Mittelerde: Schatten des Krieges - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149473
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Mittelerde: Schatten des Krieges - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 21.09.2017 22:26

In wenigen Wochen dürfen Spieler wieder mit dem ungewöhnlichen Duo Talion und Clebrimbor in Mittelerde wüten, Sauron das Leben schwer machen und schließlich sogar zu den Geschehnissen aus "Die Gefährten" überleiten. Wir konnten uns davon überzeugen, dass Mittelerde: Schatten des Krieges mehr zu bieten hat als chaotische Festungseroberungen – mehr dazu in der Vorschau.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Mittelerde: Schatten des Krieges - Vorschau

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 125
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Mittelerde: Schatten des Krieges - Vorschau

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 22.09.2017 08:39

MMn war der erste Teil nicht überragend aber ganz gut. Es hatte Spaß gemacht, sich durch die Orks zu kämpfen und an Macht zu gewinnen. Dennoch ging dem Spiel ab der Mitte die Luft aus. Zu sehr wiederholten sich die Elemente, zu wenig Abwechslung boten die Gebiete. Zum Glück war die Story solide und hielt einen bei der Stange. Auch das Nemesis System war etwas Spannendes. Doch der zweite Teil reizt mich überhaupt nicht. Grafisch wirkt es nicht viel besser und es scheint mir so, dass der 2. Teil Gefahr läuft, zu viel zu wollen aber zu wenig wirklich ändert... Naja, wird sicherlich ein gutes-solides Spiel für viele - ich bleibe dem Ganzen erst einmal fern und warte ab...

nettepsychose
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2010 23:45
Persönliche Nachricht:

Re: Mittelerde: Schatten des Krieges - Vorschau

Beitrag von nettepsychose » 06.10.2017 17:50

Genau dieses befürchte ich auch(Überlagerung im Spiel). Ich sehe eine große Gefahr darin dass die Eroberungskämpfe einen zu großen Stellenwert erhalten und der Rest(Story,Nemesis,Erkundung) ins Hintertreffen geraten. Muss gestehen das in den Videos die man gesehen hat , mir diese Eroberungen zu lang und zäh erscheinen. Des weiterem sehe ich die Angriffe mit einer Horde Verbündeter eher Kritisch und schmälert die Lust auf das ganze Spiel muss ich sagen. Auch empfinde ich die Übersicht in den (ich nenne sie mal Schlachten) einfach zu unübersichtlich und überladen. Ich werde mal sehen was die ersten Spielzehnen so bieten, werde aber noch abwarten und das Spiel nicht am Release kaufen.....wenn überhaupt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cupsurfer, Gaspedal, Hlalueth, YahooSlurp und 32 Gäste