Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.11.2018 00:17

Blizzard Entertainment hat nach Diablo Immortal noch große Pläne für Mobile Games - also für Spiele auf Smartphones und Tablets. Allen Adham (Executive Producer und Mitbegründer von Blizzard) erklärte in einem Interview, dass sich das Spielverhalten der Nutzer verändert hätte und viel mehr Leute auf mobilen Geräten aktiv seien - und sie müssten entsprechend darauf reagieren. Daher würden "ihre bes...

Hier geht es zur News Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35982
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von greenelve » 08.11.2018 00:46

Und das, obwohl es nicht auf der Blizzcon gesagt wurde, ist eine deutlich schlechtere Nachricht als die Vorstellung von Immortal.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
old z3r0
Beiträge: 1529
Registriert: 05.02.2009 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von old z3r0 » 08.11.2018 00:47

Daher würden "ihre besten Entwickler" bereits an Mobile-Spielen sitzen, die in allen Marken/Reihen (WarCraft, StarCraft, Diablo etc.) angesiedelt sein werden.
SpoilerShow
Bild

Benutzeravatar
Pantsu
Beiträge: 96
Registriert: 01.06.2018 13:41
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Pantsu » 08.11.2018 00:58

Tja, manche werden in den 30-jährigen Krieg, in der Wüste oder im Atomkrieg geboren, ich halt kurz vorm degenerierten Smartphone-Zeitalter. Was doppelt fies ist, weil ich eine Hälfte meines Lebens nur Gutes und geile Zukunft mitbekam - und nun: Alles geht kaputt, mit Vorsatz. Kann es eine schlechtere Zeitlinie geben? Gerade war noch Frieden, Stabilität, Aufbruch, geile Technik - und plötzlich fliegt uns alles wieder um die Ohren, mit dem Wissen, dass wieder eine lange Durststrecke ansteht. Die Vorantreiber von Smartphones, Sozialen Netzwerken und vereinfachten Billigspielen werden wir eines Tages vor Gericht stellen und üble Rache nehmen, das verspreche ich!
SpoilerShow
Falls uns die Drohnen und Roboter von Boston Dynamic mit Google-KI nicht zuvorkommen :ugly:

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 6072
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von douggy » 08.11.2018 01:11

Ich kann mir schwer vorstellen, dass der bisherige Blizzardkunde sein Nutzerverhalten weg von PC/Konsole Richtung Smartphone/Tablet verlagert hat.

Eigentlich nur viel Bla Bla für die Kernaussage, dass sie neue Kundenkreise gewinnen wollen.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5682
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Nuracus » 08.11.2018 01:13

Ich tät mich über ein gutes mobiles Overwatch in irgendeiner Form freuen.
So für aufn Lokus, oder vorm schlafen wenn nichts vernünftiges auf Youtube läuft.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10557
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Xris » 08.11.2018 02:36

Die werfen munter die Zielgruppen durcheinander. Trotz dem bisherigen Shitstorm den mann ebenso verwundert kassiert hat. Das sind Casuals. Eine neue Zielgruppe die Google aufgetan haben. Verändert hat sich mal gar nichts.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44862
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von hydro skunk 420 » 08.11.2018 03:28

Alles Verräter. Ich bete - als eigentlich Atheist - zu Gott, für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie mit diesem beschämenden Bestreben komplett auf die Fresse fliegen.

Wo ist deren verdammter Stolz?
Wo ist deren Ehre?

Beide Dinge vom Geldregen aus den Köpfen geschlagen. Armselig. Widerwärtig. Nach dem Motto: "War schön mit euch und danke, dass ihr uns großgemacht habt und vor paar Tagen die teuren Tickets gekauft habt, aber jetzt verpisst euch bitte."
Und dann auch noch tausende Dislikes auf Youtube löschen lassen. Wie abgebrüht ist das bitte.

Ich gehöre noch nichtmal zu den Diablo-Fans erster Stunde, bin sogar erst mit Teil 3 komplett eingestiegen, und doch regt es mich tierisch auf, weil man so eine Scheiße einfach nicht abzieht.

Weiß nicht, ob es die Tage schon gepostet würde, aber das hier spricht auch eine ziemlich traurige Sprache und passt ins restliche Bild:

http://www.buffed.de/Diablo-4-Spiel-559 ... t-1268672/

Boelgstoff
Beiträge: 252
Registriert: 31.03.2016 14:10
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Boelgstoff » 08.11.2018 05:31

Auch wenn Wirtschaft nicht mein Spezialgebiet ist...

...aber auf welcher (Hoch)Schule wird gelehrt, dass man die Kernkundschaft ruhig verärgern darf?

Das ist der Nachteil an einer Aktiengesellschaft. Wenn man selbst nicht genügend Anteile besitzt (oder einfach nur geldgierig ist), richtet man sich nur nach den Anteilseignern und nicht nach der eigenen Firmenphilosophie.

Oder die Manager denken: "Ach scheiße drauf. Hauptsache meine Taschen sind voll. Ich hole in 5 Jahren alles raus was geht und fahre den Karren an die Wand."

Ich weiß nicht woher ich das habe aber es heißt wohl:
- die 1. Generation macht das Unternehmen groß
- die 2. Generation führt den Erfolg fort (ohne großes Wachstum)
- die 3. Generation wirtschaftet das Unternehmen runter

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 6072
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von douggy » 08.11.2018 06:53

Boelgstoff hat geschrieben:
08.11.2018 05:31
...aber auf welcher (Hoch)Schule wird gelehrt, dass man die Kernkundschaft ruhig verärgern darf?
Das wird nur ein Teil sein und die kaufen trotzdem das nächste Diablo XY.

Wenn du keine Konsequenzen zu fürchten hast, kannst du mächtig viel Scheiße verzapfen.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Cyler2k
Beiträge: 63
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Cyler2k » 08.11.2018 07:07

Kein neues Spiel was mich interessiert = kein Geld von mir ganz einfach. Brauche ich mich nicht aufregen die sind von mir abhängig.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7814
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Stalkingwolf » 08.11.2018 07:25

douggy hat geschrieben:
08.11.2018 01:11
Ich kann mir schwer vorstellen, dass der bisherige Blizzardkunde sein Nutzerverhalten weg von PC/Konsole Richtung Smartphone/Tablet verlagert hat.

Eigentlich nur viel Bla Bla für die Kernaussage, dass sie neue Kundenkreise gewinnen wollen.
Genau das haben sie auch gesagt. Das war kein blabla sondern eine klare Aussage.
Damit hat man zwar allen die bei der Blizzcon waren kräftig in die Eier getreten, aber dafür gib es ja demnächst neue Kunden.
Die können sich dann eine Smartphone Con anschauen für $300. Ich bezweifele aber das sie dann auch nur eine Halle füllen können.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 1300
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von mafuba » 08.11.2018 07:38

Es spricht Baende, dass man den chinesischen PArtner mit am Bord hat.

Blizzard will nur noch Einnahmen generieren. China ein Land mit 1.36 Milliarden Einwohnern, von denen mindestens die Haelfte ein Smartphone besitzt und Spieleaffin ist und wo es nicht wie im westen "verpoehnt" ist fuer MTA's hoehere Summen auszugeben.
Wen schert da die paar Fans, welche jetzt auf die Barrikaden gehen.

Ich fuehle mich von Blizzard auch verraten. Es hat den Anschein, dass man wie bei manchen Hollywood Filmen (z.B. Meg und fast alles in dem "the Rock" in den letzten Jahren mitgespielt hat) versucht hier schnelle/ grosse Einnahmen zu generieren ohne wirklich etwas bahnbrechendes zu liefern.

Das haette ich in der Form von Blizzard nicht erwartet.

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1552
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Satus » 08.11.2018 07:43

Mit dieser Mobile Geschichte kann ich nichts anfangen. Ich spiele einfach nicht gerne auf meinem Handy oder Tablet.
DI wird sich aber trotzdem sehr gut verkaufen.

Für mich haben Blizzard Spiele schon lange ihren Reiz verloren. Das letzte halbwegs gute war Diablo 3 nach der Entfernung des Auktionshauses. Diese F2P Geschichten und der Lootbox Shooter waren überhaupt nicht meins und das wird sich wohl auch erstmal nicht ändern wie es aussieht.

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 900
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Mobile Gaming im Fokus bei Blizzard: Große Spiele-Offensive für Smartphones und Tablets über alle Marken

Beitrag von Ultimatix » 08.11.2018 07:52

Ich kann das nicht glauben. Smartphone Games kommen doch allein schon Umsatzmäßig nicht an Konsolen Titel wie RDR 2 heran, die deutlich mehr Gewinn abliefern.

Antworten