Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.08.2018 15:37

Beim zweiten Anlauf wird alles besser – zumindest laut Microids: Der französische Publisher stellte uns in Köln das Switch-Rennspiel Gear.Club Unlimited 2 vor - diesmal mit einer aufwändigeren Kariere, echten Online-Rennen und mehr. Bekommt die Switch endlich ihr Gegenstück zu Forza und Gran Turismo?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11037
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von yopparai » 27.08.2018 18:50

4p hat geschrieben:Bekommt die Switch endlich ihr Gegenstück zu Forza und Gran Turismo?
Uhhh... jetzt mal im Ernst, habt ihr das wirklich erwartet? Von Gear.Club? ...
4p hat geschrieben:Schuld daran dürften zu einem gewissen Grad die digitalen Trigger sein, denn die Lenkung fühlte sich bereits relativ authentisch an.
Nein. Schuld ist offensichtlich die Kack-Steuerung des Spiels. Das Problem gab es nämlich zu PS1/N64-Zeiten auch nicht, trotz digitaler Tasten. Bei ner Simulation wär das vielleicht was anderes.

Aber interessant zu wissen, dass das Unity ist, das war mir bisher nicht bekannt. Erklärt so einiges bzgl. Performance. Dahingehend scheinen ja so einige Entwickler mit Unity Probleme zu haben.

Naja, abwarten, Tee trinken. V-Rally 4 kommt ja auch noch. Danke für den kurzen Bericht.

Benutzeravatar
tighthoernchen
Beiträge: 12
Registriert: 28.10.2007 21:08
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von tighthoernchen » 27.08.2018 19:05

Proportionale Trigger kosten wenig und bringen viel.
Aber Nintendo hat anscheinend was gegen realistische Fahrzeugsteuerung.
Werde ich nie verstehen...
(<-...), (->), (<-), (->) (KKK)!!!

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11037
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von yopparai » 27.08.2018 19:11

tighthoernchen hat geschrieben:
27.08.2018 19:05
Proportionale Trigger kosten wenig und bringen viel.
Aber Nintendo hat anscheinend was gegen realistische Fahrzeugsteuerung.
Werde ich nie verstehen...
Dem stimme ich zu. Trigger mit einem größeren Weg wären auf den kleinen Joycons platzbedingt nicht drin gewesen, aber druckempfindliche Tasten wie Sony sie bei der PS2 verwendet hat hätten durchaus geholfen (wobei das patentrechtlich möglicherweise ein Problem dargestellt hätte).

Nur glaube ich auf der anderen Seite auch nicht, dass es unmöglich ist nen Arcaderacer zu entwickeln ohne analoges Gas und Bremse. Das haben wir früher auch nicht gehabt, ging trotzdem prima. Glaub auch nicht dass Gas und Bremse bei Gear.Club 1 auf dem Smartphone analog war.

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1596
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von UAZ-469 » 27.08.2018 19:56

Langsam frage ich mich, ob man denn nicht einfach Automobili Lamborghini oder Cruis'n USA/World( :verliebt: )/Exotica neu auflegen sollte.

Warum muss es eigentlich wieder in die Realismus-Schiene laufen? Wir haben da doch schon Forza, Gran Turismo, Assetto Corsa und Konsorten und da schätze ich die Chancen von Gear.Club, sich da etablieren zu können, als verschwindend gering ein.

Natürlich, Splitscreen bis zu vier Spieler ist immer ein mächtiges Argument. Nur bringt das wenig, wenn der Rest... so la la ist.

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 932
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von Crimson Idol » 27.08.2018 20:15

UAZ-469 hat geschrieben:
27.08.2018 19:56
Langsam frage ich mich, ob man denn nicht einfach Automobili Lamborghini oder Cruis'n USA/World( :verliebt: )/Exotica neu auflegen sollte.
-->
UAZ-469 hat geschrieben:
27.08.2018 19:56
Natürlich, Splitscreen bis zu vier Spieler ist immer ein mächtiges Argument. Nur bringt das wenig, wenn der Rest... so la la ist.
Also Automobili Lamborghini und die Cruis'n-Spiele waren jetzt auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. Was kommt als nächstes? GT 64 Championship Edition? Multi-Racing Championship? San Francisco Rush? :D
Habe die Spiele damals ja selber gerne gespielt, aber ob man mit Neuauflagen davon wirklich glücklich werden würde, wage ich zu bezweifeln.
Und Gerüchten zufolge soll es doch irgendwann auch ein neues Ridge Racer (exklusiv für Switch?) geben.

Solange muss man halt als Switchler entweder warten oder akzeptieren, dass die Switch für Rennspiele das ist, was die PS4 für (Couch-)Multiplayer und die X1 für Japano-Fans ist: Die falsche Wahl. :Blauesauge:
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11037
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von yopparai » 27.08.2018 20:21

Crimson Idol hat geschrieben:
27.08.2018 20:15
Solange muss man halt als Switchler entweder warten oder akzeptieren, dass die Switch für Rennspiele das ist, was die PS4 für (Couch-)Multiplayer und die X1 für Japano-Fans ist: Die falsche Wahl. :Blauesauge:
So sieht’s aus.
SpoilerShow
außerdem war World Driver Championship das beste N64-Rennspiel, das weiß doch nun wirklich jeder :ugly: ...

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1596
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von UAZ-469 » 27.08.2018 20:22

Bin ich etwa der Einzige, der noch die alten N64-Schinken rauskramt, weil sie mir trotz ihres Alters trotzdem einen Heidenspaß machen? :mrgreen:
Was auch daran liegen könnte, dass man solche Titel heutzutage vermutlich nie wieder sehen wird. :(

Nach heutigen Maßstäben sind Automobili Lamborghini und die Cruis'n-Teile sehr wahrscheinlich furchtbar, aber sie spielen sich dennoch herrlich unkompliziert und konzentrieren sich vollständig aufs Gameplay. Mit aktualisierter Optik, mehr Strecken, Autos und meinetwegen noch optionalem Online-MP, würde zumindest ich sofort zuschlagen.

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 442
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von Kuttelfisch » 27.08.2018 21:22

Sollte nicht irgenswann so ein 90s Racer Game kommen? 🤔

Und ich will ein neues Beetle Adventure Racing wenn wir schon bei N64 Racer sind....oder generell mehr future racer!
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Dennis4022
Beiträge: 383
Registriert: 06.12.2011 08:57
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von Dennis4022 » 28.08.2018 08:53

Warum stellt man sich auf die Messe wenn das Spiel ruckelt? Dann doch lieber alles absagen, ich weiß doch jetzt schon, dass ich auf das Spiel verzichten kann.

Benutzeravatar
bartu
Beiträge: 20
Registriert: 22.08.2017 16:50
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von bartu » 28.08.2018 09:54

Es soll ja auch Super Street - The Game kommen... naja... da erwarte ich auch nicht viel

https://www.amazon.de/Super-Street-Game ... tch+spiele

Benutzeravatar
the_Andy
Beiträge: 35
Registriert: 24.07.2011 19:29
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von the_Andy » 28.08.2018 10:28

yopparai hat geschrieben:
27.08.2018 19:11
Nur glaube ich auf der anderen Seite auch nicht, dass es unmöglich ist nen Arcaderacer zu entwickeln ohne analoges Gas und Bremse. Das haben wir früher auch nicht gehabt, ging trotzdem prima. Glaub auch nicht dass Gas und Bremse bei Gear.Club 1 auf dem Smartphone analog war.
Ich verstehen nicht warum man nicht auf die Lösung von Gran Turismo 4 zurückgreift: Gas und Bremse mit dem rechten Analogstick steuerbar machen. Würde auch mit den Joycons funktionieren. Auch wenn es durch die kleinen Dinger ein wenig fummelig wäre.

Auf meiner letzten LAN-Party haben wir GRID gespielt. Dort hatte ich nur einen Billigcontroller, ohne Analoge Schultertasten. Mit dem rechten Stick Gas geben oder bremsen funktionierte ohne Probleme.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11037
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von yopparai » 28.08.2018 10:33

the_Andy hat geschrieben:
28.08.2018 10:28
Ich verstehen nicht warum man nicht auf die Lösung von Gran Turismo 4 zurückgreift: Gas und Bremse mit dem rechten Analogstick steuerbar machen. Würde auch mit den Joycons funktionieren. Auch wenn es durch die kleinen Dinger ein wenig fummelig wäre.

Auf meiner letzten LAN-Party haben wir GRID gespielt. Dort hatte ich nur einen Billigcontroller, ohne Analoge Schultertasten. Mit dem rechten Stick Gas geben oder bremsen funktionierte ohne Probleme.
Ich muss zugeben ich hab das nie ausprobiert, daher vergess ich immer gerne, dass es die Möglichkeit auch noch gibt. Hab schon des öfteren gehört, dass das ganz gut funktionieren soll. Sollte man so implementieren, ja. Zumindest als Option.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7273
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von Der Chris » 28.08.2018 10:45

tighthoernchen hat geschrieben:
27.08.2018 19:05
Proportionale Trigger kosten wenig und bringen viel.
Aber Nintendo hat anscheinend was gegen realistische Fahrzeugsteuerung.
Werde ich nie verstehen...
Find ich ehrlich gesagt völlig überbewertet in dem Kontext. Leute spielen Ego-Shooter am PC mit W-A-S-D...da macht auch keiner ein Fass für auf. Trigger sind nett, das muss ich zugeben, aber sie sind eigentlich in allen anderen Genres eher von Nachteil. Unter anderem weil die Dinger sonst eigentlich nirgends genutzt bzw. mit einer echten Funktionalität implementiert werden. Für Rennspiele versteh ich die Anforderung schon...für so gut wie alle anderen Spiele find ichs eher hinderlich.

Kuttelfisch hat geschrieben:
27.08.2018 21:22
Sollte nicht irgenswann so ein 90s Racer Game kommen? 🤔
Du meinst wahrscheinlich Horizon Chase Turbo? Jap, da warte ich auch noch drauf.

Crimson Idol hat geschrieben:
27.08.2018 20:15
Also Automobili Lamborghini und die Cruis'n-Spiele waren jetzt auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. Was kommt als nächstes? GT 64 Championship Edition? Multi-Racing Championship? San Francisco Rush? :D
Habe die Spiele damals ja selber gerne gespielt, aber ob man mit Neuauflagen davon wirklich glücklich werden würde, wage ich zu bezweifeln.
Und Gerüchten zufolge soll es doch irgendwann auch ein neues Ridge Racer (exklusiv für Switch?) geben.
Diese ganz ursprünglichen Spiele mögen heutzutage vielleicht schwierig sein. Irgendwas muss man da sicherlich noch über das ganz einfache Spielprinzip hinaus anbieten können. Aber ich seh grundsätzlich kein Problem mit Arcade-Racern. Das Problem mit Gear.Club ist für mich eher, dass es für mich nach keinem kompletten Spiel aussieht. Ich sag mal so: man hat auf weniger potenter Hardware Spiele wie Forza 3 und 4 und Horizon 1 gesehen. Da fällt es mir relativ schwer zu akzeptieren, dass man sich hier mit einem erweiterten Smartphone Port zufrieden geben muss. Selbst wenn man damit argumentiert dass Gear.Club ein Arcade Game ist so fehlt mir doch trotzdem der Schliff und dieses Gesamtpaket wie man es beispielsweise mit NfS Most Wanted auf der WiiU bekommen hat.

Ridge Racer würde ich sehr gerne sehen und ich denke auch, dass ein gescheites Burnout mal wieder gut zur Switch passen würde. Also Chancen wären da mehr als genug. Ich tu mich nur immer schwer mit so Spielen die sich so unvollständig anfühlen und denen man die Smartphone-Wurzeln in diesem Maße anmerkt.

Bis da irgendwas spannendes geschieht warte ich erstmal auf Horizon Chase Turbo und ich bin sehr neugierig was sie mit V-Rally auf der Switch anstellen. Wenn das ein brauchbarer Titel wird könnte das nochmal echt eine Maßnahme auf der Switch werden.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7034
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Gear.Club Unlimited 2 - Vorschau

Beitrag von Raskir » 28.08.2018 11:03

yopparai hat geschrieben:
27.08.2018 20:21
Crimson Idol hat geschrieben:
27.08.2018 20:15
Solange muss man halt als Switchler entweder warten oder akzeptieren, dass die Switch für Rennspiele das ist, was die PS4 für (Couch-)Multiplayer und die X1 für Japano-Fans ist: Die falsche Wahl. :Blauesauge:
So sieht’s aus.
SpoilerShow
außerdem war World Driver Championship das beste N64-Rennspiel, das weiß doch nun wirklich jeder :ugly: ...
Veto. Für die ps4 habe ich reichlich Couch coop das wir spielen. Mehr als auf der Switch. Ist natürlich nicht für jeden was dabei aber es gibt schon einige und auch verdammt gute.

Ansonsten, habe auch nichts von dem Spiel erwartet
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Antworten