Surviving Mars - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149438
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.01.2018 10:15

In Surviving Mars von Haemimont Games und Paradox Interactive darf man den Mars besiedeln und dort eine autarke Siedlung errichten. Wie die Eroberung der neuen Welt in dem Science-Fiction-Aufbauspiel der Macher von Victor Vran, Tropico 5 und Omerta vonstattengeht, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Surviving Mars - Vorschau

Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 862
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von JudgeMeByMyJumper » 05.01.2018 12:46

Sehr schade, hatte das Spiel auf meiner Liste nachdem Aven Colony nicht der ganz große Knaller wurde. Aber ohne Kampagne - ohne mich. Ich spiele nur Aufbauspiele mit Kampagne, Geschichte und klaren Zielvorgaben. Caesar und die klassischen Impressions city builder lassen grüßen...
1992 NES | 1995 Game Boy | 1998 N64 | 1998 Heimcomputer | 2004 PS2 | 2006 Xbox 360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 Xbox One | 2015 N3DS

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 147
Registriert: 08.02.2016 20:41
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Weeg » 05.01.2018 17:54

Hm, ich denke nicht das ich mir das in nächster Zeit hole aber es ist trotzdem mal auf meiner Liste. Obwohl ich mich von PDX abgewandt habe nach diversen "Ausrutschern" und Fehler von deren Seite, find ichs dennoch schön das die immer mal wieder solche Werke publishen oder selber entwickeln. Das bringt Vielfalt ins Aufbau- oder Strategiegenre.

Müsste eh mal wieder Cities Skylines neu anfangen und was aufbauen, ich gönns das Colossal Order & PDX mit dem Spiel einen Hit gelandet haben weil die originalen SimCity Reihe in den Sand gesetzt wurde von den Firaxis o.ä. Teams.

Benutzeravatar
Noseman4ever
Beiträge: 235
Registriert: 08.09.2006 17:51
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Noseman4ever » 06.01.2018 04:02

Naja die (fehlende) Story würde mich jetzt nicht abschrecken. Ist halt wie bei Planet Couster gehalten und mehr braucht man bei solch einen Spiel ja auch nicht. Würde alles nur zu sehr hinauszögern.

Schade find ich nur das es gar keinen richtigen Gegner gibt oder so. Ja klar es gibt stürme. Aber gegen die kann man sich ja schlecht wehren. Meine sowas wie die Aliens bei Factorio oder die Häftlinge bei Prison Architekt gegen die man sich auf verschidene Art wehren kann/sollte/muss.
Hoffentlich bringt z.B. ein Casino nicht einfach nur ein + bei allen zockern sondern auch negative eigenschafften mit sich. Unausgeschlafenheit, sucht usw. und das man dann die öffnungszeiten auf die arbeitszeiten der Gäste anpassen muss oder so.

Naja mal gucken was es wird ^^

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 147
Registriert: 08.02.2016 20:41
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Weeg » 06.01.2018 22:23

Ich weiss nicht, bei Aufbauspielen die ohnehin kaum einen guten militärischen Part haben, verzichte ich gerne auf Gegner und auch auf Kampagnen. Meilensteine sind ganz nett, weil es bringt einem ja eh nichts wenn man zu Beginn schon alle Gebäude usw. freigeschaltet hat, weil die kann man eh erst bauen wenn man später mehr Bewohner und Co. hat wie in vielen anderen Aufbausims wohl. Gute Gegner will ich etwa haben in anderen Games wie etwa im Genre Grand-Strategy, wo die Weltkarte gleich mal von 100+ unabhängigen Nationen bevölkert wird.

Und was Storyline angeht, kommt auch ganz drauf an wie's aussieht am Ende. Nur Meilensteile alleine sind keine Story, sonst hätte ja selbst Cities: Skylines eine Story. Wenns eh nur spröde Textboxen sind oder so, die keinen Einfluss aufs Gameplay nehmen, kann ich ganz gerne bei dem Genre drauf verzichten.

Trifft auch auf andere Genres zu, z.B. hab ich neulich CoD 2 mal wieder ausgepackt von 2006. Da hats auch keine Story mit Charakteren der Soldaten, abgesehen von Missions-Einführungstexten und einigen Dialogen. Und das ist auch gar nicht nötig, das man einem WW2 Shooter eine Story verpasst wie im aktuellen CoD WW2. Meistens kommt die Story nicht über Kitsch und Klischees sowie Stereotypen-Abziehbilder heraus, darum, entweder muss es eine richtig gut umgesetzte Story sein oder sonst lässt man lieber die Finger von der Story und lässt sie einfach weg.

Snowhawk
Beiträge: 261
Registriert: 30.10.2009 10:44
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Snowhawk » 07.01.2018 22:46

Also ich freu mich drauf. Ist ein Pflichtkauf :D

Entspannt ne neue Welt besiedeln... Herrlich :D
Mars und/oder Wüstenregionen mag ich sowieso :Hüpf:

GrinderFX
Beiträge: 1742
Registriert: 14.05.2006 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von GrinderFX » 08.01.2018 08:22

Ein Pflichtkauf von einem Spiel, welches vermutlich kacke wird.
Wartet man da nicht lieber, bis man weiß ob es wenigstens etwas taugt?

Seitenwerk
Beiträge: 433
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Seitenwerk » 08.01.2018 08:52

Kampagne in Aufbauspielen ist selten wirklich berauschend. Im Endeffekt wird man da doch meistens nur künstlich eingeschränkt und muss sture Aufgaben abarbeiten. Wundert mich also nicht das viele Spieler dann immer erzählen, dass sie schon unzählige Stunden mit solchen Games verbracht haben aber teilweise die Kampagne nichtmal richtig angefangen haben, weil sie direkt in nen freie Modus gewechselt sind.

Darauf zu verzichten finde ich jetzt nicht schlecht. Planetbase etc macht es ja auch nicht anders.

Apropos: Planetbase ist jetzt für die PS4 raus, kann man empfehlen falls man etwas zur Überbrückung braucht :)

Snowhawk
Beiträge: 261
Registriert: 30.10.2009 10:44
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Snowhawk » 09.01.2018 07:47

Wie kommst drauf, dass es vermutlich kacke wird?

Es ist noch zu wenig bekannt, um es als "kacke" gefärdet abzustempeln.
Also warum soll es schrottig sein? Wo sind die Negativpunkte?

Nur weil es kein MP und keine Kampagne hat?
Ich zockte eh meistens einfach Sandbox Modus :)

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 3079
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von ZackeZells » 09.01.2018 14:56

Snowhawk hat geschrieben:
09.01.2018 07:47
Wie kommst drauf, dass es vermutlich kacke wird?
Es ist von Haemimont Games.
Die können keine komplexe Wi-Sim`s. Man Schaue sich Tropico seit Teil drei an :?

Seitenwerk
Beiträge: 433
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Seitenwerk » 10.01.2018 11:29

ZackeZells hat geschrieben:
09.01.2018 14:56
Snowhawk hat geschrieben:
09.01.2018 07:47
Wie kommst drauf, dass es vermutlich kacke wird?
Es ist von Haemimont Games.
Die können keine komplexe Wi-Sim`s. Man Schaue sich Tropico seit Teil drei an :?
Meinst du damit eines der besten Aufbausims die es auch aktuell noch auf der PS4 gibt? Gut/Schlecht ist wohl offensichtlich Geschmackssache

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 3079
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von ZackeZells » 10.01.2018 13:25

Seitenwerk hat geschrieben:
10.01.2018 11:29
ZackeZells hat geschrieben:
09.01.2018 14:56
Snowhawk hat geschrieben:
09.01.2018 07:47
Wie kommst drauf, dass es vermutlich kacke wird?
Es ist von Haemimont Games.
Die können keine komplexe Wi-Sim`s. Man Schaue sich Tropico seit Teil drei an :?
Meinst du damit eines der besten Aufbausims die es auch aktuell noch auf der PS4 gibt? Gut/Schlecht ist wohl offensichtlich Geschmackssache
Aufbausims gibt es auf Konsolen? Aha - naja, jmd. der das auf der PS4 spielt und für gut befindet, hat wohl keine Erfahrung mit Wi-Sims am Pc...
Was man nicht kennt und so ;)

Seitenwerk
Beiträge: 433
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von Seitenwerk » 11.01.2018 08:40

ZackeZells hat geschrieben:
10.01.2018 13:25
Seitenwerk hat geschrieben:
10.01.2018 11:29
ZackeZells hat geschrieben:
09.01.2018 14:56


Es ist von Haemimont Games.
Die können keine komplexe Wi-Sim`s. Man Schaue sich Tropico seit Teil drei an :?
Meinst du damit eines der besten Aufbausims die es auch aktuell noch auf der PS4 gibt? Gut/Schlecht ist wohl offensichtlich Geschmackssache
Aufbausims gibt es auf Konsolen? Aha - naja, jmd. der das auf der PS4 spielt und für gut befindet, hat wohl keine Erfahrung mit Wi-Sims am Pc...
Was man nicht kennt und so ;)
Kann man natürlich leicht unterstellen wenn man wenig Ahnung hat und eigentlich nur trollen möchte und so ;)

(Sorry für diese Antwort auf selbem Niveau , aber solche Kommentare kann man sich auch gerne sparen bzw. kommt sowas nie gut rüber anderen direkt mal was zu unterstellen obwohl man ihn nichtmal kennt)

Habe übrigens alle Tropico Teile bis auf den vorletzten gespielt, sowie die meißten Sims, Aufbau etc Games die man so kennt/kannte. Naja ich kauf quasi sowieso fast alle Games die erscheinen :lol:

Und der letze Teil der auch auf der PS4 erschienen ist ist dort spielerisch genau das selbe wie am PC, womit deine Argumentation wohl hinfällig ist. Steuerung per Gamepad geht überraschend gut von der Hand.

Tropico hatte immer schon einen eigenen Charme und dafür lieben es die Fans auch. Der letzte Teil war nach den Vorgängern mal wieder ein richtig guter Teil. Das es nicht zu den komplexesten Sims gehört braucht man ja auch niemanden zu erklären, das ist klar. Wer lieber eine beinharte und ernste/komplexe Sim will muss natürlich wo anders suchen.

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 3079
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving Mars - Vorschau

Beitrag von ZackeZells » 11.01.2018 15:01

Seitenwerk hat geschrieben:
11.01.2018 08:40


Kann man natürlich leicht unterstellen wenn man wenig Ahnung hat und eigentlich nur trollen möchte und so ;)

(Sorry für diese Antwort auf selbem Niveau , aber solche Kommentare kann man sich auch gerne sparen bzw. kommt sowas nie gut rüber anderen direkt mal was zu unterstellen obwohl man ihn nichtmal kennt)

Habe übrigens alle Tropico Teile bis auf den vorletzten gespielt, sowie die meißten Sims, Aufbau etc Games die man so kennt/kannte. Naja ich kauf quasi sowieso fast alle Games die erscheinen :lol:

Und der letze Teil der auch auf der PS4 erschienen ist ist dort spielerisch genau das selbe wie am PC, womit deine Argumentation wohl hinfällig ist. Steuerung per Gamepad geht überraschend gut von der Hand.

Tropico hatte immer schon einen eigenen Charme und dafür lieben es die Fans auch. Der letzte Teil war nach den Vorgängern mal wieder ein richtig guter Teil. Das es nicht zu den komplexesten Sims gehört braucht man ja auch niemanden zu erklären, das ist klar. Wer lieber eine beinharte und ernste/komplexe Sim will muss natürlich wo anders suchen.
Langt doch wenn einer von uns beiden Ahnung hat.

Finds toll das dir die Steuerung mit Gamepad Spass bereitet.

Auch freut es mich für dich das du dir alle erscheinenden Spiele kaufst.

Allerdings ändert nichts davon meine Meinung über Haemimont.

Schönen Tag noch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste