Omensight - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Omensight - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.05.2018 15:41

Mit Stories: Path of Destinies hat Spearhead Games versucht, im Rahmen eines märchenhaften Action-Rollenspiels einen halbwegs offenen Erzählansatz zu inszenieren. Omensight spielt nicht nur in der gleichen Fantasy-Welt, sondern pflegt ebenfalls eine ungewöhnliche Erzählstruktur. Wir schauen im Test, ob eine ähnliche Faszination aufkommt wie bei Stories vor etwa zwei Jahren.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Omensight - Test

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7260
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von Raskir » 15.05.2018 16:44

Ui, schön. Stories fand ich schon echt nett. Habe gar nichts von dem Spiel mitbekommend danke. Hol ich mir bestimmt irgendwann, wird bestimmt wieder genauso charmant und märchenhaft. Leider auch mit den gleichen Mankos wie Stories, aber egal :)
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2561
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von cM0 » 16.05.2018 00:01

Gefällt mir. Da ich mit Stories unerwartet viel Spaß hatte, werde ich auch hier zuschlagen. Ich hätte mir bei Stories eine längere Spielzeit gewünscht und kleine Macken waren vorhanden, aber alles in allem war es ein ziemlich gutes Spiel. Dass das ungewöhnliche Spielkonzept auch bei Omensight funktioniert, freut mich. Ich werde sicher zuschlagen. Nicht mehr diesen Monat, da ich gerade eher damit beschäftigt bin ältere Titel nachzuholen und in naher Zukunft einige Spiele erscheinen, die mich interessieren, aber sicher irgendwann in diesem Jahr.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7731
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 16.05.2018 09:02

Hey coole Sache. Stories: Path of Destinies hat mir sehr gefallen.
Das Ding werde ich mir dann auch mal auf der PS4 antun.
Danke für den Test, sonst wär das Ding ganz an mir vorbei gezogen ohne das ich was davon mitbekommen hätte
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 1041
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von Crimson Idol » 16.05.2018 10:19

Hatte selber auch gar nicht realisiiert, dass die Entwickler ein neues Spiel veröffentlicht haben. Vom Gameplay her hat mir Stories gefallen, auch wenn die Abwechslung zwischen den 25 Pfaden dann doch sehr gering war. Wird aber auf jeden Fall im Auge behalten und eventuell spontan gekauft.
Bild

Seitenwerk
Beiträge: 513
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von Seitenwerk » 17.05.2018 09:17

Stalkingwolf hat geschrieben:
16.05.2018 09:02
Hey coole Sache. Stories: Path of Destinies hat mir sehr gefallen.
Das Ding werde ich mir dann auch mal auf der PS4 antun.
Danke für den Test, sonst wär das Ding ganz an mir vorbei gezogen ohne das ich was davon mitbekommen hätte
Ich muss immer wieder an den Story Strang denken, wo die Hauptfigur zur "Erleuchtung" kommt und er dann in das Schiff geht, wo der Erzähler darüber spricht wie alle ihre Waffen niederlegen etc. Ich hab herzhaft gelacht ^^

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2561
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Omensight - Test

Beitrag von cM0 » 21.05.2018 15:57

Ich habs mir doch schon gekauft und bisher ca. 2 Stunden gespielt.

Ein paar Kritikpunkte:

- Keine 4k Auflösung. Ist bei diesem Spiel zu verschmerzen, aber trotzdem schade
- Viel zu wenig verschiedene Gegnertypen. Das Problem hatte Stories auch schon, aber hier kommt es mir noch extremer vor
- Im direkten Vergleich hatte Stories mehr überraschende Verläufe der Storystränge. Ich hoffe das ändert sich noch
- Die Kamera lässt sich nicht frei bewegen und schaut oft in die Richtung in der die Geschichte weitergeht. Das ist störend wenn man im aktuellen Gebiet noch Truhen öffnen oder Fässer zerschlagen will.

Alles in allem aber ein gutes Spiel, nur gefällt mir Stories bisher besser. Vor allem Kampfsystem und Artstyle kann man bei Omensight positiv hervorheben. Den Test kann man so stehen lassen, nur dass ich eben den einen oder anderen Kritikpunkt mehr hätte.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Antworten