The C64 Mini - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The C64 Mini - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.10.2018 14:40

Klar habe ich mich auf die Mini-Konsolen von Nintendo gefreut – auch und gerade weil ich seinerzeit bei der Konkurrenz von Sega zu Hause war. Doch als die Ankündigung des C64 Mini kam, konnte ich mich kaum bremsen und hatte vorbestellt, sobald dies möglich war. Dies war der Computer, mit dem ich aufgewachsen bin und der meine Leidenschaft für Spiele geweckt hat. Im Test erfahrt ihr, ob sich ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: The C64 Mini - Test

Benutzeravatar
stormgamer
Beiträge: 1923
Registriert: 09.05.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von stormgamer » 29.10.2018 16:05

hatte das ding kurz gehabt. Allerdings zurückgegeben. Leider fehlt mir hier doch die nötige Verbindung... :(

heretikeen
Beiträge: 738
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von heretikeen » 29.10.2018 17:18

Gibt es aktuell anständige Competition-Nachbauten? Hatte mich da vor rund einem Jahr mal auf die Suche gemacht und rein gar nichts gefunden.
C-64-Spiele mit einem Pad zu spielen ist doch Frevel :D

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3094
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von Eisenherz » 29.10.2018 18:15

Amiga 500 Mini wäre deutlich interessanter für mich. Nochmal Dogs of War zocken ... :D

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1216
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von manu! » 29.10.2018 18:19

F5 Timbo und los gehts.Nächstes Jahr steht mein Amiga 1200 Projekt an.Blizzard 1260 und so kleine Scherze.So richtig Bock die ollen Kamellen wie Christoph Columbus oder CIV auf der Amiga Unterlage zu Zocken.Beste

Benutzeravatar
bentrion
Beiträge: 256
Registriert: 17.09.2012 13:30
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von bentrion » 29.10.2018 19:54

Am Wochenende hat der Postbote mir mein C64 II inkl. Disk Drive in OVP gebracht :D

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 181
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von mellohippo » 29.10.2018 19:55

Doch wer die Gelegenheit hat, sollte unbedingt nach Titeln mit Musiken von Rob Hubbard, Martin Galway und natürlich Chris Hülsbeck suchen.
Tim Follin nicht zu vergessen. Der wahrscheinlich begabteste Composer der 8 & 16-Bit-Zeit:

https://youtu.be/6O2nrcANJPA

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 501
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von Suppenkeks » 29.10.2018 20:06

Ich hab mir einen Raspberry Pi 3B+ mithilfe eines Keyrah v2 in einen Brotkasten verbaut.

Glaube davon hab ich etwas mehr, als von diesem Mini-C64, auch wenn mir die Idee sehr gut gefällt :)
Hoffe ja, dass die Macher wirklich nochmal eine 2.Revision mit funktionierender Tastatur umsetzen können.

Was die Joysticks betrifft... ich bin mit Quickshots aufgewachsen, für mich müssen diese also her :mrgreen:
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8703
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von casanoffi » 29.10.2018 21:48

Hach ja, Atari 2600 und C64 - mehr habe ich damals im Leben nicht gebraucht.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2180
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von PickleRick » 29.10.2018 23:01

Wegen diesem Gerät bin ich heute erfolgreicher Informatiker und Spieler. Damit fing alles an.

Diesen Mini habe ich aber wegen dem miesen Joystick zurückgeschickt und spiele weiterhin auf einem Rasberry Pi die alten Titel.
Nutze die Zeit, genieße den Augenblick, lerne aus Deinen Fehlern und geh mir nicht auf den Sack!

Benutzeravatar
German Paddy
Beiträge: 131
Registriert: 02.12.2016 16:16
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von German Paddy » 30.10.2018 10:15

Ich bin mit dem C16 (!) großgeworden, und auf dem C64 entstand meine Leidenschaft für Videospiele. Ich war wirklich zufrieden mit dem "Brotkasten", bis ein Junge aus der Nachberschaft den damals "Genialen" Amiga 500 zu Weihnachten bekam. Zu dieser Zeit war die Leistung des Amiga einfach nur Bombe, und ich fing das erste Mal in meinem Leben ernsthaft an zu sparen. Nach gut 1. Jahr mit der Hilfe meiner Familie konnte ich mir diesen dann leisten! OK, meine Leistungen in der Schule ließen ab dann auch durch Übermüdungen nach, aber ich denke da begann auch meine "Videospiel-Sucht"!! Aber bis Heute ist mir diese Sucht die liebste, die ich habe (Neben Zigaretten, und etwas THC... :)) )
Trotdem habe ich mir den C64-Mini sowie den Atari Flashback gekauft, aber eher wegen den Erinnerungen an meine Kindheit. Jedoch bin ich traurig, welche Spiele auf dem C64 sind... - Bis auf "Winter Games" , "California Games", "Boulder Dash" und "World Games" ist der Rest für mich eher uninterissant! Ich denke ein Amiga-Mini würde mich Persönlich mehr interissieren, denn da zu dieser Zeit die Spiele noch kopiert wurden, hatte ich gut 300 Games c.a. - Und eigentlich gab es da (fast) nichts, was mir nicht gefiell!
Ich finde es aber gut, das die heutige Generation mal sieht, womit wir, die "1. Generation" angefangen haben. Ich habe vom Nintendo bis zur PS4 Pro ALLE Konsolen gespielt, bzw besitze noch Einige gut verpackt in meiner "Retro-Ecke".
Zum C64 Mini kann ich nur sagen - eine gute Idee für die teils "verschnuppte" heutige Generation, die sich über kleine Bugs und Grafikfehler aufregen. Und "Damals" gab es auch noch kein Internet, wo Fehler behoben werden konnten. Wir haben uns einfach damit abgefunden! :)
Ich kann den C64 Mini den Leuten empfehlen, die in meinem Alter sind, und den jungen Leuten, die sich nicht über Grafik, Animation, Story, und und und aufregen, sondern einfach nur den Spass sehen, den ein Spiel machen kann!!
LG Paddy

Benutzeravatar
German Paddy
Beiträge: 131
Registriert: 02.12.2016 16:16
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von German Paddy » 30.10.2018 10:26

Suppenkeks hat geschrieben:
29.10.2018 20:06
Ich hab mir einen Raspberry Pi 3B+ mithilfe eines Keyrah v2 in einen Brotkasten verbaut.

Glaube davon hab ich etwas mehr, als von diesem Mini-C64, auch wenn mir die Idee sehr gut gefällt :)
Hoffe ja, dass die Macher wirklich nochmal eine 2.Revision mit funktionierender Tastatur umsetzen können.

Was die Joysticks betrifft... ich bin mit Quickshots aufgewachsen, für mich müssen diese also her :mrgreen:
Mach es wie ich - Du kannst eine beliebige Tastatur anschließen! Aber das "Basic" ist irgendwie nur eine Demo, kommt mir jedenfalls so vor!
LG!

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1026
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von bohni » 30.10.2018 13:41

heretikeen hat geschrieben:
29.10.2018 17:18
Gibt es aktuell anständige Competition-Nachbauten?
Ne, aber es gibt viele NES-Pads, die es am C64-Mini tun :)

Es gibt auch einen C-Compiler der C64 Binaries erzeugt und die laufen auf dem Ding auch!
https://cc65.github.io/

Ritahr
Beiträge: 8
Registriert: 28.09.2018 10:11
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von Ritahr » 30.10.2018 15:04

Mich würde eher interessieren, ob USB auf 9-Pin Adapter funktionieren. Davon hätte ich nämlich einen HID-konformen hier und alte Joysticks hätte ich ebenfalls noch genug rumliegen.

Pads sind bei vielen Spielen leider kein sonderlich guter Ersatz. Auf einem Pad z.B. oben/schräg oben zum Springen zu drücken, ist nicht gerade sehr präzise.

btw: Einen Competition Pro USB kann man immer noch über amazon beziehen. Der Preis ist allerdings gesalzen und inwiefern der vom C64 Mini unterstützt wird kann ich auch nicht sagen.
https://www.amazon.de/Original-Speedlin ... 06XCT1MHX/

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1026
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: The C64 Mini - Test

Beitrag von bohni » 30.10.2018 15:35

... mmmh vielleicht sollte ich mir so einen kaufen ;)
Kann aber sein, dass der nicht geht .. laut Kommentar bei Amazon

Antworten