Hidden Agenda - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149450
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hidden Agenda - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.11.2017 15:35

Sony und Supermassive präsentieren mit Hidden Agenda den bisher interessantesten Titel der Playlink-Reihe: In dem interaktiven Thriller jagt man gemeinsam einen Mörder, arbeitet aber für die Erfüllung von Geheimaufträgen auch gegeneinander. Wartet hier ein spannendes und innovatives Erlebnis oder geht das Konzept nicht auf?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hidden Agenda - Test

NigelOclamus
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2011 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von NigelOclamus » 27.11.2017 16:18

Als jemand, der öfter mal ein Gamepad in der Hand und die erwähnten ähnlichen Spiele wie Heavy Rain, Until Dawn, etc erlebt hat, erkannt man leider recht schnell die Mechanik dahinter und weiß wenn eine Entscheidung irrelevant ist, bzw. zu welchem Weg diese führen dürfte.
Ich hatte dieses Wochenende Hidden Agenda aber mit fünf Freunden gespielt, die sonst eher wenig bis gar nichts mit Videospielen am Hut haben und das Erlebnis war großartig. Entscheidungen wurden heftig diskutiert, Geheimaufträge wurden erbarmungslos durchgezogen, bei spannenden Szenen war totenstille. Alle waren so begeistert, dass für nächstes Wochenende gleich der nächste Termin festgehalten werden musste (auch weil wir den Mörder nicht identifiziert haben).

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6577
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von Todesglubsch » 27.11.2017 16:49

NigelOclamus hat geschrieben:
27.11.2017 16:18
Ich hatte dieses Wochenende Hidden Agenda aber mit fünf Freunden gespielt, die sonst eher wenig bis gar nichts mit Videospielen am Hut haben und das Erlebnis war großartig. Entscheidungen wurden heftig diskutiert, Geheimaufträge wurden erbarmungslos durchgezogen, bei spannenden Szenen war totenstille. Alle waren so begeistert, dass für nächstes Wochenende gleich der nächste Termin festgehalten werden musste (auch weil wir den Mörder nicht identifiziert haben).
Ah ja, das erste mal ist schon was besonderes :D

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4065
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von Serious Lee » 27.11.2017 17:04

Dieses Spiel mit Controllersteuerung und es wäre ein Day 1 Kandidat für mich geworden. So warte ich erst mal, ob das mangels Erfolg des Konzepts vielleicht nachgepatcht wird.
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Benutzeravatar
-0451-
Beiträge: 16752
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von -0451- » 27.11.2017 17:05

Ärgerlich dass man solch ein offensichtlich aufwendig produziertes Spiel nicht auf die herkömmliche Weise zocken kann.

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 996
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von Miieep » 27.11.2017 17:47

Wie soll man es zu sechst mit Controller spielen? Controller rumreichen oder wie?

War anfangs wegen der Smartphone-Steuerung auch eher skeptisch, aber es funktioniert erstaunlich gut.
Bild

War never changes

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 27.11.2017 18:58

NigelOclamus hat geschrieben:
27.11.2017 16:18

Ich hatte dieses Wochenende Hidden Agenda aber mit fünf Freunden gespielt, die sonst eher wenig bis gar nichts mit Videospielen am Hut haben und das Erlebnis war großartig. Entscheidungen wurden heftig diskutiert, Geheimaufträge wurden erbarmungslos durchgezogen, bei spannenden Szenen war totenstille. Alle waren so begeistert, dass für nächstes Wochenende gleich der nächste Termin festgehalten werden musste (auch weil wir den Mörder nicht identifiziert haben).
Schöner Kommentar!

Und genau darum geht es Sony doch auch - neue Leute zum Spielen animieren, neue Ansätze schaffen mit neuen Spielelementen. Manches Mal nervt mich es doch, wie Tester mit solchen Spielen umgehen. Klar, es ist einfach eine Meinung und die respektiere ich auf der einen Seite auch aber dennoch ist es schade, dass man den neuen Dingen häufig so extrem kritisch gegenüber steht. Wenn ich da an Kinect denke, wo sicherlich viele nun aufstöhnen, war es doch auch so. Heute weiß ich die Technik mehr zu schätzen, als jemals zuvor - gerade mit meinen Kindern ist es einfach eine unbeschreiblich tolle Erfahrung - da kommt kein herkömmliches Spiel mit...

Pineapple-Pete
Beiträge: 44
Registriert: 25.06.2016 11:46
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von Pineapple-Pete » 27.11.2017 21:13

Puh, diesmal kann ich einen Teil des Tests leider nicht nachvollziehen.
Ich hatte das Glück, vorab einiges der Handlung durchspielen zu dürfen, und gerade die Inszenierung ist es meiner Meinung nach, die teils deutlich zu wünschen übrig lässt.

Klar: Schnitte, Kameraeinstellungen, Licht und teils auch Schauspieler kennt man so auch aus B-Movie Produktionen aus der amerikanischen Film- und Serienlandschaft. Dieser B-Movie- / Trash-Faktor hat ja auch gerade bei Until Dawn aufgrund der Teenie-Horror-Thematik so gezündet.

Ich persönlich hatte aber an allen Ecken und Enden den Eindruck, dass den Entwicklern von 'Hidden Agenda' nicht wirklich klar ist, dass diese Überzeichnung in einem Thriller, der sich selbst ernst nimmt, absolut lächerlich wirkt.

Die Charaktere, Handlungsorte und Dialoge sind wandelnde Klischees, selbst für (ohnehin sehr niedrige) 'Law & Order' Standards. Die Schauspieler liefern eine teils solide, meist aber erschreckend schwache Leistung ab, die im Kontext einer bierernsten Verhörszene im dunklen Polizeirevier zum Fremdschämen einlädt.

Wie gesagt, ich habe nur einen Teil der Geschichte erleben können, aber das, was ich gesehen habe, deckt sich absolut nicht mit der im Test gelobten Inszenierung.

Baralin
Beiträge: 1718
Registriert: 13.01.2007 14:58
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von Baralin » 27.11.2017 23:19

Puh. Vom Thema her nichts für mich.
Ich warte auf: Beyond Good & Evil 2, Star Citizen

Meine größten Enttäuschungen:
Stalker, GTA IV, Nintendo, Resident Evil IV, Journey, The Last of Us

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 582
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von mafuba » 28.11.2017 02:44

Hört sich witzig an.

Muss mal fragen ob mein Freundeskreis darauf mal bock hätte - bis jetzt spielen wir eher so quiz sachen a la You dont know Jack zusammen, da ich der einzige "gamer" unter Ihnen bin.

Wird bestimmt ein Toller Abend :)

nawarI
Beiträge: 2330
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Hidden Agenda - Test

Beitrag von nawarI » 28.11.2017 09:20

Moment was?
Thriller von den Until Dawn Machern für 20 € für 6 Spieler, die lediglich ein Handy brauchen, um zusammen zu spielen? - hab ich das richtig verstanden?

Ok, ich bin dabei. Bei dem Wetter da draußen findet sich schon mal ein Abend, wo man das ausprobieren kann. Until Dawn hab ich abwechselnt mit meiner Schwester gespielt und bei den Entscheidungen konnten wir uns auch nicht immer einigen - diese Streitereien jetzt als zentrales Spielelement und versteckte Aufgaben, um nochmal Uneinigkeit zu provozieren - klingt super!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: contu, muecke-the-lietz, nawarI, Scorpien und 7 Gäste