Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149473
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.10.2017 14:07

Anfang letzten Jahres hatte Capcom Dragon's Dogma: Dark Arisen mit einer PC-Umsetzung bedacht. Jetzt bietet man seine Drachen-Saga auch PS4- und Xbox-One-Besitzern an. Wie sich das Fantasy-Rollenspiel auf den aktuellen Konsolen präsentiert, klärt der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4770
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Alter Sack » 05.10.2017 14:39

Für mich noch immer eines der besten RPGs der letzten Jahre das immer noch mehr Charme als manch hochpoliertes neues RPG hat. Allein vom Gameplay her um Längen besser als vieles was danach kam.
Als ich es damals (noch ohne Dark Arisen) auf der PS3 gezockt war es für mich schon eines der unterschätztesten Spiele überhaupt. Es hat seine Schwächen die aber durch manch andere Stärken locker ausgeglichen werden. Gestern Abend wieder angefangen und es machte direkt wieder Laune.

Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 468
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Dizzle » 05.10.2017 14:49

Das Spiel ist in der letzten Generation vollkommen an mir vorbeigezogen. Hier werde ich aber wohl irgendwann zugreifen, bei dem günstigen Preis eher früher als später.
Thrills! Chills! Kills!

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 1470
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Jondoan » 05.10.2017 14:54

Ein Dark Souls Light in einer großen, offenen Welt. So hbe ich zumindest damals das Spiel empfunden. Mit seinem NewGame+, dem Grabenbruch und schließlich noch der Erweiterung Dark Arisen verfügt es über ein paar echt spannende Szenarien. Auch ist es ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man durch dunkle Wälder streift (und Dunkelheit ist in diesem Spiel ernst gemeint) und plötzlich von einer Chimäre überrascht wird. Kann es auch nur wärmstens empfehlen.
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 3844
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von MikeimInternet » 05.10.2017 14:59

Zu diesem Preis (24.99) habe ich mir die beste Konsolenversion hier nochmal gesichert. Jeder der Lust auf ein Action-RPG hat und das Spiel noch nicht kennt, sollte eh zugreifen.

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 130
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 05.10.2017 14:59

Dragon's Dogma ist das, was heute Entwickler kaum noch hinbekommen - ein außerordentliches RPG mit frischen Elementen. Hoffentlich verkauft es sich gut, damit Capcom eine Fortsetzung bringt. Leider gibt es nur eine MMO-Variante in Japan, jedoch möchte ich lieber einen vollwertigen 2. Teil. Dank Versandverzögerung komme ich erst heute oder morgen in den Genuß des Spiels...

Benutzeravatar
Sirius83
Beiträge: 73
Registriert: 13.11.2011 18:28
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Sirius83 » 05.10.2017 15:02

Warum wird so ne alte Kamelle nochmal getestet
und so ein geniales Spiel wie Hob verschmäht?

Shame on you!!

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 130
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 05.10.2017 15:10

Sirius83 hat geschrieben:
05.10.2017 15:02
Warum wird so ne alte Kamelle nochmal getestet
und so ein geniales Spiel wie Hob verschmäht?

Shame on you!!
Ey, Dragons Dogma ist schon was Besonderes aber du hast Recht, ich warte auch schon sehr auf den Hob-Test. Hast du das Spiel? Eindrücke?

Benutzeravatar
Shevy-C
Beiträge: 1412
Registriert: 18.10.2011 00:15
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Shevy-C » 05.10.2017 15:21

Eines der besten RPGs der letzten 10 Jahre. Es ist weder "polished" noch technisch stark oder übersichtlich geschweige denn komfortabel. Aber genau das macht das Spiel aus und in meinen Augen top.
Es fühlt sich "oldschoolig" an, erklärt nur das Nötige und bietet allerlei versteckte Dinge.
Das Kampfsystem ist unter westlichen RPGs einzigartig und erfrischend.
Das Pawn-System schließt sich dem nahtlos an.
Empfehle es jedem, der es noch nicht kennt.
Nur darf man kein glattpoliertes Erlebnis erwarten

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6283
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Todesglubsch » 05.10.2017 15:24

Hab's seit gestern und muss leider sagen: Es fluppt nicht mehr so wie früher.

Vielleicht, weil ich immer noch nicht weiß, ob ich manche Spielinhalte falsch nutze, oder sie einfach nur schlecht ausbalanciert oder unfertig sind.

Oder weil ich mittlerweile weiß, wie viel ich verpassen kann: Vasallentraining, Quests, Charakterentwicklung usw.

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 787
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Miieep » 05.10.2017 15:26

Dragon´s Dogma wird für mich immer das beste RPG bleiben. Nicht mal Dragon Age oder Skyrim kommen dagegen an. Auch wenn das Spiel im Jahr 2017 schon etwas angestaubt wirkt und ein paar Ecken und Kanten hat (sowohl grafisch als auch spielerisch). Hoffentlich wird es noch einen Teil zwei geben, würde ich mir sofort kaufen.
War never changes

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 2703
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von ICHI- » 05.10.2017 15:37

Sirius83 hat geschrieben:
05.10.2017 15:02
und so ein geniales Spiel wie Hob verschmäht?
Bild

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 130
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 05.10.2017 15:43

Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 3779
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Raskir » 05.10.2017 15:48

ICHI- hat geschrieben:
05.10.2017 15:37
Sirius83 hat geschrieben:
05.10.2017 15:02
und so ein geniales Spiel wie Hob verschmäht?
Bild
Das neue Werk der Torchlight macher. Also alles andere als ein absoluter Nischentitel eines unbekannten Entwicklers :)

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1641
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon's Dogma: Dark Arisen - Test

Beitrag von Ryo Hazuki » 05.10.2017 15:59

MikeimInternet hat geschrieben:
05.10.2017 14:59
Zu diesem Preis (24.99) habe ich mir die beste Konsolenversion hier nochmal gesichert. Jeder der Lust auf ein Action-RPG hat und das Spiel noch nicht kennt, sollte eh zugreifen.
Dachte ich mir auch. Hab auch bock auf Elex, gerade weil ich typisches PB Game erwarte. jedoch war der preis von 25€ gegenüber 60 unschlagbar. Elex gibt es dann im November oder Dezember :)
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlastorD, r4di0 und 15 Gäste