The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von 4P|BOT2 » 14.02.2018 12:15

Bei Focus Home Interactive hatten wir im Zuge der Hausmesse "Le What's Next de Focus 2018" die Gelegenheit mit Jan Klose (Creative Director) und Adam Hetenyi (Head of Game Design) über das jüngst angekündigte The Surge 2 zu sprechen. Themen waren die Verbesserungen des Kampfsystems, die offenere Spielwelt, der Schwierigkeitsgrad und die Individualisierung des Kampfstils.Laut den beiden Entwicklern...

Hier geht es zur News The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 7670
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Todesglubsch » 14.02.2018 12:40

In The Surge 2 spielt man einen anderen Charakter als in The Surge. Die neue Hauptfigur kann man mit einem Editor zu Beginn einer Partie erstellen. Aussehen und einige grundlegende Fähigkeiten (zum Beispiel "schnell und drahtig" oder "Tank") lassen sich festlegen.
Und schon ist mein Interesse wieder geweckt.

Benutzeravatar
WEGWEISER
Beiträge: 291
Registriert: 02.12.2008 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von WEGWEISER » 14.02.2018 12:46

Wie schon von anderen oft gesagt: freut mich sehr für Deck13.
Hoffe nun aber, dass sie sich nicht "zu viel" auferlegen sondern den guten ersten Teil sinnvoll verbessern.
Sinnvoll natürlich relativ, für mein persönliches Empfinden die Charaktererschaffung, die Welt offener gestalten und vor allem abwechslungsreicher gestalten. Sie haben eine wirklich gute Basis und drücke für Deck 13 die Daumen, dass alles während der Produktion sauber laufen wird.
Könnte eine Vorbestellung für mich werden, einfach um die Jungs und Mädels zu unterstützen und als Belohnung der (in meinen Augen) super bisherigen Arbeit.
Wenn man dich fragen würde, ob du irgendwelche Probleme mit Konjunktiven hättest, würdest du das bejahen?

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 42749
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von hydro skunk 420 » 14.02.2018 12:50

Klingt sehr gut. Für mich bleibt das Wichtigste der Erkundungsreiz (versteckte Beute, Abkürzungen finden etc.) und der Charakter-Ausbau, von dem ich im ersten Teil etwas enttäuscht war, mir aber sicher bin, dass es im zweiten Teil besser sein wird (schreiben sie ja auch).

Hach, geil. Schon jetzt eines meiner Most Wanted 2019.

Heinz-Fiction
Beiträge: 346
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Heinz-Fiction » 14.02.2018 13:32

Hmm. Meine größten Kritikpunkte am Vorgänger wurden hier nicht im Rahmen der Verbesserungsvorschläge benannt (mehr Bosse, abwechslungsreichere Umgebungen), deshalb bin ich erstmal vorsichtig optimistisch.

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 870
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Halueth » 14.02.2018 13:56

Heinz-Fiction hat geschrieben:
14.02.2018 13:32
Hmm. Meine größten Kritikpunkte am Vorgänger wurden hier nicht im Rahmen der Verbesserungsvorschläge benannt (mehr Bosse, abwechslungsreichere Umgebungen), deshalb bin ich erstmal vorsichtig optimistisch.
Bitte die News nochmal genau lesen, ich zitiere: "Außerdem soll es mehr große und kleine Bosskämpfe geben - teilweise sogar optionale Boss-Begegnungen."

Von abwechslungsreicheren Umgebungen wurde zwar nicht nochmal explizit gesprochen, aber sie sollen ja offener sein und mehr Erkundungsreize bieten. Denke dadurch, dass es nicht mehr auf den Fabrikkomplex beschränkt ist, dürften die Umgebungen auch etwas abwechslungsreicher ausfallen.

Ich freu mich schon drauf. Werde da demnächst wohl den ersten Teil nochmal zocken müssen. Der Char-Editor ist mir eigentlich recht schnuppe. Der rest klingt eigentlich ganz gut, ich hoffe auf keine Verschlimmbesserungen, aber wenn sie konsequent auf dem 1. aufbauen, würde mir das schon reichen.

Heinz-Fiction
Beiträge: 346
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Heinz-Fiction » 14.02.2018 15:11

Halueth hat geschrieben:
14.02.2018 13:56
Heinz-Fiction hat geschrieben:
14.02.2018 13:32
Hmm. Meine größten Kritikpunkte am Vorgänger wurden hier nicht im Rahmen der Verbesserungsvorschläge benannt (mehr Bosse, abwechslungsreichere Umgebungen), deshalb bin ich erstmal vorsichtig optimistisch.
Bitte die News nochmal genau lesen, ich zitiere: "Außerdem soll es mehr große und kleine Bosskämpfe geben - teilweise sogar optionale Boss-Begegnungen."

Von abwechslungsreicheren Umgebungen wurde zwar nicht nochmal explizit gesprochen, aber sie sollen ja offener sein und mehr Erkundungsreize bieten. Denke dadurch, dass es nicht mehr auf den Fabrikkomplex beschränkt ist, dürften die Umgebungen auch etwas abwechslungsreicher ausfallen.

Ich freu mich schon drauf. Werde da demnächst wohl den ersten Teil nochmal zocken müssen. Der Char-Editor ist mir eigentlich recht schnuppe. Der rest klingt eigentlich ganz gut, ich hoffe auf keine Verschlimmbesserungen, aber wenn sie konsequent auf dem 1. aufbauen, würde mir das schon reichen.
Stimmt, die Zeile hab ich komplett überlesen. Danke für den Hinweis.

Ich gehe auch davon aus, dass es mehr Variation im Leveldesign gibt. Ich mein, viel eintöniger als eine Hightechfabrik gehts ja eh kaum^^

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1895
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Ryo Hazuki » 14.02.2018 18:16

Der erste Teil hat mich überhaupt nicht abgeholt. Konnte mich voll nicht in der Spielwelt verlieren, mal schauen ob es der Zweite schaffen kann..
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 942
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von HardBeat » 14.02.2018 19:31

Ryo Hazuki hat geschrieben:
14.02.2018 18:16
Der erste Teil hat mich überhaupt nicht abgeholt. Konnte mich voll nicht in der Spielwelt verlieren, mal schauen ob es der Zweite schaffen kann..
Der erste hatte mich per ICE „abgeholt“...war sofort drin. Genau mein Spiel und aufgrund des Kampfsystems und der Finisher ne ganze Ecke besser als Dark Souls und Co. Vom Kampfsystem kann sich From Software mal bitte ne ganze Ecke abschneiden...kämpfen in deren Spielen ist und sieht einfach nur langweilig aus.

Kann SURGE 2 kaum erwarten! :D
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10196
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von PanzerGrenadiere » 14.02.2018 21:03

hm, wer hat das blocken im ersten teil denn tatsächlich genutzt?

ansonsten bleibt abzuwarten wie sich "fraktionen als questgeber" in ein souls-like einfügen, wo man für gewöhnlich auf sich gestellt ist.


Benutzeravatar
Varothen
Beiträge: 751
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Varothen » 14.02.2018 21:37

HardBeat hat geschrieben:
14.02.2018 19:31
Ryo Hazuki hat geschrieben:
14.02.2018 18:16
Der erste Teil hat mich überhaupt nicht abgeholt. Konnte mich voll nicht in der Spielwelt verlieren, mal schauen ob es der Zweite schaffen kann..
Der erste hatte mich per ICE „abgeholt“...war sofort drin.
Geht mir auch so. Nur blöd das ich aktuell noch keine Zeit hatte um weiter als das erste Level zu zocken. Muss es aber mal machen wenn ich Zeit hab, fands einfach geil in den ersten 1-2 Stunden :mrgreen:

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 581
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Kant ist tot! » 15.02.2018 09:33

Varothen hat geschrieben:
14.02.2018 21:37
HardBeat hat geschrieben:
14.02.2018 19:31
Ryo Hazuki hat geschrieben:
14.02.2018 18:16
Der erste Teil hat mich überhaupt nicht abgeholt. Konnte mich voll nicht in der Spielwelt verlieren, mal schauen ob es der Zweite schaffen kann..
Der erste hatte mich per ICE „abgeholt“...war sofort drin.
Geht mir auch so. Nur blöd das ich aktuell noch keine Zeit hatte um weiter als das erste Level zu zocken. Muss es aber mal machen wenn ich Zeit hab, fands einfach geil in den ersten 1-2 Stunden :mrgreen:
Also per ICE abgeholt und dann im nächsten Dorfbahnhof gestrandet? :mrgreen:

Caparino
Beiträge: 423
Registriert: 27.11.2014 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von Caparino » 15.02.2018 18:24

Ich hoffe man lässt sich auch was für die Waffen einfallen um diese Abwechslungsreicher zu gestalten, die Komplexität des Kampfes auf verschiedenen Trefferzonen des Gegners zu übertragen hat meiner Meinung nach nicht wirklich funktioniert. Das System war eher zum Farmen von Material nötig wenn man die betreffende Gegner und Bereiche auf "Farmstatus" hatte und weniger im normalen Fortschritt wo man man immer möglichst vorsichtig gespielt hat.

flo-rida86
Beiträge: 2923
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von flo-rida86 » 15.02.2018 19:54

hydro skunk 420 hat geschrieben:
14.02.2018 12:50
Klingt sehr gut. Für mich bleibt das Wichtigste der Erkundungsreiz (versteckte Beute, Abkürzungen finden etc.) und der Charakter-Ausbau, von dem ich im ersten Teil etwas enttäuscht war, mir aber sicher bin, dass es im zweiten Teil besser sein wird (schreiben sie ja auch).

Hach, geil. Schon jetzt eines meiner Most Wanted 2019.
das wird schon.
man siehe alleine die verbesserungen von lords of the fallen zu the surge.

listrahtes
Beiträge: 239
Registriert: 03.03.2005 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge 2 - Erste Details: Kampfsystem, offenere Spielwelt, Schwierigkeitsgrad und Kampf-Individualisierung

Beitrag von listrahtes » 16.02.2018 08:54

flo-rida86 hat geschrieben:
15.02.2018 19:54
hydro skunk 420 hat geschrieben:
14.02.2018 12:50
Klingt sehr gut. Für mich bleibt das Wichtigste der Erkundungsreiz (versteckte Beute, Abkürzungen finden etc.) und der Charakter-Ausbau, von dem ich im ersten Teil etwas enttäuscht war, mir aber sicher bin, dass es im zweiten Teil besser sein wird (schreiben sie ja auch).

Hach, geil. Schon jetzt eines meiner Most Wanted 2019.
das wird schon.
man siehe alleine die verbesserungen von lords of the fallen zu the surge.
Sehe ich leider nicht zwangsläufig so positiv. Surge ist klar eine Weiterentwicklung aber nicht in allen Bereichen und gerade Erkundungsreiz mit finden seltener Gegenstände war Fallen weitaus interessanter.

Kampfsystem: pro The Surge
Grafik: beide herausragend (plus The Surge)
Leveldesign: mir gefallen die verwinkelten Level von The Surge aber Abwechslung war einfach zu wenig und im Nachhinein viel zu wenig Details. Wie man "Korridore" auch faszinierend umsetzen kann hat Alien Isolation gezeigt. Levels müssen ein Thema haben und nicht einfach abzulaufende Bereiche.
Bereicherung der Welt mit Lore, Gegenständen, NPCs..: beide schlecht aber Surge nochmal klar eine Spur mieser. (Fallen hatte spezielle Lore Rüstung über die ganze Welt verteilt, Hammer welcher über Opfergabe entsteht..etc)

Niemand erwartet hier eine Dark Souls ähnlich vernetzte Welt aber es sollten deutlich mehr einzigartige Erkundungsreize gesetzt werden. Einige interessante NPCs, geheime interessante Zusatzbereiche und Gegenstände genügen.

Bezüglich Gestaltung interessanter Sci Fiction Levels sollte die The Surge Crew mal genauer Spiele wie Alien Isolation und insbesondere Dead Space 3!!! anschauen (das hatte seine Schwächen in schlechten Dialogen /miese Charackterentwicklung aber das Leveldesign war in Abwechslung und Optik schlicht Weltklasse. Gerade die Ausflüge ins Weltall, Eisplanet...etc.. Und das Crafting das imo beste aller Spiele.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, 4P-1488812978GsmCc, Akabei, dx1, Higashi, Mr. Hunter, Nuracus, Purple Heart, Sindri, TheLaughingMan, Ultimatix und 12 Gäste