"52 Games in 2021" - Challenge

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4434
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Khorneblume »

schockbock hat geschrieben: 07.05.2021 20:19 9. Assassin's Creed Valhalla
Glückwunsch. Dachte schon aus dem Diskussions-Thread das wird gar nicht mehr. :mrgreen:


Durchgespielt: 29/52

2021 gekaufte Spiele sind mit * markiert.

Retro Challenge:

1. Turrican Flashback
2. Castlevania: Double Pack
3. Pac-Man
4. Super Ghouls'n Ghosts
5. Metroid Fusion
6. F-Zero: GP Legend

52 Challenge:
Spoiler
Show
1. Astebreed (Switch)
2. Nier Automata (PS4)
3. Aokana: Four Rhythms Accross the Blue (Switch)
4. Super Mario Odyssey (Switch)
5. Danmaku Unlimited 3 (Switch)
6. Disaster Report 4: Summer Memories (PS4)
7. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch)
8. Ys: Memories of Celceta (PS4)*
9. Turrican Flashback (Switch)*
10. Fire Emblem: Shadows of Valentia (3DS)
11. Sakura Wars (PS4)
12. Raiden V (PS4)
13. Pokemon Schild (Switch)
14. Gravity Rush Remastered (PS4)
15. Yooka-Laylee (Switch)*
16. Yooka-Laylee & the Impossible Lair (Switch)*
17. Shantae and the Seven Sirens (Switch)
18. Tetris Effect (PS4)
19. Castlevania: Double Pack (GBA)
20. Forza Motorsport 7 (PC)
21. Pac-Man (GBA)
22. Disgaea 5 Complete (Switch)
23. Wonder Boy: The Dragon's Trap (Switch)*
24. Super Ghouls'n Ghosts (GBA)*
25. Tokyo Dark -Remembrance- (Switch)*
26. Metroid Fusion (GBA)
27. Shin Megami Tensei 4: Apocalypse (3DS)
28. R-Type Final 2 (Switch)*

29. F-Zero: GP Legend (GBA)

In meiner Persönlichen Hitliste steht GP Legends nicht rein zufällig auf einer Stufe mit dem Original F-Zero von 1991. Da tut es schon besonders weh wenn GP Legend gleichzeitig den bis dato letzten Auftritt der Reihe markiert. Ehrlich gesagt habe ich es seinerzeit auch abseits der Grand Prix' nie richtig zu Ende gespielt, weil mich die Story Missionen damals genervt haben und mein Bedarf an F-Zero von GX und Velocity bereits mehr als gedeckt war. Nie hätte ich geglaubt das es mal Jahrzehnte ohne einen Nachfolger geben könnte. Nicht zuletzt deswegen habe ich meinen Pappkarton behutsam aus dem Schrank geholt, das Modul feinsäuberlich nochmal gereinigt und im Anschluss den Storymodus erst komplett von vorne angefangen und durchgespielt. Spätestens wenn im Abspann noch der Name Satoru Iwata über den Bildschirm flimmert, weiß ich gar nicht was ich noch sagen soll. Vielen Dank für dieses großartige Spiel.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 6987
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Scorplian »

Art of Balance
Ein Puzzle Game bei dem in 2D kleine Klötze übereinanderstapelt, ohne das sie umfallen sollen. Es gibt dabei SP Modus mit sehr vielen unterschiedlichen Leveln und ein paar MP Modi, welche man abwechselnd spielt.
Ist hübsch gemacht und das puzzlen macht auch gut Laune.


Little Big Planet Karting
Irgendwie hatte ich da letztens spontan Lust drauf und hab es an einem morgen am Stück erneut durchgespielt o.o

Als kleiner Little Big Planet Fan gefällt mir das Spiel generell sehr gut, vor allem im Artstyle und Musik. Technisch gesehen gibt es nur einen Charakter "Sackding", aber eben mit den gewohnt hundertausend Möglichkeiten der Anpassung. Vor allem wenn man noch ein paar DLCs von früher besitzt (sind aber nicht alle kombatibel).
Aber auch ohne DLC ist genug Zeug da und der Charme des Artstyles steht halt schon für sich. Gerade die Karts sind äußerst witzig: Standard ist ein Papp Kart, daneben hat man aber viele Sachen als Karosserie wie eine Fernbedienung, eine Konservendose, ein Mikrofon und viele aus "Büromaterial und ähnlichem" gebastelte Fahrzeuge.
Das Sounddesign gefällt mir übrigens ganz besonders gut! Während Soundeffekte einfach verspielt sind, ist auch die Musik echt schön... und hat manchmal sogar Songs von "richtigen" Bands drin, wie z.B. das hier
Spoiler
Show
Gameplay ist solider Standard mit Driftboost (hier nur 1 Stufe), kleinem Hüpfer, Stunt in der Luft (nur Drehung) und Zufallswaffen.
Besonders sticht aber eine Sache heraus: Der Enterhaken. An verschiedenen größeren Abgründen kann man mit L1 den Enterhaken aktivieren und dabei nach eigenem ermessen Schwingen. Das ist tatsächlich eines der besten neuen Gimmicks die ich je in einem KartRacer gesehen hab.

Der gesammte Aufbau des Spiels, bzgl. Modi etc. ist hierbei eher die Schwäche.
Als 1-4 Coop Kampagne Racer, perfekt! Als 1-4 VS Racer (mit Cups etc.), schrecklich!
Die komplette Streckenauswahl ist auf die Kampagne aufgebaut (sofern ich da jetzt nichts übersehen hab) und das macht gerade das VS Play eben unnötig kompliziert =/

Man sollte wohl nicht unerwähnt lassen, dass man sich auch eigenen Strecken bauen kann und diese so krank modifizieren kann (auch die Waffen etc.), dann dies natürlich ein Highlight des Spiel... war...
Da die Server aber seit 2018 abgeschaltet wurden, ist dieser Faktor nur noch interessant, wenn man selbst Interesse am Bauen hat.


Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 (ich hasse diesen Titel...)
Hmm... generell war ich relativ heiß auf das Spiel, einfach weil ich die Sonic Charaktere mag und es im Gegensatz zu Mario Party mehr Fokus auf die Minispiele zu haben scheint. Nur ist fast alles drum herum so... undurchdacht... :?

Erstmal zum positiven:
- Wie schon gesagt gefallen mir gerade die Sonic Charaktere äußert gut. Es gibt 20 Charaktere, je 10 von Mario und 10 von Sonic (+ weitere die nur in je einer Disziplin spielbar sind und ich daher mal ignoriere). Von Mario gefallen mir halt nur Bowser, Bowser Jr., Wario und Waluigi, von Sonic... naja alle (am meisten Metal Sonic, am wenigsten Tails). Also gefallen mir 14 von 20 Charakteren gut bis enorm gut. Schaft nicht jedes Spiel ^^'
- Einige Minispiele sind schön umfangreich (für eine Minspiel) und manchmal sogar schwer gestaltet. Das erhöht halt durchaus die Motivation mehrmals das selbe Spiel zu spielen.
- Es gibt da so einen Retro Part mit Pixelgrafik. Die Idee ist ziemlich witzig.
- Die Traumlevel sind cool und es gibt durch die Story auch ein paar recht witzige SP Minispiele.

Negativ:
- Story ist ein nerviges, peinliches Geschwafel, welches wirklich die absolut idiotischsten Gründe versucht zu finden weshalb die Charaktere nun gegeneinander in Disziplinen antreten. Der Fokus scheint dabei sogar auf diesem zu liegen...
- scheinbar wegen dieses Fokusses gibt es mehrere Charaktere, welche einen Story Auftritt haben, mitsamt kleinen Dialog Animationen etc., welche dann aber nur in einer Disziplin spielbar sind. Darunter Charaktere wie Rouge, Rosalina, Toadette und Zavok.
- Irgendetwas in der Art wie Cups fehlt einfach komplett.
- Auch mehrere Rundenzahlen je Spiel ist nur in manchen Disziplinen möglich. Was gerade bei solch extrem kurzen Spielen wie 100m Lauf irgendwie witzlos ist.
- Ein paar Disziplinen sind nur abwechselnd spielbar. Surfen hat z.B. nur Splitscreen für 2 Spieler, der dritte muss dann nochmal solo ran.

Kurz um:
Hab ich mir alles irgendwie besser vorgestellt =/


Zusatz (zähle ich nicht mit in die Liste, da nur DLC)
Resident Evil 7 DLC - Not a Hero & End of Zoe
War cool, weshalb ich mich auch frage, warum ich so lange gebraucht hab, das mal anzufangen.
Vor allem fand ich witzig, dass man bei End od Zoe mit den Fäusten kämpft :lol:



---------------------
% = 100% durch/komplettiert
✓ = Alle Trophies/Archievements (bzw. Platin-Trophy)
Gesamt --- 35 / 52
Show
01 - Sonic Adventure DX - PS3
02 - Super Mario Sunshine (3D-Allstars) - Switch
03 - Ice Age: Scrats nussiges Abenteuer - PS4
04 - Sonic Adventure 2 - PS3
05 - Golf with your Friends - PS4
06 - Psychonauts - PS4
07 - Crash of the Titans - PS2
08 - Mario Kart Tour - Smartphone
09 - Super Mario Galaxy (3D-Allstars) - Switch
10 - Little Nightmares 2 - PS4
11 - Super Mario 3D Bowser's Fury - Switch - %
12 - Crash Mind over Mutants - PS2
13 - Super Mario 3D World - Switch
14 - Crash Bandicoot Der Zorn des Cortex - PS2
15 - Hotshot Racing - PS4
16 - Crash Twinsanity - PS2
17 - Yooka-Laylee and The Impossible Lair - PS4
18 - Woodle Tree Adventures - PS4
19 - Crash Bandicoot 4 - PS4 - %✓
20 - Beach Buggy Racing 2 - PS4
21 - Fe - PS4
22 - Rocket League - PS4
23 - Astrobot Rescue Mission - PS4 VR
24 - Rock of Ages 3 - PS4
25 - The First Tree - PS4
26 - Override: Mech City Brawl - PS4
27 - Aaru's Awakening - PS4
28 - ATV Drift & Tricks - PS4
29 - Grow Home - PS4
30 - Ratchet & Clank 2016 - PS4 - %✓
31 - Soul Searching - Switch
32 - Disney's Atlantis - PS1
33 - Art of Balance - PS4
34 - Little Big Planet Karting - PS3
35 - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 - Switch

Retro ✓ --- 10 / 10
Show
(mind. 10 Jahre alt)
01 - Sonic Adventure DX
02 - Super Mario Sunshine
03 - Sonic Adventure 2
04 - Psychonauts
05 - Crash of the Titans
06 - Super Mario Galaxy
07 - Crash Mind over Mutants
08 - Crash Bandicoot Der Zorn des Cortex
09 - Crash Twinsanity
10 - Disney's Atlantis
3D Platformer, Gekauft, Pile of Shame
Show
3D Platformer --- 19
Show
(inklusive 3D Action Platformer)
01 - Sonic Adventure DX
02 - Super Mario Sunshine
03 - Ice Age: Scrats nussiges Abenteuer
04 - Sonic Adventure 2
05 - Psychonauts
06 - Crash of the Titans
07 - Super Mario Galaxy
08 - Little Nightmares 2
09 - Super Mario 3D Bowser's Fury
10 - Crash Mind over Mutants
11 - Super Mario 3D World
12 - Crash Bandicoot Der Zorn des Cortex
13 - Crash Twinsanity PS2
14 - Woodle Tree Adventures
15 - Crash Bandicoot 4
16 - Fe
17 - Astrobot Rescue Mission
18 - Grow Home
19 - Ratchet & Clank 2016
Gekauft --- 22+
Show
Luigis Mansion 3
Mario & Sonic Olympic 2020
Little Nightmares 2
Super Mario 3D World + Bowser's Fury
Yooka-Laylee and The Impossible Lair
Aqua Moto Racing Utopia
Snow Moto Racing Freedom
Woodle Tree Adventures
Woodle Tree 2
Beach Buggy Racing 2
Rock of Ages 3
Gravel
The First Tree
Lilo & Stitch
A bugs Life
Monster AG Scream Team
Party mit Winnie Pooh
Atlantis
Hercules
Toy Story 2
Pandemonium 2
Rayman 2
Pile of Shame
Show
* noch nicht gespielt (ungespielte PS+ Titel u.ä. lasse ich ganz weg)
** Spiele, welche aufgrund des seeehr hohen Schwierigkeitsgrades noch nicht fertig sind
*** vermutlich abgebrochen

--- PS4 ---
Action Henk **
Agents of Mayhem
Alien Isolation
Alienation
All-Star Fruit Racing
Amnesia
Amplitude
Aqua Moto Racing Utopia
ARK
Astroneer
Badland
Batman Arham Knight (nur DLC)
Beat Saber **
Bee Simulator
Broforce
Color Guardians
Dark Souls 2 **
Darkwood
Daylight *
Don't Starve
Doom
Doom Eternal *
Dust: An Elysian Tail
Electronic Super Joy
Far Cry 5 (+DLC)
FlatOut 4
Giana Sisters: Twisted Dreams
Gravel
J-Stars Victory VS+
Jak and Daxter
Just Cause 4
Kandagawa Jet Girls
Killzone Shadow Fall
Lara Croft and the Temple of Osiris
Mad Max
Mafia 3
Magicka 2
Monster Hunter World ***
Naruto: Ultimate Ninja Storm 4
Need for Speed Heat
Never Alone
Nioh ***
Nippon Marathon
Offroad Racing - Buggy X ATV X Moto
OlliOlli2
Outlast 2
Overcooked
Pac-Man Championship Edition 2
Pacer
Party Crashers
Poncho
Radial-G
Razed **
Remnant From the Ashes
Resident Evil 7 (nur DLC)
Rime
Senran Kagura Estival Versus
Snow Moto Racing Freedom
Skyrim VR
Slime Rancher
Sonic Mania
Stealth Inc 2
Stranded Deep
Switch Galaxy Ultra
The Binding of Isaac
The Disney Afternoon Collection
The Evil Within
The Forest
The Last of Us
The Swapper
Thomas was alone
Thumper
Titan Souls
Trackmania Turbo **
Trailblazers
Tricky Towers
Unravel
Velocity 2X
Warparty
Wreckfest
Xenon Racer
Zombie Driver

--- Switch ---
#RaceDieRun
Blazing Beaks *
Breathing Fear *
Cuphead
EQQ *
Fast RMX
Luigis Mansion 3
Overlanders
Pokemon Tekken DX
Rekt *
RingFit Adventure
Runbow
When Ski Lifts Go Wrong
Zelda Breath of the Wild

--- Ältere Konsolen ---
A Bugs Life *
Dead Space 2
Digimon All-Star Rumble
Donkey Kong Country 2
Ducktales Remastered
Earthbound
Hell Yeah
Hercules
Jersey Devil *
Lilo & Stich Zoff auf Hawaii
Monster AG Schreckens-Insel *
Motorstorm Arctic Edge
Pac-Man World Rally
Pandemonium 2
Party mit Winnie Pooh *
Quantum Conundrum
Rayman 3 HD
Silent Hill Collection
Sonic Heroes
SSX
Super Mario Bros. 2
Super Metroid
Taz Wanted *
Tomb Raider Anniversary
Toy Story 2 *
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4434
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Khorneblume »

Durchgespielt: 30/52

2021 gekaufte Spiele sind mit * markiert.

Retro Challenge:
Spoiler
Show
1. Turrican Flashback
2. Castlevania: Double Pack
3. Pac-Man
4. Super Ghouls'n Ghosts
5. Metroid Fusion
6. F-Zero: GP Legend
52 Challenge:
Spoiler
Show
1. Astebreed (Switch)
2. Nier Automata (PS4)
3. Aokana: Four Rhythms Accross the Blue (Switch)
4. Super Mario Odyssey (Switch)
5. Danmaku Unlimited 3 (Switch)
6. Disaster Report 4: Summer Memories (PS4)
7. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch)
8. Ys: Memories of Celceta (PS4)*
9. Turrican Flashback (Switch)*
10. Fire Emblem: Shadows of Valentia (3DS)
11. Sakura Wars (PS4)
12. Raiden V (PS4)
13. Pokemon Schild (Switch)
14. Gravity Rush Remastered (PS4)
15. Yooka-Laylee (Switch)*
16. Yooka-Laylee & the Impossible Lair (Switch)*
17. Shantae and the Seven Sirens (Switch)
18. Tetris Effect (PS4)
19. Castlevania: Double Pack (GBA)
20. Forza Motorsport 7 (PC)
21. Pac-Man (GBA)
22. Disgaea 5 Complete (Switch)
23. Wonder Boy: The Dragon's Trap (Switch)*
24. Super Ghouls'n Ghosts (GBA)*
25. Tokyo Dark -Remembrance- (Switch)*
26. Metroid Fusion (GBA)
27. Shin Megami Tensei 4: Apocalypse (3DS)
28. R-Type Final 2 (Switch)*
29. F-Zero: GP Legend (GBA)

30. Wargroove (Switch)*

Normalerweise zünden rundenbasierte Strategiespiele bei mir sofort, Wargroove bildet hier schon eine merkwürdige Ausnahme, haben mich die ersten Stunden doch unheimlich genervt. Zu viele Tutorials und Erklärungen von eindeutigen Mechaniken, da braucht man als Veteran in Sachen rundenbasierte Strategie schon ordentlich Geduld, um vor lauter Einweisung in die Materie, nicht genervt die weiße Fahne zu schwingen. Als Indie-Klon der Advance Wars Reihe reicht es zwar nicht ganz das Original heran, doch der Spielwitz und die Fülle an Missionen machen das locker wieder wett. Mit diesem Spiel kann man viele Stunden seiner Freizeit wie im Fluge vergehen lassen. Absolutes Suchtpotential.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1974
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Kant ist tot! »

Crash Bandicoot 4: It's About Time (PS5)
28/52

So, das dürfte es jetzt langsam mal gewesen sein mit Crash. Jedenfalls sind mir die Titel ausgegangen. :D
Es war auf jeden Fall der krönende Abschluss meiner Crash Tour. Das Spiel sieht in der PS5 Version absolut toll aus. Sowohl technisch als auch vom Art-Design her top notch.

Das Gameplay ist auch super. Klasse Steuerung, gutes Feeling. Für ein Jump 'n' Run ist der Umfang auch enorm. Es gibt einen Haufen Extralevel mit diversen anderen Charakteren und für Completionists schier endlose Beschäftigung. Die Kampagne lässt sich auch im Koop spielen und es gibt sogar ziemliche coole Versus-Modi. Die Level bieten von den Settings her auch viel Abwechslung. Von Steinzeit bis Future ist alles dabei. Obendrein gibt es sogar eine ganz witzige Story.

Der Schwierigkeitsgrad steigt kontinuierlich an. Speziell auf der letzten Insel wurde es richtig hart. Das Level "Burg Cortex" hat in der Hinsicht echt den Vogel abgeschossen. Ich schäme mich fast, das zu schreiben, aber da habe ich 117 Leben verbraten. Man muss dazu sagen: Man sammelt an bestimmten Stellen Masken auf, die bestimmte Dinge machen, zum Beispiel lässt sich dann auf Knopfdruck die Schwerkraft verändern. In diesem Level kommen alle Masken zum Tragen und zwar so, dass man direkt beim Aufsammeln schon wissen muss, was der nächste Schritt ist. Mein Problem dabei war, dass ich nicht sofort mit der Maskenfarbe die Fähigkeit assoziiert habe. Dadurch war ich erstmal vom Kopf her zu langsam und musste diese eine Sequenz halt so lange spielen, bis wirklich alles auswendig in meinen Kopf gebrannt war.

Unterm Strich ein verdammt toller Platformer.
Bisher beendet: 28/52
Show
1. Cyberpunk (PC) 7
2. Hades (Switch) 9
3. Into the Breach (Switch) 10 Bild
4. Slay the Spire (Switch) 9
5. The Binding of Isaac: Afterbirth+ (Switch) 9 Bild
6. Yakuza 7: Like a Dragon (PS4) 9,5
7. Spelunky HD (PC) 10 Bild
8. Monster Train (PC) 9
9. Limbo (PC) 8
10. Resident Evil 7 (PC) 8,5
11. Inside (PC) 8,5 Bild
12. Spelunky 2 (PS4) 9,5
13. Ys VIII: Lacrimosa of Dana (Switch) 5
14. Caveblazers (Switch) 8,5
15. Rocket League (PC) 10 Bild
16. Artorias of the Abyss (DLC, Switch) 10
17. Dark Souls (Switch) 10 Bild
18. Axiom Verge (Switch) 6
19. Crash Bandicoot Remake (Switch) 7,5
20. Astro's Playroom (PS5) 8,5 Bild
21. Crash Bandicoot 2 - Cortex Strikes Back Remake (Switch) 8
22. Crash Bandicoot 3 - Warped Remake (Switch) 8
23. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U) 8,5
24. Mario Kart 8 Deluxe (Switch) 9
25. Crash Team Racing Nitro Fueled (PS5) 8
26. Undermine (Switch) 7
27. Captain Toad: Treasure Tracker (Wii U) 8,5
29. Crash Bandicoot 4: It's About Time (PS5) 9
Retro Challenge: 3/10
Show
1. Limbo (PC)
2. Dark Souls (PC) Bild
3. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U)

Backlog-Bilanz: +/-0
Bisher gekauft: 14
Show
1. Yakuza 7 :ballot_box_with_check:
2. YS VIII :ballot_box_with_check:
3. Resident Evil 7 :ballot_box_with_check:
4. Nioh 2
5. Axiom Verge :ballot_box_with_check:
6. It Takes Two
7. Astro's Playroom :ballot_box_with_check:
8. Undermine :ballot_box_with_check:
9. Crash Bandicoot Remake :ballot_box_with_check:
10. Crash Bandicoot 2 Remake :ballot_box_with_check:
11. Crash Bandicoot 3 Remake :ballot_box_with_check:
12. Demon's Souls
13. Crash Bandicoot 4: It's About Time :ballot_box_with_check:
14. Crash Team Racing Nitro Fueled :ballot_box_with_check:
15. Returnal
16. Hyper Light Drifter
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4434
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Khorneblume »

Kant ist tot! hat geschrieben: 12.05.2021 09:15 Crash Bandicoot 4: It's About Time (PS5)
28/52
Glückwunsch Kant zu, Beenden von Crash 4. Dort habe ich schon seit Wochen nicht mehr weiter gemacht, weil es mir nach Yooka Laylee dann irgendwie zu viel mit den bockschweren Plattformen wurde. An sich schon ein tolles Spiel, auch wenn ich überhaupt kein Händchen für die 3rd Person Abschnitte habe. Kann da besonders bei Plattformen und sowas nur unglaublich schwer abschätzen wo der Landepunkt ist. Wobei ich in den 2D Bereichen genau so häufig abgeklatscht bin, dort aber meist aus kompletter Blödheit. :)

Verregneter Vatertag ist übrigens was feines. Da hat man mal eben Zeit gleich zwei seiner Schätzchen zu beenden. Im Vorfeld hätte ich nicht mal an einen einzelnen Titel geglaubt, schließlich war ich noch einige Zeit draußen unterwegs. Aber FE war nun doch kürzer als erwartet (knappe 35 Stunden) und Xenon Valkyrie+ wurde mal mit 2-3 sehr guten Trys abgefrühstückt. Gerade rechtzeitig um mit weniger schlechtem Gewissen den Backlog weiter auszubauen.


Durchgespielt: 32/52

2021 gekaufte Spiele sind mit * markiert.

Retro Challenge:
Spoiler
Show
1. Turrican
2. Castlevania: Double Pack
3. Pac-Man
4. Super Ghouls'n Ghosts
5. Metroid Fusion
6. F-Zero: GP Legend
52 Challenge:
Spoiler
Show
1. Astebreed (Switch)
2. Nier Automata (PS4)
3. Aokana: Four Rhythms Accross the Blue (Switch)
4. Super Mario Odyssey (Switch)
5. Danmaku Unlimited 3 (Switch)
6. Disaster Report 4: Summer Memories (PS4)
7. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch)
8. Ys: Memories of Celceta (PS4)*
9. Turrican Flashback (Switch)*
10. Fire Emblem: Shadows of Valentia (3DS)
11. Sakura Wars (PS4)
12. Raiden V (PS4)
13. Pokemon Schild (Switch)
14. Gravity Rush Remastered (PS4)
15. Yooka-Laylee (Switch)*
16. Yooka-Laylee & the Impossible Lair (Switch)*
17. Shantae and the Seven Sirens (Switch)
18. Tetris Effect (PS4)
19. Castlevania: Double Pack (GBA)
20. Forza Motorsport 7 (PC)
21. Pac-Man (GBA)
22. Disgaea 5 Complete (Switch)
23. Wonder Boy: The Dragon's Trap (Switch)*
24. Super Ghouls'n Ghosts (GBA)*
25. Tokyo Dark -Remembrance- (Switch)*
26. Metroid Fusion (GBA)
27. Shin Megami Tensei 4: Apocalypse (3DS)
28. R-Type Final 2 (Switch)*
29. F-Zero: GP Legend (GBA)
30. Wargroove (Switch)*

31. Fire Emblem: Three Houses (Switch)

Das wir es hier mit einem fantastischen Strategie-RPG Mix zu tun haben, der die üblichen Stärken der Serie mit neuer 3D Pracht vereint (na gut, so viel Pracht sind gerade die Hintergründe meist nicht), brauche ich wahrscheinlich nicht erwähnen. Ich hätte hier übrigens wirklich mehr einen Grafikstil der klassischen 3DS Episoden gewünscht. Das soziale Interaktion und Schul-Alltag ähnlich wie bei Persona irgendwann in den großen Gameplay-Loop ausarten, auch daraus möchte ich kein Geheimnis machen, und bete hier schon mal den Rosenkranz, man möge bei einem Nachfolger davon Abstand nehmen. Bleibt einzig die Gewissheit, dass ich eigentlich noch jede Menge vom Spiel vor mir habe, schließlich habe ich bisher nur die Kampagne der Schwarzen Adler beendet und damit nur einen Bruchteil dieses tollen Spiels gesehen. Soundtrack, Sprachausgabe und Gameplay sind purer Zucker. Mal schauen welches Haus ich als nächstes zum Sieg führe.

32. Xenon Valkyrie+ (Switch)*

Bisher bin ich mit Rogue Likes auf komplettem Kriegsfuß gestanden. Habe ich mir an Gonner etwa die Zähne ausgebissen, sah es anfangs bei Xenon Valkyrie kaum besser aus. Bis ich irgendwann verstanden habe, sowohl Abkürzungen als auch Hilfsmittel freizuspielen. Spätestens damit wurde meine Motivation regelrecht beflügelt, was dann zu einem nach ca. 5 Stunden erfolgreichen Ende führte. Mein 1. Versuch mit dem Finalen Boss war noch knapp in die Hose gegangen, im zweiten Anlauf lag auch dieser. Es ist zwar mehr Rogue Lite als Like, aber da wollen wir jetzt mal nicht kleinlich werden. Es war eine wertvolle Spielerfahrung, mit sehr anziehender Pixel Art, gutem Gegend-Design und einem jederzeit stimmigen Soundtrack im 8-Bit-Gewand.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1974
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Kant ist tot! »

Khorneblume hat geschrieben: 13.05.2021 19:01 Glückwunsch Kant zu, Beenden von Crash 4. Dort habe ich schon seit Wochen nicht mehr weiter gemacht, weil es mir nach Yooka Laylee dann irgendwie zu viel mit den bockschweren Plattformen wurde. An sich schon ein tolles Spiel, auch wenn ich überhaupt kein Händchen für die 3rd Person Abschnitte habe. Kann da besonders bei Plattformen und sowas nur unglaublich schwer abschätzen wo der Landepunkt ist.


Danke. :D

Glaube von Casanoffi habe ich mal 1:1 das Gleiche gelesen. Ist gewöhnungsbedürftig, schätze ich.
Khorneblume hat geschrieben: 13.05.2021 19:01 31. Fire Emblem: Three Houses (Switch)


Yay, endlich mal einer, der sich auch zuerst für die schwarzen Adler entscheidet. :Häschen:
Die Story hat mir übrigens besser gefallen als erwartet. Aber das Rumgerenne auf dem Campus hat das Pacing kaputtgemacht, da stimme ich zu.
Khorneblume hat geschrieben: 13.05.2021 19:01 Habe ich mir an Gonner etwa die Zähne ausgebissen...
Du brauchst die Sense. Das Spiel ist nicht für alle Waffen gleich gut gebalanced und mit der Sense bestimmt 30-40% leichter. Absolut OP im Vergleich zum Rest.

Ich habe auch noch einen Titel mitgebracht:

Hyper Light Drifter (Switch)
29/52

Warum habe ich den Titel nur so lange liegengelassen? Ich bin regelrecht hin und weg. Die Optik ist absolute spitze. Pixelart vom Feinsten mit wahnsinnig hohem Wiedererkennungswert. Ich habe das Spiel vorher auch schon in Bewegung gesehen, aber am eigenen Bildschirm merkt man erst richtig die Wirkung. Dazu kommt eine sehr schöne musikalische Untermalung. In Kombination wirklt das unheimlich stimmungsvoll.

Das Gameplay ist so ziemlich perfekt. Du hast Nah- und Fernkampf, wobei Nahkampfangriffe die Muni für den Fernkampf aufladen. Dazu kommt noch ein Dash und eine Charge-Attack a la Link. Kam ich mir nach Crash ziemlich noobig vor, war HLD richtig etwas für das Ego. Ich habe überall gehört, wie schwer der Titel sein soll und war daher positiv überrascht, dass es bei mir richtig geflutscht hat. Auch die Bosse waren kein großes Problem und gegen Ende fielen viele First Try. Nr. 2 hat mir noch die meisten Probleme bereit. Sehr schönes Boss-Design übrigens.

Die Exploration ist auch eine große Stärke des Spiels. Dir wird nichts erklärt und du kannst erstmal in jede Richtung gehen. Man merkt dann zwar, dass es erstmal Dead Ends gibt, aber es macht sehr viel Spaß, sich das selbst zu erschließen. Es sind auch überall so eine Art Schaltkreise versteckt, mit denen man sich Verbesserungen für Waffen, Tränke oder Bomben kaufen kann. Dadurch ist man immer motiviert, etwas genauer hinzusehen und nach Secrets zu suchen. Die Dinger sind mitunter richtig toll versteckt und man muss auch mal um die Ecke denken, wie man wo hingelangen könnte.

Was ich noch mochte, war die Map. Und das sage ich als jemand, der sich bei Hollow Knight ständig verirrt hat. Aber wenn man bei HLD die Karte einmal richtig verstanden hat, dann weiß man ganz genau, welche Gebiete man sich noch mal stärker ansehen sollte.

Die Story ist sehr mysteriös gehalten. Es geht in die Richtung Dark Souls, wo man sich eigentlich alles selbst erschließen muss. Ich könnte jetzt nicht genau sagen, was die Story eigentlich war, auch wenn man schon ein Gefühl für einzelne Bits hat, sehe ich das große Ganze nicht wirklich. Ich bin jedenfalls einem Hund hinterhergelaufen. :lol:

Das juckt mich bei Dark Souls aber auch nicht so stark. Auf jeden Fall wird eine geniale Atmosphäre erzeugt und für Hobby Miss Marples gibt es auch sicher ein tolles Gesamtbild zu entdecken.

Unterm Strich ein absolutes Highlight-Spiel. Trotz anderer Perspektive (Draufsicht) würde ich es vlt. sogar noch am ehesten mit Hollow Knight vergleichen. Nur in einer komprimierten Form. Habe hierfür knapp 10h gebraucht und war mit Hollow Knight definitiv über 30 beschäftigt.

Aber so spät wie ich zur Party gekommen bin, haben die interessierten Leute HLD wahrscheinlich eh schon alle gespielt. :Häschen:
Bisher beendet: 29/52
Show
1. Cyberpunk (PC) 7
2. Hades (Switch) 9
3. Into the Breach (Switch) 10 Bild
4. Slay the Spire (Switch) 9
5. The Binding of Isaac: Afterbirth+ (Switch) 9 Bild
6. Yakuza 7: Like a Dragon (PS4) 9,5
7. Spelunky HD (PC) 10 Bild
8. Monster Train (PC) 9
9. Limbo (PC) 8
10. Resident Evil 7 (PC) 8,5
11. Inside (PC) 8,5 Bild
12. Spelunky 2 (PS4) 9,5
13. Ys VIII: Lacrimosa of Dana (Switch) 5
14. Caveblazers (Switch) 8,5
15. Rocket League (PC) 10 Bild
16. Artorias of the Abyss (DLC, Switch) 10
17. Dark Souls (Switch) 10 Bild
18. Axiom Verge (Switch) 6
19. Crash Bandicoot Remake (Switch) 7,5
20. Astro's Playroom (PS5) 8,5 Bild
21. Crash Bandicoot 2 - Cortex Strikes Back Remake (Switch) 8
22. Crash Bandicoot 3 - Warped Remake (Switch) 8
23. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U) 8,5
24. Mario Kart 8 Deluxe (Switch) 9
25. Crash Team Racing Nitro Fueled (PS5) 8
26. Undermine (Switch) 7
27. Captain Toad: Treasure Tracker (Wii U) 8,5
28. Crash Bandicoot 4: It's About Time (PS5) 9
29. Hyper Light Drifter (Switch) 9
Retro Challenge: 3/10
Show
1. Limbo (PC)
2. Dark Souls (PC) Bild
3. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U)

Backlog-Bilanz: +1 vom Backlog abgearbeitet
Bisher gekauft: 16
Show
1. Yakuza 7 :ballot_box_with_check:
2. YS VIII :ballot_box_with_check:
3. Resident Evil 7 :ballot_box_with_check:
4. Nioh 2
5. Axiom Verge :ballot_box_with_check:
6. It Takes Two
7. Astro's Playroom :ballot_box_with_check:
8. Undermine :ballot_box_with_check:
9. Crash Bandicoot Remake :ballot_box_with_check:
10. Crash Bandicoot 2 Remake :ballot_box_with_check:
11. Crash Bandicoot 3 Remake :ballot_box_with_check:
12. Demon's Souls
13. Crash Bandicoot 4: It's About Time :ballot_box_with_check:
14. Crash Team Racing Nitro Fueled :ballot_box_with_check:
15. Returnal
16. Hyper Light Drifter :ballot_box_with_check:
Zuletzt geändert von Kant ist tot! am 14.05.2021 08:54, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27234
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu »

Ja, hab Hyper Light Drifter damals bei Release erhalten (weil gebacked) und wirklich sehr genossen (auch wenn im Kickstarter noch mehr versprochen wurde). Zu zweit im Coop ist es auch ziemlich cool!
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 14.05.2021 08:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 6987
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Scorplian »

Khorneblume hat geschrieben: 13.05.2021 19:01 Glückwunsch Kant zu, Beenden von Crash 4. Dort habe ich schon seit Wochen nicht mehr weiter gemacht, weil es mir nach Yooka Laylee dann irgendwie zu viel mit den bockschweren Plattformen wurde. An sich schon ein tolles Spiel, auch wenn ich überhaupt kein Händchen für die 3rd Person Abschnitte habe. Kann da besonders bei Plattformen und sowas nur unglaublich schwer abschätzen wo der Landepunkt ist.
Kant ist tot! hat geschrieben: 14.05.2021 08:49 Glaube von Casanoffi habe ich mal 1:1 das Gleiche gelesen. Ist gewöhnungsbedürftig, schätze ich.
Dabei gibt es in Crash 4 doch extra diesen gelben Kreis am Schatten :o

Aber ja, Gewöhnung spielt da wirklich eine starke Rolle. Tatsächlich positionier ich mir in Platformern mit freier Kamera oft diese hinten dran, weil ich das so von Crash gewohnt bin ^^'


Übrigens hab ich auch noch garnicht GZ zum beenden von Crash 4 geschrieben,
also GZ!
Freut mich natürlich auch dass dir das Spiel so gut gefällt :D
Benutzeravatar
ziegenbock
LVL 3
175/249
50%
Beiträge: 1284
Registriert: 11.12.2009 05:28
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von ziegenbock »

1. Warhammer: Chaosbane
2. The uncertain: last quiet days
3: Halo 2: Anniversary
4. Cyberpunk 2077
5. Halo 3
6. Control
7. The Suicide of Rachel Foster
8. Euro Truck Simulator 2: Iberia
9. Project Cars 3
10. Arcania

Arcania ist ja mehr oder weniger der 4. Teil der Gothic Reihe. Aber außer ein paar alten Bekannten und ein paar Monstern hat es nichts mit den ersten 3. Teilen gemeinsam. Muß man nicht unbedingt gespielt haben.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27234
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu »

Psychonauts

Das Spiel ist immer noch klasse. Sicherlich sehr weit oben in meinen Alltime Favorites.

Es punktet leider nicht komplett im Gameplay (vor allem Movement und Kamera-Feeling sind nicht immer gut), aber was da an Ideen beim Leveldesign drinnen steckt, ist einfach höchstes Niveau.
Dazu die coole Story, die vielen schrägen Charaktere, der tolle Charme, großartiger Humor mit sehr witzig geschriebenen Dialogen usw. Ich liebe diese ganze Summer Camp Abenteuer-Atmosphäre (warum wird das eigentlich nicht öfter in Spielen gemacht?). 100% gesammelt habe ich jetzt nicht mehr alles, aber prinzipiell macht die Jagd auf die Secrets durchaus Spaß.
Es wäre ein zeitloses Meisterwerk, wenn das letzte Level nicht so fürchterlich mühsam wäre. Da kommt man echt ins Fluchen. Naja, im Endeffekt verzeihe ich das auch schnell und es bleibt eine tolle Spielerfahrung übrig.
Das wäre ein Spiel, welches wirklich sehr von einem Remake profitieren könnte, wo man an ein paar Ecken und Kanten feilt und es grafisch aufpoliert.

So freue ich mich sehr auf Psychonauts 2 und hoffe, dass sie sich der Kritik an manchen Aspekten in Teil 1 angenommen haben.



"52 games in 2021" - Challenge
13/52 Spiele abgeschlossen)
01: Florence (PC, 04.01.2021)
02: Rainy Season (PC, 08.01.2021)
03: Undertale (PC, 09.01.2021)
04: Super Mario Galaxy HD (Switch, 31.03.2021)
05: What the Golf? (PC, 02.04.2021)
06: Ratchet & Clank 2016 (PS4 Pro, 04.04.2021)
07: Katamari Damacy Reroll (Switch, 05.04.2021)
08: Riven - the sequel to Myst (PC, 06.04.2021)
09: Box Boy + Box Girl (Switch, 16.04.2021)
10: The Supper (PC, 17.04.2021)
11: Thumper (PS4 Pro, 21.04.2021)
12: Alan Wake (PC, 22.04.2021)
13: Psychonauts (PC, 15.05.2021)

Spiele in 2021
durchgespielt/gekauft
13/10

Bilanz: 3


10 Retro Games Challenge:
Spoiler
Show
01: Super Mario Galaxy HD (Switch, 31.03.2021)
02: Katamari Damacy Reroll (Switch, 05.04.2021)
03: Riven - the sequel to Myst (PC, 06.04.2021)
04: Psychonauts (PC, 15.05.2021)
Benutzeravatar
ziegenbock
LVL 3
175/249
50%
Beiträge: 1284
Registriert: 11.12.2009 05:28
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von ziegenbock »

1. Warhammer: Chaosbane
2. The uncertain: last quiet days
3: Halo 2: Anniversary
4. Cyberpunk 2077
5. Halo 3
6. Control
7. The Suicide of Rachel Foster
8. Euro Truck Simulator 2: Iberia
9. Project Cars 3
10. Arcania
11. Arcania Fall of Setarrif

Ich habe ja von dem Addon nicht viel erwartet und wurde trotzdem enttäuscht. Man hat nur eine Handvoll verschiedene Gegner und läuft fast die ganze Zeit in Höhlen rum die auch noch alle gleich aussehen. Zum Glück war es nach 4 Stunden auch schon wieder vorbei. Man kann es auch in 3 schaffen, aber ich bin irgendwo falsch abgebogen und kam nicht wieder zurück. Also durfte ich einen älteren Spielstand laden und alles nochmal machen.

Warum ich es überhaupt gespielt habe? Ich habe jetzt alle Spiele aus dem Gothicuniversum durch.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27234
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu »

Alan Wake - American Nightmare

Sehr kurzes Spiel. Fand die Grafik angenehmer (klareres Bild) als im Hauptspiel und den verbesserten Kampf ganz brauchbar. Auch die kleinen, aber offeneren Bereiche fand ich ganz nett.
Die Story war nicht uninteressant, aber dass sich das dann am Ende quasi dreimal wiederholt ist eben auch nicht sooo spannend. Die Frauenrollen sind auch irgendwie recht klischeehaft geschrieben.
Kann man spielen, muss man aber nicht.

"52 games in 2021" - Challenge
14/52 Spiele abgeschlossen)
01: Florence (PC, 04.01.2021)
02: Rainy Season (PC, 08.01.2021)
03: Undertale (PC, 09.01.2021)
04: Super Mario Galaxy HD (Switch, 31.03.2021)
05: What the Golf? (PC, 02.04.2021)
06: Ratchet & Clank 2016 (PS4 Pro, 04.04.2021)
07: Katamari Damacy Reroll (Switch, 05.04.2021)
08: Riven - the sequel to Myst (PC, 06.04.2021)
09: Box Boy + Box Girl (Switch, 16.04.2021)
10: The Supper (PC, 17.04.2021)
11: Thumper (PS4 Pro, 21.04.2021)
12: Alan Wake (PC, 22.04.2021)
13: Psychonauts (PC, 15.05.2021)
14: Alan Wake - American Nightmare (PC, 16.05.2021)

Spiele in 2021
durchgespielt/gekauft
14/10

Bilanz: 4

10 Retro Games Challenge:
Spoiler
Show
01: Super Mario Galaxy HD (Switch, 31.03.2021)
02: Katamari Damacy Reroll (Switch, 05.04.2021)
03: Riven - the sequel to Myst (PC, 06.04.2021)
04: Psychonauts (PC, 15.05.2021)
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3951
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von cM0 »

Ich muss auch mal wieder updaten. So viel spiele ich die letzte Zeit nicht und viele angefangene Spiele zünden gerade nicht, aber das liegt nicht an den Spielen. Trotzdem habe ich etwas beendet und zwar Final Fantasy IV auf der PS Vita. Prinzipiell hatte ich es als besser in Erinnerung, als es letztendlich ist, aber mein letzter Spieldurchgang ist wahrscheinlich 15+ Jahre her. Die Story ist auch heute noch in Ordnung, gemessen an neueren Genrevertretern gibt es allerdings relativ wenige Dialoge. Dass es verschiedene Welten (Oberwelt, Unterwelt und Mond) gibt, fand ich damals sehr beeindruckend. Auch heute ist so etwas in ähnlichen Spielen noch sehr selten.
Was mich wirklich genervt hat: Man kommt relativ gut durch das Spiel ohne zu grinden, aber sobald man auf dem Mond landet, ändert sich das. Normale Gegner sind auf einmal deutlich stärker, also einige Stunden grinden. Der nächste Difficultyspike setzt dann im Subterran des Mondes ein und auch dort gibt es (ich glaube ab Floor 8 ) nochmal einen Sprung, bei dem jeder Gegner quasi ein Boss ist. Ich habe mindestens ein Drittel der Spielzeit mit Grind verbracht, wahrscheinlich sogar mehr und das spielt sich alles im letzten relativ kleinen Teil des Spiels ab. Nervig. Ein weiteres Mal werde ich es deswegen sicher nicht spielen. Abseits davon aber auch heute noch ein gutes Final Fantasy. Achja, auch das begrenzte Inventar stört etwas, aber damit komme ich klar. Ich habe auch alle optionalen Bosse mitgenommen, nur auf den neuen Bonusdungeon nach dem Ende verzichte ich.

Hat hier zufällig jemand Final Fantasy IV: The After Years gespielt? Das ist Teil der FF4 Collection auf der Vita, aber wenn man da auch so viel grinden muss, verzichte ich erstmal. Irgendwann möchte ich es trotzdem spielen, nur brauche ich erstmal was anderes ohne Grind und muss sowieso erstmal ein anderes Spiel finden, was bei mir zündet. Ein Shooter oder Strategiespiel wäre was, nur ist in beiden Genres leider Ebbe. Vielleicht nehme ich mir auch AC Valhalla vor. Eigentlich müsste ich auch dringend Monster Sanctuary und Grandia HD weiterspielen, aber beides packt mich gerade nicht, obwohl das wirklich gute Spiele sind.

Bisher beendet:
Show
1. Greyfox (PC, Steam)
2. Call of the Sea (PC, Game Pass)
3. Tetris Effect: Connected (PC, Game Pass)
4. Halo 4 (PC, Game Pass)
5. Halo 5 (Xbox One)
6. Donut County (PC, Game Pass)
7. Far Cry New Dawn (PC, Ubisoft Connect)
8. Yakuza 5 Remastered (Playstation 5)
9. Detective Di: The Silk Rose Murders (PC, Steam)
10. Watch Dogs Legion (PC, Ubisoft Connect)
11. Blue Dragon (Xbox one)
12. Breath of Fire (Switch)
13. Breath of Fire 2 (Switch)
14. Yakuza 6 (Playstation 5)
15. Stronghold: Warlords (PC, Steam)
16. Need for Speed Heat (PC, Game Pass)
17. Need for Speed Payback (PC, Game Pass)
18. Injustice 2 (PC, Game Pass)
19. Torchlight 3 (PC, Game Pass)
20. Little Misfortune (PC, Steam)
21. Immortals Fenyx Rising (PC, Ubisoft Connect)
22. Yakuza Like a Dragon (PC, Steam)
23. The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC, Steam)

24. Final Fantasy IV (Playstation Vita)

Bisher gekauft:
Show
1. Detective Di: The Silk Rose Murders (PC, Steam) :ballot_box_with_check:
2. Valkyria Chronicles 4 Complete Edition (PC, Steam)
3. Trine 4: The Nightmare Prince (PC, Steam)
4. Werewolf: The Apocalypse — Heart of the Forest (PC, Steam)
5. Valfaris (PC, Steam)
6. Tales of the Neon Sea (PC, Steam)
7. Grandia HD Remaster (PC, Steam)
8. Super Mario 3D World + Bowser's Fury (Switch)
9. Bravely Default II (Switch)
10. Stronghold: Warlords (PC, Steam) :ballot_box_with_check:
11. Immortals Fenyx Rising (PC, Ubisoft Connect) :ballot_box_with_check:
12. The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC, Steam) :ballot_box_with_check:
Abgebrochen
Show
-
Retro:
Show
1. Blue Dragon (Xbox one)
2. Breath of Fire (Switch)
3. Breath of Fire 2 (Switch)
4. Final Fantasy IV (Playstation Vita)
Zuletzt geändert von cM0 am 17.05.2021 01:37, insgesamt 2-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1974
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von Kant ist tot! »

ziegenbock hat geschrieben: 16.05.2021 11:33 Ich habe jetzt alle Spiele aus dem Gothicuniversum durch.
Nice, so was kann ja auch stark motivieren. Habe selbst nur bis Gothic 2 beendet. Später noch Risen. Danach war es irgendwie nicht mehr so geil.
Scorplian hat geschrieben: 14.05.2021 11:58 Übrigens hab ich auch noch garnicht GZ zum beenden von Crash 4 geschrieben,
also GZ!
Freut mich natürlich auch dass dir das Spiel so gut gefällt :D
Das ist ja auch nicht unbedingt nötig. :oops: Trotzdem Danke. :biggrin:

Abzu (PS5)
30/52

Bei der Gratisaktion mitgenommen und Ende letzter Woche dann mal in das Spiel abgetaucht. Es hat mich tatsächlich positiv überrascht. Abzu hatte für mich starke Journey Vibes und ich bin jetzt nicht gerade der größte Fan von Journey. Aber tatsächlich hat es mir sogar besser gefallen. Die Unterwasserwelt ist grafisch und vom Design her absolut bombig dargestellt. Zusätzliche Atmosphäre kommt durch den Soundtrack auf, der bis auf eine Ausnahme rein aus klassischer Musik besteht. Eine sehr chillige Erfahrung für Freunde von Unterwasserwelten.

Demon's Souls (PS5)
31/52

Hier habe ich mir ein bisschen selbst den Spaß versaut. Ich spiele eigentlich nie Magic-Runs in den Souls-Spielen. Hier wollte ich mal die Magie-Schiene fahren. Ich bin aber einfach der Typ Nahkämpfer und das hat nicht so gebockt.

Ab davon ist es prinzipiell natürlich ein tolles Spiel und der Start des Soulslike Genre. Auch wenn es nie mein persönlicher Favorit war und auch nicht mehr werden wird. Von 5 Gebieten sind schon mal 2 so dunkel, dass man eigentlich kaum was sieht. Die Wege zu den Bossen sind mitunter arg lang. Die Bosse selbst vom Design einfach noch nicht auf dem Niveau späterer Titel. Wobei man an der Stelle positiv erwähnen muss, dass From Soft hier noch viele Experimente gemacht hat. Dadurch fühlen sich Bosse mitunter gimmicky an. Die Ausrichtung war weniger als heutzutage rein auf die Kampf-Skills ausgelegt. Das kann man aber auch gut finden und ich selbst finde es auch nicht nur schlecht.

So teilt sich Demon's Souls schlussendlich den letzten Platz in meinem From Soft Ranking, gemeinsam mit Dark Souls 3.

Duck Game (PC)
32/52

Am Wochenende hatten wir mal wieder 'ne schöne digitale Laberrunde. Zum Abschluss wird dazu immer noch ein paar Runden Duck Game gezockt. Das war jetzt auf das Jahr gesehen schon so oft der Fall, dass ich jetzt Duck Game eintrage.
Hierbei handelt es sich um ein 2D Pixelspiel in Seitenansicht, in dem man mit der eigenen Ente die anderen Enten platt machen muss. Es gibt einen Haufen unterschiedlicher Waffen in den Maps verteilt. Schwerter, diverse Schusswaffen, Flamenwerfer, Sci-Fi Kram... die Auswahl ist sehr groß. Auch eine Menge Gadget-Waffen sind dabei. So etwas wie ein religiöses Buch, um andere in sein Team zu bekehren, Stun Guns, Magneten, Mindcontroller und und und. Duck Game ist in meinen Augen ein total unterschätztes Game und purer Multiplayer Spaß. Unkompliziert und straight forward, mit vielen wtf Momenten, bei denen man erstmal verarbeiten muss, wie man jetzt gestorben ist. Es kommt auch oft vor, dass sich Leute gleichzeitig killen (es gibt nur ein Leben) und ein Dritter, der irgendwo am Rande war, gewinnt. Oder dass die Runden unentschieden ausgehen. Von den Maps fallen ist ebenso tödlich. Man stellt im Vorfeld die Win-Bedingungen ein und wer zuerst x Runden gewonnen hat, bekommt einen Pokal. Wenn man mehrere Runden spielt, bleiben die Pokale auch bestehen.

Die Enten lassen sich auch mit Hüten etc. individualisieren. Sogar der eigene Lobby Raum lässt sich mit Möbeln ausstatten. Es gibt auch eine Menge Community Maps. Ein absolut tolles Game, besonders empfehlenswert für Leute, die so chaotischen Spaß a la Smash Bros mögen.
Bisher beendet: 32/52
Show
1. Cyberpunk (PC) 7
2. Hades (Switch) 9
3. Into the Breach (Switch) 10 Bild
4. Slay the Spire (Switch) 9
5. The Binding of Isaac: Afterbirth+ (Switch) 9 Bild
6. Yakuza 7: Like a Dragon (PS4) 9,5
7. Spelunky HD (PC) 10 Bild
8. Monster Train (PC) 9
9. Limbo (PC) 8
10. Resident Evil 7 (PC) 8,5
11. Inside (PC) 8,5 Bild
12. Spelunky 2 (PS4) 9,5
13. Ys VIII: Lacrimosa of Dana (Switch) 5
14. Caveblazers (Switch) 8,5
15. Rocket League (PC) 10 Bild
16. Artorias of the Abyss (DLC, Switch) 10
17. Dark Souls (Switch) 10 Bild
18. Axiom Verge (Switch) 6
19. Crash Bandicoot Remake (Switch) 7,5
20. Astro's Playroom (PS5) 8,5 Bild
21. Crash Bandicoot 2 - Cortex Strikes Back Remake (Switch) 8
22. Crash Bandicoot 3 - Warped Remake (Switch) 8
23. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U) 8,5
24. Mario Kart 8 Deluxe (Switch) 9
25. Crash Team Racing Nitro Fueled (PS5) 8
26. Undermine (Switch) 7
27. Captain Toad: Treasure Tracker (Wii U) 8,5
28. Crash Bandicoot 4: It's About Time (PS5) 9
29. Hyper Light Drifter (Switch) 9
30. Abzu (PS5) 7,5
31. Demon's Souls (PS5) 8,5
32. Duck Game (PC) 9
Retro Challenge: 3/10
Show
1. Limbo (PC)
2. Dark Souls (PC) Bild
3. Donkey Kong County 2: Diddy's Kong Quest (Wii U)

Okami HD wurde für die Switch gekauft.

Backlog-Bilanz: +1 vom Backlog abgearbeitet
Bisher gekauft: 17
Show
1. Yakuza 7 :ballot_box_with_check:
2. YS VIII :ballot_box_with_check:
3. Resident Evil 7 :ballot_box_with_check:
4. Nioh 2
5. Axiom Verge :ballot_box_with_check:
6. It Takes Two
7. Astro's Playroom :ballot_box_with_check:
8. Undermine :ballot_box_with_check:
9. Crash Bandicoot Remake :ballot_box_with_check:
10. Crash Bandicoot 2 Remake :ballot_box_with_check:
11. Crash Bandicoot 3 Remake :ballot_box_with_check:
12. Demon's Souls :ballot_box_with_check:
13. Crash Bandicoot 4: It's About Time :ballot_box_with_check:
14. Crash Team Racing Nitro Fueled :ballot_box_with_check:
15. Returnal
16. Hyper Light Drifter :ballot_box_with_check:
17. Okami HD
Zuletzt geändert von Kant ist tot! am 17.05.2021 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schockbock
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 3298
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2021" - Challenge

Beitrag von schockbock »

1. Control Ultimate Edition
2. Immortals Fenyx Rising
3. Grimmige Legenden
4. Grimmige Legenden 2
5. Metro Exodus Gold Edition
6. Grimmige Legenden 3
7. Left 4 Dead 2
8. Torin's Passage
9. Assassin's Creed Valhalla
10. A Plague Tale: Innocence

Bild

Ein Ziemlich-genau-15-Stunden-Snack, der nach Nummer 9 genau zur richtigen Zeit kam und im Großen und Ganzen durchaus bekömmlich war.

Ich mag die Figuren, obwohl ich dem 5-jährigen Hugo seine Smartness manchmal schwer abkaufen konnte. Aber durchweg alle Akteure haben eine angenehm plastische Persönlichkeit auf ihre digitalen Leiber geschrieben bekommen.

Sowieso ist das Writing die große Stärke des Spiels, denn auch die Handlung kommt, von einigen verzeihlichen dramaturgischen Hopsern mal abgesehen, sehr souverän daher und wird mit einer schönen aristotelischen Kurve durcherzählt.

Das Gameplay... Dicke Pluspunkte gibt es für den Variantenreichtum, der nicht nur die sukzessive Anreicherung von alchemistischen Möglichkeiten, Gegner um die Ecke zu bringen, betrifft, sondern auch in der Spielwelt anzutreffen ist. Das ist ein kleiner Abenteuerspielplatz, den ich die meiste Zeit über genossen hab. Nach den paar Bröckchen Info über das Spiel, die ich im Vorfeld mitbekommen hatte, hatte ich mich ja schon auf ein reines Schleichspiel gefasst gemacht, wurde aber zum Glück eines Besseren belehrt.

Der Teil, den ich nicht so sehr genossen hab, erstreckt sich praktisch über das gesamte letzte Kapitel und Teile der vorherigen. Ähnlich wie Hellblade artet das Spiel zunehmend in Action aus, worunter das spielmechanische Fundament und infolge dessen der Spieler ächzt.

Der letzte Bosskampf war denn auch eine reine Trial-n-Error-Orgie, weil neue Regeln eingeführt und obendrauf inform von Textboxen erklärt wurden, was meine nicht unbedingt berühmten Multitasking-Skills überforderte. :wink:

Jemand schrieb im Nachbarthread, dass dem Spiel etwas mehr Feinschliff nicht geschadet hätte, was ich insgesamt unterzeichnen kann und muss. Trotzdem habe ich es sehr gern gespielt, was neben den großartig designten Schauplätzen und dem okayen Gameplay an der wirklich schönen Geschichte in weitgehend unverbrauchtem Setting liegt.
Zuletzt geändert von schockbock am 17.05.2021 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten