HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149414
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.03.2018 14:13

Der Preis steht fest: Das HTC Vive Pro Head Mounted Display (HMD) wird für 879 Euro erhältlich sein. Vorbestellungen sind ab sofort bei Vive.com und ausgewählten Einzelhändlern möglich. Das Virtual-Reality-System wird ab dem 5. April 2018 ausgeliefert."Die Vive Pro bietet das beste Premium VR-Erlebnis, das derzeit auf dem Markt verfügbar ist, und bietet VR-Enthusiasten und Unternehmenskunden eine ...

Hier geht es zur News HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Triadfish
Beiträge: 383
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Triadfish » 19.03.2018 14:43

Irgendwie würde ich mir veräppelt vorkommen noch 600,-- € für die alte (schlechtere) Vive zahlen zu sollen. Wie lange soll es denn noch dauern, bis die ganze VR-Thematik mal für "normale Leute" erschwinglich wird? Ich denke in 1-2 Jahren ist der ganze VR-Hype vorbei und die Leute können Ihre teuren VR-Headsets in die Tonne treten.

Appache
Beiträge: 83
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Appache » 19.03.2018 15:07

Da sind se wieder so inflationär mit dem "Pro" Begriff.... was machen die mit dem Nachfolger von der "Pro"? Ist die dann wieder nicht mehr "Pro"?

Oder wirds dann ein Elite-Headset, oder fängt man wieder bei "one" an?

Billy_Bob_bean
Beiträge: 1133
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Billy_Bob_bean » 19.03.2018 15:08

aberabera
Triadfish hat geschrieben:
19.03.2018 14:43
Irgendwie würde ich mir veräppelt vorkommen noch 600,-- € für die alte (schlechtere) Vive zahlen zu sollen. Wie lange soll es denn noch dauern, bis die ganze VR-Thematik mal für "normale Leute" erschwinglich wird? Ich denke in 1-2 Jahren ist der ganze VR-Hype vorbei und die Leute können Ihre teuren VR-Headsets in die Tonne treten.
aberaberaber.... was soll dann aus den ganzen Leuten aus den 1200-comment-sections bei jedem VR news hier werden, dkie alle sagten dass das die zukunft ist und kritiker rückständig und begriffsstutzig seien ?
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Benutzeravatar
Roggan29
Beiträge: 306
Registriert: 15.04.2008 13:12
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Roggan29 » 19.03.2018 15:10

879 Euro nur für das Headset ohne die Basis Stationen?
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
No Way
Beiträge: 167
Registriert: 05.09.2010 18:25
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von No Way » 19.03.2018 15:44

Ne, das ist ja das Ding. Die "alte" Kostet halt 600€, aber mit Basisstationen, controllern und allem. Die neue ist 879, aber nur das Headset. Das ist nun natürlich gut für diejenigen, die die alte bereits haben und nur das Headset aufrüsten wollen, für alle anderen kommen hier noch grosse Nebenkosten hinzu,
Bild

Romeros
Beiträge: 213
Registriert: 04.10.2012 06:37
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Romeros » 19.03.2018 15:45

Verschwendung, die Technik ist noch Jahre davon entfernt, ernsthafte und richtige Qualität zu bieten.
Bisher leider nur Spielerei, aber irgendwie muss man ja die weiterentwicklung finanziert.
Schade das man so viele Jahre noch warten muss...man wird nicht jünger ^^
Zuletzt geändert von Romeros am 19.03.2018 15:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Easy Lee
Beiträge: 4493
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Easy Lee » 19.03.2018 15:46

Ich hab jetzt mal kleinstmöglich angefangen und mir eine 1st Gen PSVR gebraucht gekauft. Erstmal gucken ob mich das mehr als ein paar Tage abholt.
Stay calm and kick ass

Praxston
Beiträge: 208
Registriert: 22.11.2014 10:54
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Praxston » 19.03.2018 15:52

Ich hatte dieses Wochenende bei einem Freund tatsächlich mal die Gelegenheit mit der PSVR mal in das Thema einzutauchen. Spaßig ist es auf jedenfall bei den Sachen die wir ausprobiert haben. Aber ich sah die Schwäche auch noch sehr in der Auflösung.
Es wir mir mit unter einfach noch zu verpixelt. Was auch dazu gefühlt hat, dass ich mich manchmal etwas unwohl gefühlt habe beim Spielen.
Aber ich denke so in 2 Jahren, wenn das ganze weiter ausgereift ist und auch bezahlbar, dann wird VR richtig klasse.

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 1847
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Arkatrex » 19.03.2018 16:00

Praxston hat geschrieben:
19.03.2018 15:52
Ich hatte dieses Wochenende bei einem Freund tatsächlich mal die Gelegenheit mit der PSVR mal in das Thema einzutauchen. Spaßig ist es auf jedenfall bei den Sachen die wir ausprobiert haben. Aber ich sah die Schwäche auch noch sehr in der Auflösung.
Es wir mir mit unter einfach noch zu verpixelt. Was auch dazu gefühlt hat, dass ich mich manchmal etwas unwohl gefühlt habe beim Spielen.
Aber ich denke so in 2 Jahren, wenn das ganze weiter ausgereift ist und auch bezahlbar, dann wird VR richtig klasse.
Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden.
Wie man hier mehr als einmal festgestellt hat sind die meisten nicht bereit mehr als 200-300€ zu zahlen.

VR Headsets in der gewünschten Qualität würden m.E.n. wohl eher zwischen 1500€-2000€ liegen.

Da fängt dann aber wieder das Gejammer an.
Also entweder aktuell weniger zahlen und mit der Qualität arrangieren, oder ins Business Segment greifen so wie das bei professionellen Rennsimulatoren auch ist.

Da bezahlt man für herausragende Immersion bis zu 60.000€
Bild
Bild

stahlpest
Beiträge: 39
Registriert: 16.04.2014 21:31
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von stahlpest » 19.03.2018 16:28

Das gesamtpaket mit Controllern und Basisstationen kostet etwa 1400 Euro. (Vive Pro)
Da es schon immer ein Kindheitstraum von mir war, ist der Preis okay. Ist natürlich absoluter Luxus. Für die breite Masse wird es zu teuer sein.
Vorbestellung ist raus :)

Benutzeravatar
B-i-t-t-e-r
Beiträge: 39
Registriert: 25.03.2015 01:23
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von B-i-t-t-e-r » 19.03.2018 16:50

Is das die Version mit weniger Kabelsalat, oder kommt das erst in der darauffolgenden VOLLPRO Version?

Liesel Weppen
Beiträge: 2856
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von Liesel Weppen » 19.03.2018 17:07

Triadfish hat geschrieben:
19.03.2018 14:43
Wie lange soll es denn noch dauern, bis die ganze VR-Thematik mal für "normale Leute" erschwinglich wird?
Wieviel müsste es denn kosten, damit es deiner Meinung nach für "normale Leute" erschwinglich ist?

Also meiner Meinung nach sind knapp 900€ für "normale Leute" erschwinglich, wenn sie sich für VR interessieren und das Ding halt einfach haben wollen. Das das für "normale Leute" immernoch zu teuer wäre, behaupten meistens die, auf deren Auto z.B. 2000€ Alufelgen stecken. Und bevor du jetzt ankommst mit "man braucht aber ja auch noch einen 2000€ Gaming-PC dazu", ist meine Gegenfrage, ob deine 2000€ Alufelgen etwa auf einem 500€ Winterauto stecken?

Das ist natürlich symbolisch gemeint, auch wenn auf dich jetzt nicht gerade so ein Autofetischismus zutreffen sollte, ist es vielleicht was anderes bei dir. Und wenn du gar nichts anderes hast und dir das trotzdem nicht leisten kannst, kann man meine oder deine Definition
von "normal" Hinterfragen. Ändert aber im wesentlichen auch nichts, denn so ein VR-Headset ist ein reines Luxusgut und wer sich das nicht leisten kann, muss eben verzichten, genauso wie ich nicht rummecker wann es nicht endlich einen Ferrari für 15.000€ gibt, weil ich mir die aktuell nicht leisten kann, aber gerne einen hätte.

Es ist halt einfach noch kein Massenmarkt, so wie ein einfacher Monitor, den jeder "normale Mensch" zuhause hat, egal ob er nun zockt, oder nur alle 2 Wochen mal seine E-Mails checkt. Soweit, zum vollwertigen Monitorersatz, wird VR aber denke ich noch lange nie kommen. Bis das eintritt, darf das ganze HMD kaum größer und schwerer als eine normale Brille sein und darf kein Kabel dranhaben. Das dauert noch.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3094
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von ICHI- » 19.03.2018 17:11

Romeros hat geschrieben:
19.03.2018 15:45
Verschwendung, die Technik ist noch Jahre davon entfernt, ernsthafte und richtige Qualität zu bieten.
Bisher leider nur Spielerei, aber irgendwie muss man ja die weiterentwicklung finanziert.
Schade das man so viele Jahre noch warten muss...man wird nicht jünger ^^
Auf Konsolen.

Wenn man entsprechende PC Hardware zur Verfügung hat ist die Technik kein Problem
und es gibt PC Exklusive VR Spiele die absolut Top aussehen wie zb. Lone Echo.

Es ist eher ein Frage des Geldes.

Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 394
Registriert: 10.10.2008 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Pro wird ab dem 5. April für 879 Euro ausgeliefert; Preissenkung des Vorgängers (Vive Full Kit)

Beitrag von HellToKitty » 19.03.2018 17:12

Wenn das kein weiterer wichtiger Schritt in Sachen Gaming Richtung Zukunft ist, weiß ich es aber auch nicht. Das Ding ist doch ein Schnäppchen. Da dauert es sicherlich nur noch ein paar Monate bis man jedes Kinderzimmer damit ausgerüstet hat. Virtual Reality ist seit Jahrzehnten ein Dauerlacher in dieser Branche.

Antworten