Virtual Reality - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Virtual Reality - Special

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.12.2017 10:42

Rund anderthalb Jahre lang sind die drei großen VR-Headsets jetzt auf dem Markt – und nach wie vor befindet sich die Technik in unsicheren Gewässern. Es gab innovative Erlebnisse wie Superhot VR und vor kurzem trudelten endlich auch vollwertige „Sattmacher“ wie Doom oder Skyrim ein. Andererseits dämpfen der hinter den Erwartungen gebliebene Hardware-Absatz, Studioschließungen und...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Virtual Reality - Special

Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 973
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Nekator » 27.12.2017 11:49

Kann sich von mir aus zusammen mit dem 3D Hype begraben...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8645
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von DARK-THREAT » 27.12.2017 12:11

Nur ein Zwischenschritt zu Augmented (Mixed) Reality. Dauert aber halt noch über ein Jahrzehnt...

Benutzeravatar
papperlapapp
Beiträge: 1110
Registriert: 24.10.2007 19:11
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von papperlapapp » 27.12.2017 12:13

Wenn sich das Medium, dank der meist rückwärtsgewandten deutschen Sesselfurzer (s.o.) hier nicht durchsetzt, sei´s drum.
Wir nehmen an der Entstehung eines neuen Mediums teil, oder eben nicht. Der Gaming Bereich ist ein Motor, aber auf lange Sicht nur ein Aspekt der Technologie-. AR/VR kommt in vielen Bereichen, aber die Entwicklung wird mal wieder nicht in Deutschland stattfinden und ganz ehrlich, das ist auch gut so. Man sollte eher Länder wie China, Korea und die Amis dran lassen. Die haben wenigstens noch Visionen...

BitteeinByte
Beiträge: 310
Registriert: 15.12.2010 14:21
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von BitteeinByte » 27.12.2017 12:21

Als Fan von Renn- und Flugsimualtionen ist VR für mich nicht mehr wegzudenken.
Hochkarätige Simulation unterstützen VR zum teil nativ und sorgen allein deshalb für eine zweifelsfreie Daseinsberechtigung dieser Technik.
Aus Neugier hatte ich Subnautica getestet und da wurde mir aufgrund der unnatülich schnellen Bewegungen erstmals speiübel.
Alien Isolation hingegen hat aufgrund des Stealth-Charakters wunderbar funktioniert und ist bis dato meine mit Abstand krasseste Spieleerfahrung.
Bin gespannt was Pimax abliiefert und langfristig natürlich auch LG, Oculus und HTC.

testpott.de
Beiträge: 57
Registriert: 17.12.2011 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von testpott.de » 27.12.2017 12:23

hmm. im Text steht zur PSVR:
"...hat im Oktober eine günstigere Hardware-Revision mit praktischerem Audio-Eingang und durchgeschleifter 4k-Unterstützung bekommen..."

Ich denke das Durchschleifen bezieht sich hier auf das HDR Signal.

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3580
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von sphinx2k » 27.12.2017 12:27

Es gibt ja mittlerweile erheblich mehr Headsets von anderen Herstellern die in der nächsten Zeit auf den Markt kommen. Die Teilweise Technisch noch mal ne Schippe besser sind als die Erstlinge die hier erwähnt wurden. Und das zu Preisen die mehr als Konkurenzfähig sind. Und ja bevor man die nicht kaufen kann ist das natürlich nichts greifbares.

Mir fehlt leider auch noch was um dort einzusteigen. Für die 3 Titel die mich interessieren lohnt die Anschaffung von 500+ Euro nicht. Ein Skyrim wird mich mit Sicherheit nicht rauslocken.

Kudo
Beiträge: 403
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Kudo » 27.12.2017 12:37

"Konami fuhr bei Resident Evil 7 ebenfalls"

Capcom nicht Konami! Ich konnte es ja in der Vergangenheit verstehen, dass Capcom und Konami ständig verwechselt werden. Spätestens seit Metal Gear V verstehe ich aber nicht wie man Konami in einem Atemzug mit einem guten Spiel nennen kann.

Ansonsten würde mich interessieren was an Resident Evil 7 kein vollwertiges VR-Spiel sein soll. Dieser Exklusiv-Wahn ist kaum noch auszuhalten! Nur weil etwas nicht exklusiv für eine bestimmte Plattform ist, ist es nicht schlechter!
Nekator hat geschrieben:
27.12.2017 11:49
Kann sich von mir aus zusammen mit dem 3D Hype begraben...
Lass mich raten: Du bist noch nie mit VR in Berührung gekommen...
Zuletzt geändert von Kudo am 27.12.2017 12:38, insgesamt 1-mal geändert.

Dennis4022
Beiträge: 417
Registriert: 06.12.2011 08:57
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Dennis4022 » 27.12.2017 12:38

papperlapapp hat geschrieben:
27.12.2017 12:13
Wenn sich das Medium, dank der meist rückwärtsgewandten deutschen Sesselfurzer (s.o.) hier nicht durchsetzt, sei´s drum.
Wir nehmen an der Entstehung eines neuen Mediums teil, oder eben nicht.
VR ist alles andere als neu, hat aber schon seit es das gibt die gleichen Probleme. Es hinkt den aktuellen Grafikstandards weit hinterher, ist teuer, aufwendig und unbequem zum Einsatz zu bringen und bietet dafür einfach nicht genügend Mehrwert.

Das hat überhaupt nichts mit Deutschland zu tun, ist ja nicht so, dass VR in anderem Märkten durch die Decke gehen würde.

Ijon Tichy
Beiträge: 268
Registriert: 12.11.2017 07:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Ijon Tichy » 27.12.2017 12:51

Keine Sorge, auf dem Großteil der Erdkugel befindet sich nicht Deutschland, also muß sich ja VR, dank des fortschrittlichen Auslands quasi zwangsfläufig durchsetzen. ;)

WiNgZzz
Beiträge: 256
Registriert: 16.01.2015 12:28
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von WiNgZzz » 27.12.2017 12:56

testpott.de hat geschrieben:
27.12.2017 12:23
hmm. im Text steht zur PSVR:
"...hat im Oktober eine günstigere Hardware-Revision mit praktischerem Audio-Eingang und durchgeschleifter 4k-Unterstützung bekommen..."

Ich denke das Durchschleifen bezieht sich hier auf das HDR Signal.
Nein!
"To me, reading or writing an exclusive-games-list for any platform is more boring than playing the worst video-game ever made!" - Brian Altano, IGN

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 771
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Vin Dos » 27.12.2017 13:08

Dennis4022 hat geschrieben:
27.12.2017 12:38
papperlapapp hat geschrieben:
27.12.2017 12:13
Wenn sich das Medium, dank der meist rückwärtsgewandten deutschen Sesselfurzer (s.o.) hier nicht durchsetzt, sei´s drum.
Wir nehmen an der Entstehung eines neuen Mediums teil, oder eben nicht.
VR ist alles andere als neu, hat aber schon seit es das gibt die gleichen Probleme. Es hinkt den aktuellen Grafikstandards weit hinterher, ist teuer, aufwendig und unbequem zum Einsatz zu bringen und bietet dafür einfach nicht genügend Mehrwert.

Das hat überhaupt nichts mit Deutschland zu tun, ist ja nicht so, dass VR in anderem Märkten durch die Decke gehen würde.
Nicht genügend Mehrwert? Ich kann VR im regulären "gaming-Betrieb" auch nicht gebrauchen weil ich Probleme mit motion sickness habe, aber bei Rennspielen oder Flugsims würde mir einer abgehen. Es muss nur noch die Technologie nachziehen und erschwinglich sein. Aber keine Angst, VR wird das normale gaming erstmal nicht verdrängen.

Kudo
Beiträge: 403
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Kudo » 27.12.2017 13:15

Vin Dos hat geschrieben:
27.12.2017 13:08
Dennis4022 hat geschrieben:
27.12.2017 12:38
papperlapapp hat geschrieben:
27.12.2017 12:13
Wenn sich das Medium, dank der meist rückwärtsgewandten deutschen Sesselfurzer (s.o.) hier nicht durchsetzt, sei´s drum.
Wir nehmen an der Entstehung eines neuen Mediums teil, oder eben nicht.
VR ist alles andere als neu, hat aber schon seit es das gibt die gleichen Probleme. Es hinkt den aktuellen Grafikstandards weit hinterher, ist teuer, aufwendig und unbequem zum Einsatz zu bringen und bietet dafür einfach nicht genügend Mehrwert.

Das hat überhaupt nichts mit Deutschland zu tun, ist ja nicht so, dass VR in anderem Märkten durch die Decke gehen würde.
Nicht genügend Mehrwert? Ich kann VR im regulären "gaming-Betrieb" auch nicht gebrauchen weil ich Probleme mit motion sickness habe, aber bei Rennspielen oder Flugsims würde mir einer abgehen. Es muss nur noch die Technologie nachziehen und erschwinglich sein. Aber keine Angst, VR wird das normale gaming erstmal nicht verdrängen.
Mal davon abgesehen ermöglicht VR auch echtes 3D Kino auf einer riesigen Leinwand mit bis zu 226 Zoll! Man stelle sich VR mit einer höheren Auflösung vor, das hat Potenzial ohne Ende!

Hafenkanten
Beiträge: 32
Registriert: 20.06.2008 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Hafenkanten » 27.12.2017 13:53

Wer einmal so ein Headset auf dem Kopf gehabt, einem Blauwal direkt ins Auge gesehen, mit Apollo 11 die Mondlandung absolviert oder sich seinen Lieblinsfilm vom Schreibtisch aus in einem virtuellen Multiplex-Kino angesehen hat, der würde nie wieder behaupten, dass diese Technik keine Zukunft hat. Im Gegenteil: Diese Technologie ist die Zukunft!

Mag sein, dass ihr Siegeszug länger dauert als zunächst erwartet. Das liegt aber schlicht daran, dass der Einstieg in die VR noch relativ teuer ist. Aber das dürfte sich in den kommenden Jahren mit Sicherheit ändern, VR somit massentauglicher werden. Aber aufzuhalten ist er definitiv nicht.

Zumal Spiele auch nur einen Teil des Einsatzgebietes ausmachen. VR ist meiner Meinung nach ebenso imstande dazu, die Film- und Fernsehwelt zu revolutionieren, die Kommunikation oder das Bildungswesen. Ansätze dafür sind schon vorhanden, jetzt muss sich das nur noch entwicklen.
Streite niemals mit einem Idioten. Er zieht dich nur auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann dort mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Kivlov
Beiträge: 738
Registriert: 25.09.2012 17:56
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Kivlov » 27.12.2017 14:40

Hafenkanten hat geschrieben:
27.12.2017 13:53
Mag sein, dass ihr Siegeszug länger dauert als zunächst erwartet. Das liegt aber schlicht daran, dass der Einstieg in die VR noch relativ teuer ist.
Und dass es ziemlich nerdig aussieht mit so einem Teil zu zocken. Ich habe keine Lust mir das Ding über längere Zeiträume ans Gesicht zu schnallen. Mich stören schon Kopfhörer/Headsets. Nicht zu vergessen die Kabel und die Isolation zu anderen Menschen im Raum. VR hat schon sein Platz verdient vor allem bei bestimmten Genres, aber für den Alltag sind wir noch nicht so weit.
Zuletzt geändert von Kivlov am 27.12.2017 16:42, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten