Epic Games: Eigener Spiele-Store angekündigt; Entwickler sollen 88 Prozent des Umsatzes erhalten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8829
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Eigener Spiele-Store angekündigt; Entwickler sollen 88 Prozent des Umsatzes erhalten

Beitrag von Leon-x » 09.12.2018 23:12

ChrisJumper hat geschrieben:
09.12.2018 22:00
Der PC als auch das Smartphone sind mir zu heilig....

Es sollte immer Alternativen geben.

Nur Apple oder Microsoft wäre ja noch übler. Ebenso nur ein Betriebssystem beim Handy.

Deswegen braucht man ja immer auch Ausweichmöglichkeiten. Firmen bleiben ja nie gleich. Heute noch weniger schlimm kann es mit einem Wachstum ganz andere Wege einschlagen. Da braucht sich dann oft nur der Vorstand ändern.

Mit Streaming und Abos wird sich die Gamingwelt eh nach und nach verändern.

Jeder muss zusehen wie weit er mitgeht und sich beeinflußen lässt.

Alles lässt sich nicht durchsetzen aber jüngere Generationen wachsen halt schon ganz anders auf.
Man kann halt nur versuchen zu vermitteln nicht alles leichtfertig zu teilen und dem Internet anzuvertrauen.

Sichert wichtige auf externen Medien die noch Dauerhaft am Netz hängen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

CJHunter
Beiträge: 2748
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Eigener Spiele-Store angekündigt; Entwickler sollen 88 Prozent des Umsatzes erhalten

Beitrag von CJHunter » 10.12.2018 08:41

Wenn sony und MS bei den nächsten konsolen richtig ranklotzen dann wird mir sowas die Entscheidung extrem erleichtern und ich werde reiner konsolero...da können mich die ganzen stores, Accounts und launcher gerne mal kreuzweise...

Dr.Bundy
Beiträge: 238
Registriert: 12.06.2018 16:53
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Eigener Spiele-Store angekündigt; Entwickler sollen 88 Prozent des Umsatzes erhalten

Beitrag von Dr.Bundy » 10.12.2018 09:36

Noch ein Vorteil von gecrackten Games mit Firewall... Da geht gar nix raus, man braucht auch keinen Store.
Jetzt: Freespace 2 ( %, 8,8), NES-Emulator, Gris (90%, 8,6), Die Siedler 3 (8,4), DUSK ( , 8,4), SNES- Emulator, Mega Drive – Emulator, RimWorld ( %, 8,8)

Bald: Bioshock Infinitive (92%, 8,6), Cities: Skylines (83%, 8,9), Doom (78%, 8,4), Far Cry 3 (68%, 8,3), Forza Horizon 3 (89%, 6,8), GTA 5 (90%, 7,7), Metro 2033 Redux ( ,7,9), Metro Last Light Redux ( , 7,6), Pillars of Eternity (90%, 8,3), Prey (90%, 8,0), Skyrim – SV (90%, 8,2), Stalker – SC und CoP, Starcraft 2 – LotV (88%, 8,3), The Witcher 3 (90%, 9,3)

Später: Alien: Isolation (83%, 8,5), Divinity: Original Sin 2 (88%, 8,3), Dragon Quest 11 (87% , 8,7), Final Fantasy 12 (90%, 8,8), Endless Space 2 (88%, 7,8), F1 2018 (86%, 7,3), Fallout 4 (90%, 5,4), Kingdom Come: Deliverance (68%, 8,1), Metro: Exodus, Pillars of Eternity 2: Dreadfire (90%, 8,0), Resident Evil 2 (88%, 9,1), Sekiro (90%, 7,7), Subnautica (83%, 8,3), Yakuza 0 ( %, 8,1)

Unsicher: Okami HD (90%, 7,7)

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3133
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Eigener Spiele-Store angekündigt; Entwickler sollen 88 Prozent des Umsatzes erhalten

Beitrag von Veldrin » 12.12.2018 20:05

Duugu hat geschrieben:
06.12.2018 08:23
Veldrin hat geschrieben:
06.12.2018 02:55
Mit GOG und Steam habe ich das meiste abgedeckt. Das gute ist, ich muss nicht von Konsole X auf Konsole Y wechseln, ich kann einfach zum anderen Clienten tabben und voila. Mit GOG brauch ich nicht malden Clienten, der ist optional.
Klar nervt es mich, dass es immer mehr Launcher gibt. Ist eine bedenkliche Entwicklung. Die Macht liegt bei den Spielern, da nicht mitzumachen und zu sagen: "Wenn nicht GOG oder zumindest Steam, dann ohne mich" und entsprechend kein Geld dafür ausgeben und stark bleiben. Aber sich dem Teufel zu verpflichten (Name einer Konsole hier eintragen) ist bestimmt nicht die Lösung :lol:
Also, ich bin irritiert. Auf der einen Seite findest du die Entwicklung mit mehr Launchern (also Stores) bedenklich, und auf der anderen Seite möchtest du nicht in eine Lage kommen bei der du dich einem einzigen Teufel verpflichtest?
Habe das wohl falsch formuliert. Eher dass es nervt mehrere Launcher zu haben, aber auf der anderen Seite ist es gut, dass da Wettbewerb herrscht. Nur irgendwann gibts wirklich genug Wettbewerber. Das meinte ich.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Antworten