The Evil Within 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Evil Within 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.10.2017 15:54

The Evil Within 2 spielt sich so gar nicht wie sein Vorgänger. Statt Survival-Horror in einem klaustrophobischen Albtraum zu erleben, darf man eine ebenso halboffene wie halbgare Spielwelt besuchen, die den Horroraspekt oftmals vermissen lässt. Doch dafür punktet das Spiel als famos inszenierter Mystery-Thriller an anderer Stelle …

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Evil Within 2 - Test

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 667
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von SaperioN » 19.10.2017 15:59

Oha "nur" 80 8O, hatte ich mir schon fast gedacht.
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6440
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.10.2017 16:10

SaperioN hat geschrieben:
19.10.2017 15:59
Oha "nur" 80 8O, hatte ich mir schon fast gedacht.
Pfff, ich bin vor Release von ner Mitte-Siebzig ausgegangen :D

Aber Frage an den Tester:
Was war denn jetzt an Torres so schlimm, dass man sie extra ausführen musste?
Da fand ich den auf hip getrimmten Hacker oder die unsichere Pandorya deutlich unangenehmer. Torres fiel mir in keinster Weise negativ auf.

Das Open World-Setting erinnerte mich angenehm an Silent Hill Downpour. War gegen Ende dann aber enttäuscht, dass es nur zwei relativ kleine Open-World Gebiete gibt.

Solidussnake
Beiträge: 183
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Solidussnake » 19.10.2017 16:14

Also nach 7 h auf Albtraum bin ich sehr angetan von dem Game. Nach VR Horror kann mich klassisches eh nicht mehr schocken, aber die Atmosphäre finde ich sehr gelungen. Ich finde es deutlich besser als Teil 1 und würde bislang ne 86 geben. Da fand ich Resi 7 im Nachgang langweiliger, bin aber auch noch nicht durch.

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 148
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 19.10.2017 16:16

SaperioN hat geschrieben:
19.10.2017 15:59
Oha "nur" 80 8O, hatte ich mir schon fast gedacht.
Öhm, ja und? 80 Prozent und Spielspaß in einem Setting, welches ich mag, ist mir aussagekräftiger als die ganzen "schöngeschminkten" Meinungen anderer Seiten. Wie oft bin ich schon auf 90er Wertungen reingefallen... Also 80 Prozent sind doch super und der Tester hat eben nicht meinen Geschmack und wenn ich meinen Geschmack noch oben drauf rechne, erhalte ich für mich einen hohen 80er Titel :)

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 16621
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von CryTharsis » 19.10.2017 16:17

Ich finde das Spiel klasse. Kurz nach dem ich es beendet habe, habe ich mit meinem zweiten Run angefangen. Das war bisher nur bei Silent Hill 1 und Resident Evil 4 der Fall.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 4511
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von MrLetiso » 19.10.2017 16:20

SaperioN hat geschrieben:
19.10.2017 15:59
Oha "nur" 80 8O, hatte ich mir schon fast gedacht.
Das, was ich bis jetzt gesehen habe, hat mich mehr vermuten lassen. Die Abstufungen sind aber unerheblich - gutes Spiel bleibt gutes Spiel.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1689
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Ryo Hazuki » 19.10.2017 16:21

Joa also nicht so der Überkiller wie erwartet. Gruselig fand ich schon den ersten teil nicht mit diesen peinlich übertriebenen Monstern.
Aber Geschmack ist halt verschieden - werde es mir trotzdem mal in einem Sale gönnen :)
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


Benutzeravatar
Mr.H3artBe4t
Beiträge: 158
Registriert: 28.01.2013 09:28
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Mr.H3artBe4t » 19.10.2017 16:22

Meiner Meinung nach ist die Wertung gut begründet. Man mag vielleicht denken: muss man mit bestimmten Erwartungen an ein Spiel rangehen, und es dementprechend abwerten, wenn man nicht das vorfindet was man angenommen hat, statt das zu bewerten wie nun man das Spiel ist? Ja, wenn da eine 2 im Titel steht. Hoffe Open World verschwindet mal wieder etwas von der Bildfläche. Bei einigen Spielen hat man echt kaum Mehrwert. Und die Story leidet ziemlich darunter.
Guter Test!

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 7084
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von casanoffi » 19.10.2017 16:25

Ryo Hazuki hat geschrieben:
19.10.2017 16:21
Joa also nicht so der Überkiller wie erwartet.
Wer hatte denn sowas erwartet? :D
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 16621
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von CryTharsis » 19.10.2017 16:29

Mr.H3artBe4t hat geschrieben:
19.10.2017 16:22
Hoffe Open World verschwindet mal wieder etwas von der Bildfläche. Bei einigen Spielen hat man echt kaum Mehrwert. Und die Story leidet ziemlich darunter.
Nur um das klarzustellen: Hierbei handelt es sich nicht um eine Open World, sondern um zwei game hubs/open Level, wie man sie in den frühen Silent Hill-Spielen vorfindet. Dementsprechend sind sie klein und dazu kommt, dass sie nicht in jedem Kapitel im Zentrum stehen. Also leidet auch nicht die story darunter.

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 667
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von SaperioN » 19.10.2017 16:32

The-Last-Of-Me-X hat geschrieben:
19.10.2017 16:16
SaperioN hat geschrieben:
19.10.2017 15:59
Oha "nur" 80 8O, hatte ich mir schon fast gedacht.
Öhm, ja und? 80 Prozent und Spielspaß in einem Setting, welches ich mag, ist mir aussagekräftiger als die ganzen "schöngeschminkten" Meinungen anderer Seiten. Wie oft bin ich schon auf 90er Wertungen reingefallen... Also 80 Prozent sind doch super und der Tester hat eben nicht meinen Geschmack und wenn ich meinen Geschmack noch oben drauf rechne, erhalte ich für mich einen hohen 80er Titel :)
Ja das versuch ich mir auch immer einzureden :Blauesauge:
Aber der fade Beigeschmack spielt leider mit :lol:

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 1981
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Rooster » 19.10.2017 16:34

was ich bis jetzt so in previews gesehen habe fand ich durchaus überzeugend. das hub-world konzept mit nebenmissionen finde ich auch ganz nett. wenn teil 2 etwas polierter als der vorgänger daherkommt bin ich eigentlich schon zufrieden. gegen ende hin scheint es diesesmal auch nicht zu nerven... yeah! :-) ich hab jetzt echt bock auf das spiel...

Benutzeravatar
Mr.H3artBe4t
Beiträge: 158
Registriert: 28.01.2013 09:28
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von Mr.H3artBe4t » 19.10.2017 16:42

CryTharsis hat geschrieben:
19.10.2017 16:29
Mr.H3artBe4t hat geschrieben:
19.10.2017 16:22
Hoffe Open World verschwindet mal wieder etwas von der Bildfläche. Bei einigen Spielen hat man echt kaum Mehrwert. Und die Story leidet ziemlich darunter.
Nur um das klarzustellen: Hierbei handelt es sich nicht um eine Open World, sondern um zwei game hubs/open Level, wie man sie in den frühen Silent Hill-Spielen vorfindet. Dementsprechend sind sie klein und dazu kommt, dass sie nicht in jedem Kapitel im Zentrum stehen. Also leidet auch nicht die story darunter.
Dann bin ich erleichtert. Würde meiner Meinung nach echt fehl am Platz sein. Ehrlich zu viel Open World in letzter Zeit.
Hat es jemand für PC? Wie läuft es so Hardware mäßig?

Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1335
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: The Evil Within 2 - Test

Beitrag von EllieJoel » 19.10.2017 16:46

Also mir haben die zwei Außen Areale sehr gut gefallen. Vor allen da man nie wusste was einen in den Gebäuden erwartet manchmal nur bisschen Munition oder andere Crafting Sachen oder wird man wieder von diesen Horror Geist überfallen. Auch das Gameplay hat da am meisten Spaß gemacht. Auch fand ich den Anfang nicht zu langsam sondern genau richtig. Nicht alles muss direkt mit bombom Action beginnen fand es schön das sich TEW 2 sich da Zeit gelassen hat. Sehr schönes Spiel und falls kein neuer Teil mehr kommt auch ein schöner Story Abschluss für Fans des ersten Teils weil das Spiel hat ein richtig befriedigendes Ende.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: casanoffi, Falagar, habib84, MaV01 und 11 Gäste