Yakuza Kiwami - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.09.2017 17:38

Bei aller Liebe für den aufwändig modernisierten Oldie: Es war ja nicht schwer, ein Remake des ersten Yakuza anzufertigen. Fast alle Inhalte waren bereits vorhanden. Am Ende war das Aufnehmen der vielen vertonten Filme noch das Aufwändigste der Entwicklung. Und trotzdem macht es nach wie vor unheimlich großen Spaß, mal wieder durch Segas einzigartige offene Welt zu spazieren und deren Halunken zu ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Yakuza Kiwami - Test

gauner777
Beiträge: 211
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von gauner777 » 05.09.2017 18:22

Wieder keine deutsche Untertitel wieder kein kauf :evil: .

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2771
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Marobod » 05.09.2017 18:40

Ich fand den zweiten Teil immer besser als den ersten,die Geschichte ueber die Konkurrenz und der Polizisten Nebenplot war super. Ich mochte auch den Fokus auf einen Protagonisten lieber.

Ich hoffe ja auf ein Remake + PC Port aller Spiele der Reihe, auch die Feudal-Japan Ableger
Zuletzt geändert von Marobod am 05.09.2017 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1171
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 05.09.2017 19:15

Der zweite ist definitiv der Beste! Freu mich schon sehr darauf, dessen Remake "noch mal" zu spielen. :)

Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1371
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von The_Outlaw » 05.09.2017 19:36

Also der Umstand, dass Majima an Verrücktheit verloren haben soll, bereitet mir fast etwas Sorgen, denn als Figur hat er mir im Original echt Spaß bereitet.

Gut, muss ich wohl so im Hinterkopf behalten. Bin mit Zero wieder eingestiegen (Teil 1 bis 3 vor 5 Jahren gespielt, Nachfolger nicht, also mit Zero einfach ganz neu) und kann unmöglich zum PS2-Original zurück. Das Kämpfen dort ist mir einfach viel zu hakelig und die englische Synchro ist für mich fast ein Stimmungskiller.

Aber gut, wenn ein Fan der Serie sagt, dass es ein gutes Remake ist, kann ich mich wohl dennoch freuen. Gekauft habe ich es eh schon. xD

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6922
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Melcor » 05.09.2017 19:47

gauner777 hat geschrieben:
05.09.2017 18:22
Wieder keine deutsche Untertitel wieder kein kauf :evil: .
Kauf dir stattdessen nen Englischkurs.

harry6666
Beiträge: 30
Registriert: 17.06.2017 19:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von harry6666 » 05.09.2017 21:31

Melcor hat geschrieben:
05.09.2017 19:47
gauner777 hat geschrieben:
05.09.2017 18:22
Wieder keine deutsche Untertitel wieder kein kauf :evil: .
Kauf dir stattdessen nen Englischkurs.
Und du solltest dringend an einem Benimmkurs teilnehmen. :roll:

Benutzeravatar
Nookiezilla
Beiträge: 72
Registriert: 08.11.2013 19:16
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Nookiezilla » 05.09.2017 22:16

harry6666 hat geschrieben:
05.09.2017 21:31
Melcor hat geschrieben:
05.09.2017 19:47
gauner777 hat geschrieben:
05.09.2017 18:22
Wieder keine deutsche Untertitel wieder kein kauf :evil: .
Kauf dir stattdessen nen Englischkurs.
Und du solltest dringend an einem Benimmkurs teilnehmen. :roll:
Unbedingt! Er war so frech und überhaupt!
Bist du im wahren Leben auch so eine Memme? Furchtbar.
PC
PS4 Pro
N3DS XL
PSVita

harry6666
Beiträge: 30
Registriert: 17.06.2017 19:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von harry6666 » 06.09.2017 00:10

Nookiezilla hat geschrieben:
05.09.2017 22:16
harry6666 hat geschrieben:
05.09.2017 21:31
Melcor hat geschrieben:
05.09.2017 19:47


Kauf dir stattdessen nen Englischkurs.
Und du solltest dringend an einem Benimmkurs teilnehmen. :roll:
Unbedingt! Er war so frech und überhaupt!
Bist du im wahren Leben auch so eine Memme? Furchtbar.
Höflichkeit ist eine Tugend. Für dich aber scheinbar ein Fremdwort. Traurig.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4023
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Raskir » 06.09.2017 00:26

Leute, giftet euch doch nicht an. Ich mein wir haben das selbe Hobby und interessieren uns für das gleiche Game. Im realen Leben wären viele von uns wohl Freunde :)

Btt
Mich wundert es dass dieser Teil besser abschneidet als zero. Mich freuts aber, muss bald mal die serie anfangen

Minotarus
Beiträge: 67
Registriert: 04.02.2010 10:36
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Minotarus » 06.09.2017 09:11

Sega möchte es sich wohl mit seinen ehemaligen Stammkunden verscherzen.......Playstation Only auch im Remake....Not Cool Sega Not Cool!

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Kant ist tot! » 06.09.2017 09:24

Raskir hat geschrieben:
06.09.2017 00:26
Leute, giftet euch doch nicht an. Ich mein wir haben das selbe Hobby und interessieren uns für das gleiche Game. Im realen Leben wären viele von uns wohl Freunde :)

Btt
Mich wundert es dass dieser Teil besser abschneidet als zero. Mich freuts aber, muss bald mal die serie anfangen
Liegt vielleicht daran, dass Zero etwas unterbewertet wurde, zumindest für meinen Geschmack. Der größte Kritikpunkt von Benjamin daran war ja, dass sich alles zu gewohnt und verbraucht anfühlte. Da ich mit diesem Teil eingestiegen bin, traf das für micht natürlich nicht zu. Ganz allgemein hatte ich so eine Mischung zuvor überhaupt nicht gespielt und fand diese richtig gut.

Die ersten Kommentare unter dem Test zu Zero waren auch die derjenigen, die eine deutsche Lokalisation forderten. Sicherlich würden mit dieser ein paar Einheiten mehr über die Ladentheke gehen, aber nach Kalkül des Publishers offenbar nicht so viele, dass es die Mehrkosten rechtfertigen würde. Das Spiel ist extrem vollgestopft mit Texten und auch Dialogen in Cutscenes, der Umfang wäre wirklich enorm. Dementsprechend kann ich diese Entscheidung nachvollziehen, auch wenn es mir für die Leid tut, die dadurch ein tolles Game verpassen.

Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 291
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Cpt. Trips » 06.09.2017 09:26

Jetzt stellt sich heute doch ganz konkret die Frage, fange ich mit Uncharted: The Lost Legacy an oder mit Yakuza?
Zu was würde denn der geneigte 4Players Leser tendieren?

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Kant ist tot! » 06.09.2017 09:28

Minotarus hat geschrieben:
06.09.2017 09:11
Sega möchte es sich wohl mit seinen ehemaligen Stammkunden verscherzen.......Playstation Only auch im Remake....Not Cool Sega Not Cool!
Genau! Bitte auch auf Dreamcast!

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza Kiwami - Test

Beitrag von Kant ist tot! » 06.09.2017 09:35

Cpt. Trips hat geschrieben:
06.09.2017 09:26
Jetzt stellt sich heute doch ganz konkret die Frage, fange ich mit Uncharted: The Lost Legacy an oder mit Yakuza?
Zu was würde denn der geneigte 4Players Leser tendieren?
Ich hatte auch beides rumliegen. Die Entscheidung fiel mir hingegen ziemlich leicht. Da man mit Yakuza deutlich länger beschäftigt ist, habe ich schnell Uncharted dazwischengeschoben, mit 8,5 Stunden Spielzeit wirklich nicht zu lang. Für Yakuza brauche ich bestimmt mindestens das Dreifache. Qualitativ ist sicherlich beides gut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -svega-, 4P-1488812978GsmCc, Danny_Ocean11 und 7 Gäste