PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von 4P|BOT2 » 14.02.2018 19:31

Bei The Irregular Corporation befindet sich derzeit der PC Building Simulator (für PC) in Entwicklung. Wie der Titel es vermuten lässt, bastelt man in der Simulation einen PC aus unterschiedlichen Komponenten zusammen.Der Publisher schreibt: "Spieler schlüpfen in die Rolle eines PC-Herstellers, der in seinem eigenen Laden arbeitet, um dort voll funktionsfähige Gaming-PCs zu bauen. Das Spiel verfüg...

Hier geht es zur News PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Suckisuck
Beiträge: 545
Registriert: 07.11.2009 08:35
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Suckisuck » 14.02.2018 21:36

Mega,

da kann ich nach spielen wie ich mein ganzes Studium zwischen 95-2000 finanziert habe. Kommen auch noch 486 er und Pentium 120 Prozessoren vor. Gibt es eine Trophy für die erste verbaute 3DFX ? Und was wenn ich nur eine Matrox Mystique verbauen will?

Astorek86
Beiträge: 902
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Astorek86 » 14.02.2018 23:36

Bitte mit der Steuerung des Surgeon Simulators :Häschen:

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2020
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Trimipramin » 15.02.2018 00:17

Man mag es belächeln, aber ich finde das eine wirklich großartige Idee. Es sollten noch viel mehr Hersteller mitmachen. So könnte ich zum Beispiel vor der kommenden Bestellung mein CaseLab BH8 zusammenbauen..wär schon schick. Echt, tolle Sache, find ich große Klasse.

Gerne auch in anderen Bereichen.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1145
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von manu! » 15.02.2018 01:17

Ah CaseLabs ja....ich liebäugle immer noch mit dem Magnum STH10....ich kann mich nicht überwinden :mrgreen:

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3035
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Eisenherz » 15.02.2018 07:46

So ein "Trockenübungssimulator" für den PC-Bau wäre eine nette Sache, wenn man immer aktuell die Hardware zur Verfügung hätte, die es auch in der Realität gibt. Dann aber auch mit einer virtuellen Windows-Installation, die mögliche Probleme aufzeigen könnte.

Benutzeravatar
Wanderdüne
Beiträge: 237
Registriert: 01.11.2012 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Wanderdüne » 15.02.2018 08:25

Finde die Idee eigentlich sehr cool, vorrausgesetzt das Ganze ist auch wirklich bis ins Detail realistisch. Dann hätte es sogar einen wirklichen Lerneffekt für Leute die sich noch nie an sowas im echten Leben rangetraut haben :)

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23900
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Chibiterasu » 15.02.2018 09:58

Ja, das nimmt eventuell Berührungsängste mit dem Thema. Aber das wäre eher so eine Sache, die alle Hersteller unterstützen sollten und vielleicht sogar gratis anbieten könnten.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8445
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von casanoffi » 15.02.2018 10:10

Gibt es auch eine Hardware-Streaming-Option, sozusagen einen leichten Schwierigkeitsgrad? :mrgreen:
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 1650
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von winkekatze » 15.02.2018 10:27

Die Spieler haben die Möglichkeit, mit der Installation dieser Komponenten zu experimentieren, während voll animierte Installationen die Spieler genau sehen lassen, wo und wie jedes Teil in den Computer passt.
Abgesehen von Custom-WaKü Geschichten ist ein PC-Bau doch so ziemlich das leichteste was es gibt? Einfach die Teile in die passenden Steckplätze, Strom dran und fertig.
Ich frage mich ernsthaft was einige daran interessant finden?! Es gibt ja auch nicht grade unbegrenzte Möglichkeiten...Jedes MB ist mehr oder weniger gleich, jede Graka, jeder Ram-Riegel etc.
Da kann nicht mehr bei rumkommen als ein extrem simples Puzzlespiel.

Edit: Am Interessantesten wäre noch das Kabelmanagement...wenn überhaupt.
__________________________________________________________________
AmigaPcSNESN64DreamcastPS2GamecubeXbox360PS3WiiVitaWiiU3DSPS4Switch

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8445
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von casanoffi » 15.02.2018 10:34

winkekatze hat geschrieben:
15.02.2018 10:27
...
Abgesehen von Custom-WaKü Geschichten ist ein PC-Bau doch so ziemlich das leichteste was es gibt? Einfach die Teile in die passenden Steckplätze, Strom dran und fertig.
Ich frage mich ernsthaft was einige daran interessant finden?!...
Naja, nicht jeder hat so viel Talent, das richtige Kabel in den richtigen Steckplatz zu stecken.
Zudem kommt bei vielen dann noch hinzu, dass sie (deshalb) Angst haben, was zu beschädigen.

Das Interesse daran kann ja trotzdem vorhanden sein.

Ist eigentlich nicht so schwer zu verstehen...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 1650
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von winkekatze » 15.02.2018 10:40

casanoffi hat geschrieben:
15.02.2018 10:34
winkekatze hat geschrieben:
15.02.2018 10:27
...
Abgesehen von Custom-WaKü Geschichten ist ein PC-Bau doch so ziemlich das leichteste was es gibt? Einfach die Teile in die passenden Steckplätze, Strom dran und fertig.
Ich frage mich ernsthaft was einige daran interessant finden?!...
Naja, nicht jeder hat so viel Talent, das richtige Kabel in den richtigen Steckplatz zu stecken.
Zudem kommt bei vielen dann noch hinzu, dass sie (deshalb) Angst haben, was zu beschädigen.

Das Interesse daran kann ja trotzdem vorhanden sein.

Ist eigentlich nicht so schwer zu verstehen...
Ok, als "Lernprogramm" könnte ich das noch akzeptieren, aber das Wort Simulation oder gar "Spiel" finde ich in diesem Zusammenhang echt hoch gegriffen.
Wobei ich trotzdem glaube, dass 99% der Leute es schaffen würden ohne Anleitung einen PC zusammenzubauen, wenn man ihnen die Einzelteile hinlegt. Ist nun wirklich kein Hexenwerk.

Dass man dabei Angst hat etwas zu beschädigen kann ich bei den Hardwarepreisen aber natürlich verstehen, auch wenn diese Angst eher unbegründet ist. No Risk no Fun.
__________________________________________________________________
AmigaPcSNESN64DreamcastPS2GamecubeXbox360PS3WiiVitaWiiU3DSPS4Switch

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 1028
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Crimson Idol » 15.02.2018 10:49

Wenn es eine adequate Auswahl an verschiedenen Komponenten gibt und man jetzt nicht nur "Standard" ATX-Mainboards mit entsprechendem Towergehäuse fabrizieren kann und es auch einigermaßen akkurat ist, könnte ich mir das als durchaus lustiges Puzzlespiel und evtl. auch als eine Planungsmöglichkeit vorstellen. Bezweifle aber ehrlich gesagt, dass da mehr als ein Wald-und-Wiesenrechner konfiguriert werden kann.
Bild

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3035
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Eisenherz » 15.02.2018 10:58

Leider wird dieser "Simulator" wohl nie Freude simmulieren, die man beim zusammenfriemeln der Anschlüsse eines Frontpanels hat. Aber dafür gibts vielleicht das Wurschtfinger-DLC.

Klusi
Beiträge: 127
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: PC Building Simulator: In dieser Simulation baut man Gaming-PCs aus Hardware-Komponenten zusammen

Beitrag von Klusi » 15.02.2018 11:48

Kann man da auch eine Lücke in den RAM reinfeilen, damit der in den Slot reinpasst? :lol:
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"

Antworten