Gran Turismo Sport - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 26.10.2017 16:01

Gran Turismo Sport markiert einen neuen Anfang für die Serie: GT-Schöpfer Kazunori Yamauchi und Polyphony Digital verabschieden sich vom gigantischen Fuhrpark, dem Tuning und der klassischen Karriere, sondern richten ihren Fokus auf kompetitives Online-Racing mit dem offiziellen Segen der FIA. Ob diese Neuausrichtung gelingt, analysieren wir im Test...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Gran Turismo Sport - Test

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4814
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Alter Sack » 26.10.2017 16:15

Das mit der fehlenden Kampagne stört mich ungemein. Deshalb wirds wohl trotz der guten Wertung nichts für mich.
Ich bin ein eher "schlechter" Fahrer was Rennspiele angeht (kein Rüpel!!!). Und ständig nur im Mittel- bis Schussfeld abzuschneiden bei Rennen ist mir dann auf Dauer zu demotivierend.
Davon mal ab bin ich auch ein leidenschaftlicher Singleplayer wo ich ein Spiel mal pausieren kann weil irgendwas ist. Diese reine Onlinefokussierung ist auch nichts was meinem Naturell entspricht. Das kann ich mal machen aber ausschließlich finde ich das zu anstrengend.
Entweder bringen sie dann noch ein richtiges GT raus oder sie haben mich endgültig verloren.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4023
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Raskir » 26.10.2017 16:15

oh oh Micha. Ich hoffe du hast deine Fenster verbarrikadiert und dir Proviant für ein paar Wochen besorgt. GT schneidet bei dir besser ab als Forza, das kann nicht gut ausgehen für dich :D
Spaß beiseite. Hoffe echt dass es hier nicht eskaliert. Test habe ich noch nicht gelesen, mache ich später mal. Fürs erste reicht das Fazit und für mich klingts plausibel. Super Fahrgefühl, authentische Onlinerennen und gut umgesetztes Strafsystem bereichern das Genre ungemein, während der mangelhafte Content den Award oder sogar mehr verhindert. Für mich ist es leider nichts, online Rennen mit Sim Anspruch ist nicht so meins. Aber ich denke da kann man verdammt viel Spaß haben.

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 1919
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von ddd1308 » 26.10.2017 16:30

Wow, hätte ich echt nicht gedacht, dass es hier so gut abschneidet... den Test werde ich nachher mal lesen, bin derzeit noch auf der Arbeit und konnte nur das Fazit überfliegen.

Ich klaue mal meinen Beitrag aus einem der Newsthreads:

Oh man, das Spiel fuckt mich dermaßen ab, ich bin mittlerweile über das Ärgern hinaus und kann nur noch lachen. Das kann doch nicht deren Ernst sein, dass der Multiplayer wirklich nur aus 3 Strecken täglich besteht?

Bild

Wie man oben sieht war es zum Zeitpunkt des Screenshots 21:42. Wenn ich jetzt auf das äußerst langweilige N200 Rennen keine Lust habe, muss ich 18 Minuten auf das Gruppe 4 Rennen bzw. 28 Minuten (!) auf das Gruppe 3 Rennen :lol: :lol: :lol:

Naja, der Multiplayer bietet ja noch Meisterschaften, fahr ich halt so eine:

Bild

Ach nee, geht nicht... die Meisterschaften starten erst am 04.11., 05.11. und 08.11. :Hüpf: :Hüpf: :Hüpf:

Falls es doch sowas wie ein schnelles Spiel im Onlinemodus gibt, möge man mich bitte anleiten wo ich das finde :D
Assassin's Creed Origins // Project Cars 2
Bild

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5385
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von superboss » 26.10.2017 16:34

hab den Test nicht gelesen aber kann man nicht auch mit Bots oder so spielen??
Oder gibts da nen Haken???
momentan spiele ich....
BildBildBild












gab211
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.2004 03:00
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von gab211 » 26.10.2017 16:36

Forza 6: 89%
Forza 7: 83%
GTS: 84%

4p betreibt mal wieder Imagepflege ("wir sind anders...") zu Lasten eines großen Namen.

Dieses sehr durchschaubare Verhalten kann man ja hier schon seit Jahren beobachten. Schade, aber ein Grund, endlich mal häufiger andere Magazine / Onlineseiten zu nutzen. Solche, die noch so etwas wie "Bewertungskompetenz" besitzen.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 492
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von 4P|Michael » 26.10.2017 16:37

ddd1308 hat geschrieben:
26.10.2017 16:30

Oh man, das Spiel fuckt mich dermaßen ab, ich bin mittlerweile über das Ärgern hinaus und kann nur noch lachen. Das kann doch nicht deren Ernst sein, dass der Multiplayer wirklich nur aus 3 Strecken täglich besteht?

Bild
Also über den Menüpunkt "Lobby" findet man eigentlich eine große Auswahl an offenen Onlinespielen für alle erdenklichen Strecken und Klassen im Server-Browser :)

Oder man macht halt selbst eine eigene Lobby mit seinen präferierten Einstellungen auf.

Viele Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Shevy-C
Beiträge: 1425
Registriert: 18.10.2011 00:15
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Shevy-C » 26.10.2017 16:39

Hm, klingt so als müsste man die Stärken von GT und Forza kombinieren, um momentan ein rundum ausgezeichnetes "Simcade"-Rennspiel zu erhalten. Der MP bei Forza ist grottig, hier top. Der Umfang für Solisten ist bei Forza gut, hier absolut schäbig.

Ich kann's hier vor allem immer noch nicht verstehen, dass so wenig Strecken enthalten sind. Da hat man in der Serie mit die besten Fantasiekurse überhaupt (Grand Valley Speedway!!!, Deep Forest oder Trial Mountain) und bringt keinen davon rein - unverständlich.

Benutzeravatar
Nachtklingen
Beiträge: 400
Registriert: 21.07.2016 22:21
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Nachtklingen » 26.10.2017 16:42

Trotz teils viel Kritik geht das Game weg wie Warme Semmeln, in UK Fifa von Platz 1 verdrängt und in Japan auf Anhieb auf Platz 1 mit 150.000.

Die Missionen und Fahrschul-Aufgaben mach teils sehr viel Spass auch weil sie einen immer besser machen und Online mit dem Qualifikation Rennen usw fühlt man sich echt wie ein Rennfahrer.

Die Automodelle sind mit Abstand die schönen die es je in einem Rennspiel gab bis jetzt und der Fotomodus ist für Autofans ein riesen Pluspunkt.

Auch die Replays finde ich klasse die gibt es bei Forza glaube ich nicht,auch das man die rennen und fotos abspeichern kann.

Pommern
Beiträge: 271
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Pommern » 26.10.2017 16:48

Den Umfang wird man schon noch erweitern. Das lässt man sich aber bestimmt gut bezahlen. Game as service...

Nognir
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2006 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Nognir » 26.10.2017 16:54

gab211 hat geschrieben:
26.10.2017 16:36
Forza 6: 89%
Forza 7: 83%
GTS: 84%

4p betreibt mal wieder Imagepflege ("wir sind anders...") zu Lasten eines großen Namen.

Dieses sehr durchschaubare Verhalten kann man ja hier schon seit Jahren beobachten. Schade, aber ein Grund, endlich mal häufiger andere Magazine / Onlineseiten zu nutzen. Solche, die noch so etwas wie "Bewertungskompetenz" besitzen.
Wieso? Weil Gran Turismo viel zu hoch bewertet wurde oder was meinst du?

C.W.
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2014 18:27
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von C.W. » 26.10.2017 17:08

Hm die Wertung ist aber wirklich gut gemeint.
Komisch, sonst bin ich immer nah an der Meinung der Redaktion, aber hier sehe ich viele meiner persönlichen Kritikpunkte nicht wiedergespiegelt.
  • Das mit dem tollen Lenkrad Force-Feedback kann ich jetzt irgendwie nicht nachvollziehen. (Thrustmaster T300RS GT) Auf Asphalt geht es in Ordnung, aber ist lange nicht so gut wie bei F1 2017, wo selbst die Randstreifen spürbar sind. Insbesondere im Rally Modus habe ich häufiger das Gefühl das Lenkrad schlägt willenlos in alle Richtungen aus.
  • Der Online-Modus ist nicht schlecht, aber die ewigen Wartezeiten bremsen den Spass gewaltig.
  • Das Fairness-Programm ist im Grunde gut gemeint, aber in der Ausführung eher mittelprächtig. Ich bin schon mehrfach aus der Kurve geschossen worden und habe dafür Strafzeiten erhalten.
  • Die Ladezeiten sind für Ereignisse wie in beispielsweise die Fahrschule viel zu hoich: Laden: 20 sec / Fahren -> Bremsen: 5 sec

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 99
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Vin Dos » 26.10.2017 17:10

Also ich kann nur die GT Demo mit der Vollversion von Forza vergleichen und was ich da bei GT gespielt habe war für mich eine 70. Klar, Graphik ist gut, Autos sehen toll aus. Aber das wars für mich dann schon. Die Lenkung ist mit Pad komplett feedbacklos, kein vibrieren wenn die Räder durchdrehen und auch sonst viel zu soft. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht wenn man Forza mit dem One Pad spielt. Da merkt man jede Rille. Lenkradsteuerung kann ich nicht beurteilen. Insgesamt fand ich GT Sport doch schon ziemlich weichgespült, dagegen kommt mir Forza fast schon wie ne Simulation vor.

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 1877
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Erdbeermännchen » 26.10.2017 17:32

Nachtklingen hat geschrieben:
26.10.2017 16:42
Trotz teils viel Kritik geht das Game weg wie Warme Semmeln, in UK Fifa von Platz 1 verdrängt und in Japan auf Anhieb auf Platz 1 mit 150.000.

Die Missionen und Fahrschul-Aufgaben mach teils sehr viel Spass auch weil sie einen immer besser machen und Online mit dem Qualifikation Rennen usw fühlt man sich echt wie ein Rennfahrer.

Die Automodelle sind mit Abstand die schönen die es je in einem Rennspiel gab bis jetzt und der Fotomodus ist für Autofans ein riesen Pluspunkt.

Auch die Replays finde ich klasse die gibt es bei Forza glaube ich nicht,auch das man die rennen und fotos abspeichern kann.
Das zeigt ja wie sehr der Name GT zieht. Interessant werden die Verkaufszahlen in ein bis drei Wochen.
Ich persönlich kennen einige Leute die auch zugegriffen haben und nun bitter enttäuscht sind. Kenne aber auch einige die begeistert sind.
Für mich persönlich ist die Ausrichtung auf Oblinerennen absolut nichts.
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 1877
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Gran Turismo Sport - Test

Beitrag von Erdbeermännchen » 26.10.2017 17:34

Was FIFA wohl für Bewertungen bekommen würde wenn EA Sports demnächst die Soloinhalte auf ein Minimum reduziert...
;-)

Ich kann mit der Wertung leben. Dennoch würde ich mir GT Sports nur dann zulegen wenn noch ein GT Modus nachgereicht wird.
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste