F1 2018 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

F1 2018 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.07.2018 16:03

Zuletzt demonstrierte Codemasters mit F1 2017 eindrucksvoll, wie man selbst jährlich erscheinende Fortsetzungen stetig und spürbar weiterentwickeln kann. Am Ende gab es sogar unsere Auszeichnung zum Rennspiel des Jahres. Im August geht F1 2018 an den Start: Wir haben bereits erste Proberunden gedreht und verraten in der Vorschau, ob das Team mit seinem neuen Creative Director nochmal eine Schippe ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: F1 2018 - Vorschau

BMTH93
Beiträge: 107
Registriert: 13.11.2009 22:19
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von BMTH93 » 18.07.2018 16:38

Ich bin ja mal gespannt ob Codemasters, die Bugs der letzten Jahre, endlich beheben konnte. (Safety-Car, Dsync usw)

Gaspedal
Beiträge: 793
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Gaspedal » 19.07.2018 05:10

ohne VR kein Kauf!

Das kann ja wohl nicht sein dass so ein aktuelles Spiel heutzutage ohne VR Support daherkommt. Daumen Runter!

Benutzeravatar
Rohwetter
Beiträge: 170
Registriert: 14.03.2013 06:09
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Rohwetter » 19.07.2018 09:15

Ist ja der Hammer wieviel Werbung für Markennamen in dem Spiel gemacht wird.
Die Lizensgeber lecken sich gewiss die Finger und beten für den Erfolg eines solchen Spiels.

Dann diese Interview und Boxensituationen, in denen es aufgrund des Ambientes noch extremer bei der Anzahl der Labels wird, als Gameplay-Neuerung zu preisen... well played kann man nur sagen.

Benutzeravatar
JuJuManiac
Beiträge: 193
Registriert: 24.11.2008 09:16
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von JuJuManiac » 19.07.2018 09:48

Gaspedal hat geschrieben:
19.07.2018 05:10
ohne VR kein Kauf!

Das kann ja wohl nicht sein dass so ein aktuelles Spiel heutzutage ohne VR Support daherkommt. Daumen Runter!
Da VR immer noch eine Nischenspielerei ist, denke ich das wird auch noch viele Jahre so sein, dass Top Titel ohne VR Support auskommen. Solange VR nur für <1% der potentiellen Käufer ein Entscheidungsgrund ist, sollten ehrlich gesagt auch die Ressourcen der Entwicklung nicht da rein fließen.
Ich höre mich gerne reden. Es ist eines meiner größten Vergnügen.
- Oscar Wilde

ronny_83
Beiträge: 7295
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von ronny_83 » 19.07.2018 10:04

Rohwetter hat geschrieben:
19.07.2018 09:15
Ist ja der Hammer wieviel Werbung für Markennamen in dem Spiel gemacht wird.
Die Lizensgeber lecken sich gewiss die Finger und beten für den Erfolg eines solchen Spiels.

Dann diese Interview und Boxensituationen, in denen es aufgrund des Ambientes noch extremer bei der Anzahl der Labels wird, als Gameplay-Neuerung zu preisen... well played kann man nur sagen.
Willkommen im Leben. Noch nie ein Autorennen gesehen?

Benutzeravatar
TGEmilio
Beiträge: 396
Registriert: 03.12.2011 16:06
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von TGEmilio » 19.07.2018 10:24

Liegt das am Video oder werden diese ganzen Ingame Videoszenen mit Boxengasse, Interviews etc. in unter 30 fps abgespielt? Das sieht ja sonst grauenhaft aus in dieser "Flüssigkeit". Ansonsten hab ich mal wieder richtig Bock auf ein Lizenzrennspiel, welches mich sowohl in einer tollen Karriere als auch im MP fordert!

Benutzeravatar
LouisLoiselle
Beiträge: 639
Registriert: 12.12.2009 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von LouisLoiselle » 19.07.2018 12:49

Ich spiel diese Reihe schon lange nicht mehr, weil es im Grunde immer dasselbe ist.
In der echten F1 kamen noch die Staubsaugermotoren, jetzt der Halo-Bügel - da fällt es mir immer schwerer, mich für diese Rennserie noch zu begeistern. Da schaue ich lieber die Formel E. Selbst die klingt noch cooler.
Zudem bin ich wohl der einzige, der Live-Kommentare während des Rennens liebt und vermisst, das letzte Spiel, welches das bot, war Formula One Championship Edition auf der PS3.
"Wahrlich, ich sage euch: Ich hab eine Fledermaus in meinem Glockenturm"
Der Joker, Batman 1989
Bild

gauner777
Beiträge: 237
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von gauner777 » 19.07.2018 15:41

Wenn ich eines hasse dann Story in einem Rennspiel diese ganzen Videosequenzen hätte Codemasters sich gerne sparen können.Ich will Rennen fahren und kein dummes geblubber hören.Davon ab ist die Formel 1 die langweiligste aller Autorennsport.Ich glaub F1 2017 kostet im Store grad nur 15€ was mir auch noch zu viel ist.Ist halt wie bei EA die ihre Sport Serien als Jährliche Updates bringen und wieder 70€ verlangen :lol: Dumm ist das Volk werden sie sich denken.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 598
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Vin Dos » 19.07.2018 21:16

Gibt genug Rennspiele ohne Story. Ich finde die Atmosphäre eigentlich ganz gut eingefangen, einzig mit der Fahrphysik komme ich nicht so ganz klar. Das Auto fängt schon nach 2 Runden an zu rutschen, als wären die Reifen komplett abgenutzt.

GaiusZero
Beiträge: 11
Registriert: 12.12.2009 04:10
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von GaiusZero » 19.07.2018 23:30

Und ändert sich irgendwas an der Boxen KI, bzw. wird es eine KI an der Box geben? Nein. Ich kapier einfach nicht, wie man diese Lizenz jedes Jahr mit einem neuen Spiel versehen kann, ohne dabei auch nur ansatzweise ein Gameplay zu bieten, wie es in der Realität vorhanden ist? Testfahrten machen, Set-Ups nach unterschiedlichen Streckencharakteristika anfertigen. Langzeittests um unterschiedliche Set Ups zu prüfen (gemessen an der Rundenzeit und dem Vergleich der anderen Fahrer). Gott, könnte ich mich über dieses Halbgare aufregen. Tue ich aber nicht. Dieses Jahr bleibt das Spiel schön im Laden stehen.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 598
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Vin Dos » 20.07.2018 04:48

Kann man doch? Außer du meinst wirklich pre-season Tests. Alles andere bieten nicht mal die meisten "Simulationen". Ich würde mir auch nicht jedes Jahr ein F1 kaufen, ist das gleiche wie mit Fifa.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10515
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Eirulan » 20.07.2018 09:38

Gaspedal hat geschrieben:
19.07.2018 05:10
Das kann ja wohl nicht sein dass so ein aktuelles Spiel heutzutage ohne VR Support daherkommt. Daumen Runter!
Danke, sehe ich ganz genauso. Die Reihe wäre mit VR für mich ziemlich perfekt. Eine Schande, dass man sich dem nicht annimmt, hat man die Technik doch schon im Haus (siehe Dirt Rally).
Bild

Benutzeravatar
Simon667
Beiträge: 119
Registriert: 01.11.2009 19:13
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Simon667 » 21.07.2018 11:07

Also mangelnde Atmosphäre kann man Codemasters wohl nicht vorwerfen - finde ich. Das gefällt mir an dem Spiel gerade recht gut. Da ist so viel drum herum aber auch schlicht erforderlich, schließlich ist es nur eine Rennserie. Ich würde mir sogar wünschen, dass andere namenhafte Rennspielentwickler sich was davon abgucken.

Setups kann man doch auch erarbeiten; klar es ist keine Sim, aber es gibt schon Unterschiede im Fahrverhalten, wenn man am Setup rumschraubt. Und dafür sind die Trainingseinheiten da. Wie eben im echten Leben auch. Verstehe auch den Vorwurf nicht so ganz.

Letztlich ist es doch so: Ein Rennspiel kann man eben nicht neu erfinden. Und für ein Lizenzspiel mit einer einzigen Wagenklasse, finde ich, machen sie einen recht guten Job. Dass man ein solches Spiel eben nicht jedes Jahr kaufen muss ist auch irgendwie klar; das ist bei Fifa und Konsorten aber ja auch nicht anders. Als würden die immer die Fußballspiele revolutionieren.

Der Punkt VR hingegen ist durchaus zutreffend; da sie die Technik ja ohnehin im Haus haben, wäre es schön, wenn man es auch beim F1 Spiel integrieren würde. Da ich im VR-Bereich nicht aktiv bin, finde ich es jetzt nicht sooo schlimm, aber insbesondere bei Rennspielen ist das mittlerweile durchaus eine wichtiger werdende Sache.
"Er ist eine Gefahr für die Gesellschaft!"
"Quatsch!! Er tötet nur Mütter! Eigene! Und davon sind keine mehr übrig!" (Alan Shore - Boston Legal)


Benutzeravatar
Hyeson
Beiträge: 1446
Registriert: 21.12.2012 23:53
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2018 - Vorschau

Beitrag von Hyeson » 22.07.2018 22:16

gauner777 hat geschrieben:
19.07.2018 15:41
Wenn ich eines hasse dann Story in einem Rennspiel diese ganzen Videosequenzen hätte Codemasters sich gerne sparen können.Ich will Rennen fahren und kein dummes geblubber hören.
Dann fahr eine Meisterschaft und keine Karriere.
Das Spiel gibt dir genau den Umfang an Spielmodi den dir alle Simulationen auch geben.. +die Karriere mit Zwischensequenzen.
TGEmilio hat geschrieben:
19.07.2018 10:24
Liegt das am Video oder werden diese ganzen Ingame Videoszenen mit Boxengasse, Interviews etc. in unter 30 fps abgespielt? Das sieht ja sonst grauenhaft aus in dieser "Flüssigkeit". Ansonsten hab ich mal wieder richtig Bock auf ein Lizenzrennspiel, welches mich sowohl in einer tollen Karriere als auch im MP fordert!
Im Vorgänger gabs diese Szenen auch, die hatten kein FPS Cap (auf PC). Glaub nicht, dass sie das jetzt extra eingebaut haben.
LouisLoiselle hat geschrieben:
19.07.2018 12:49
Da schaue ich lieber die Formel E. Selbst die klingt noch cooler.
Hahahahaha! Good one!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P|T@xtchef und 92 Gäste