Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149475
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.05.2017 12:54

Das geht aber schnell: Fire Emblem Fates ist vor genau einem Jahr, aber zumindest gefühlt "gerade erst", erschienen. Und schon steht ein weiteres rundentaktisches Abenteuer parat - vermutlich das letzte der Serie für den 3DS. Wie kam es dazu? Warum gerade ein Remake zu einem nie in Europa veröffentlichten Titel aus dem Jahr 1992? Wie unterscheidet es sich? Dazu hatten wir einige Fragen, die Intell...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Rixas
Beiträge: 1437
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Rixas » 19.05.2017 13:13

Ehrlich gesagt das was hier kritisiert wird macht es eigentlich wieder interessanter für mich.
Keine übermächtige Partnertaktiken und weniger Gespräche mit den Begleiter....yay, mal ehrlich die waren in Fates weitestgehend furchtbar. Fan von den Heiraten bzw genauer gesagt von den "Futurekids" war ich auch nie.
Man kann zwar noch mit einigen Gefährten sprechen, um Beziehungen aufzubauen - allerdings nicht mit allen, nicht in Ruhe in einem Hauptquartier, sondern mitten auf dem Schlachtfeld, wo dann meist kitschige Nichtigkeiten im Angesicht des Feindes ausgetauscht werden.
Und genau das selbe war es doch auch in Fates und viel schlimmer als in Fates kann es eigentlich auch nicht sein. Da ja Gespräche generell weniger sind, automatisch besser :lol:

Einzige was mir Sorgen macht wenn Fates in der Story besser ist dann dürfte ja hier keinerlei Story vorhanden sein oder? :mrgreen:

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7079
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 19.05.2017 13:14

Dann viel Spaß!
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 3965
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Blood-Beryl » 19.05.2017 13:15

Aber sie haben nicht nur etwas Halbgares hinzugefügt, sondern im Vergleich zum wesentlich komplexeren und auch erzählerisch besseren Fire Emblem Fates auf wichtige spielerische Elemente verzichtet
Ernsthaft? Das ist noch möglich?

Fates war erzählerisch ja schon richtig, richtig, richtig scheiße (da sehe ich auch keinen Diskussionsspielraum; lächerliche Gut VS Böse Story mit eindimensionalen Klischeecharakteren vom Animereißbrett).
Das habe ich trotz famosen Gameplay tatsächlich abgebrochen, weil ich es erzählerisch unter aller Kanone fand.

Wie kann man das denn noch schlechter machen?
^Ernst gemeinte Frage. In dem Test lese ich nur was von kitschigen Dialogen. Wirklich noch eindimensionaler als Fates?

Mich wundert in diesem Kontext auch, dass du das Wegfallen von Heirat und Kinder als Malus ansiehst. Die Kinder waren erzählerisch in beiden Vorgängern völlig lächerlich eingefügt, die Heirat-Massendialoge haben die Chars stark abgeflacht.
Auf Gameplayebene ein Minus, erzählerisch hätte ich dadurch aber ein dickes Plus erwartet, da die Support-Dialoge in Blazing Sword und Sacred Stones durch die restriktiveren Optionen ja auch deutlich gehaltvoller und tiefer waren als der Rotz aus Fates und Awakening.
Most Wanted: Dragon Quest XI


Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7079
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 19.05.2017 13:18

Lies mal den Test, dann wirst du erkennen, dass das Fehlen von Heirat und Kindern ein absoluter Nebenaspekt meiner Kritik ist. Mit oder ohne hätte ich keine andere Wertung gegeben.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 3965
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Blood-Beryl » 19.05.2017 13:20

4P|T@xtchef hat geschrieben:
19.05.2017 13:18
Lies mal den Test, dann wirst du erkennen, dass das Fehlen von Heirat und Kindern ein absoluter Nebenaspekt meiner Kritik ist. Mit oder ohne hätte ich keine andere Wertung gegeben.
Lies mal meinen Kommentar, dann wirst du erkennen dass mein letzter Absatz ein absoluter Nebenaspekt meiner Ausgangsfrage war.
: )
Most Wanted: Dragon Quest XI


Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7079
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 19.05.2017 13:31

Okay, ein Versuch:

Kitschig geht es in beiden Spielen zu. Immer hart an der Grenze des Erträglichen. Da krieg ich fast Plack.;) Aber in Echoes soll ich die peinlichen Dialoge mitten auf dem Schlachtfeld führen, im Angesicht des Feindes, so dass sie zusätzlich dämlich wirken.

Erzählerisch bewegen wir uns in beiden Spielen ebenfalls am unteren Rand des Niveaus, wenn man Spiele wie The Witcher 3 oder Prey betrachtet oder Fantasy ernsthaft liest. Da gibt es bessere Kinderbücher. Mir sagt Fates rückblickend allerdings etwas mehr zu. Das "besser" ist für die Wertung aber vollkommen unwichtig.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Hokurn
Beiträge: 3836
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Hokurn » 19.05.2017 13:38

Allein, dass der ganze Kampf-Beziehungs-Kombi-Kram wegfällt finde ich gut. Bringt es mir jedenfalls ein wenig auf den Schirm. Ich schau mir mal demnächst ein paar Testvideos an, ob der Kitsch für mich erträglich es. Wahrscheinlich eher nicht. ;D

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 5651
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 19.05.2017 13:47

20 Punkte unter dem Schnitt.
Ich würde ja gern mal ein FE spielen, aber da es die Serie nur auf dem 3DS gibt, wird daraus wohl nichts.
Zuletzt geändert von Stalkingwolf am 19.05.2017 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Rixas
Beiträge: 1437
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Rixas » 19.05.2017 13:50

4P|T@xtchef hat geschrieben:
19.05.2017 13:14
Dann viel Spaß!
Vielen dank :)
Stalkingwolf hat geschrieben:
19.05.2017 13:47
20 Punkte unter dem Schnitt.
Ich würde ja gern mal ein FF spielen, aber da es die Serie nur auf dem 3DS gibt, wird daraus wohl nichts.
Ab nächstes Jahr kommt ja ein neuer Hauptteil auf die Switch.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 5651
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 19.05.2017 13:59

ist das nicht ein Warrior ableger wie Hyrule Warriors von Zelda?
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

mr.digge
Beiträge: 1226
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von mr.digge » 19.05.2017 14:06

Jepp, es kommt aber auch ein normaler Strategieableger für die Switch...
und mit einem hoffentlich erwachserenen Erzählstil..

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 4527
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von DonDonat » 19.05.2017 14:36

Stalkingwolf hat geschrieben:
19.05.2017 13:47
20 Punkte unter dem Schnitt.
Ich würde ja gern mal ein FF spielen, aber da es die Serie nur auf dem 3DS gibt, wird daraus wohl nichts.
3DS gibt es mittlerweile sehr günstig gebraucht in gutem Zustand und auch die Spiele kann man meist irgendwo günstig erstehen^^

Allerdings muss ich zugegen, dass ich meinen 3DS seit Ewigkeiten nicht mehr genutzt habe: hab ihn zuletzt mit der "Collectors Edition" von FE Fates genutzt und dort aber auch nur eine der drei Kampagnen gespielt und diese nicht mal ganz...
Gameplay fand ich gut, die Story und Charaktere waren mir aber alle zu "kitschig" und dabei hatte ich FE vom GBA noch als super Spiel in Erinnerung :cry:

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7079
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 19.05.2017 14:37

Für Switch kommen zwei Fire Emblem: Einmal der Massenprügler mit dem Untertitel "Warriors" und einmal die nicht näher benannte offizielle Rundentaktik. Für 3DS ist das Feuer erstmal aus, aber vielleicht wird Advance Wars ja nochmal reaktiviert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
KaioShinDE
Beiträge: 565
Registriert: 16.03.2012 21:21
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Test

Beitrag von KaioShinDE » 19.05.2017 14:42

Ich habe damit schon gerechnet, das letzte Remake eines alten FEs war schon richtig schlecht im Vergleich zu den aktuellen Ablegern. Wer hier einfach nur mehr Fire Emblem so wie er es aktuell erkennt erwartet dürfte enttäuscht werden. Ich verzichte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cudak, DarkX3ll, DotBot, Roebb und 8 Gäste