Uridium 2 - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Uridium 2 - Special

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.05.2018 05:18

„Das Spiel zu designen ist um einiges anspruchsvoller als das Programmieren“, schrieb Andrew Braybrook einst ins Entwickler-Tagebuch, lange bevor es Blogs, YouTube oder Early Access gab. Das Ergebnis seiner Bemühungen? Uridium 2 – einer der besten Arcade-Shooter überhaupt. Und es ist mir ein Rätsel, dass es bis heute gibt es keinen legitimen Nachfolger dieses grandiosen Klassiker...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Uridium 2 - Special

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7053
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Usul » 15.05.2018 10:05

Ach ja, Braybrook und Graftgold... ich fand Fire and Ice tatsächlich noch geiler als Uridium 2, auch wenn man die Spiele natürlich nicht vergleichen kann. :)
Schöne Zeiten waren das damals für uns Nerds. ;)

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von 4P|Jan » 15.05.2018 11:56

Usul hat geschrieben:
15.05.2018 10:05
Ach ja, Braybrook und Graftgold... ich fand Fire and Ice tatsächlich noch geiler als Uridium 2, auch wenn man die Spiele natürlich nicht vergleichen kann. :)
Schöne Zeiten waren das damals für uns Nerds. ;)
Fire & Ice war echt hübsch. ^^

Benutzeravatar
John_Doe_404
Beiträge: 15645
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von John_Doe_404 » 15.05.2018 14:04

Mir hat das erste Uridium deutlich besser gefallen. Das hier war mir irgendwie zu bunt.

Wo wir gerade bei Braybrook sind. Auf Paradroid trifft das sogar noch mehr zu. Der Erstling war ein Meisterwerk und Paradroid 90 nur noch gut.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
Azrael Kitan
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2015 10:22
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Azrael Kitan » 15.05.2018 15:10

Kennt noch jemand von euch Psygnosis´ The Killing Game Show?... dahinein habe ich auch Lebensstunden investiert. Ein wunderbarer Platform Shooter mit einem wunderbaren Style. *seufz*

Benutzeravatar
Amaunir
Beiträge: 422
Registriert: 02.12.2012 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Amaunir » 15.05.2018 18:30

The Killing Game Show habe ich gerne gespielt, sogar bis zum Ende. Die Spiele vom ehrenwerten Herrn Braybrook wurden mir später immer zu schwer. Bei Fire & Ice bin ich immer bis zu dem Tempel nach der Unterwasserwelt gekommen, dann war immer Schluss und Uridium 2 war einfach nicht mein Fall.

Gerne gespielt habe ich hingegen die Sidescroll Shoot em Ups, die es heute ja so gar nicht mehr gibt wie Apydija, Disposable Hero oder Project X. Die habe ich auch mehrfach durchgespielt, denn wenn man erst einmal wusste von wo die Gegner kommen, dann waren die nicht mehr so schwer, bis dahin musste man aber oft sterben und es immer wieder versuchen. Sowas könnte man niemanden mehr heute vorsetzen... :?

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7053
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Usul » 15.05.2018 18:47

Azrael Kitan hat geschrieben:
15.05.2018 15:10
Kennt noch jemand von euch Psygnosis´ The Killing Game Show?... dahinein habe ich auch Lebensstunden investiert. Ein wunderbarer Platform Shooter mit einem wunderbaren Style. *seufz*
Mein allererstes (bewußtes!) Psygnosis-Spiel war Blood Money... Sprachausgabe hatte ich bis dahin auf dem Computer nicht wirklich gekannt. Das hat mich so geflashed, daß ich danach bis zum bitteren Ende Psygnosis-Jünger geblieben bin. :Hüpf:
Und dennoch fand ich "The Killing Game Show" nicht so gut. :D

Benutzeravatar
v3to
Beiträge: 469
Registriert: 17.10.2011 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von v3to » 15.05.2018 21:47

Uridium fand ich nie mehr als nett. Nett durchaus im positiven Sinn, aber schon damals erheblich überhyped. Was es auf jeden Fall hatte, war ein Wow-Faktor aufgrund des verdammt schnellen Scrollings. Darüberhinaus war nicht viel dran. Die schlichte Grafik war perspektivisch über die Schattenwürfe nicht ideal lesbar, die Gegner waren eher random. Der Anspruch war eigentlich, dass man den Level soweit auswendig lernt, damit man nicht versehentlich in irgendwelche Blöcke fliegt (mMn auch die einzige echte Herausforderung in dem Spiel). Dennoch fand ich es durch die Technikschau und die präzise Steuerung eine Weile unterhaltsam.

Mit Nachfolger bin ich derweil weniger warm geworden. Die Erweiterungen und feiner ausgearbeitete Grafik hatten auf mich nur mehr die Wirkung, wie generisch das Spielprinzip eigentlich ist.

Akabei hat geschrieben:
15.05.2018 14:04
Wo wir gerade bei Braybrook sind. Auf Paradroid trifft das sogar noch mehr zu. Der Erstling war ein Meisterwerk und Paradroid 90 nur noch gut.
Paradroid ist glaube ich so eines dieser Spiele, dessen Konzept zum Start weg komplett rund waren. Denen es eher schadet, wenn man weitere Zutaten hinzugibt. So die Marke eines Tetris oder M.U.L.E.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7053
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Usul » 16.05.2018 01:00

v3to hat geschrieben:
15.05.2018 21:47
Uridium fand ich nie mehr als nett. Nett durchaus im positiven Sinn, aber schon damals erheblich überhyped.
Dir hat es nicht gefallen, also "überhyped"? Oder deutscher ausgedrückt "überbewertet"?
Alles klar.

Benutzeravatar
v3to
Beiträge: 469
Registriert: 17.10.2011 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von v3to » 16.05.2018 03:01

@Usul: Du machst es dir gerade etwas leicht, meine Sichtweise nicht ernst zu nehmen. Was ist denn Uridium im Kern? Das ist ein geschrumpftes Defender mit kaum vorhandener Abwechslung. Es hat mir Spaß gemacht, es nutzte sich aber auch schnell ab und das hat konzeptionelle Gründe. Das Spiel definierte sich rein über die Technik, ähnlich wie es z.B. auch Spiele aus der Zeit, wie Sanxion oder Hawkeye taten. Mit der Technikbrille war der Hype gerechtfertigt, spielerisch war da nicht viel hinter.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7053
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von Usul » 16.05.2018 03:08

Du sagst es: Über die Technik. Und meines Erachtens auch über den Thrill, der dabei entstanden ist

Wir reden letztlich von einem über 30 Jahre alten Spiel. Was für Gameplay-Orgasmen hast du dir denn erwartet?

Und ganz grundsätzlich: Der Begriff "Hype" nervt mittlerweile mehr als vor paar Jahren "Immersion" und letzt der Ausdruck "... holt mich nicht ab". Wie sah der "Hype" damals denn deiner Meinung nach aus?

Benutzeravatar
v3to
Beiträge: 469
Registriert: 17.10.2011 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von v3to » 16.05.2018 04:10

Also, mein Blick mag da auch etwas eigen sein, weil ich diese alten Klassiker tatsächlich bis heute spiele. Nur bei Uridium war mein Empfinden wie ein heißes Eisen, dass sehr schnell abkühlte. Die Reviews waren weitgehend überschwenglich. C&VG 10/10, Zzap64 94%, Happy Computer 92%, Commodore User 88%... in meinem Bekanntenkreis war das Spiel so für gefühlt einen Monat der absolut heiße Scheiß. Soweit mein Hype-Empfinden. Es wurde auch damals schon über den schlecht erkennbaren Schattenwurf der Hindernisse und der Monotonie der Level geredet.

Bzw was ich für Motivationergüsse erwartet habe? Also, damals hatte ich gar keine Erwartungen. Da war ja fast alles neu. Nichts desto trotz gab es auch eine enorme Vielfalt. Auch manche recht ähnliche Spiele wie Dropzone oder Attack of the Mutant Camels nebst Nachfolger. Paradroid ist ebenfalls vor Uridium erschienen und das war schon eine andere Liga. Ich sehe nicht, warum man Uridium damals in seinem Purismus nicht auch dessen Eintönigkeit erkennen sollte..
Bild
Bild

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von reflection » 16.05.2018 08:42

Uridium 2 fand ich damals schon bockschwer und bin nie allzu weit gekommen. Aber toll anzuschauen war es und für den Amiga 500 ein Vorzeigetitel. Was ich mir aber schon seit langer Zeit wünschen würde wäre ein ordentlich aufgepimptes Remake von Paradroid. Irgendwie kam da gar nichts mehr in der Richtung, kann das sein?

Benutzeravatar
John_Doe_404
Beiträge: 15645
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von John_Doe_404 » 16.05.2018 16:50

reflection hat geschrieben:
16.05.2018 08:42
Uridium 2 fand ich damals schon bockschwer und bin nie allzu weit gekommen. Aber toll anzuschauen war es und für den Amiga 500 ein Vorzeigetitel. Was ich mir aber schon seit langer Zeit wünschen würde wäre ein ordentlich aufgepimptes Remake von Paradroid. Irgendwie kam da gar nichts mehr in der Richtung, kann das sein?
Sieh dir mal Droid Assault von Puppygames an. Das ist keine 1:1 Kopie oder Klon, aber auch nicht so weit weg.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Uridium 2 - Special

Beitrag von reflection » 17.05.2018 08:37

Akabei hat geschrieben:
16.05.2018 16:50
reflection hat geschrieben:
16.05.2018 08:42
Uridium 2 fand ich damals schon bockschwer und bin nie allzu weit gekommen. Aber toll anzuschauen war es und für den Amiga 500 ein Vorzeigetitel. Was ich mir aber schon seit langer Zeit wünschen würde wäre ein ordentlich aufgepimptes Remake von Paradroid. Irgendwie kam da gar nichts mehr in der Richtung, kann das sein?
Sieh dir mal Droid Assault von Puppygames an. Das ist keine 1:1 Kopie oder Klon, aber auch nicht so weit weg.
Danke für den Tipp, wird direkt mal auf die Wunschliste gesetzt.

Antworten