Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von 4P|BOT2 » 25.03.2019 17:06

Daedalic hat sich die Herr-der-Ringe-Lizenz gesichert, um eine frische Story um eine spielerisch eher selten beleuchtete Figur zu stricken: Bei Der Herr der Ringe: Gollum handelt es sich laut dem Publisher um ein Action-Adventure, das zwar dem Kanon treu bleiben, aber trotzdem eine eigene Geschichte erzählen soll. Die Veröffentlichung ist weltweit im Jahr 2021 geplant, auf dem PC und "den zu diese...

Hier geht es zur News Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2755
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Pioneer82 » 25.03.2019 17:55

Klingt auf jeden Fall Interessant.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6455
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von DonDonat » 25.03.2019 18:43

Interessant halte ich für untertrieben, wenn die es richtig umsetzen könnte dass brillant werden :D
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Gimli276
Beiträge: 270
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Gimli276 » 25.03.2019 18:57

Smeagol war schon immer einer der wenigen Figuren mit extremer Tiefe. Es gibt definitiv etliche Stories vor den Geschehnissen am Ende des dritten Zeitalters.

Mentiri
Beiträge: 1494
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Mentiri » 25.03.2019 19:06

Frishe Geschichte? An Herr der Ringe ist nichts mehr frisch. Sie haben also tatsächlich noch was gefunden um die alte Kug zu melken. Was kommt als nächstes?

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2575
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Ryo Hazuki » 25.03.2019 19:54

Aber bitte nicht die Hollywood version nehmen. Gerne eine eigene interpretation der figur. Mal was neues schaffen.

Benutzeravatar
Wolfen
Beiträge: 45
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Wolfen » 25.03.2019 20:40

Ich kann jetzt gar nicht rauslesen, ob man denn Golum/Smeagol wirklich auch spielt.
Kann sich eigentlich noch jemand an dem Titel "Herr der Ringe: Der weiße Rat" erinnern?

Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 787
Registriert: 13.05.2007 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von MaxDetroit » 25.03.2019 21:11

Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Ich bin Herr der Ringe Fan, lese alle paar Jahre die Triologie, den Hobbit und das Silmarillion. Aber Gollum / Smeagol als Hauptfigur zieht bei mir nun gar nicht, ich habe wenig Sympathie für diese Figur übrig. Habe das Gefühl das das Spiel in die Richtung Styx, Master of Shadows schielt, wo man mit dem diebischen Goblin auf Stealth Raubzüge geht. Der ist mir aber immer noch wesentlich sympathischer als gerade Gollum, den ich als Nebenfigur interessant, aber als Protagonist ziemlich unpassend finde.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von JunkieXXL » 25.03.2019 21:28

Na ja, mal sehen. Ich mag die P & C Adventures von Daedalic nicht und die bisherigen H.D.R.-Spiele sind gerade mal so lala.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10335
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von casanoffi » 26.03.2019 09:02

MaxDetroit hat geschrieben:
25.03.2019 21:11
Habe das Gefühl das das Spiel in die Richtung Styx, Master of Shadows schielt, wo man mit dem diebischen Goblin auf Stealth Raubzüge geht.
Daedalic produziert (vornehmlich Point & Click) Adventures, da würde es mich schwer überraschen, wenn sowas kommt :)
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Black Stone
Beiträge: 612
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Black Stone » 26.03.2019 09:58

casanoffi hat geschrieben:
26.03.2019 09:02
MaxDetroit hat geschrieben:
25.03.2019 21:11
Habe das Gefühl das das Spiel in die Richtung Styx, Master of Shadows schielt, wo man mit dem diebischen Goblin auf Stealth Raubzüge geht.
Daedalic produziert (vornehmlich Point & Click) Adventures, da würde es mich schwer überraschen, wenn sowas kommt :)
Naja, angekündigt ist es als Action-Adventure, ein Genre dem Styx jetzt noch unähnlich ist. Und sie Parallelen, sofern es wirklich auf Smeagol als Protagonist hinaus läuft, ist kaum von der Hand zu weisen.
Mich würde ja seine Zeit bis zum Fund das Ringes am meisten reizen (dummerweise passt das nicht so Recht zum Titel "Gollum"), denn 500 Jahre in einer dunkeln Höhle muss ich jetzt nicht spielen und alles was danach kommt wurde schon von nahezu alles Seiten durchgekaut.

Finde ohnehin, man sollte soviel Respekt vor der Figur haben und sie bei ihren richtigen Namen nennen, ich mag die Fremdbezeichnung Gollum nicht - bei Nativ American und Inuit geht's doch auch...

Benutzeravatar
Der_Pazifist
Beiträge: 482
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Der_Pazifist » 27.03.2019 09:35

Ryo Hazuki hat geschrieben:
25.03.2019 19:54
Aber bitte nicht die Hollywood version nehmen. Gerne eine eigene interpretation der figur. Mal was neues schaffen.
Peter Jackson hat Gollum/Smeagol wirklich gut eingefangen. Was ist daran falsch? Oder ist das eine Standard Phrase gewesen?

Ich bin sehr gespannt was daedalic entwickelt, denn Geschichten konnten sie bisher gut erzählen.
Da ich mich früher sehr viel mit diesem charakter beschäftigt habe, bin ich tatsächlich etwas "satt".
Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist die Entwicklung nach Erst-Kontakt mit dem Ring.
Da ja Smeagol von einem Hobbit ähnlichem (Fluss)-Volk stammt, sollte man davon ausgehen können das er dem Ring ähnlich wie ein Hobbit standhalten könne. Doch der Ring hat ihn im ähnlichen Tempo verschlungen, wie es bei Menschen der Fall ist...

Vielleicht ist ja bei Erfolg auch ein Charakter aus einem anderen Zeitalter möglich.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2575
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Ryo Hazuki » 27.03.2019 13:33

Der_Pazifist hat geschrieben:
27.03.2019 09:35
Ryo Hazuki hat geschrieben:
25.03.2019 19:54
Aber bitte nicht die Hollywood version nehmen. Gerne eine eigene interpretation der figur. Mal was neues schaffen.
Peter Jackson hat Gollum/Smeagol wirklich gut eingefangen. Was ist daran falsch? Oder ist das eine Standard Phrase gewesen?
Nein nein, habe mich nur Satt gesehen und würde auch gerne mal eine neue Interpretation der Figur sehen.

Benutzeravatar
Der_Pazifist
Beiträge: 482
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von Der_Pazifist » 27.03.2019 14:55

Ryo Hazuki hat geschrieben:
27.03.2019 13:33
Der_Pazifist hat geschrieben:
27.03.2019 09:35
Ryo Hazuki hat geschrieben:
25.03.2019 19:54
Aber bitte nicht die Hollywood version nehmen. Gerne eine eigene interpretation der figur. Mal was neues schaffen.
Peter Jackson hat Gollum/Smeagol wirklich gut eingefangen. Was ist daran falsch? Oder ist das eine Standard Phrase gewesen?
Nein nein, habe mich nur Satt gesehen und würde auch gerne mal eine neue Interpretation der Figur sehen.
Ok, dann habe ich es falsch gedeutet.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe - Gollum: Daedalic kündigt Action-Adventure mit frischer Geschichte an

Beitrag von JunkieXXL » 27.03.2019 15:48

Ryo Hazuki hat geschrieben:
27.03.2019 13:33
Der_Pazifist hat geschrieben:
27.03.2019 09:35
Ryo Hazuki hat geschrieben:
25.03.2019 19:54
Aber bitte nicht die Hollywood version nehmen. Gerne eine eigene interpretation der figur. Mal was neues schaffen.
Peter Jackson hat Gollum/Smeagol wirklich gut eingefangen. Was ist daran falsch? Oder ist das eine Standard Phrase gewesen?
Nein nein, habe mich nur Satt gesehen und würde auch gerne mal eine neue Interpretation der Figur sehen.
Ist halt die Frage, wie man einen schizophrenen Zigeuner denn noch interpretieren kann? :)

Antworten