BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.01.2018 19:31

BlazBlue: Cross Tag Battle wird am 31. Mai 2018 in Japan und Asien erscheinen - und zwar für PC (Steam), PlayStation 4 und Switch. Ab dem 5. Juni 2018 wird das Prügelspiel in Nordamerika erhältlich sein. Zur Veröffentlichung in Europa (abgesehen von der PC-Version via Steam) wurden keine weiteren Angaben gemacht. Insgesamt 20 Charaktere werden zum Verkaufsstart im Hauptspiel enthalten sein. Weiter...

Hier geht es zur News BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1876
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von LP 90 » 13.01.2018 20:18

Tja, das Internet hat auch schon (berechtigterweise) die Mistgabeln und Fackeln rausgeholt....
Richtig dreckig von Arc Sys
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
Cloonix
Beiträge: 1392
Registriert: 26.03.2005 08:32
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Cloonix » 13.01.2018 21:26

LP 90 hat geschrieben:
13.01.2018 20:18
Tja, das Internet hat auch schon (berechtigterweise) die Mistgabeln und Fackeln rausgeholt....
Richtig dreckig von Arc Sys
Wieso?

Benutzeravatar
Garuda
Beiträge: 413
Registriert: 03.03.2011 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Garuda » 13.01.2018 22:20

Cloonix hat geschrieben:
13.01.2018 21:26
LP 90 hat geschrieben:
13.01.2018 20:18
Tja, das Internet hat auch schon (berechtigterweise) die Mistgabeln und Fackeln rausgeholt....
Richtig dreckig von Arc Sys
Wieso?
Vielleicht weil die Hälfte der Charaktere als DLC verkauft wird?

Benutzeravatar
1Herjer
Beiträge: 232
Registriert: 05.06.2009 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von 1Herjer » 13.01.2018 22:30

Cloonix hat geschrieben:
13.01.2018 21:26
LP 90 hat geschrieben:
13.01.2018 20:18
Tja, das Internet hat auch schon (berechtigterweise) die Mistgabeln und Fackeln rausgeholt....
Richtig dreckig von Arc Sys
Wieso?
Genau wieso? Sei doch froh, dass man sich noch nicht die einzelnen Attacken kaufen muss, Meckerziege.

Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 574
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Dizzle » 13.01.2018 23:53

Ich vermisse die Zeiten in denen man in Beat 'Em Ups diverse Charaktere noch freispielen musste. :D
Thrills! Chills! Kills!

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6494
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von ChrisJumper » 14.01.2018 00:18

Dizzle hat geschrieben:
13.01.2018 23:53
Ich vermisse die Zeiten in denen man in Beat 'Em Ups diverse Charaktere noch freispielen musste. :D
Ah das ist jetzt auch so du glaubst nicht wie viele Mitschüler man auf dem Schulhof verhauen muss um das nötige Kleingeld zu erpressen um den DLC bezahlen zu können! ;)

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1876
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von LP 90 » 14.01.2018 00:28

Um es kurz zusammen zufassen. Das Spiel wird bei release 20 Characktere haben und 20 DLC-Charaktere wovon die erste Person, hier vorgestellt, Day1 sein wird. Darüber hinaus zeigen die Silouhetten schon ungefähr wer DLC sein wird. Das Spiel wird mit den 20 Grundcharakteren noch diesen Monat bei der EVO Japan volkommen spielbar sein. Release ist im Sommer. Sämtliche Figuren außer den RWBY-Figuren sind bereits für Arc-Sys aufgrund früherer Spiele in GÄNZE vorhanden. Im Grunde wird einem hier die Hälfte des SPiels vorenthalten und im Grunde noch damit geprahlt, seht her wer kommt und wie toll die Figur sich spielt, was ironischweise nur zeigt, das die Figur schon FERTIG ist.
Darüber hinaus wird das Spiel mit RWBY beworben. Tja von den 4 Titaldamen sind jetzt nur 2 unter den 20....den Rest darfste dir dazukaufen. Hier gehts noch nicht einmal um Nebencharaktere, sondern Hauptcharaktere.

Darüber hinaus sind 20 Charaktere für ein Tag-Spiel mikrig
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3020
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Scorplian190 » 14.01.2018 04:21

Das wundert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
ArkSys haben schon mindestens seit Blazblue die übertriebenste Abzocke bei Kampfspielen betrieben.

Das Schema läuft immer gleich ab:
- Spiel für Vollpreis
-- dazu DLC-Charaktere zu übetriebenen Preisen (7€+)
--- ganz viel minikram als DLC
Dann 1-2 Jahre später eine Erweiterung die aber als neuer Teil beworben wird und dann auch nur nur wegen der Story von Fans als neuer Teil akzeptiert wird.
- diese enthält natürlich alle wichtigen DLC-Inhalte von vorher
-- hat aber wieder neue DLC-Charaktere
--- und natürlich mini DLC
Und dann wieder 1-2 Jahre später eine Erweiterung
... usw.

Meiner Qnsicht nach gibts es nur 1 Blazblue mit 5 Erweiterungen und auch nur ein Guilty Gear Xrd.

Die Spiele dieser Firma sind für mich als Kampfspiel-Fan die einzigen Kampfspiele die für mich keine Motivation wecken zu kaufen, da sowieso knapp danach wieder eine neue Erweiterung ohne Upgrade-Möglichkeit erscheint.

Palace-of-Wisdom
Beiträge: 808
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Palace-of-Wisdom » 14.01.2018 11:32

Das Genre kann man echt nur noch für 20 Euro als goty, komplett Edition oder wasauchimmer unterstützen

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 419
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von P0ng1 » 14.01.2018 11:54

Sehe ich ebenfalls so! :wink:

Schaut euch mal Dragon Ball FighterZ an:
-) Vollpreisspiel für 60-70€
-) FighterZ Edition für 100€
-) Ultimate Edition für 115€
-) Season Pass bereits zum Release verfügbar (8 neue Charaktere)
-) optionale In-Game-Käufe

8O

Schöne neue Spielewelt ... :hammer:

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 1813
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von magandi » 14.01.2018 14:33

das wahre verbrechen ist dass arcsys seit 10 jahren die selben sprites recycelt. in diesem spiel sind nur 2 chars wirklich neu. sonst hätte ich mit games as a service kein problem.
Scorplian190 hat geschrieben:
14.01.2018 04:21
Die Spiele dieser Firma sind für mich als Kampfspiel-Fan die einzigen Kampfspiele die für mich keine Motivation wecken zu kaufen, da sowieso knapp danach wieder eine neue Erweiterung ohne Upgrade-Möglichkeit erscheint.
das stimmt so nicht ganz. gg rev kann man für 18€ auf rev2 upgraden. ich glaube die werden das in zukunft weiter so machen.

Benutzeravatar
1Herjer
Beiträge: 232
Registriert: 05.06.2009 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von 1Herjer » 14.01.2018 15:14

Über den Sinn und Unsinn von DLC will ich hier gar nicht diskutieren. Mich stört an Beat em ups das krasse Missverhältnis zwischen Preis/Leistung bei den Downloads.

Wie kann ein! Charakter bei einem 50-60€ Spiel acht Euro aufwärts wert sein?

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 7492
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von SethSteiner » 14.01.2018 15:15

P0ng1 hat geschrieben:
14.01.2018 11:54
Sehe ich ebenfalls so! :wink:

Schaut euch mal Dragon Ball FighterZ an:
-) Vollpreisspiel für 60-70€
-) FighterZ Edition für 100€
-) Ultimate Edition für 115€
-) Season Pass bereits zum Release verfügbar (8 neue Charaktere)
-) optionale In-Game-Käufe

8O

Schöne neue Spielewelt ... :hammer:
Ja, na ja.. man muss schon sagen, dass Fighting Games schon immer gern sowas abgezogen haben denke ich. Nicht identisch zu heute natürlich aber nach kurzer Zeit einen neuen Teil rauszubringen, der zum Vollpreis dann zu 90 oder 95% identisch zum letzten Teil ist, ist denke ich durchaus etwas was man schon früher hatte. Was dagegen schon eher eine neue Entwicklung war, war dann die Handbücher komplett zu streichen, in denen man oftmals noch etwas über die Charaktere lesen konnte und auch ihre Kombos aufgelistet hatte. Da war ArcSystems mit Blazblue auch schon ordentlich frech und hat genau das in irgendeinem Teil dann mal für eine Special Edition reserviert. Ich mag an und für sich, obwohl ich alles andere als gut bin, diese Spiele ja aber diese ständigen neuen Teile, die nur sehr wenig neues mitbringen und diese DLC Wut plus solche Frechheiten stoßen mich so sehr ab, dass ich vollkommen Interesse und Lust verliere mich näher mit den Titeln zu beschäftigen. Ziemlich traurig aber irgendwo eben ein Problem dass das Genre schon seit den 90ern mit sich schleppen dürfte.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 1407
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: BlazBlue: Cross Tag Battle - 20 Charaktere im Hauptspiel; 20 weitere Charaktere als DLC

Beitrag von Bachstail » 14.01.2018 16:01

1Herjer hat geschrieben:
14.01.2018 15:14
Wie kann ein! Charakter bei einem 50-60€ Spiel acht Euro aufwärts wert sein?
Das lässt sich vermutlich relativ leicht beantworten :

VIele Spieler, welche das Fighting Game-Genre ernst nehmen und regelmäßig in Turnieren und vielleicht sogar der EVO partizipieren, schauen nicht auf den Preis, sie kaufen sich die Charaktere einfach.

Sie spielen diese Charaktere dann nicht einmal intensiv, sondern kaufen sie sich, lernen das jeweilige Move Set und sonstige Kniffe eines Charakters und fassen diesen danach vielleicht nie wieder an, hier geht es schlicht um das Lernen des Charakters.

Fighting Games sind so konzipiert, dass wenn man den persönlichen Anspruch hat, auf Turnieren zu spielen, man gar keine andere Wahl hat, als sich auch sämtliche DLC-Charaktere und DLC-Stages zu kaufen, da diese auf Turnieren in der Regel eben erlaubt sind und man sich somit auf diese DLC-Inhalte einstellen muss.

Und genau das wissen die Entwickler innerhalb der Szene, viele (wenn nicht fast alle) innerhalb der Fighing Game-Szene besitzen den Anspruch, dass ihr Spiel auf großer Bühne gespielt wird, denn es geht um viel Geld und gerade auf Veranstaltungen wie der EVO lässt sich da einiges verdienen (Werbung, Sponsorenverträge, Streams ect.).

Das wirft zurecht die Frage auf, ob diese Entwickler denn gar nicht an die normalen Spieler denken, welche sich für Turniere und dergleichen nicht interessieren oder diese nur per Live Stream verfolgen und die Antwort auf diese Frage ist in meinen Augen sehr eindeutig :

Nein, sie denken nicht an die normalen Spieler, zumindest ist das mein Eindruck.

Sie wissen, dass sie effektiv eigentlich jeden Preis für DLCs verlangen könnten, er wird letztlich bezahlt, denn der von mir beschriebene Turnierspieler schaut nicht auf den Preis, er will schlicht den Charakter lernen und dafür ist es notwendig, ihn zu kaufen.

Ich habe kein Problem für einen Charakter drei bis fünf Euro zu bezahlen aber selbst bei fünf Euro muss man sich dann schon etwas hinterfragen und bei sieben bis acht Euro hört bei mir der Spaß auf, da zieht dann auch das Argument nicht mehr, dass man jeden DLC-Char letztlich auf den gesamten Cast und auf die Spielmechaniken balancen muss, das kann man auch tun, wenn man akzeptable Preise fordert.

Ich liebe Fighting Games und auch den competitiven Apsekt dessen (oder GERADE diesen Aspekt, immerhin ist es der competitive Aspekt, welcher mich Fighting Games so gerne spielen lässt) aber diese absolut übertriebene Kommerzialisierung in Form von teuren DLCs, Season Passes und diversen Extra-Editions pro Fighting Game hat mich schon immer gestört.

Ich gebe aber zu bedenken, dass ich dies alles nur vermute, ich kann natürlich nicht in die Köpfe der jeweiligen Entwickler und auch Spieler schauen, von daher betone ich, dass dies alles keine Fakten sind, sondern lediglich meine Vermutungen aber meine Erfahrung innerhalb der Szene lässt mich dann eben zu diesen Vermutungen kommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Black Stone, Leon-x, Wigggenz und 36 Gäste