Ride 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149408
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ride 3 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.11.2018 16:15

Nach den schmutzigen Ausflügen in MXGP und beim Supercross sowie klassischen Superbike-Rennen im Rahmen der MotoGP widmet sich Milestone mit Ride 3 jetzt seiner Eigenmarke, bei der selbstverständlich ebenfalls wieder Motorräder im Mittelpunkt stehen. Ob es relevante Veränderungen oder gar Fortschritte zu vermelden gibt, klären wir im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ride 3 - Test

JohnPayne
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2018 16:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von JohnPayne » 29.11.2018 11:10

Auch Ride 2 ist schon PS4 Pro enhanced und man sieht den unterschied zwischen Vanilla und Pro deutlich....

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 546
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von 4P|Michael » 29.11.2018 11:41

Jap, aber soweit ich weiß, blieb es auch auf der Pro damals trotz Patch bei 30fps. Ich finde der größte Fortschritt bei Ride 3 ist die höhere Bildrate, die sowohl das Geschwindigkeits- als auch das Spielgefühl verbessert :)

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 1192
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von Crimson Idol » 29.11.2018 12:26

Auf der PS4 Amateur ist es von der Technik her dann wohl wie Ride 2 oder wurde nur auf der Pro getestet? Mich persönlich würde es jetzt nicht stören. Hoffe nur, dass sie die UE4 mittlerweile besser im Griff haben, weil bei Gravel drehte die PS4 gut auf und das Spiel hatte auch einmal die GPU der PS4 gecrasht oder in eine Notabschaltung gebracht, da erst nach ~15 Minuten Ruhepause und Neustart wieder ein Bild kam...

Was ich ein bisschen ernüchternd finde, ist das einige Strecken aus Ride 2 wohl nicht mehr dabei sind. Die Kanto-Strecke fand ich beispielsweise ganz nett aufgemacht oder auch die Hellenentürme.

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 335
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 29.11.2018 13:48

Der Test liest sich besser als die Wertung. Mein liebstes Bike-Spiel ist ja immer noch "Driveclub Bikes". Kann das hier mithalten? Davon ab: Freut mich, daß Milestone auch mal in der Qualitätsliga ankommt. Ich hab immer an die Jungs geglaubt. Manchmal ist das Glück mit den Tüchtigen.

JohnPayne
Beiträge: 24
Registriert: 11.10.2018 16:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von JohnPayne » 29.11.2018 14:43

4P|Michael hat geschrieben:
29.11.2018 11:41
Jap, aber soweit ich weiß, blieb es auch auf der Pro damals trotz Patch bei 30fps. Ich finde der größte Fortschritt bei Ride 3 ist die höhere Bildrate, die sowohl das Geschwindigkeits- als auch das Spielgefühl verbessert :)
Jupps. Blieb bei 30 FPS. Es ging mir dabei auch nicht um Kritik am Artikel (der ist gut), sondern mehr um die Feststellung, da es im Artikel ein bisserl so rüberkommt das es das erste Ride ist was PS4 Pro enhanced ist.

Vielleicht wäre ein "und dieses mal ist auch das Pro enhancement wesentlich besser gelungen als bei Ride 2"......aber ich gebe zu, das das langsam in Erbsenzählerei ausartet.... :wink:

Benutzeravatar
Varothen
Beiträge: 783
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von Varothen » 29.11.2018 22:44

Sorry aber Milestone bleibt Milestone. Wieso auch immer sich diese Spiele verkaufen - das ist mir bis heute noch eins der grössten Rätsel in der Videospielgeschichte... Tolle Covers? Heute sollte wohl jeder halb "smarte" Mensch ein Handy haben und sich eine Testwertung zu nem Spiel innerhalb von 10 Sekunden dank Google holen können.

desunex
Beiträge: 6
Registriert: 18.09.2015 10:34
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von desunex » 01.12.2018 16:23

Varothen hat geschrieben:
29.11.2018 22:44
Sorry aber Milestone bleibt Milestone. Wieso auch immer sich diese Spiele verkaufen - das ist mir bis heute noch eins der grössten Rätsel in der Videospielgeschichte... Tolle Covers? Heute sollte wohl jeder halb "smarte" Mensch ein Handy haben und sich eine Testwertung zu nem Spiel innerhalb von 10 Sekunden dank Google holen können.
Also kaufst du keine Spiele mit einer Wertung von 72% oder wie muss man das verstehen? Sollen nur AAA Studios Spiele verkaufen dürfen?
Ich bin froh, dass es Milestone gibt, Rennspiele sind mein Lieblingsgenre und auch wenn die Spiele keine Top-Produkte sind hatte ich jeweils viel Spass mit ihnen, z.B. 2005 auf dem PC mit S.C.A.R, auf der PS3 mit der Superstars V8 Racing Serie und auf der PS4 mit Sébastien Loeb Rally Evo. Gravel hingegen war ein Fehlkauf für mich. Motorräder sind nicht so meins, aber was ich bisher von Ride 3 gesehen habe gefällt mir ganz gut. Grosse Auswahl an Bikes und viele unterschiedliche Strecken.

Benutzeravatar
SchizoPhlegmaticMarmot
Beiträge: 228
Registriert: 25.08.2017 07:15
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von SchizoPhlegmaticMarmot » 02.12.2018 08:03

EDIT: Blödsinn geschrieben hab :lol:

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 1192
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von Crimson Idol » 02.12.2018 12:40

Habe es gestern ein bisschen gespielt und beim Onlinemodus ist mir direkt eine negative Sache aufgefallen: Es gibt keinen Lobbybrowser, wie es ihn noch bei Ride 2 gab. Es ist ziemlich, wenn man vom Matchmaking in eine Lobby gepackt wird, wo man den Leuten dabei zuschauen soll, wie sie 5 Runden auf der North West 200-Strecke drehen, man aber partout in keine andere Lobby kommt. :ar:
Ansonsten macht Ride 3 erst einmal einen soliden Eindruck, auch wenn ich gegen andere kaum Land sehe. :D

ronny_83
Beiträge: 7685
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von ronny_83 » 03.12.2018 11:02

Varothen hat geschrieben:
29.11.2018 22:44
Sorry aber Milestone bleibt Milestone. Wieso auch immer sich diese Spiele verkaufen - das ist mir bis heute noch eins der grössten Rätsel in der Videospielgeschichte... Tolle Covers? Heute sollte wohl jeder halb "smarte" Mensch ein Handy haben und sich eine Testwertung zu nem Spiel innerhalb von 10 Sekunden dank Google holen können.
Die Motorradspiele von denen sind alle ziemlich gut, auch wenn die Karrieren noch Luft nach oben haben. Und zu Ride gibt es weder Konkurrenz noch steht es älteren Konkurrenten in irgendwas nach. Wer damals Tourist Trophy von Polyphony Digital mochte, wird hier mit Sicherheit noch mehr davon bekommen.

Superzoom
Beiträge: 63
Registriert: 12.10.2017 10:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von Superzoom » 05.12.2018 12:51

Als Biker kann ich über Motorradspiele nur lachen.
Es gibt bis heute kein Spiel, das realistisch an das Fahrgefühl herankommt.
Glaubt mir, Motorradfahren ist real viel einfacher !
Bikes kippen nicht so extrem und reagieren deutlich angenehmer auf geringen Gewichtsverlagerung.
Vor allem das fahren in der Cockpit Perspektive wirkt wie lenken ohne lGewichtsverlagerung.
Ich kann mir nicht vorstellen, das Motorradfahren überhaupt mal richtig in einem Spiel rüberkommt.
Glaubt mir, Motorradfahren ist viel leichter und entspannter.
Zuletzt geändert von Superzoom am 07.12.2018 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

ronny_83
Beiträge: 7685
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Ride 3 - Test

Beitrag von ronny_83 » 05.12.2018 18:39

Superzoom hat geschrieben:
05.12.2018 12:51
Als Biker kann ich über Motorradspiele nur lachen.
Es gibt bis heute kein Spiel, das realistisch an das Fahrgefühl herankommt.
Die Spiele wollen meist nicht unbedingt realistisch sein, sondern Spaß machen. Bedingt der Eingabegeräte ist Relismus auch gar nicht wirklich drin und das wissen die Enwickler meist auch. Viel eher lache ich über diese Möchtegern-Sims auf dem PC, die Motorradfahren zu einer echten Tortur machen, was ein Unding ist und mit richtigem Motorradfahren nix zu tun hat.

Gegen Arcaderacer wie Ride 3 ist absolut nix einzuwenden. Hier kommt es nur drauf an, wie unterhaltsam das Spiel gestaltet ist.

Antworten