Soulcalibur 6 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.10.2018 16:14

Es war eine lange Auszeit, die sich Bandai Namco mit Soul Calibur genommen hat. Die letzte Ausgabe liegt fast sieben Jahre zurück und konnte nicht alle Erwartungen erfüllen. Und in der Zwischenzeit haben Prügler wie DragonBall FighterZ oder Injustice 2 das Zepter übernommen – ganz zu schweigen von der hauseigenen Konkurrenz Tekken 7. Können sich Mitsurugi, Ivy und Co mit der Unterstützung vo...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Soulcalibur 6 - Test

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 1308
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von mafuba » 19.10.2018 16:27

Gekauft!

Danke für den Test. Warte seit ewigkeiten wieder auf einen ordentlichen Soul Calibur ableger.

Caramarc
Beiträge: 881
Registriert: 12.02.2007 15:34
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Caramarc » 19.10.2018 16:43

Neben DoA , VF und SF immer noch eine meiner liebsten Prüglerserie. Wurde aber auch wirklich Zeit, dass ein neuer Teil kommt. Jetzt noch einen ordentlicher Switchport.

Mazikeen
Beiträge: 399
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Mazikeen » 19.10.2018 16:53

Mal ne Frage zu der Ausrüstung die man freispielen kann. Haben die auch Stats? So wie in Injustice 2? Dort ist es nämlich ein enormer Motivationsfaktor für mich.

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 902
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Ultimatix » 19.10.2018 17:29

Kann man da auch endlich richtige kombos raushauen wie bei tekken oder ist das alles immer noch so unspektakulär wie bei den alten Teilen?

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2077
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Bachstail » 19.10.2018 17:35

Combos gab es doch schon immer.

Aber ja, hier kann man spektakuläreres Zeugs anstellen als noch in den alten Teilen.
Mazikeen hat geschrieben:
19.10.2018 16:53
Mal ne Frage zu der Ausrüstung die man freispielen kann. Haben die auch Stats?
Nein, bei Soul Calibur geht es rein um die Optik.

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2311
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Jondoan » 19.10.2018 17:37

Da ich noch mit AC:O beschäftigt bin und nächste Woche dieser kleine Indie-Western rauskommt, von dem vielleicht der ein oder andere superinformierte Geek mal gehört hat, bin ich erstmal verplant. Aber super, freue mich, dass es gut geworden ist und ich es mir irgendwann mal zulegen kann.

Was mich nach wie vor skeptisch stimmt sind die ganzen MTs. Immer dieses Informieren vorher ... wäre dankbar, wenn mal jemand schreibt, was genau man im Charaktereditor zukaufen kann und das in ein Verhältnis zu dem setzt, was bereits vorhanden ist.
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

PfeiltastenZocker
Beiträge: 153
Registriert: 12.04.2013 16:03
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von PfeiltastenZocker » 19.10.2018 17:40

Mazikeen hat geschrieben:
19.10.2018 16:53
Mal ne Frage zu der Ausrüstung die man freispielen kann. Haben die auch Stats? So wie in Injustice 2? Dort ist es nämlich ein enormer Motivationsfaktor für mich.
Ne besitzen sie leider nicht. In Soul Calibur 4 besaßen sie Statuswerte wenn man den Turm Modus gespielt hat. Das war tatsächlich ziemlich motivierend.

Bis auf Waffen kann man übrigens auch keine neuen Ausrüstungsgegenstände freispielen, neue Ausrüstung wird man nur über DLC's kaufen können. Die die im Spiel enthalten ist wurde zu 98% aus Soul Calibur 5 geripped. Die Wahl der Völker ist ebenfalls nur Makulatur und bis auf ein paar Körperskins die man sich häufig auch selber zurechtlegen kann, ändert sich gar nichts. (Zudem sind bei manchen "Völkern" konfuserweise nur männliche Modelle zu erstellen, ohne sich mir erschließbare Logik)

Sie haben dort wirklich sehr wenig Aufwand investiert und einfach so gut wie alles aus Teil 5 rüber geholt ohne großartig Anpassungen zu machen. Wenn man sich so wie ich im Verlauf der letzten 7 Jahre im SCVI Charaktereditor bis zum Erbrechen ausgetobt hat ist das ziemlich ernüchternd. In allen früheren Teilen konnte man wenigstens neue Ausrüstung freischalten und besonders in SC 3 und 4 war das ein sehr motivierendes Prozedere.
Was Charaktere betrifft, gibt es auch nur einen einzigen zum freispielen und der ist keine große Überasschung, ansonsten heißt es auch hier wieder: Season Pass!!

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2077
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Bachstail » 19.10.2018 17:46

Jondoan hat geschrieben:
19.10.2018 17:37
Was mich nach wie vor skeptisch stimmt sind die ganzen MTs. Immer dieses Informieren vorher ... wäre dankbar, wenn mal jemand schreibt, was genau man im Charaktereditor zukaufen kann und das in ein Verhältnis zu dem setzt, was bereits vorhanden ist.
Für den Charakter-Editor gibt es derzeit nichts, was man für Echtgeld kaufen kann, der einzige DLC bisher ist Tira, es ist aber sicher anzunehmen, dass es später DLC-Stücke und Kostüme geben wird.

Den Rest kauft man sich mit der ingame-Währung, welche durch jeden Spieleinhalt erspielt werden kann (Story Mode, Arcade Mode, Online-Kämpfe).
PfeiltastenZocker hat geschrieben:
19.10.2018 17:40
Sie haben dort wirklich sehr wenig Aufwand investiert und einfach so gut wie alles aus Teil 5 rüber geholt ohne großartig Anpassungen zu machen.
Das ist in der Tat wahr aber leider gibt es dafür einen mehr oder minder traurigen Grund.

Bandai Namco glaubt nicht an den Erfolg des Spiels und Chef-Entwickler Okubo musste die Vorstände regelrecht anflehen, das Spiel entwickeln zu dürfen.

Das wurde ihm dann erlaubt, allerdings hat er dafür dann nur ein sehr knappes Budget bekommen, was zum einen erklärt, warum der Story Mode keine Cut Scenes besitzt und warum der Charakter-Editor vieles aus SC V wiederverwendet, mehr war mit dem vorhandenen Geld schlicht nicht möglich.

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1442
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von BigEl_nobody » 19.10.2018 17:49

Die Konkurrenz sieht in bestimmten Punkten zwar sicherlich besser aus (SP-Storykampagne in Injustice oder Charakterroster + Stageauswahl in Smash), aber was den Kern des Spiels angeht, die Kämpfe selbst und das Kampfsystem, ist Soul Calibur 6 in meinen Augen das beste im Genre. Im Vergleich zur Bruderserie Tekken nicht so hardcore in der Lernkurve, aber dafür komplexer und facettenreicher.
Im Vergleich zu 2D Prüglern dürfte die Präferenz zwar auch ne wichtige Rolle spielen, aber in SC6 ist das Bewegen in 3D so einfach und gleichzeitig so komplex, dass Kandidaten wie Smash, DBFZ, Mortal Kombat oder Injustice da einfach alt gegen aussehen.

Alles in allem hätte das Ding in meinen Augen mindestens Gold verdient!
Die PC Version ist übrigens sehr gut gelungen, läuft wie Butter mit kurzen Ladezeiten und gutem Netcode :!: Da wäre noch ein Nachtest fällig würde ich sagen.
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Benutzeravatar
Amaunir
Beiträge: 440
Registriert: 02.12.2012 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Amaunir » 19.10.2018 18:30

Mein letztes Soul Calibur war... das auf dem Gamecube, eine PS3 hatte ich nicht und von daher wird für mich so vieles neu sein. Es ist aber schön das der Singleplayer wohl wieder recht umfangreich ausgefallen ist, denn der hat mir immer viel Spaß gemacht, obwohl ich mich sonst mit Prügelspielen immer schwer tue. Mir fehlen da meisten die Mitspieler und online macht das dann nur dem Spaß der dann gegen mich spielt... :wink:

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8762
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.10.2018 18:32

Bachstail hat geschrieben:
19.10.2018 17:46
es ist aber sicher anzunehmen, dass es später DLC-Stücke und Kostüme geben wird.
Der Season Pass spricht explizit von zwei Ausrüstungs-DLCs.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2077
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Bachstail » 19.10.2018 18:35

Ah, stimmt, danke Dir !

Ich hatte vergessen, dass die Season Pass-Inhalte bereits bekannt sind (ich meine, das waren zwei oder drei Charaktere und zwei Ausrüstungsteile/Ausrüstungssets).

Noch kann man diese aber nicht einzeln kaufen, erst einmal gibt es nur Tira.

Mazikeen
Beiträge: 399
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Mazikeen » 19.10.2018 18:39

Hm...ohne Stats auf der Ausrüstung weis ich jetzt schon das es mich nicht lange motivieren kann. Ich bleib erstmal noch bei Injustice 2...bis es irgendwann SC 6 in nem guten Sale gibt

Sif
Beiträge: 77
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Soulcalibur 6 - Test

Beitrag von Sif » 19.10.2018 19:01

Caramarc hat geschrieben:
19.10.2018 16:43
Neben DoA , VF und SF immer noch eine meiner liebsten Prüglerserie. Wurde aber auch wirklich Zeit, dass ein neuer Teil kommt. Jetzt noch einen ordentlicher Switchport.
Du hast Mortal Kombat falsch geschrieben.

Find das Spiel vom Kampfsystem her nicht so deep und sehr einsteigerfreundlich, button masher.
Injustice 2 ist im Singleplayer sicher weit überlegen.

Antworten