"52 Games in 2024" - Challenge

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

Ich habe tatsächlich mit der (vor eingestellten) kamera-fokussierten Steuerung gespielt (also "modern" statt "Tank-Controls"). Resi 4 habe ich (noch) nicht gekauft.

Folgende Horrortitel habe ich mir mittlerweile geholt, um sie im Verlauf des nächsten ~Jahres durchzuspielen (vielleicht dauerts auch länger):

- Resident Evil 1 Remake (Done)
- Dead Space (Done)
- Alone in the Dark 2024
- Resident Evil 2 Remake
- Alien Isolation
- The Evil Within
- Alan Wake 1

Das reicht mir jetzt erstmal um reinzukommen :ugly:
Kann schon sein, das ich zwischendurch einen zweiten Teil von Alan Wake, The Evil Within oder einen weiteren Teil von Resi hole, aber vorher will ich jetzt erstmal zumindest den Teil spielen, den ich bereits besitze (In dem Fall: Resident Evil 2 Remake).

Edit: Achso, Crow Country habe ich dieses Jahr auch noch durchgespielt, weil es mich spontan angesprochen hatte. Das gehört wahrscheinlich auch noch in die obere Liste.
Zuletzt geändert von Krulemuk am 06.06.2024 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2873
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Rooster »

Zum neuen Alone in the Dark kann ich nicht viel sagen ... ansonsten aber ne Top Auswahl. :Hüpf: Sind auch recht unterschiedliche Titel mit verschiedenen Gameplay Ausrichtungen. Wünsch dir viel Spaß damit. :D
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 28765
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu »

Sehr gute Auswahl, ja (Alan Wake 1 fand ich leider eher schwach, aber hat seine Fans). Alone in the Dark 2024 kenne ich auch noch nicht. Aktuell spiele ich Horror kaum mehr.

Ich würde noch zu Amnesia - The Dark Descent raten, wenn du mit der eher altbackenen Optik noch klar kommst.
Hat mich ziemlich gestresst und ist recht anders als die restlichen Titel hier.
Wenn das Silent Hill 2 Remake gut wird und der Vorlage gerecht wird, dann ist das auch noch ein Muss.

Aber ja, du hast sicher vorerst einmal genug :D
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

Danke euch. Ja, Silent Hill 2 ist natürlich ein Muss. Hoffentlich in der Form eines Remakes (aber wenn das schlecht wird, dann auch gerne das Original).
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

Ich komme gerade sehr viel zum Spielen und habe ein kürzeres Spiel abgeschlossen. Ich habe ~10h gebraucht, weil ich unbedingt alle möglichen Enden sehen wollte, aber man kann den Titel sicherlich auch in 6-7h beenden. Die Rede ist von:

32. The Forgotten City (PS5)
The Forgotten City ist ein reines Story-Adventure, bei dem das Gameplay fast ausschließlich aus Dialogen und Gesprächen besteht. Ursprünglich ist das Projekt als Skyrim-Mod auf dem PC gestartet aber mittlerweile gibt es auch Konsolen-Versionen. Die zentrale Mechanik erinnert dabei an Spiele wie Outer Wilds oder Majors Mask - wie in "Täglich grüßt das Murmeltier" ist man in einer Zeitschleife gefangen und versucht in jedem Zyklus Geheimnisse aufzudecken, Nebenmissionen abzuschließen und Informationen von den Charakteren zu bekommen, die man dann im nächsten Zyklus nutzen kann um weiter zu kommen. Das Ganze spielt in einer römischen Stadt, in die man als moderner Mensch des 21. Jahrhunderts geworfen wird.
Das Spiel ist gut geschrieben, hat interessante Charaktere und einige tolle Plot-Twists. Es hat mir super viel Spaß gemacht, die Geheimnisse hinter den Charakteren und der Spielwelt in diesem historischen Kontext zu ergründen.
-> Tolle, kleine Indie-Perle 8/10




Durchgespielt in 2024
Show
1. Super Mario RPG (Switch) - 7/10
2. Pikmin 2 (Switch) - 7/10
3. Ghosts 'n Goblins Resurrection (Switch) - 7/10
4. Theatrhythm Final Bar Line (Switch) - 4/10
5. Mega Man 2 (Gameboy) - 7/10
6. Professor Layton und die verlorene Zukunft (NDS) - 7/10
7. Prince of Persia: The Lost Crown (Switch) - 8/10
8. Pony Island (PC) - 6/10
9. Q.U.B.E. (Switch) - 7/10
10. Broforce (Switch) - 6/10
11. Mario vs. Donkey Kong (Switch) - 7/10
12. Baba Is You (Switch) - 8/10
13. Persona 5 Royale (PS4) - 7/10
14. Balatro (Switch) - 7/10
15. Final Fantasy 7 Remake (PS5) - 9/10
16. Pepper Grinder (Switch) - 6/10
17. Final Fantasy VII (Switch) - 10/10
18. Angry Video Game Nerd Adventures (Switch) - 8/10
19. Princess Peach: Showtime! (Switch) - 6/10
20. Crisis Core: Final Fantasy VII (PS5) - 7/10
21. Kena: Bridge of Spirits (PS5) - 8/10
22. Another Crab's Treasure (PS5) - 9/10
23. Dead Space (PS5) - 9/10
24. Animal Well (Switch) - 8/10
25. Stellar Blade (PS5) - 8/10
26. Another Code: Recollection (Switch) - 6/10
27. Crow Country (PS5) - 7/10
28. Detroit: Become Human (PS4) - 8/10
29. System Shock (PS5) - 9/10
30. Hi-Fi Rush (PS5) - 6/10
31. Resident Evil (PS4) - 9/10
32. The Forgotten City (PS5) - 8/10
GotY 2024 - derzeitiger Stand
Show
Regel: Spiel muss dieses Jahr erstmalig erschienen und von mir durchgespielt worden sein. Ausgeschlossen sind Remakes und Remaster, wenn sie sehr nah am Original bleiben. Neuinterpretationen, die ich als eigenständiges neues Spiel begreife, sind aber zugelassen.

1. Another Crab's Treasure
2. Prince of Persia: The Lost Crown
3. Stellar Blade
***
4. Animal Well
5. Crow Country
6. Balatro
***
7. Pepper Grinder
8. Princess Peach: Showtime!
[/quote]
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4880
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Mafuba »

Durchgespielt 34/52
bisher durchgespielt
Show
1. Aperture Desk Job (Steam Deck) 6/10
2. Slay the Spire (android) 10/10
3. Marvel Midnight Suns (Steam Deck) 8.5/10
4. Vampire Survivors (Steam Deck) 5/10
5. Borderlands 3 (Steam Deck) 7/10
6. Doom (2016) (Steam Deck) 8/10
7. Cyberpunk 2077: Phantom Liberty (Playstation 5) 9/10
8. Cyberpunk 2077 (Playstation 5) 9/10
9. Wario Ware: Move it! (Switch) 9/10
10. Control (PS5) 9.5/10
11. Hades (PS5) 8.5/10
12. Bastion (Steam Deck) 9/10
13. Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS5) 6/10
14. Evil West (Steam Deck) 5/10
15. Metal Slug 3 (Steam Deck) 7/10
16. Control: AWE 4.5/10 (PS5)
17. Control: The foundation (PS5) 8/10
18. Pikmin 4 (Switch) 7/10
19. Immortals of Aveum 8.5/10 (PS5)
20. Balatro 7.5/10 (Steam Deck)
21. Last Epoch 6/10 (Steam Deck)
22. Convergence: A League of Legends Story (Switch) 7/10
23. Tiny Tinas Wonderworld (PS5) 7.5/10
24. Yakuza Like a Dragon (Steam Deck) 7.5/10
25. Mafia 2 - Definite Edition (Steam Deck) 7/10
26. Orcs must Die 3 (Steam Deck) 6.5/10
27. Airborne Kingdom (PS5) 7.5/10
28. Transistor (Steam Deck) 8.0/10
29. Big Brain Academy (Switch) 8/10
30. Bloodborne (PS5) 9.0/10
31. Gran Tourismo 7 (PS5) 8/10
32. Star Wars Jedi Survivor (PS5) 6.0/10

33. Hades 2 (Steam Deck) 8.5/10

Das Spiel passt wie die Faust aufs Auge für das Steam Deck. Zudem ist es wohl das kompletteste Early-Acces Spiel welches ich jemals gespielt habe. Außerdem muss man die zahlreichen Buildvariationen erwähnen wodurch das Spiel bei jedem Durchgang ganz anders spielt.

Für mich sind aber zuu viele neue Ressourcen im Spiel. Habe nach ca. 25-30 ingame Stunden immernoch nicht den Vollen Überblick was denn wofür benötigt wird. Liegt aber auch etwas an meinem Desinteresse mich da einzuarbeiten. Nach einem Run schaue ich einfach wo die Ausrufezeichen sind und arbeite diese ab. Die "Story" ist wie im Vorgänger, nicht gut erzählt und die neuen Charaktere sind allesamt etwas Blass.

Trotzdem macht jeder Durchgang immer wieder Spaß.

34. Slay the Spire: Downfall 8.5/10

Richtig gute, kostenlose Erweiterungsmod für STS bei sem in die Rolle der Bosse schlüpft. Es gibt neue Bossfertigkeiten, Relikte, Karten und Mechaniken.

Die macher haben sich unglaublich viel Mühe gegeben trotzdem merkt man, dass alles nicht bis ina letzte Detail austariert ist wie beim Orginal. Man wird zu einfach zu mächtig und die Runs sind dadruch gegen Ende manchmal zu langweilig.

Trotzdem eine Tolle Mod, die ich jedem STS Fan empfehlen würde.
Gekauft: 13
Show
1) Control Ultimate Edition (Steam Deck-Refund) (PS5)
2) Yakuza Like a Dragon (Steam Deck)
3) Borderlands 3 (Steam Deck)
4) Evil West (Steam Deck)
5) Van Helsing Final Cut
6) Transistor (Steam Deck)
7) Pyre (Steam Deck)
8) Death Stranding Directors Cut upgrade (PS5)
9) Immortals of Avenum (PS5)
10) Last Epoch (Steam Deck)
11) Balatro (Steam Deck)
12) GT7 (PS5)
13) Airborne Kingdom (Ps5)
14) Hades 2 (Steam Deck)
15) Rise of the Ronin (PS5)

Bilanz: +19
...
Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 6672
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Grauer_Prophet »

Gekauft:7(Footballmanager 2024 (Steam) Durchgespielt:10 Bilanz +4 Abgebrochen:1

1.Airborne Kingdom (Xbox) 7/10
2.Warhammer 40 000 Darktide (Xbox) 7/10
3.Footballmanager 2021 9/10 (Steam)
4.Remnant 2 (PS5) 8/10
5.Helldiver 2 (PS5) 7,5/10
6.Warhammer 40K-Rogue Trader (PS5) 8/10
7.Warhammer 40k-Chaosgate (PS5) 6,5/10
8.Fallout 76 (PS5) 7/10 Endlich ist es halbwegs spielbar
9.Mortal Kombat 1(PS5) 7/10
10.Footballmanager 2024 (Steam) 5/10 Leider extrem komische neue "Detail" Einstellungen


Abgebrochen:Under the Waves,
Zuletzt geändert von Grauer_Prophet am 12.06.2024 02:33, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 10512
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Hokurn »

Elden Ring

Ich habe Elden Ring geschenkt bekomme. Und trotz der Abneigung gegen Open Worlds hat es mit 85-90h in seinen Bann gezogen und ne DLC Vorbestellung begründet.
Vermutlich hab ich die Open World nicht so wie vorgesehen erkundet und eher zielgerichtet gespielt und mal gegoogelt wenn ich ein bestimmtes Item wollte aber die Herausforderungen in den Kämpfen haben Spaß genacht und ich bin gespannt auf das DLC.


(8 abgeschlossen / 1 erworben)
gekaufte Spiele
Show
Shadow of the Earthtree
Bilanz + 7

1. The Last of Us Remastered
2. The Last of Us: Left Behind
3. Bloodborne
4. Bloodborne NG+
5. Dark Souls 3 NG+3
6. Dark Souls 3
7. Dark Souls 3 The Ringed City
8. Elden Ring
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 28765
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu »

Mal drei Spiele nachtragen.
Abgesehen von denen, bin ich gerade eher an so Endlosdingern im Sandboxmodus dran (Anno 1800, Planet Zoo), die ich hier irgendwann einfach eintragen werde.

Sheepy - a short adventure
Nettes kurzes gratis jump n run. Hatte ein paar coole Sequenzen, insgesamt hat es natürlich trotzdem nicht sehr viel Substanz.

Animal Well
Kann den Hype nicht komplett nachvollziehen.
Der erste Teil des Spiels bis zu den Credits ist ein cooles Metroidvania mit ein paar ungewöhnlicheren Power Ups und schönen Rätseln.
Danach fängt das Sammeln/Komplettieren an und das hat mir wirklich nicht sonderlich viel Spaß gemacht.
Die Map ist unübersichtlich, die Laufwege trotz Abkürzungen lang und mühsam und die Rätsel immer spärlicher. Viel ist einfach nur irgendwo im Bildschirm versteckt und es heißt "Absuchen!". Naja.
Für das Meta Meta Zeugs bin ich dann doch zu blöd und faul. Kann mir gut vorstellen, dass das in einer COmmunity Spaß macht, es gemeinsam zu entschlüsseln, aber für wen der das Solo einfach nur umfassend durchspielen will, eher eine Qual.
Insgesamt trotzdem sicher ein gutes Spiel, mit sehr tollem Pixelart.

Cocoon
Das war ja der Puzzle-Darling letztes Jahr und auch hier bin ich nicht restlos begeistert. Optisch und musikalisch hat das schon Style, aber phasenweise fehlt dafür irgendwie die Begründung. Wirkt öfter so, als wollten sie nur coole Designs zeigen und ein Spiel drum herum basteln.
Dieses Welt in Welt (Inception) Konzept hat mir teilweise schon das Hirn gebrochen, aber meistens geht es erstaunlich gut. Finde es einfach nur etwas mühsam, da immer hin und her zu switchen. Oft hat man die Lösung schon längst, aber die Ausführung dauert etwas umständlich lange.
Fand es insgesamt aber auch gut.

"52 games in 2024" - Challenge
(11/52 Spiele abgeschlossen)
01: Exo One (PC, 02.01.2024)
02: Stray (PC, 09.01.2024)
03: Lil Gator Game (PC, 03.02.2024)
04: Lost in Play (PC, 04.02.2024)
05: Elden Ring (PC, 03.03.2024)
06: Lonely Mountain Downhill (PC, 10.04.2024)
07: Tony Hawk's Pro Skater 1 HD (PC, 11.04.2024)
08: Shin Chan - Me and the professor on summer vacation (PC, 12.04.2024)
09: Sheepy - A short adventure (PC, 17.05.2024)
10: Animal Well (PC, 25.05.2024)
11: Cocoon (PC, 26.05.2024)

Spiele in 2024
durchgespielt/gekauft
11/8
Bilanz: 1


10 Retro Games Challenge:
Spoiler
Show
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 09.06.2024 12:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

33. Prey (PS4)
Das Spiel habe ich 2017 relativ nahe am Release gekauft und nach kurzer Zeit abgebrochen aufgrund der nervigen Kämpfe am Anfang mit der Nahkampfwaffe. Hätte ich es mal weiter gespielt, denn Prey ist eine großartige Immersive Sim, die im Prinzip alle Anforderungen erfüllt, die ich persönlich an dieses Subgenre stelle: gruselige (Horror)-Atmosphäre im Weltraum, mehrere Lösungswege (Ballern, Schleichen, Hacken...etc) und eine sich non-linear entfaltende Geschichte, bei der ich selbst entscheide, wo und wann ich wie vorgehe. Trotzdem muss ich auch nach dem Durchspielen zugeben, dass dass Gunplay - je nach Waffe- eher unterdurchschnittlich ist und die Kämpfe gegen nur sehr wenige unterschiedliche Gegnertypen (die in älteren Gebieten dann in großer Zahl respawnen) mich teilweise genervt haben. Abseits der Kämpfe war das Spiel insgesamt aber wirklich großartig - 9/10

Leider ist die PS4 Version (zumindest auf der PS5) technisch nicht ganz fehlerfrei. Das PS4-Pro-Update funktioniert offenbar nicht und so muss man mit einer relativ niedrig aufgelösten Ursprungs-PS4-Version in 30fps vorlieb nehmen, bei der weit entfernte Objekte optisch schwer zu erfassen sind - gerade in Bewegung. Das ist echt schade, aber ich würde in diesem Fall lieber zur PC-Version greifen.
Durchgespielt in 2024
Show
1. Super Mario RPG (Switch) - 7/10
2. Pikmin 2 (Switch) - 7/10
3. Ghosts 'n Goblins Resurrection (Switch) - 7/10
4. Theatrhythm Final Bar Line (Switch) - 4/10
5. Mega Man 2 (Gameboy) - 7/10
6. Professor Layton und die verlorene Zukunft (NDS) - 7/10
7. Prince of Persia: The Lost Crown (Switch) - 8/10
8. Pony Island (PC) - 6/10
9. Q.U.B.E. (Switch) - 7/10
10. Broforce (Switch) - 6/10
11. Mario vs. Donkey Kong (Switch) - 7/10
12. Baba Is You (Switch) - 8/10
13. Persona 5 Royale (PS4) - 7/10
14. Balatro (Switch) - 7/10
15. Final Fantasy 7 Remake (PS5) - 9/10
16. Pepper Grinder (Switch) - 6/10
17. Final Fantasy VII (Switch) - 10/10
18. Angry Video Game Nerd Adventures (Switch) - 8/10
19. Princess Peach: Showtime! (Switch) - 6/10
20. Crisis Core: Final Fantasy VII (PS5) - 7/10
21. Kena: Bridge of Spirits (PS5) - 8/10
22. Another Crab's Treasure (PS5) - 9/10
23. Dead Space (PS5) - 9/10
24. Animal Well (Switch) - 8/10
25. Stellar Blade (PS5) - 8/10
26. Another Code: Recollection (Switch) - 6/10
27. Crow Country (PS5) - 7/10
28. Detroit: Become Human (PS4) - 8/10
29. System Shock (PS5) - 9/10
30. Hi-Fi Rush (PS5) - 6/10
31. Resident Evil (PS4) - 9/10
32. The Forgotten City (PS5) - 8/10
33. Prey (PS4) - 9/10
GotY 2024 - derzeitiger Stand
Show
Regel: Spiel muss dieses Jahr erstmalig erschienen und von mir durchgespielt worden sein. Ausgeschlossen sind Remakes und Remaster, wenn sie sehr nah am Original bleiben. Neuinterpretationen, die ich als eigenständiges neues Spiel begreife, sind aber zugelassen.

1. Another Crab's Treasure
2. Prince of Persia: The Lost Crown
3. Stellar Blade
***
4. Animal Well
5. Crow Country
6. Balatro
***
7. Pepper Grinder
8. Princess Peach: Showtime!
[/quote]
Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 12745
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Eirulan »

Ich muss meine Liste auch mal wieder auf Vordermann bringen... Ewig hier kein Update gemacht... Für ausführliche Besprechungen würde das zu lange, daher nur in aller Kürze.

Ja, ich bin ein Schlamper :)

18. I Am Dead
6.5/10, 5h, Platin geholt
Ich habs mir in letzter Zeit zur Angewohnheit gemacht, jeden Monat zu schauen, was das Abo verlässt, und ob da noch Titel bei sind, die ich vor langer Zeit mal gewishlistet hatte oder aus anderem Grund interessant fand, bisher aber nicht dazu gekommen bin.
So war's dann auch mit I Am Dead, was eine ganz interessante Mechanik und Optik hat. Das Ganze ist vornehmlich ein Sachen-Suchspiel / Puzzlespiel mit einer ganz interessanten Narrative.
Fand's aber leider relativ schnell repetitiv. Für einen oder zwei Abende ganz nett :)

19. Last Stop
5.5/10, 6h, Platin geholt
Gleich weiter mit Annapurna, puh, das war leider ein Griff ins Klo. Fand weder die Story sonderlich spannend noch logisch. Es hat ein paar ganz okaye Kniffe und Regieschnitte, aber insgesamt war das leider nix für mich. Eigentlich mag ich Storyspiele ganz gerne, dieses Mal hat's leider nicht ganz gepasst.

20. Valkyrie Elysium
8.0/10, 60h, Platin geholt
Now we're talking!
Top Gameplay, super Charakterdesign, mir gefielen das Grafikdesign und der Soundtrack sehr. Hatte im VDT schon ausführlich darüber geschrieben. Spiel ist sicher nicht perfekt und an vielen Stellen merkt man das fehlende Budget (Backstories der Einherjar wird über Audio-Hörspiele stückchenweise erzählt WTF?!) aber das Gameplay hat mir so gut gefallen, dass ich gerne über einige Mankos hinweggesehen habe.

21. Forspoken + DLC
8.5/10, 60h, Platin geholt
Noch so ein Kandidat, der im Markt arg verdroschen wurde, wo ich das nachträglich ganz anders empfunden habe. Ich bin mit sehr niedrigen Erwartungen an den Titel rangegangen, je länger ich ihn dann aber gspielt habe, desto mehr Spass hatte ich mit dem Teil. Insbesondere, wenn man die weiteren Zauberbäumen und die erweiterten Parkourmöglichkeiten freigeschaltet hat, kann das Kampfsystem durchaus unterhalten.
Ich mochte Frey als Charakter sehr (verstehe die Aufregung/Belustigung hier teilweise gar nicht, imho wurden da wieder Dialoge aus dem Kontext gerissen und als Memes verbreitet (vgl. berühmte Szene aus FFX)).
Von mir bekommt das Spiel daher trotzige 8.5 Punkte :D
Der DLC ist allerdings gar nix, 2h und durch, bin froh, dafür nur 4 EUR gezahlt zu haben. Zum Vollpreis hätte ich mich verarscht gefühlt.

22. Stellaris Console Edition
9.0/10, 95h, Platin geholt
Tja, da mag ich gar nicht groß zu schreiben, auch nach 95h hab ich hier das Gefühl, bisher eher an der Oberfläche gekratzt zu haben. Habe das Spiel bisher nur ohne die ganzen (>20) DLCs gespielt, wird ein langjähriger fester Begleiter werden und hat seinen Stammplatz auf meiner SSD sicher.

23. The Wild at Heart
8.0/10, 15h, Platin geholt
Das war der letztmonatige Kandidat aus der "Verschwindet bald aus PS+" Kategorie, sah grafisch interessant aus und hat mich echt überrascht. Ein wirklich zauberhauftes kleines Spiel, an Pikmin angelehnt, mit einer kleinen aber feinen Open-World. Keine Sekunde der 15h bereut.

24. Brothers A Tale of Two Sons
5.5/10, 3h, 100% geholt
Hier hab ich mich vergriffen, ich dachte, es handele sich hierbei um das Remake, es war aber nur die PS4 Version des Spiels, was ich vor >10 Jahren schon auf der PS3 gespielt hatte. Mochte das damals ganz gerne, hatte diese Mal weit weniger Eindruck hinterlassen.

25. GrimGrimoire OnceMore
8.5/10, 15h, Platin geholt
Ich hatte schon lange - insbesondere nach meinen letztjährigen sehr guten Erfahrungen mit 13 Sentinels - vor, mich intensiver mit dem Katalog von Vanillaware zu beschäftigen und da hab ich jetzt mit GrimGrimoire angefangen. Ich mag einfach deren Stil wahnsinnig gerne, jeder Screenshot ein Kunstwerk. Aber auch auf Gameplay-Seite konnte mich das Spiel sehr gut unterhalten, für damalige Zeit ein interessanter Ansatz, RTS auf Konsolen zu bringen. Schade, dass es hiervon nie einen Nachfolger gegeben hat - die Story ist klar auf weitere Teile ausgelegt gewesen.

26. Need for Speed Heat
8.0/10, 40h
Zu dem Spiel bin ich eher wie die Jungfrau zum Kind gekommen, hatte das vor ca. 2 Jahren mal kurz angefangen, nicht gemocht, und dann vergessen.
Jetzt fragte mich ein Kumpel, ob ich nicht kurz die Online-Trophäen mit ihm machen wolle, also zugesagt und zusammen wirklich sehr viel Spaß im Spiel gehabt und wenn man dann schon mal dabei ist, will ich's auch fertig machen.
Insgesamt finde ich es inzwischen den besten NFS Teil seit sicherlich 10 Jahren, gut, das will bei der Serie natürlich nicht viel heißen ;) Ne ernsthaft, wenn man die wie immer idiotische Hauptstory und den sehr zu wünschen übrig lassenden Soundtrack außen vor lässt, kann man hier mit der richtigen Erwartungshaltung durchaus einen ganz gelungenen Arcaderacer vorfinden.
Insbesondere die riesige Fahrzeug- und Tuningauswahl haben mir richtig gut gefallen.
Hab jetzt sogar irgendwie Lust, einen zweiten Arcaderacer back-to-back dranzuhängen. Mal sehen ;)


Abgeschlossen 2024:
1. Fallout 76
2. Omno
3. LEGO The Incredibles
4. Anno 1800 Console Edition
5. Final Fantasy II aus der Pixel Remaster Collection
6. The Pathless
7. Jagged Alliance 3
8. The Dark Pictures Anthology: House of Ashes
9. The Dark Pictures Anthology: Little Hope
10. The Dark Pictures Anthology: Man of Medan
11. Detroit: Become Human
12. The Last of Us Part 1
13. Final Fantasy VII Remaster
14. Final Fantasy VIII Remaster
15. Final Fantasy IX
16. Assassin's Creed Unity: Dead Kings DLC
17. Final Fantasy X HD Remaster
18. I Am Dead
19. Last Stop
20. Valkyrie Elysium
21. Forspoken + DLC
22. Stellaris Console Edition
23. The Wild at Heart
24. Brothers A Tale of Two Sons
25. GrimGrimoire OnceMore
26. Need for Speed Heat

Bild
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

34. Tinykin (Switch)
Charmanter kleiner 3D-Platformer, der auf einen kurzweiligen Gameplay-Loop aus Hüpfen, Erkunden und Sammeln in kleinen, offenen Gebieten setzt. Das Leveldesign der Gebiete ist dabei wirklich sehr gut gelungen und es macht Spaß, die Level zu erkunden und Abkürzungen freizuschalten. Die Nebencharaktere bestehend aus verschiedenen Insekten sind hierbei charmant und lustig geschrieben und geben einen schönen Rahmen bei der Erkundung eines Einfamilienhauses aus der Miniaturperspektive.
Bekannt ist der Titel überwiegend als "Pikmin-Klon", wobei Pikmin ja eher irgendwas zwischen Echtzeitstrategiespiel und Action-Adventure ist und Tinykin schon deutlich stärker in Richtung 3D-Platformer tendiert. So werden die Tinykin (= Pikmin) hier eher genutzt, um zb das Movement zu erweitern, beispielsweise indem eine Gattung als Leiter genutzt werden kann, um an höhergelegene Plattformen zu gelangen. Hierbei nimmt einem das Spiel eigentlich alles ab, sodass kein taktisches Mikromanagement wie bei Pikmin entsteht - das Spiel sucht immer automatisch den passenden Tinykin für die jeweilige Situation aus (man kann auch gar nicht durchschalten) und die Tinykin können auch nicht sterben oder verloren gehen. Ich hatte mit dem Spiel viel Spaß, aber man muss schon zugeben, dass das Spiel extrem seicht und fast anspruchslos ist - Pikmin ist da schon nochmal eine andere Nummer. Da es keine Gegner gibt, ist auch das Sammeln und die Erkundung ohne Bedrohung/Gefahr möglich und stellt den Spieler daher vor keinerlei Herausforderung.

Als charmantes Feel-Good-Spiel hatte ich aber trotz dieser Anspruchslosigkeit eine gute Zeit mit dem Titel. Hab das Spiel auch in 8-9h auf 100% gebracht. Für mich eine wirklich schöne kleine Indieperle. 7/10
Durchgespielt in 2024
Show
1. Super Mario RPG (Switch) - 7/10
2. Pikmin 2 (Switch) - 7/10
3. Ghosts 'n Goblins Resurrection (Switch) - 7/10
4. Theatrhythm Final Bar Line (Switch) - 4/10
5. Mega Man 2 (Gameboy) - 7/10
6. Professor Layton und die verlorene Zukunft (NDS) - 7/10
7. Prince of Persia: The Lost Crown (Switch) - 8/10
8. Pony Island (PC) - 6/10
9. Q.U.B.E. (Switch) - 7/10
10. Broforce (Switch) - 6/10
11. Mario vs. Donkey Kong (Switch) - 7/10
12. Baba Is You (Switch) - 8/10
13. Persona 5 Royale (PS4) - 7/10
14. Balatro (Switch) - 7/10
15. Final Fantasy 7 Remake (PS5) - 9/10
16. Pepper Grinder (Switch) - 6/10
17. Final Fantasy VII (Switch) - 10/10
18. Angry Video Game Nerd Adventures (Switch) - 8/10
19. Princess Peach: Showtime! (Switch) - 6/10
20. Crisis Core: Final Fantasy VII (PS5) - 7/10
21. Kena: Bridge of Spirits (PS5) - 8/10
22. Another Crab's Treasure (PS5) - 9/10
23. Dead Space (PS5) - 9/10
24. Animal Well (Switch) - 8/10
25. Stellar Blade (PS5) - 8/10
26. Another Code: Recollection (Switch) - 6/10
27. Crow Country (PS5) - 7/10
28. Detroit: Become Human (PS4) - 8/10
29. System Shock (PS5) - 9/10
30. Hi-Fi Rush (PS5) - 6/10
31. Resident Evil (PS4) - 9/10
32. The Forgotten City (PS5) - 8/10
33. Prey (PS4) - 9/10
34. Tinykin (Switch) - 7/10
GotY 2024 - derzeitiger Stand
Show
Regel: Spiel muss dieses Jahr erstmalig erschienen und von mir durchgespielt worden sein. Ausgeschlossen sind Remakes und Remaster, wenn sie sehr nah am Original bleiben. Neuinterpretationen, die ich als eigenständiges neues Spiel begreife, sind aber zugelassen.

1. Another Crab's Treasure
2. Prince of Persia: The Lost Crown
3. Stellar Blade
***
4. Animal Well
5. Crow Country
6. Balatro
***
7. Pepper Grinder
8. Princess Peach: Showtime!
Zuletzt geändert von Krulemuk am 12.06.2024 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4880
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Mafuba »

Durchgespielt 35/52
bisher durchgespielt
Show
1. Aperture Desk Job (Steam Deck) 6/10
2. Slay the Spire (android) 10/10
3. Marvel Midnight Suns (Steam Deck) 8.5/10
4. Vampire Survivors (Steam Deck) 5/10
5. Borderlands 3 (Steam Deck) 7/10
6. Doom (2016) (Steam Deck) 8/10
7. Cyberpunk 2077: Phantom Liberty (Playstation 5) 9/10
8. Cyberpunk 2077 (Playstation 5) 9/10
9. Wario Ware: Move it! (Switch) 9/10
10. Control (PS5) 9.5/10
11. Hades (PS5) 8.5/10
12. Bastion (Steam Deck) 9/10
13. Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS5) 6/10
14. Evil West (Steam Deck) 5/10
15. Metal Slug 3 (Steam Deck) 7/10
16. Control: AWE 4.5/10 (PS5)
17. Control: The foundation (PS5) 8/10
18. Pikmin 4 (Switch) 7/10
19. Immortals of Aveum 8.5/10 (PS5)
20. Balatro 7.5/10 (Steam Deck)
21. Last Epoch 6/10 (Steam Deck)
22. Convergence: A League of Legends Story (Switch) 7/10
23. Tiny Tinas Wonderworld (PS5) 7.5/10
24. Yakuza Like a Dragon (Steam Deck) 7.5/10
25. Mafia 2 - Definite Edition (Steam Deck) 7/10
26. Orcs must Die 3 (Steam Deck) 6.5/10
27. Airborne Kingdom (PS5) 7.5/10
28. Transistor (Steam Deck) 8.0/10
29. Big Brain Academy (Switch) 8/10
30. Bloodborne (PS5) 9.0/10
31. Gran Tourismo 7 (PS5) 8/10
32. Star Wars Jedi Survivor (PS5) 6.0/10
33. Hades 2 (Steam Deck) 8.5/10
34. Slay the Spire: Downfall 8.5/10

35. Gunfire Reborn (PC) 8/10

Dafür, dass ich kein großer Rouge-lite Freund bin spiele ich zur Zeit gefühlt nichts anderes :mrgreen:

Gunfire Reborn ist ein sehr netter Rougelite Shooter mit verschiedenen Charakteren, die man jedoch erstmal freischalten muss. Ein normaler Run hat 3 Stages. Wenn man den "Endboss" geschlagen hat kommt eine 4. Stage hinzu. Bei jedem Run kann man sich einmal wiederbeleben in dem man Skillpunkte opfert oder man gibt auf und hat dadurch mehr skillpunkte die in einem Skillbaum ausgegeben werden können. Der Skillbaum gilt für alle Characktere und verbessert diese Recht signifikant. Dadurch fühlt sich jeder Run relevant an, da man zumindest ein paar passives freischalten und dadurch das Spiel einfacher machen kann.

Das Gunplay ist ziemlich nett wobei manche Bosse nerven und grad am Anfang die Heros one shotten können. Da stimmt die Balance nicht mMn. Man spaziert durch die normalen Level landet beim Stage-Boss und hat 0 Chance - zumindest am Anfang. Da merkt man dann, stärker als bei Hades und co., dass das Spiel auf Farmen ausgelegt ist.

Die Waffen wiederum sind ziemlich unterschiedlich und mit den verschiedenen Perks die man für einen Run freischaltet spielt sich jeder Durchlauf erfrischend anders.

Es ist wie ein Mix aus Hades und STS im Shooter-Gewand ohne jedoch deren Qualität zu erreichen. Trotzdem eine Empfehlung für Rougelite fans die mit Shootern klar kommen.

Btw. Wenn man das Spiel "durch" hat, kann man neben der 4. Stage auch andere Spielmodi sowie Ascession Modes (a la STS) freischalten. So weit bin ich jedoch noch nicht.
Gekauft: 13
Show
1) Control Ultimate Edition (Steam Deck-Refund) (PS5)
2) Yakuza Like a Dragon (Steam Deck)
3) Borderlands 3 (Steam Deck)
4) Evil West (Steam Deck)
5) Van Helsing Final Cut
6) Transistor (Steam Deck)
7) Pyre (Steam Deck)
8) Death Stranding Directors Cut upgrade (PS5)
9) Immortals of Avenum (PS5)
10) Last Epoch (Steam Deck)
11) Balatro (Steam Deck)
12) GT7 (PS5)
13) Airborne Kingdom (Ps5)
14) Hades 2 (Steam Deck)
15) Rise of the Ronin (PS5)

Bilanz: +20
Zuletzt geändert von Mafuba am 13.06.2024 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
...
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2786
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Kant ist tot! »

Kaze and the wild Masks
32/52

Solider Plattformer, der für mich nicht so richtig raussticht. Macht alles okay, ist aber auch nicht spektakulär. Der interessanteste Aspekt des Spiel ist, dass es ein kompletter Donkey Kong Country Klon ist. Ohne Übertreibung. Da wurden die ganzen Movesets übernommen, es gibt auch so eine Art Fässer, etc.

Naja, besser gut geklaut, als schlecht selbst gemacht. Kompetenter Plattformer, aber mehr gibt´s an der Stelle nicht zu sagen.

7/10
Bisher beendet: 32/52
Show
1. Brotato (Steam Deck) 8,5 (100%)
2. Hades (Steam Deck) 9,5
3. Dredge (Steam Deck) 7,5
4. The Talos Principle (Steam Deck) 8,5
5. The Walking Dead: The Final Season (Steam Deck) 8
6. Fall Guys (PC) 8
7. Spelunky (Steam Deck) 10
8. Bioshock Infinite: Burial at Sea Episode 2 (PC) 5
9. Mario Kart 8 Deluxe (Switch) 9
10. Horizon: Forbidden West (PS5) 8 Platin
11. Inscryption (Steam Deck) 7
12. Horizon: Forbidden West: Burning Shores (PS5) 7
13. Monster Hunter Rise (Steam Deck) 7
14. South Scrimshaw, Part One (Steam Deck) 8 100%
15. Remnant II (PS5) 8,5 Platin
16. Psychonauts (PC) 5
17. Remnant 2: The Awakened King (PS5) 8,5 100%
18. Tiny Rogues (Steam Deck) 8
19. 20 Minutes Till Dawn (Steam Deck) 5
20. Halls of Torment (Steam Deck) 5,5
21. Turnip Boy Commits Tax Evasion (Steam Deck) 7
22. Balatro (Steam Deck) 10
23. Turnip Boy Robs a Bank (Steam Deck) 6,5
24. Super Bit Blaster XL (Steam Deck) 7
25. JumpJet Ret (Steam Deck) 7,5
26. Lethal Company (PC) 7
27. Death Road to Canada (Steam Deck) 7,5
28. Steelrising (PS5) 6,5
29. The Evil Within (Steam Deck) 8
30. Guacamelee! 2 (Steam Deck) 9
31. Hades 2 (Steam Deck) 9,5
32. Kaze and the wild Masks (Steam Deck) 7
Neuzugänge: Fable Anniversary
offene Titel
Show
Pacific Drive (PS5)
Helldivers 2 (PS5)
The Talos Principle 2 (PS5)
Burnout Paradise Remastered (PS5)
Another Crab´s Treasure (PS5)
Resident Evil Remake HD (PS5)
Fable Anniversary (SD)
Zuletzt geändert von Kant ist tot! am 15.06.2024 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4984
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2024" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

35. Lorelei and the Laser Eyes (Switch)
Mal wieder ein Spiel aus diesem Jahr für die 2024er Liste.
Lorelei and the Laser Eyes ist das neue Spiel der Sayonara Wild Hearts Entwickler und ist genretechnisch irgendwo zwischen PnC-Adventure und Puzzlespiel einzuordnen.

Das Spiel hat ein extrem langsames Spieltempo - darauf muss man schon Lust haben. Darüber hinaus ist es sehr kryptisch und erklärt so gut wie nichts. Ich bin ziemlich häufig umher geirrt und wusste nicht, wo/wie es weiter geht. Das war streckenweise leider ziemlich frustrierend, auch weil das Spiel offensichtlich zu neu für vernünftige Walkthroughs ist.

Wenn man sich aber darauf einlässt, bekommt man hier ein bizarres Spektakel & ein kleines Mystery-Kleinod, bei der die überragende Schwarz-Weiß-Optik und der markante Soundtrack gemeinsam mit der intensiven Traumlogik des Geschehens für eine ganz spezielle & weirde Spielerfahrung sorgt. Ich habe mir nach dem Durchspielen auch erstmal ein paar Interpretationen durchlesen müssen, um das Gezeigte besser einordnen zu können. Allein hätte ich es wahrscheinlich nicht wirklich gerafft. Lorelei and the Laser Eyes ist ein ganz spezielles kleines Kunstwerk, das schwierig zu bewerten ist - Meiner subjektiven Spielerfahrung gebe ich aber mal eine sehr gute 8/10.


Durchgespielt in 2024
Show
1. Super Mario RPG (Switch) - 7/10
2. Pikmin 2 (Switch) - 7/10
3. Ghosts 'n Goblins Resurrection (Switch) - 7/10
4. Theatrhythm Final Bar Line (Switch) - 4/10
5. Mega Man 2 (Gameboy) - 7/10
6. Professor Layton und die verlorene Zukunft (NDS) - 7/10
7. Prince of Persia: The Lost Crown (Switch) - 8/10
8. Pony Island (PC) - 6/10
9. Q.U.B.E. (Switch) - 7/10
10. Broforce (Switch) - 6/10
11. Mario vs. Donkey Kong (Switch) - 7/10
12. Baba Is You (Switch) - 8/10
13. Persona 5 Royale (PS4) - 7/10
14. Balatro (Switch) - 7/10
15. Final Fantasy 7 Remake (PS5) - 9/10
16. Pepper Grinder (Switch) - 6/10
17. Final Fantasy VII (Switch) - 10/10
18. Angry Video Game Nerd Adventures (Switch) - 8/10
19. Princess Peach: Showtime! (Switch) - 6/10
20. Crisis Core: Final Fantasy VII (PS5) - 7/10
21. Kena: Bridge of Spirits (PS5) - 8/10
22. Another Crab's Treasure (PS5) - 9/10
23. Dead Space (PS5) - 9/10
24. Animal Well (Switch) - 8/10
25. Stellar Blade (PS5) - 8/10
26. Another Code: Recollection (Switch) - 6/10
27. Crow Country (PS5) - 7/10
28. Detroit: Become Human (PS4) - 8/10
29. System Shock (PS5) - 9/10
30. Hi-Fi Rush (PS5) - 6/10
31. Resident Evil (PS4) - 9/10
32. The Forgotten City (PS5) - 8/10
33. Prey (PS4) - 9/10
34. Tinykin (Switch) - 7/10
35. Lorelei and the Laser Eyes (Switch) - 8/10
GotY 2024 - derzeitiger Stand
Show
Regel: Spiel muss dieses Jahr erstmalig erschienen und von mir durchgespielt worden sein. Ausgeschlossen sind Remakes und Remaster, wenn sie sehr nah am Original bleiben. Neuinterpretationen, die ich als eigenständiges neues Spiel begreife, sind aber zugelassen.

1. Another Crab's Treasure
2. Prince of Persia: The Lost Crown
3. Stellar Blade
***
4. Lorelei and the Laser Eyes
5. Animal Well
6. Crow Country
7. Balatro
***
8. Pepper Grinder
9. Princess Peach: Showtime!
Antworten