Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.11.2017 09:30

Die Guardians of the Galaxy haben mit der Veröffentlichung der fünften Episode „Don't Stop Believing“ jetzt ihr erstes Abenteuer unter der Regie von Telltale Games abgeschlossen. Kann sich die streitsüchtigen Chaos-Truppe rund um Star Lord, Rocket, Gamora, Drax und Groot nach dem etwas zähen Auftakt bis zum Finale noch ordentlich ins Zeug legen oder sollte man sich die episodische Rett...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 5259
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von DonDonat » 10.11.2017 09:46

Ich finde Telltales Guardians of the Galaxy optisch leider echt nicht ansprechend: gerade die Charaktere haben für mich einen Starken Uncanny Valley effekt und wenn das Spiel dann noch hinter der Qualität der Kinofilme ist...?
Da ist das Ganze dann wohl noch weniger was für mich.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
matzab83
Beiträge: 846
Registriert: 10.08.2009 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von matzab83 » 10.11.2017 09:47

Für mich ist bei den Spielen irgendwie die Luft raus...

Vielleicht sollten die wirklich mal wieder ein anderes Format (im Sinne von anderes spielerisches Grundgerüst) in Angriff nehmen...
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, aber nicht für das was andere verstehen.
Mein XBOX Gamertag: matzab83

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")
"Fünf Ausrufezeichen sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung." (Terry Pratchett in "Reaper Man")
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Terry Pratchett in Maskerade")

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 1826
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von cM0 » 10.11.2017 10:53

Ich fand es auch nur mittelmäßig. Der Konflikt innerhalb der Gruppe ist zu vorhersehbar und ging mir sogar etwas auf die Nerven. Die letzte Episode ist gefühlt wirklich sehr schnell vorbei, aber den Einstig fand ich gar nicht so schwach. Mir fehlt etwas der Humor, genau wie eine generelle Spannung.
Am besten ist wirklich der Blick in die Vergangenheit der Charaktere. Aber die allgemeine Story ist größtenteils sehr unspektakulär. Gerade zum Ende der letzten Episode hin gibt es auch viele "Charakter X wird sich daran erinnern"-Szenen. Das schreit ja quasi nach Teil 2.
Alles in allem kein Highlight der Telltale Spiele und das obwohl mich die typische Formel nach wie vor nicht stört.

Was das im Test kritisierte Figurendesign angeht: Irgendwo habe ich mal gelesen dass Telltale sich eher an den Comics als an den Filmen orientiert. Da ich die Comics aber nicht kenne, weiß ich nicht ob das gelungen ist und die Quelle habe ich nicht mehr zur Hand.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

NigelOclamus
Beiträge: 5
Registriert: 03.08.2011 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von NigelOclamus » 10.11.2017 13:38

cM0 hat geschrieben:
10.11.2017 10:53
Ich fand es auch nur mittelmäßig. Der Konflikt innerhalb der Gruppe ist zu vorhersehbar und ging mir sogar etwas auf die Nerven. Die letzte Episode ist gefühlt wirklich sehr schnell vorbei, aber den Einstig fand ich gar nicht so schwach. Mir fehlt etwas der Humor, genau wie eine generelle Spannung.
Kann ich mich nur anschließen. Hatte auf ein ähnlich humorvolles Erlebnis wie in Tales from the Borderlands gehofft und war dann doch etwas enttäuscht, dass dergleichen kaum vorzufinden war. So war das ganze Abenteuer recht zäh, auch wenn mir die Chars über die Episoden doch ans Herz gewachsen sind.
Ich mag die Telltale Spiele und habe noch keine Ermüdungserscheinung von deren Umsetzung, aber einen zweiten Teil der Guardians bräuchte ich nicht.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 476
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von mafuba » 12.11.2017 08:00

Ich kann es nicht nachvollziehen, dass bei jedem Telltale Test auf 4players - unter den Kontrapunkten "zu wenig gameplay" , "zu seichte Rätseln" oder Ähnliches zu finden ist.

Entweder mag man die Spiele oder nicht. Mittlerweile weiß aber glaube ich wirklich JEDER das Telltale nicht für gutes gameplay sondern für interessante Storys steht...

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 1827
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von sabienchen » 12.11.2017 09:58

mafuba hat geschrieben:
12.11.2017 08:00
Ich kann es nicht nachvollziehen, dass bei jedem Telltale Test auf 4players - unter den Kontrapunkten "zu wenig gameplay" , "zu seichte Rätseln" oder Ähnliches zu finden ist.

Entweder mag man die Spiele oder nicht. Mittlerweile weiß aber glaube ich wirklich JEDER das Telltale nicht für gutes gameplay sondern für interessante Storys steht...
TellTale nutzt immer das gleiche SpieleFramework, da passt sich 4Players einfach nur an ... :Häschen:
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 476
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von mafuba » 12.11.2017 19:01

sabienchen hat geschrieben:
12.11.2017 09:58
mafuba hat geschrieben:
12.11.2017 08:00
Ich kann es nicht nachvollziehen, dass bei jedem Telltale Test auf 4players - unter den Kontrapunkten "zu wenig gameplay" , "zu seichte Rätseln" oder Ähnliches zu finden ist.

Entweder mag man die Spiele oder nicht. Mittlerweile weiß aber glaube ich wirklich JEDER das Telltale nicht für gutes gameplay sondern für interessante Storys steht...
TellTale nutzt immer das gleiche SpieleFramework, da passt sich 4Players einfach nur an ... :Häschen:
Wahrscheinlich :D

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 26392
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Test

Beitrag von Balmung » 12.11.2017 22:45

Ach, die Wertung ist noch gut genug für mich. Die Demo hat mir schon ganz gut gefallen. Von daher werd ich vielleicht schon beim nächst besten Sale zuschlagen, weil Telltale Spiele sind solche Spiele bei mir, die ich dann Spiele wenn ich gerade so richtig Bock auf Story mit wenig Gameplay habe. Aktuell habe ich den Bock nicht. ^^
Blizado's VRoom Blog
VirtualRealityForum.de Oculus Rift & Touch Besitzer
Mein MMO Blog Vorsicht: kritisch mit Ideen
GaMERCaT Auch Katzen wollen nur spielen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste