The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.06.2018 09:32

Auf der E3 schockiert Naughty Dog nicht nur mit brachial inszenierter Gewalt, sondern zeigt auch die gefühlvolle Seite von The Last of Us Part 2. Während wir im Rahmen einer Präsentation die beeindruckende Demo noch einmal live erleben konnten, lieferte Lead Designer Richard Cambier zumindest ein paar Antworten auf die vielen Fragen, die unter den Nägeln brennen...

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Mr_Peppschmier
Beiträge: 269
Registriert: 05.08.2002 13:12
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Mr_Peppschmier » 15.06.2018 09:52

Ach, was freue ich mich auf dieses Spiel. Naughty Dog sind meines Erachtens einer der besten im Gamesektor. Meine Freundin z.B. spielt überhaupt nicht und kann mit diesen Dingen wirklich null anfangen. Ich dachte, ihr könnte evtl Last of us rein von der Story her gefallen. Was soll ich sagen, gestern Abend lief dann der Abspann über den Bildschirm. :P Es hat zwar einige Wochen gedauert bis dorthin, aber sie fand es richtig toll gemacht und hat mitgefiebert, gelacht und getrauert. Sie ist froh, dass erst jetzt gesehen zu haben, da sie nicht mehr allzu lange auf Teil 2 warten muss. Left behind fehlt noch und dann darf ich ihr auch die Trailer zeigen. :D
"Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" - Terence Hill

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 262
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Danilot » 15.06.2018 10:13

Ich verstehe eine Sache an dem Trailer nicht mehr: Dieser Kult, mit den immer gleichen Frauenfrisuren, die ihre Gefangenen aufhängen usw. Die gibt es jetzt in der Gegenwart Ellies, aber auch im 2. Trailer, der theoretisch ja Ellies Mutter zeigen soll, ca. 18 Jahre in der Vergangenheit.

Aber das glaubt doch kein Mensch, dass so ein Kult in fast 20 Jahren nichts ändert, die haben immernoch die gleichen Pfeifsignale, die gleichen Frisuren, hängen noch immer ihre Gefangenen auf und reisen ihnen die Gedärme raus, ohne das sich da irgendwas ändert in all den Jahren, oder das diese Gruppe in Teil 1 zumindest mal erwähnt wird.

Das passt nicht zusammen? Dann spielt der 2. Trailer eher nicht in der Vergangenheit und zeigt nicht Ellies Mutter oder?

Benutzeravatar
Freshknight
Beiträge: 835
Registriert: 12.02.2009 17:34
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Freshknight » 15.06.2018 10:42

Danilot hat geschrieben:
15.06.2018 10:13
Ich verstehe eine Sache an dem Trailer nicht mehr: Dieser Kult, mit den immer gleichen Frauenfrisuren, die ihre Gefangenen aufhängen usw. Die gibt es jetzt in der Gegenwart Ellies, aber auch im 2. Trailer, der theoretisch ja Ellies Mutter zeigen soll, ca. 18 Jahre in der Vergangenheit.

Aber das glaubt doch kein Mensch, dass so ein Kult in fast 20 Jahren nichts ändert, die haben immernoch die gleichen Pfeifsignale, die gleichen Frisuren, hängen noch immer ihre Gefangenen auf und reisen ihnen die Gedärme raus, ohne das sich da irgendwas ändert in all den Jahren, oder das diese Gruppe in Teil 1 zumindest mal erwähnt wird.

Das passt nicht zusammen? Dann spielt der 2. Trailer eher nicht in der Vergangenheit und zeigt nicht Ellies Mutter oder?
Das sind Platzhalter. Das Spiel wird schon etliche Modelle mehr haben.

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 262
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Danilot » 15.06.2018 10:51

Du glaubst echt, dass ND in Trailern die total ins Detail gehen mit Platzhalter-Charaktermodellen arbeitet? Dann blieben aber trotzdem die Tötungsmethode und die Pfeifsignale in ca. 18 Jahren unverändert.

Benutzeravatar
Stormrider One
Beiträge: 2155
Registriert: 27.10.2002 06:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Stormrider One » 15.06.2018 11:20

Du sagt es doch das es eine Kult ist ,die gehen ja bekandlich sterng nach regeln vor (Okkultismus usw.) !

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5206
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von muecke-the-lietz » 15.06.2018 11:29

Danilot hat geschrieben:
15.06.2018 10:13
Ich verstehe eine Sache an dem Trailer nicht mehr: Dieser Kult, mit den immer gleichen Frauenfrisuren, die ihre Gefangenen aufhängen usw. Die gibt es jetzt in der Gegenwart Ellies, aber auch im 2. Trailer, der theoretisch ja Ellies Mutter zeigen soll, ca. 18 Jahre in der Vergangenheit.

Aber das glaubt doch kein Mensch, dass so ein Kult in fast 20 Jahren nichts ändert, die haben immernoch die gleichen Pfeifsignale, die gleichen Frisuren, hängen noch immer ihre Gefangenen auf und reisen ihnen die Gedärme raus, ohne das sich da irgendwas ändert in all den Jahren, oder das diese Gruppe in Teil 1 zumindest mal erwähnt wird.

Das passt nicht zusammen? Dann spielt der 2. Trailer eher nicht in der Vergangenheit und zeigt nicht Ellies Mutter oder?
Aber ist das nicht nur eine Vermutung unter Fans, dass der erste Teil Eillies Mutter zeigt und 18 Jahre in der Vergangenheit spielt?

Ich finde deinen Gedankengang tatsächlich sehr nachvollziehbar und würde daher auch schätzen, dass das nicht so ganz hin hauen würde.
Bild

Benutzeravatar
GhostRecon
Beiträge: 505
Registriert: 03.09.2006 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von GhostRecon » 15.06.2018 11:37

Mr_Peppschmier hat geschrieben:
15.06.2018 09:52
Meine Freundin z.B. spielt überhaupt nicht und kann mit diesen Dingen wirklich null anfangen.
So ist es bei meiner Frau genauso... Null Bezug zu Videospielen und teilweise entsprechende Kommentare (zu laut, zu viel Geballer, nervende Motorengeräusche usw. usf.) Aber wenn TLOU oder ein Titel der Uncharted-Reihe läuft, bleibt sie tatsächlich auch am Bildschirm hängen... :D
Find ick jut...

Davon abgesehen... Das Spiel ist sowas von gekauft! :banane:
Memo an mich: Teil eins nochmal spielen...
To Hodor, or not to Hodor.
Hodor is the question.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7035
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Raskir » 15.06.2018 11:46

Möchte nicht nochmal überschwänglich werden. Deshalb, bringt das Spiel bitte bald raus. So Mai/Juni 2019 wäre geil.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1923
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von LP 90 » 15.06.2018 11:58

Sorry, aber das Gameplay sieht immer noch nach Standard-3rd-Person-Naughty-Dog aus....unddas reißt mich schon seit Uncharted 3 nicht mehr vom Hocker, egal ob die Grafik und Animationen Bombe sind.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

Kudo
Beiträge: 395
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Kudo » 15.06.2018 12:11

Eine Vorschau, die auf einer Präsentation basiert? Ist das nicht etwas unseriös?

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1472
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Danny. » 15.06.2018 12:14

hätte ich doch nur eine Zeitmaschine :Hüpf:
eine wahnsinns Präsentation
Bild

ronny_83
Beiträge: 7349
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von ronny_83 » 15.06.2018 12:20

LP 90 hat geschrieben:
15.06.2018 11:58
Sorry, aber das Gameplay sieht immer noch nach Standard-3rd-Person-Naughty-Dog aus
Wie sieht denn Nicht-Standard-3rd-Person aus? So wie Vanquish? Würde aber in TLOU ein bischen blöd aussehen, oder?

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7035
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von Raskir » 15.06.2018 12:26

Danny. hat geschrieben:
15.06.2018 12:14
hätte ich doch nur eine Zeitmaschine :Hüpf:
eine wahnsinns Präsentation
Wäre das ein Liveausschnitt aus den Hungerspielen und zwar in Real gewesen, dann hätte das niemand in Frage gestellt. Sorry, aber ich finde das was sie da gezeigt haben, sah unfassbar glaubwürdig und realitätsnah aus. Stell dir das ganze ohne Hud vor, heftig.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1923
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Of Us 2 - E3-Vorschau

Beitrag von LP 90 » 15.06.2018 12:28

ronny_83 hat geschrieben:
15.06.2018 12:20
LP 90 hat geschrieben:
15.06.2018 11:58
Sorry, aber das Gameplay sieht immer noch nach Standard-3rd-Person-Naughty-Dog aus
Wie sieht denn Nicht-Standard-3rd-Person aus? So wie Vanquish? Würde aber in TLOU ein bischen blöd aussehen, oder?
Ändert nichts daran, dass Naughty Dog das selbe nun für über 10 Jahre abliefert. Man kann nicht ewig Leute mit dem ewig selben hintern Ofen hervorlocken. Zumindest mich nicht. Ich war schon bem Ende von Last of Us nur noch genervt, da dort auch noch das SPieldesign einfach nur noch aus Gegner-Spam bestand.

Für mich ist Naughty Dog schöne Grafik und Animationen und unterdurschnittliches Gameplay und Leveldesign.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

Antworten