Full Metal Furies - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Full Metal Furies - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 23.01.2018 15:08

Rogue Legacy, das erste kommerzielle Projekt des Indie-Teams von Cellar Door Games hat mit einem interessanten Mix verschiedener Elemente auf sich aufmerksam gemacht und konnte in unserem Test 82% einheimsen. Full Metal Furies, das neue Spiel der Kanadier, soll an diesen Erfolg anknüpfen. Ob dem vorrangig auf kooperative Action ausgelegten Titel dies gelingt und ob man vielleicht sogar Castle Cras...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Full Metal Furies - Test

SHADOW6969
Beiträge: 368
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von SHADOW6969 » 23.01.2018 15:19

Die erste Überraschung des Jahres. Wird geholt und Coop gezockt.

Benutzeravatar
Psychobilly
Beiträge: 146
Registriert: 29.10.2004 18:51
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von Psychobilly » 23.01.2018 15:30

Für mich die Überraschung des jungen Jahres ist EINDEUTIG "Iconoclasts", was für ein geniales Spiel, das über 7 Jahre in der Entwicklung war und von nur EINEM (1) einzigen Menschen erschaffen wurde !
Dieses Spiel sprüht geradezu aus allen Poren die 16 Bit Ära wieder, es ist der wahr gewordene Traum aller Nostalgiker der 16 Bit Konsolen, Metroidvania, Jump+Run, Adventure und Rätzel, alles was das Herz begehrt :mrgreen:
Was habe ich auf so ein Spiel gewartet, dagegen wirken die AAA Titel wie langweiliger Sperrmüll !

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 892
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von Kuro-Okami » 23.01.2018 15:54

Psychobilly hat geschrieben:
23.01.2018 15:30
Für mich die Überraschung des jungen Jahres ist EINDEUTIG "Iconoclasts", was für ein geniales Spiel, das über 7 Jahre in der
Was hat Iconoclasts mit diesem Spiel zu tun. 8O

Aber sowohl Full Metal Furies als auch Iconoclasts sind interessant für mich.
Bild

Benutzeravatar
4P|Mathias
Moderator
Beiträge: 2073
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von 4P|Mathias » 23.01.2018 15:59

Psychobilly hat geschrieben:
23.01.2018 15:30
Für mich die Überraschung des jungen Jahres ist EINDEUTIG "Iconoclasts", was für ein geniales Spiel, das über 7 Jahre in der Entwicklung war und von nur EINEM (1) einzigen Menschen erschaffen wurde !
Dieses Spiel sprüht geradezu aus allen Poren die 16 Bit Ära wieder, es ist der wahr gewordene Traum aller Nostalgiker der 16 Bit Konsolen, Metroidvania, Jump+Run, Adventure und Rätzel, alles was das Herz begehrt :mrgreen:
Was habe ich auf so ein Spiel gewartet, dagegen wirken die AAA Titel wie langweiliger Sperrmüll !
Zwar OT, aber mit dem Hinweis darauf, dass die Diskussion jetzt wieder um FMF geht: Um Iconoclasts werden uns an anderer Stelle zu anderer Zeit kümmern... ;)

Cheers,
4P|Mathias Oertel
Portal-Leitung

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)

Benutzeravatar
Silesia
Beiträge: 396
Registriert: 07.07.2006 15:08
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von Silesia » 23.01.2018 23:28

Wie ist der Coop offline gemeint? Ist es möglich
P1: M+T
P2: Controller

Oder wie?

Benutzeravatar
Setschmo
Beiträge: 2359
Registriert: 19.06.2003 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von Setschmo » 24.01.2018 09:16

Ist crossplay zwischen xbox und pc möglich?
Lesen gefährdet die Dummheit

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Full Metal Furies - Test

Beitrag von ShadowXX » 25.01.2018 08:44

Mal wieder ein völlig überbewertetes Indie Game, das diese Wertung nur deshalb bekommt weil Indie drauf steht......
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc und 8 Gäste