"52 Games in 2020" - Challenge

Hier könnt ihr euch über alles rund um Spiele unterhalten.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25885
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Chibiterasu » 18.05.2020 12:11

Dann erachte eben Shadow of the Colossus als abgeschlossen... ist doch auch okay. Aber lässt wohl das Ego nicht zu ;)

Mich wundert es, dass dir der letzte Koloss noch so Probleme macht.
Ja, er ist anstrengend aber beim vierten oder fünften Versuch hatte ich ihn auch.
Vielleicht ein Video anschauen?

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 995
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Khorneblume » 18.05.2020 21:08

Durchgespielt: 33/52
Gekaufte 2020: 12/12
Gekaufte 2020 Durchgespielt: 10/12
2020 Käufe sind mit * markiert

Gekaufte:

Dark Souls 3 Digital Deluxe (PS4)
-Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)
-Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Final Fantasy XV: Episode Ardyn (PS4)
Bloodborne (PS4)
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)
Islanders (PC)
Nier Automata (PC)
Halo CE (PC)
The Suicide of Rachel Foster (PC)
Dark Souls 3 (PC)
Dragon Quest XI (PC)



Durchgespielte:

FFXV: Episode Ardyn (PS4)*
Dark Souls 3 Retail (PS4)
F1 2019 (PC)
Hellblade: Senua's Sacrifice (PC)
Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)*
Halo: Reach (PC)
Alien: Isolation (PC)
Grim Dawn: Ashes of Malmouth (PC)
Bioshock Infinity (PC)
Super Time Force Ultra (PC)
Prey 2016 (PC)
Halo CE Anniversary Edition (PC)*
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)*
Islanders (PC)*
Half Life 2 (PC)
Deus Ex Mankind Divided: A Criminal Past (PC)
Deus Ex Mankind Divided: Verweifelte Maßnahmen (PC)
Skyrim: Special Edition (PC)
Blazing Crome (Gamepass)
Forza Horizon 4 (Gamepass)
Castlevania Symphony of the Night (PS4)
Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Kingdome Come Deliverance (PC)
Bloodstained: Ritual of the Night (Gamepass)
Dark Souls 3 (PC)
Formel 1 2019: Legends Edition DLC (PC)
Mass Effect Andromeda (PS4)
Dirty Rally 2.0 (PS4)
DiRT 3 Complete Edition (PC)
Nier Automata (PC) #2
The Outer Worlds (Gamepass)
The Suicide of Rachel Foster (PC)

33. Nier Automata (PC)

Nun alle Durchgänge komplettiert und allein Durchgang B dauerte diesmal schon deutlich länger als A, weshalb ich das Spiel nun nochmal aufliste. Habe beim ersten Durchgang praktisch alles liegen lassen. Nun bin ich wirklich soweit komplett. Durchgang A dauerte 15 Stunden. Inzwischen steht die Uhr irgendwo bei 50 Stunden. Und das Spiel fesselt immer noch! Bitte mehr solcher Spiele!

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8796
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Hokurn » 19.05.2020 11:23

Chibiterasu hat geschrieben:
18.05.2020 12:11
Dann erachte eben Shadow of the Colossus als abgeschlossen... ist doch auch okay. Aber lässt wohl das Ego nicht zu ;)
Ich geb dem noch ein wenig Zeit, ob ich es nicht doch noch mal in den nächsten Wochen installiere.
Wobei mir The Last Guardian einfach zeigt, dass mir das Spiel trotz der potenziell anstrengenden Spielmechanik deutlich mehr gibt als SotC. Sehe mich da jetzt gefühlt nicht mehr einsteigen. Das hatte ich halt nur bei wenigen Kolossen.
Mein Ego ist dahingehend zwar simpel aber ich wüsste nicht wo die Grenze ist...
Ich brech so viele PS+ Spiele ab. Die will ich hier nicht alle aufführen. Ist natürlich kurz vor Ende ärgerlicher als nach 2h.
Außerdem führe ich hier schon immer meine MP Spiele auf nach dem Erreichen von persönlichen Zielen. (NBA wird folgen wenn ich meine ausgeglichene Bilanz habe. ;) ).
Oder Tennis World Tour wird nach einem voll aufgelevelten Char und dementsprechend ein paar Saisons folgen. Auch wenn ich dann vllt. nicht unbedingt Weltranglistenerster bin.
Das fühlt sich für mich richtiger an als abgebrochene Spiele. ;)
Chibiterasu hat geschrieben:
18.05.2020 12:11
Mich wundert es, dass dir der letzte Koloss noch so Probleme macht.
Ja, er ist anstrengend aber beim vierten oder fünften Versuch hatte ich ihn auch.
Vielleicht ein Video anschauen?
Ein Video hab ich natürlich geschaut...(MikeimInternet)
Ich kann einfach nicht mit dem Bogen und der Zeitraum, den ich für einen bestimmten Schuss habe, ist mir ohne festen Stand einfach zu kurz. Ich benutz aber auch in Spielen nie den Bogen. Ich mag die Waffe einfach nicht...

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2768
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 » 20.05.2020 17:40

Leider hat sich meine "gekauft"-Liste diesen Monat doch arg erweitert, was daran liegt, dass ich zusätzlich zu den VNs noch das aktuelle Choice Bundle von Humble mitgenommen habe. Ich rechne aber damit, dass ich Ende nächsten Monat bei etwa 35+ durchgespielten Spielen stehen werde, da 4 Wochen Urlaub anstehen und ich auch eine Menge kürzerer Titel auf der Liste habe, die ich beenden möchte.

Ich habe Book of Demons irgendwann in den letzten Tagen durchgespielt. Durchgespielt ist hier relativ, denn es ist eine Art 2D Diablo mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Klassen. 2D ist hier wörtlich zu verstehen, denn die Figuren bestehen aus Pappe. Durch bin ich nur mit dem Krieger auf einem relativ leichten Schwierigkeitsgrad. Die Chance, dass ich es erneut auf einer höheren Stufe mit der gleichen oder anderen Klasse versuche, ist recht hoch.
Was macht das Spiel so besonders? Nun, man schaltet hier nicht klassisch Fähigkeiten frei, sondern kann diese als Karten finden. Klassische Items gibt es hier nicht, dafür kann man die Karten auch als magische oder legendäre Versionen finden. Außerdem kann man sich nur auf vorgegebenen Wegen bewegen. Das klingt erstmal nach einer großen Einschränkung und die kann es auch sein, wenn man dort in die Ecke gedrängt wird, passt aber zum restlichen Spiel.
Eigentlich mag ich keine kartenbasierten Systeme, hatte hier aber trotzdem viel Spaß. Wer Interesse an Diablo hat, kann hier einen Blick riskieren.

Bisher beendet:

1. Star Wars Jedi: Fallen Order (PC, Origin)
2. Bud Spencer & Terence Hill: Slaps and Beans (PC, Steam)
3. Bad North (PC, Steam)
4. Pokemon Schwert (Switch)
5. Life is Strange 2 (PC, Steam)
6. Shadow of the Tomb Raider (PC, Steam)
7. The Supper (PC, Steam)
8. Yakuza 0 (PC, Steam)
9. The Gardens Between (PC, Gamepass)
10. Rage 2 (PC, Gamepass)
11. Old Man's Journey (PC, Gamepass)
12. Blazing Chrome (PC, Gamepass)
13. Astoria: The Holders of Power Saga (PC, Steam)
14. Wargroove DLC: Double Trouble (PC, Steam)
15. The Perfect Tower (PC, kongregate.com)
16. Yakuza Kiwami (PC, Steam)
17. Into the Breach (PC, Gamepass)
18. Yakuza Kiwami 2 (PC, Steam)
19. Final Fantasy VII Remake (Playstation 4)
20. Plague Inc: Evolved (PC, Steam)
21. Gears Tactics (PC, Gamepass)
22. Alvastia Chronicles (PC, Gamepass)
23. Book of Demons (PC, Gamepass)


Wird aktuell gespielt:

1. Dragon Ball Z: Kakarot (PC, Steam)
2. Star Ocean First Departure R (Switch)
3. Halo 2 (als Teil der MCC, PC, Gamepass)
4. Steins;Gate Elite (PC, Steam)


Bisher gekauft:

1. Star Wars Jedi: Fallen Order (PC, Origin)
2. Dragon Ball Z: Kakarot (PC, Steam)
3. GRIP: Combat Racing (PC, Steam)
4. Theme Point Hospital (PC, Steam)
5. Street Fighter 5 (PC, Steam)
6. Whispers of a Machine (PC, Steam)
7. Bad North (PC, Steam)
8. Middle Earth: Shadow of War (PC, Steam)
9. Wolcen (PC, Steam)
10. Yakuza Kiwami 2 (PC, Steam)
11. Langrisser 1&2 (PC, Steam)
12. Final Fantasy VII Remake (Playstation 4)
13. The World Ends with You (Switch)
14. Kingdom Hearts All-in-One (Playstation 4)
15. Chaos;Child (PC, Steam)
16. Steins;Gate Elite (PC, Steam)
17. Steins;Gate 0 (PC, Steam)
18. Psycho;Pass (PC, Steam)
19. Horace (PC, Steam)
20. MO:Astray (PC, Steam)
21. WARSAW (PC, Steam)
22. The Swords of Ditto: Mormo's Curse (PC, Steam)
23. Rise of Industry (PC, Steam)
24. XCOM 2 (PC, Steam)
25. Jurassic World Evolution (PC, Steam)


Als nächstes geplant*:

1. Langrisser 1 & 2 (PC, Steam)
2. Devil May Cry 5 (PC, Steam) (schon 2019 angefangen, aber zur Seite gelegt)
3. Indivisible (PC, Gamepass)
4. Streets of Rage 4 (PC, Gamepass)
5. My Friend Pedro (PC, Gamepass)


*Reihenfolge variabel, außerdem gut möglich, dass hier andere Titel dazwischengeschoben werden, je nachdem worauf ich Lust habe.


Abgebrochen:

1. Vampyr (PC, Gamepass)
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 9380
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von sabienchen » 22.05.2020 10:29

#1 Nioh
#2 God of War
#3 Nioh 2
#4 Resident Evil 3 Remake
#5 Metal Gear Solid V
#6 Neon Chrome

RE3 Remake weiterhin nicht Platin ... MGSV ebenfalls nicht.
LoU 1 wurde kürzlich angefangen, und Raiden IV ist in der Pipeline, und evtl. spiel ich NG3 RE bald wieder mal durch ..^.^''

Neon Chrome ist schon ganz spaßig.
Aktuell ist bei mir da aber ein wenig die Luft raus.
Ich mag RogueLite einfach nicht sonderlich gerne.
Zuletzt geändert von sabienchen am 22.05.2020 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild


Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 3682
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Crimson Idol » 24.05.2020 13:54

38. Spring Falls (PC) [16.05: :closed_book: + :trophy:] (Link zum Spiel@Steam)
Spring Falls ist ein Puzzlespiel, bei dem man durch das Absenken von Spielfeldsegmenten den Wasserlauf so anpassen muss, dass diverse Blumen, welche auf dem Spielfeld verteilt sind aufblühen. Die ersten der insgesamt 60 Level sind ratzfatz durch, während es später schon ein bisschen Trial and Error enthält, wobei man zum Glück einzelne Bewegungen rückgängig machen kann.

39. missed messages. (PC) [21.05: :closed_book: + :trophy:] (Link zum Spiel@Steam)
Eine kurze (Lesezeit < 1 Stunde für alle Endings) und kostenlose Visual Novel, in der man sich dafür entscheiden muss, bei der man sich entscheiden muss zwischen dem eigenen Wohlbefinden oder dem der Mitbewohnerin. War interessant, aber die Moralkeule war doch ein bisschen zu stark.

40. Castle of Illusion (PC) [22.05: :closed_book: + :trophy:] (Link zum Spiel@Steam)
Ich hatte das Remake bereits 2014 gespielt und war damals durchaus begeistert. Jetzt beim zweiten Mal muss ich aber sagen, dass sich mein Eindruck doch stark verändert hat, was vor allem an der Tatsache lag, dass sich das Platforming sehr unpräzise anfühlt, da irgendwie kein "Gewicht" beim Springen spürbar ist. Die Wleten waren dennoch recht schick anzusehen.

41. Trials of Mana (PC) [24.05: :closed_book: + :trophy:] (Link zum Spiel@Steam)
Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Remake des Originals. Es soll im Vergleich zum Original zwar deutlich einfacher sein (habe es selbst nie weit gespielt, vielleicht maximal bis zum fünften Elementar), aber das ist mri relativ egal, da es dennoch sehr viel Spaß gemacht hat, zum ersten Mal die komplette Story zu erleben und die Integration moderner Komfortfunktionen wie die Möglichkeiten des Reskillings, etwas zusammenhängendere Welten, oder Menüs für die schnelle Ausführung von Aktionen haben das Spiel insgesamt besser gemacht als das grauselige Secret of Mana. Leider gab es dennoch auch einige Mankos wie die Tatsache, dass die Unterschiede in der Hauptstory nur marginal sind und erst zum Schluss hin es leichte Unterschiede gibt. Auch die neuen Klassen (welche eigentlich eine gute Idee sind) waren irgendwo dämlich umgesetzt, da die Herausforderungen unfair waren (warum mussten Durand, Angela und Kevin jeweils alleine kämpfen, während die anderen drei immer im Team kämpfen durften?) und der Name auch ziemlich blöde war: "Klasse 4". Ernsthaft? Ist denen nichts besseres eingefallen. Ja, die Charaktere reden selber vom Wechsel der Klasse (-> Durand), aber für die ultimative Form hätte man sich doch was besseres einfallen lassen können, im Zweifelsfall halt sowas klischeebeladenes wiel Holy/Dark Mana Knight oder so. :Blauesauge:
Story-technisch hat mir der Boss von Durand+Angela am Besten gefallen, während der von Kevin+Charlotte wohl der dämlichste war. Wobei ich den Seelenfresser eigentlich mochte, da er so schon Kefka-mäßig wirkt. Der von Resi+Adlerauge ging in Ordnung, wobei ich Resi selbst (genauso wie Charlotte) einfach nur anstrengend fand. Favorit war wohl Furry Son-Goku aka Kevin, da seine Klassenangriffe auch so schön Dragon Ball-mäßig waren. :D

Frage:
Wann darf man mit Legends of Mana rechnen? :Hüpf:

Link zur Gesamtliste

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 995
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Khorneblume » 24.05.2020 20:39

Durchgespielt: 34/52
Gekaufte 2020: 13/13
Gekaufte 2020 Durchgespielt: 11/13
2020 Käufe sind mit * markiert

Gekaufte:

Dark Souls 3 Digital Deluxe (PS4)
-Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)
-Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Final Fantasy XV: Episode Ardyn (PS4)
Bloodborne (PS4)
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)
Islanders (PC)
Nier Automata (PC)
Halo CE (PC)
The Suicide of Rachel Foster (PC)
Dark Souls 3 (PC)
Dragon Quest XI (PC)
Halo 2 (PC)



Durchgespielte:

FFXV: Episode Ardyn (PS4)*
Dark Souls 3 Retail (PS4)
F1 2019 (PC)
Hellblade: Senua's Sacrifice (PC)
Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)*
Halo: Reach (PC)
Alien: Isolation (PC)
Grim Dawn: Ashes of Malmouth (PC)
Bioshock Infinity (PC)
Super Time Force Ultra (PC)
Prey 2016 (PC)
Halo CE Anniversary Edition (PC)*
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)*
Islanders (PC)*
Half Life 2 (PC)
Deus Ex Mankind Divided: A Criminal Past (PC)
Deus Ex Mankind Divided: Verweifelte Maßnahmen (PC)
Skyrim: Special Edition (PC)
Blazing Crome (Gamepass)
Forza Horizon 4 (Gamepass)
Castlevania Symphony of the Night (PS4)
Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Kingdome Come Deliverance (PC)
Bloodstained: Ritual of the Night (Gamepass)
Dark Souls 3 (PC)
Formel 1 2019: Legends Edition DLC (PC)
Mass Effect Andromeda (PS4)
Dirty Rally 2.0 (PS4)
DiRT 3 Complete Edition (PC)
Nier Automata (PC) #2
The Outer Worlds (Gamepass)
The Suicide of Rachel Foster (PC)
Nier Automata (PC)

34. Halo 2 (PC)

Jo. Nach anfänglichem Installations-Hickhack lief es dann irgendwann doch noch. Mir hat es weitaus mehr zugesagt als CE. Vor 15 Jahren war Halo2 eine riesen Enttäuschung. Heuer finde ich das Spiel großartig. Allein die optische Überarbeitung ist schon sensationell. Dazu kommen noch der echt gute Umfang und sehr motivierendes Leveldesign. Die typischen Trial & Error Passagen, bei denen man gefühlt tausend Mal immer wieder unglücklich in eine Plasmagranate läuft, dürfen natürlich nicht fehlen. In Sachen Überarbeitung ist es allerdings ein wirkliches Sahnestück der MCC geworden. Selbst die Zwischensequenzen sehen einfach großartig aus. Zudem machen die Dual Guns einfach Gaudi ohne Ende. 8)

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2768
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 » Gestern 13:43

Meine "gekauft" und "beendet"-Listen sind nun immerhin wieder gleich weit :D

Star Ocean First Departure R ist für mich ein (sehr) gutes Spiel, trotz seiner Schwächen, auf die ich auch gleich eingehen werde. Aber ich starte mit etwas Positivem: Die Story ist wirklich interessant. Es gibt nicht viele JRPGs die sich so mit Krankheit befassen, wie es hier der Fall ist. Außerdem mag ich einfach das ganze Star Ocean Universum, gerade weil es vieles anders macht als andere JRPGs. Meiner Meinung nach ist die ganze Reihe zu Unrecht so unbekannt bzw. in Vergessenheit geraten. Da spielt aber nicht nur die Story mit rein, sondern auch, dass man z. B. aktiv Punkte verteilen kann, um Fähigkeiten zu erlernen. So etwas ist auch in heutigen JRPGs noch sehr selten. Außerdem kann man sich nicht nur entscheiden, welcher der Charaktere in der aktiven Party kämpft, sondern kann sich entscheiden, wen man davon überhaupt mitnimmt. Auch hier verändert sich die Geschichte immer leicht bzw. jeder Charakter bringt eine kleine Nebengeschichte mit sich. Außerdem sind alle wichtigen Dialoge englisch vertont. Wenn man bedenkt, dass das Original ein SNES Spiel ist und das hier nur ein Remake für PSP (welches ich auf Switch gespielt habe), dann ist das ziemlich gut.

Leider gibt es auch einige Schwächen. So geht man gefühlt in Zeitlupe über die Worldmap und muss viel zu viel hin und her rennen. Es gibt zwar die Möglichkeit bestimmte Städte per Schiff anzusteuern, allerdings bleiben trotzdem lange Laufwege, da natürlich nicht jede Stadt eine Hafenstadt ist und man außerdem nur auf bestimmten Routen per Schiff reisen kann. Kennt man von andern Spielen, aber da geht man nicht so extrem langsam. Auch der Schwierigkeitsgrad macht manchmal sehr schwere, ja schon richtig unfaire Sprünge. Dazu kommt, dass die Story zwar interessant ist, aber sehr lange einfach nichts passiert, um die Story voranzutreiben. Trotzdem aus meiner Sicht eines der besseren JRPGs, bzw. mag ich auch die anderen Ableger der Reihe.

Streets of Rage 4 ist im Prinzip ein Klassiker, oder zumindest der neueste Ableger einer sehr klassischen Reihe. Im Vorfeld war ich skeptisch, schon allein weil mir der Grafikstil nicht so zugesagt hat. Aber ich muss sagen, dass SoR4 gut in die heutige Zeit übertragen wurde. Das Spielprinzip funktioniert nach wie vor und der grafische Stil ist doch sehr ansehnlich. Durch habe ich es erst einmal, aber so eine Reihe lebt natürlich davon, dass man sie immer wieder mit verschiedenen Charakteren spielt, um sich zu verbessern. Werde ich sicher auch noch ein paar mal machen, aber es hier natürlich nur einmal aufzählen.

Bisher beendet:

1. Star Wars Jedi: Fallen Order (PC, Origin)
2. Bud Spencer & Terence Hill: Slaps and Beans (PC, Steam)
3. Bad North (PC, Steam)
4. Pokemon Schwert (Switch)
5. Life is Strange 2 (PC, Steam)
6. Shadow of the Tomb Raider (PC, Steam)
7. The Supper (PC, Steam)
8. Yakuza 0 (PC, Steam)
9. The Gardens Between (PC, Gamepass)
10. Rage 2 (PC, Gamepass)
11. Old Man's Journey (PC, Gamepass)
12. Blazing Chrome (PC, Gamepass)
13. Astoria: The Holders of Power Saga (PC, Steam)
14. Wargroove DLC: Double Trouble (PC, Steam)
15. The Perfect Tower (PC, kongregate.com)
16. Yakuza Kiwami (PC, Steam)
17. Into the Breach (PC, Gamepass)
18. Yakuza Kiwami 2 (PC, Steam)
19. Final Fantasy VII Remake (Playstation 4)
20. Plague Inc: Evolved (PC, Steam)
21. Gears Tactics (PC, Gamepass)
22. Alvastia Chronicles (PC, Gamepass)
23. Book of Demons (PC, Gamepass)
24. Star Ocean First Departure R (Switch)
25. Streets of Rage 4 (PC, Gamepass)


Wird aktuell gespielt:

1. Dragon Ball Z: Kakarot (PC, Steam)
2. Halo 2 (als Teil der MCC, PC, Gamepass)
3. Steins;Gate Elite (PC, Steam)


Bisher gekauft:

1. Star Wars Jedi: Fallen Order (PC, Origin)
2. Dragon Ball Z: Kakarot (PC, Steam)
3. GRIP: Combat Racing (PC, Steam)
4. Theme Point Hospital (PC, Steam)
5. Street Fighter 5 (PC, Steam)
6. Whispers of a Machine (PC, Steam)
7. Bad North (PC, Steam)
8. Middle Earth: Shadow of War (PC, Steam)
9. Wolcen (PC, Steam)
10. Yakuza Kiwami 2 (PC, Steam)
11. Langrisser 1&2 (PC, Steam)
12. Final Fantasy VII Remake (Playstation 4)
13. The World Ends with You (Switch)
14. Kingdom Hearts All-in-One (Playstation 4)
15. Chaos;Child (PC, Steam)
16. Steins;Gate Elite (PC, Steam)
17. Steins;Gate 0 (PC, Steam)
18. Psycho;Pass (PC, Steam)
19. Horace (PC, Steam)
20. MO:Astray (PC, Steam)
21. WARSAW (PC, Steam)
22. The Swords of Ditto: Mormo's Curse (PC, Steam)
23. Rise of Industry (PC, Steam)
24. XCOM 2 (PC, Steam)
25. Jurassic World Evolution (PC, Steam)


Als nächstes geplant*:

1. Langrisser 1 & 2 (PC, Steam)
2. Devil May Cry 5 (PC, Steam) (schon 2019 angefangen, aber zur Seite gelegt)
3. Indivisible (PC, Gamepass)
4. My Friend Pedro (PC, Gamepass)


*Reihenfolge variabel, außerdem gut möglich, dass hier andere Titel dazwischengeschoben werden, je nachdem worauf ich Lust habe.


Abgebrochen:

1. Vampyr (PC, Gamepass)
Zuletzt geändert von cM0 am 25.05.2020 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 995
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Khorneblume » Gestern 19:29

Durchgespielt: 35/52
Gekaufte 2020: 13/13
Gekaufte 2020 Durchgespielt: 11/13
2020 Käufe sind mit * markiert

Gekaufte:

Dark Souls 3 Digital Deluxe (PS4)
-Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)
-Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Final Fantasy XV: Episode Ardyn (PS4)
Bloodborne (PS4)
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)
Islanders (PC)
Nier Automata (PC)
Halo CE (PC)
The Suicide of Rachel Foster (PC)
Dark Souls 3 (PC)
Dragon Quest XI (PC)
Halo 2 (PC)



Durchgespielte:

FFXV: Episode Ardyn (PS4)*
Dark Souls 3 Retail (PS4)
F1 2019 (PC)
Hellblade: Senua's Sacrifice (PC)
Dark Souls 3: Ashes of Ariandel (PS4)*
Halo: Reach (PC)
Alien: Isolation (PC)
Grim Dawn: Ashes of Malmouth (PC)
Bioshock Infinity (PC)
Super Time Force Ultra (PC)
Prey 2016 (PC)
Halo CE Anniversary Edition (PC)*
Kingdome Come Deliverance: From the Ashes (PC)*
Islanders (PC)*
Half Life 2 (PC)
Deus Ex Mankind Divided: A Criminal Past (PC)
Deus Ex Mankind Divided: Verweifelte Maßnahmen (PC)
Skyrim: Special Edition (PC)
Blazing Crome (Gamepass)
Forza Horizon 4 (Gamepass)
Castlevania Symphony of the Night (PS4)
Dark Souls 3: The Ringed City (PS4)
Kingdome Come Deliverance (PC)
Bloodstained: Ritual of the Night (Gamepass)
Dark Souls 3 (PC)
Formel 1 2019: Legends Edition DLC (PC)
Mass Effect Andromeda (PS4)
Dirty Rally 2.0 (PS4)
DiRT 3 Complete Edition (PC)
Nier Automata (PC) #2
The Outer Worlds (Gamepass)
The Suicide of Rachel Foster (PC)
Nier Automata (PC)
Halo 2 (PC)

35. Streets of Rage 4 (Gamepass)

Hammer! Einfach nur hammergeil. Werde das Spiel definitiv nochmal richtig kaufen. Will das Teil auf jeden Fall in meiner Sammlung haben. Die letzten drei Stages plus Finaler Showdown am Stück gespielt und sogar noch mit Rang A abgeschlossen. Kann gar nimmer sagen wann ich sowas zuletzt gezockt hab. Viel zu lange her. Super Spiel das man als Beat'em Up Spieler haben muss. :mrgreen:

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 4053
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Captain Mumpitz » Heute 00:44

"52 games in 2020" - Challenge

(24/52 Spiele abgeschlossen)
(24 abgeschlossen / 9 zugelegt)

1. Nightmares from the Deep: The Cursed Heart
2. Nightmares from the Deep 2: The Sirens call
3. Nightmares from the Deep 3: Davy Jones
4. Enigmatis: The Ghosts of Maple Creek
5. Enigmatis 2: The Mists of Ravenwood
6. Enigmatis 3: The Shadow of Karkhala
7. Grim Legends: The forsaken bride
8. Gris
9. Metro 2033 Redux
10. Grim Legends 2: Song of the Dark Swan
11. Grim Legends 3: The Dark city
12. Metro Last Light Redux
13. Metro Exodus
14. The Stanley Parable
15. Ruiner
16. Dirt 4
17. Gone Home
18. Baphomets Fluch - Directors Cut
19. Baphomets Fluch 2: Die Spiegel der Finsternis
20. Scarlett Mysteries: Cursed Child
21. 9 Clues: The Secret of Serpent Creek
22. 9 Clues: The Ward
23. Uncharted 4 (Durchlauf #2)
24. Late Shift

Das war gar nicht mal so uninteressant. Grade den Anfang fand ich recht cool, doch im Laufe der Story wurd's irgendwie immer etwas dümmer.
Dennoch werd ich früher oder später nochmals einen Durchlauf starten, weil mich wirklich interessiert, welche Pfade ich noch nehmen könnte und welche Enden mir präsentiert werden.

Antworten