Transference - E3-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149474
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Transference - E3-Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.06.2017 10:08

Eine der ungewöhnlichsten Ankündigungen auf der diesjährigen E3 war Transference von Ubisoft, das in Zusammenarbeit mit einer Produktionsfirma von Elijah „Frodo“ Wood entsteht und VR unterstützen wird. Wir haben hinter den mysteriösen Trailer geblickt und durften uns anhand einer verstörenden Demo für Oculus Rift erstmals selbst ein Bild davon machen, was man von dem Spiel erwarten dar...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Transference - E3-Vorschau

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1549
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von Ryo Hazuki » 17.06.2017 10:40

Ich weiß Off Topic aber:

Frodo war der schlimmste Charakter in Herr der Ringe. Diese Heulsuse, unfassbar genervt hat der. Trotzdem guter Film. :mrgreen:
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 869
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von Xyt4n » 17.06.2017 12:11

Ach schade, ich dachte das sei iwas neues, ein Spiel das auf Filmszenen basiert a la dieser Krimi mit den zwei Schwstern (ka wie das Spiel heißt) und kein Wandersimulator :(
*streich-von-der-Wunschliste*
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 195
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von key0512 » 17.06.2017 13:40

Ryo Hazuki hat geschrieben:
17.06.2017 10:40
Ich weiß Off Topic aber:

Frodo war der schlimmste Charakter in Herr der Ringe. Diese Heulsuse, unfassbar genervt hat der. Trotzdem guter Film. :mrgreen:
Das muss so sein. Held der Geschichte ist nämlich eigentlich der gute Sam. :D

Finde ich ziemlich cool, dass jemand mit einem Namen aus dem Filmbereich Geld in die Hand nimmt und es in eine eigene Videospielfirma investiert, genauer gesagt in eine noch bisher wenig rentable Nische (VR), und dabei anscheinend was solides rauskommt.

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von johndoe1703458 » 17.06.2017 20:45

Ich finde Elijah Wood mega sympathisch. Allein deswegen werde ich dem Ganzen wohl mal eine Chance geben...hört sich auch ganz interessant an.

tet1
Beiträge: 147
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von tet1 » 18.06.2017 08:13

Ryo Hazuki hat geschrieben:
17.06.2017 10:40
Ich weiß Off Topic aber:

Frodo war der schlimmste Charakter in Herr der Ringe. Diese Heulsuse, unfassbar genervt hat der. Trotzdem guter Film. :mrgreen:
Ja stimmt schon dafür kann der gute Elijah Wood aber natürlich nichts den Charakter hat der alte Tolkien halt nun mal so entworfen auch weil er den beliebten Archetypus des tragischen Helden sehr mochte.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 3499
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von Raskir » 18.06.2017 10:45

Spinnt ihr? Frodo war doch super und noch ziemlich funktionsfähig wenn man bedenkt, dass er 18 Monate den Ring trug, zu einem Zeitpunkt wo saurons Mächte immer größer wurden. Jeder andere wäre daran zerbrochen. Und am heftigsten ist alleine die Sache, dass er vor der Reise komplett unbeeindruckt vom Ring war. Er hat in 17 Jahre lang im Besitz gehabt und nicht einmal getragen. Nicht nur das, er hat in einfach aufbewahrt und vergessen wo, er musste danach suchen. Als wäre es einfach ein gewöhnlicher Ring. Neben sam ist Frodo aber sowas von der Held der Geschichte.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1549
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von Ryo Hazuki » 18.06.2017 16:53

Frodo ist voll die Memme. Liegt aber wohl auch daran das ich Saruman, Sauron und die Orks sowie Uruks wesentlich cooler finde. Die machen nicht lange rum und haun drauf. :D
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


.asm
Beiträge: 162
Registriert: 17.02.2011 14:53
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von .asm » 18.06.2017 23:41

Raskir hat geschrieben:
18.06.2017 10:45
Spinnt ihr? Frodo war doch super und noch ziemlich funktionsfähig wenn man bedenkt, dass er 18 Monate den Ring trug, zu einem Zeitpunkt wo saurons Mächte immer größer wurden. Jeder andere wäre daran zerbrochen. Und am heftigsten ist alleine die Sache, dass er vor der Reise komplett unbeeindruckt vom Ring war. Er hat in 17 Jahre lang im Besitz gehabt und nicht einmal getragen. Nicht nur das, er hat in einfach aufbewahrt und vergessen wo, er musste danach suchen. Als wäre es einfach ein gewöhnlicher Ring. Neben sam ist Frodo aber sowas von der Held der Geschichte.
+1

Ganz genau so hab ich das auch gelesen.

Pulsedriver30
Beiträge: 287
Registriert: 29.10.2011 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von Pulsedriver30 » 19.06.2017 00:10

pfff... 18 Month, ...hold my beer... XO

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5367
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Transference - E3-Vorschau

Beitrag von ChrisJumper » 19.06.2017 01:17

Oh. Immer muss alles Horror sein, warum entwickeln die immer nur solche VR-Titel?

Ich hätte mir was gewünscht wie EGTTR, Edith Finch oder eben Gone Home. Klar ein blutiger Antikriegsfilm hätte ich auch noch vertragen, aber so übernatürlichen Horror kann ich gar nicht abhaben. Gut bei Edith F. gab es auch so den ein oder anderen Moment der mir nicht geheuer war.

Ach ich warte auf jeden Fall mal auf die Reviews und was andere dazu schreiben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, AhrefsBot, Danilot, Erdbeermännchen, KalkGehirn, Spiritflare82 und 14 Gäste