Nex Machina - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149442
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Nex Machina - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.06.2017 15:44

Welches Spiel konnte 2013 den ersten Award auf der PlayStation 4 einheimsen? Richtig: Resogun! Das kleine Arcade-Spiel von Housemarque überraschte als großes Highlight für Sonys neue Konsole. Jetzt haben die finnischen Voxelfeuerwerker einen Nachfolger im Geiste namens Nex Machina veröffentlicht, der übrigens zusammen mit Eugene Jarvis (Defender, Robotron) konzipiert wurde. Ob der Twinstick-Shoote...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Nex Machina - Test

ShadowXX
Beiträge: 190
Registriert: 14.03.2007 20:48
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von ShadowXX » 19.06.2017 16:13

Immer nur Twinstick-Shooter wird langsam langweilig.......speziell da es noch 10.000 andere Vertreter des Genres auf PS4 (und PC) gibt.
Bild

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1186
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 19.06.2017 16:20

Pft, von wegen! :) Nex Machina ist echt wieder so gut, dass es einen voll packt. Es gehört wirklich zu den Besten seiner Art.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6607
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.06.2017 16:29

Moment, kein Online-Coop? Hatte Sony in ihrem Blog das Spiel nicht groß als "DAS NEUE SPIEL DER ALIEN- UND DEATHNATION MACHER" angekündigt? Hatte Sony nicht groß mit Coop geworben? Und jetzt geht das Spiel nicht einmal im Online-Coop, im Gegensatz zu beiden Vorgängern.

Plöt.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1120
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 19.06.2017 16:30

Beta hat schon gut gefallen, freu mich aufs volle Spiel, ist schon vorbestellt
Nach Alienation, welches zwar gut aber echt nicht mein Geschmack war (zuviel Loot, schlechte bis belanglose Musik, irgendwie insgesamt langweilig) scheint Nex Machina wirklich wieder eine Rückkehr zu Housemarques alter Form zu sein, inklusive Sound. Hoffe nur man erkennt noch genug was abgeht in den späteren Stages, der Voxel Wahnsinn verdeckt gerne mal Projektile...
Todesglubsch hat geschrieben:
19.06.2017 16:29
Moment, kein Online-Coop? Hatte Sony in ihrem Blog das Spiel nicht groß als "DAS NEUE SPIEL DER ALIEN- UND DEATHNATION MACHER" angekündigt? Hatte Sony nicht groß mit Coop geworben? Und jetzt geht das Spiel nicht einmal im Online-Coop, im Gegensatz zu beiden Vorgängern.

Plöt.
Das Spiel wurde nie mit Online Coop beworben, im Gegenteil: es soll eine Rückkehr zu Solo Highscore Arcadespielen ala Robotron sein, glaube der lokale 2 Spieler Modus ist ein Eingeständnis wegen den Heulern bei Alienation (uähh kein couch coop!)
Ist also in erster Linie eine Punktejagd für Einzelspieler
Zuletzt geändert von Spiritflare82 am 19.06.2017 16:34, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4838
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Alter Sack » 19.06.2017 16:31

ShadowXX hat geschrieben:
19.06.2017 16:13
Immer nur Twinstick-Shooter wird langsam langweilig.......speziell da es noch 10.000 andere Vertreter des Genres auf PS4 (und PC) gibt.
Es gibt von allem genug. Ist nur die Frage ob die alle gut sind. Und die von Housemarque sind in der Regel klasse. Die kann man meistens blind kaufen. Deshalb verwundert mich das Ergebnis des Tests auch nicht. Trotzdem Danke :wink:
Obwohl ich meinen A... drauf verwette das es früher oder später wieder im PS+ kommt.

Benutzeravatar
Sid6581
Beiträge: 2258
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Sid6581 » 19.06.2017 16:55

Klasse, local coop gibt es immer noch zu wenig. Verstehe natürlich wie geil es ist, wenn jeder alleine vor seinem Fernseher sitzt, aber irgendwie macht es doch zusammen mehr Spaß ;)

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6607
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.06.2017 17:33

Spiritflare82 hat geschrieben:
19.06.2017 16:30
Das Spiel wurde nie mit Online Coop beworben, im Gegenteil: es soll eine Rückkehr zu Solo Highscore Arcadespielen ala Robotron sein, glaube der lokale 2 Spieler Modus ist ein Eingeständnis wegen den Heulern bei Alienation (uähh kein couch coop!)
Ist also in erster Linie eine Punktejagd für Einzelspieler
Nachgeschaut:
19 Mai: "Housemarquess Twin-Stick-Arcade-Shooter Nex Machina erhält Koop & Erscheinungsdatum"

Dass es sich dabei nur um lokalen Coop handelt, erfuhr man erst beim Lesen des Blogeintrags.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1120
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 19.06.2017 17:39

Ich hatte irgendwo vor Monaten gelesen das man da eher knallharte 1 Spieler Action liefern will, da war noch gar keine rede von irgendeinem Coop Modus .-)

Naja seis drum, diesmal halt (leider) kein Online Coop

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 40421
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 19.06.2017 18:11

Schade dass man grafisch gegenüber Deadnation und Alienation eher ne Rolle rückwärts gemacht hat. Bunt und effektreich ist es, ja, aber das war's dann leider auch. Wenn man sich bei Alienation mal die verschneiten Straßen, die Beleuchtung und alles anschaut, kommt es einem dort wie mit ner anderen Engine vor.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1120
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 19.06.2017 18:24

Alienation war 30fps, das hier hat 60, da liegt dann auch der Grafikunterschied, passt schon so wie es ist bei Nex Machina

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 40421
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 19.06.2017 18:37

Sicher, viel Spaß euch.

Ich setze diesmal aus und schaue, ob ich bei Matterfall wieder einsteige.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5904
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von ChrisJumper » 19.06.2017 19:08

Todesglubsch hat geschrieben:
19.06.2017 16:29
Moment, kein Online-Coop? Hatte Sony in ihrem Blog das Spiel nicht groß als "DAS NEUE SPIEL DER ALIEN- UND DEATHNATION MACHER" angekündigt? Hatte Sony nicht groß mit Coop geworben? Und jetzt geht das Spiel nicht einmal im Online-Coop, im Gegensatz zu beiden Vorgängern.

Plöt.
Zum einen ja, aber wenn ich nicht falsch liege müsstet ihr beiden mit PS4 Share-Play halt auch Coop zusammen spielen können, mit nur einem Spiel. Wie gut oder Lagfrei das ist, hängt von der Leitung ab und probiert es doch einfach mal aus.

digitalspy.com - Share-Play, what you can and cant do while sharing a game.

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 677
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von SaperioN » 19.06.2017 20:11

Sieht echt nice aus das Spiel.
Was wird es kosten, doch kein Vollpreis oder ?
Bild

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 1962
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Nex Machina - Test

Beitrag von ddd1308 » 19.06.2017 20:14

Nee, 16 bzw. 20 €
Steep // Dark Souls 3
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DaOriginalHerb, Mustafa2, The Flower Maiden und 7 Gäste