Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149474
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.05.2017 14:59

Die letzten Pagies sind gesammelt, Mario trödelt noch bis zum Weihnachtsgeschäft und auch die lineare Crash-Trilogie dürfte den neu geweckten Hunger auf offene 3D-Plattformer nur bedingt stillen. Wir testen, ob das idyllische Skylar & Plux die Lücke füllen kann.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 15566
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von CryTharsis » 19.05.2017 15:17

Freut mich, dass es anscheinend gut geworden ist. Werde ich mir dann demnächst zulegen.

Seppel21
Beiträge: 509
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Seppel21 » 19.05.2017 15:25

Derzeit kostet es nur glatte 10 Euro bei GOG (bis 26.Mai). Ich denke bei dem Preis kann man nichts falsch machen. Ist gekauft.

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 87
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 19.05.2017 15:28

Super! Auch hier: Kaufen, Leute! Für schlappe 15 Euro kann man da überhaupt nicht meckern...

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 15566
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von CryTharsis » 19.05.2017 16:24

Und auch hier nochmal: bei steam knapp 10€. :wink:

Benutzeravatar
mcRebe
Beiträge: 289
Registriert: 26.09.2010 12:37
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von mcRebe » 19.05.2017 17:47

Naja, 10-15Euro für 2,5h Spielzeit: Ich weiss ja nicht. Dann lieber ein 40 bzw. jetzt 20Euro Rayman für 20h. Okay... nicht ganz vergleichbar ne. ;) Auf ein neues Crash Bandicoot warte ich sehnsüchtig. Da war die Spielzeit im 2-stelligen Stundenbereich und das multipliziert mit den Wiederspielfaktor: Unschlagbar!

VIelleicht bringen die das Spiel ja auch in Episoden heraus und in 1-2 Jahren dann alle in einer Box, dann lohnt sich das für mich eher.

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 1715
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Everything Burrito » 19.05.2017 22:39

wow 2,5 stunden, was soll man denn damit? spiel gestartet direkt wieder vorbei. bei wandersims mag das ja gehen durch ihre "story"
aber bei einem jump &run.

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6858
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Melcor » 21.05.2017 15:13

Das original Jak & Daxter war aber ebenfalls sehr kurz. 100% Spielfortschritt mit allen Collectibles nach 7 bis 8 Stunden, für damals 60€.

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 1715
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Everything Burrito » 21.05.2017 18:21

ich zahl lieber 60€ für 7-8stunden, als 10€ für 2-3. wobei man ein solch kurzes jump & run auch garicht erst anfangen muss.

Zarramaul
Beiträge: 22
Registriert: 22.03.2009 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Zarramaul » 21.05.2017 19:09

Everything Burrito hat geschrieben:
21.05.2017 18:21
ich zahl lieber 60€ für 7-8stunden, als 10€ für 2-3. wobei man ein solch kurzes jump & run auch garicht erst anfangen muss.
Das dein Argument ziemlich sinnfrei ist weist du aber auch oder?

Wir rechnen hier Umgerechnet 60 Euro für 8 Stunden sind etwa 7,50 Euro pro Stunde kontra 3,33 Euro pro Stunde bei 10 Euro für 3 Stunden. Gerade wenn man es auf 100 % bringen möchte ist man in Skylar & Plux auch mal etwas mehr unterwegs.
Habe glaube ich knappe 4 Stunden gebraucht.

Man könnte es auch umrechnen im Kino zahlst du für 2 Stunden Unterhaltung ja auch 15 Euro oder so je nachdem wo du schaust.

Zum Spiel selber muss ich sagen das es zwar hier und da seine kleinen Macken hat aber dennoch durch die Bank weg gut unterhält und mir in der kurzen Spielzeit doch deutlich mehr Unterhaltung geboten hat als manche der sogenannten Triple A Titel der letzten Zeiten.

Würde mich freuen mehr davon zusehen und hoffe allgemein auf mehr Jump & Runs ;)

Mit freundlichen Grüßen
Der Zarra
"...to punish and enslave. BELIEVE THAT!"

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 1715
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Everything Burrito » 21.05.2017 19:46

es geht mir nicht um preis pro stunde, sondern, dass es viel zu kurz ist, egal wieviel es kostet.

die gern benutzten kino- und autovergleiche kann man sich auch sparen.

ShadowXX
Beiträge: 190
Registriert: 14.03.2007 20:48
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von ShadowXX » 22.05.2017 08:55

Everything Burrito hat geschrieben:
21.05.2017 19:46
es geht mir nicht um preis pro stunde, sondern, dass es viel zu kurz ist, egal wieviel es kostet.
Was ist daran schlimm wenn ein Spiel kurz ist? Wenn der Preis entsprechend niedrig ist, ist das völlig OK.

Jemand der Jak & Dexter mag (bzw. Aktionlastige Jump'n'Run Einsammelspiele) wird auch diese Spiel mögen.
Ich hab etwas über 4 Stunden gebraucht, hab aber auch versucht alle Kinder zu finden.....ansonsten wäre ich wohl bei etwas über 3 Stunden raus gekommen.
die gern benutzten kino- und autovergleiche kann man sich auch sparen.
Kinovergleich passt aber wie die Faust aufs Auge. Beides ist Unterhaltung, beides ist zeitlich begrenzt. Kinovergleiche sind IMHO durchaus passend.
Mir ist natürlich bewusst, das die Leute die meinen das die Güte eines Spiels rein daran liegt das es möglichst mehr als 40 Stunden lang ist (und am bester unter 30 Euro kosten soll dabei) und der Rest egal ist, das nicht nachvollziehen können.
Bild

Benutzeravatar
Apokh
Beiträge: 79
Registriert: 01.12.2004 20:34
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Apokh » 22.05.2017 15:12

Everything Burrito hat geschrieben:
21.05.2017 18:21
ich zahl lieber 60€ für 7-8stunden, als 10€ für 2-3. wobei man ein solch kurzes jump & run auch garicht erst anfangen muss.
Naja, im Prinzip brauchst Du gar kein Spiel überhaupt erst anfangen. Denn was raus bekommst Du am Ende eh nie.
Ich meine ich muss auch nicht für ein Game, was 4 Std Spielzeit hat 40€ zahlen, das ist schon Richtig. Aber ich kauf lieber ein Spiel mit 20 Std für 60€ als eines was mit 60 Std angegeben ist - als Normalo hat man halt nur begrenzte Lebenszeit für solche sinnlosen Sachen wie zocken ;)

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 340
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Ultimatix » 24.05.2017 20:58

Zarramaul hat geschrieben:
21.05.2017 19:09


Man könnte es auch umrechnen im Kino zahlst du für 2 Stunden Unterhaltung ja auch 15 Euro oder so je nachdem wo du schaust.

Der Zarra
Da hole ich mir lieber für 20 € gebraucht Mario Sunshine. Dann habe ich 20€ bezahlt für 30 Stunden Unterhaltung. Kino ist sowieso völlig überteuert. Da bekommt man bei den richtigen Games mehr für sein Geld.

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 5980
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Skylar & Plux: Adventure on Clover Island - Test

Beitrag von Skippofiler22 » 26.05.2017 04:43

So ist das. Zumal die Story von fast allen Games durchaus "filmreif" sein kann. Selbst das neueste Doom ist nicht mehr die "tumbe Balleraction" von früher. Und wenn man dann noch richtig gute "Buddy-Action" erleben kann, macht ein Spiel fast doppelt so viel Spaß.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EinfachNurIch und 12 Gäste