Toukiden 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149444
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Toukiden 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.04.2017 15:57

Mehr ist selten besser – weiter allerdings schon! Zumindest im Fall von Toukiden 2. Seit Jahren hatte ich mir erhofft, dass Monster Hunter oder ein Nachahmer irgendwann jene technische Altlast abschüttelt, dank der winzige Areale und Ladepausen eine frei begehbare, offene Welt ersetzen. Und dem zweiten Toukiden gelingt das endlich. Bleibt für den Test die Frage: Wird es dadurch auch zu einem...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Toukiden 2 - Test

Levobertus
Beiträge: 34
Registriert: 09.03.2017 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Levobertus » 05.04.2017 16:08

Also ganz nett, aber kein Monster Hunter? Hm...

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7085
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 05.04.2017 16:15

ich finde in dem UI ist noch viel zu viel Platz. Da hätte man sicherlich noch ein paar Balken und Texte einblenden können.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4024
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Raskir » 05.04.2017 16:49

Ungefähr erwartungsgemäß. werde es wohl aussetzen. Hoffe eher auf ein soul sacrifice 2 oer freedom wars 2. Toukiden hat mir gar nicht gefallen, war einfach viel zu leicht und anspruchslos. Und die Story, naja, gehörte zum furchtbarsten was ich erlebt habe. Aber es hatte Potenzial. Wurde wohl leider nicht groß genutzt.

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6931
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Melcor » 05.04.2017 20:17

Levobertus hat geschrieben:
05.04.2017 16:08
Also ganz nett, aber kein Monster Hunter? Hm...
Naja, da möchte man drauf verweisen, dass alle der letzten Monster Hunter schlechter abgeschnitten haben als Toukiden 2. Also ganz nett und einen kleinen Schritt vor Monster Hunter, dank offener Welt und charmanter Geschichte.

Was ich nicht im Text gefunden habe, ist die Fähigkeit der Dämonenhand Körperteile komplett abzuschlagen. Das ist genau was ich mir bereits seit dem ersten Teil gewünscht habe. Damit verändern sich natürlich auch die Movesets und Attacken der Gegner. Während manche dicken Bosse viel stampfen und durch die Arena rennen, kriechen und schlagen die in kleinerem Bogen vor sich her, sobald man ihnen ein Bein dauerhaft abschlägt. Fliegende Gegner kann man damit natürlich auch dauerhaft auf den Boden kriegen, indem man ihnen die Flügel abschlägt.

Das gibt den Kämpfen doch etwas dringend nötige Abwechslung, denn somit hat fast jeder der großen Oni mindestens 3 Movesets (Normal, Rampage, fehlende Gliedmaßen).

Mit diesem Feature, der erhöhten Mobilität und des Parierens starker Gegnerattacken ist der Kampf viel dynamischer als ich es bei der Konkurrenz bisher erfahren habe. Monster Hunter hat noch seinen eigenen Charme, aber God Eater 2 und Freedom Wars sind echte Schlaftabletten im Vergleich zu T2.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4024
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Raskir » 05.04.2017 22:15

Naja mir hat die Story und die Charaktere un fw deutlich besser gefallen. Allein dass man als niemand angefangen hat und auch so behandelt wurde und nach und nach im ansehen gestiegen ist (was sich sowohl un den Berechtigungen und den verhalten der anderen Figuren zeigte)ist mir deutlich lieber als dieses "du Wurst von Anfang an als etwas besonderes behandelt". Und das kampfsystem sowie der schwierigkeitsgrad fand ich um ein vielfaches besser. Da wurde man wenigstens gut gefordert. Nur die gegnervielfalt war überschaubar und das waffenupgradesystem war für den arsch. God eater 2 fand ich aber auch mist

CJHunter
Beiträge: 1563
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von CJHunter » 06.04.2017 10:55

Raskir hat geschrieben:
05.04.2017 16:49
Ungefähr erwartungsgemäß. werde es wohl aussetzen. Hoffe eher auf ein soul sacrifice 2 oer freedom wars 2. Toukiden hat mir gar nicht gefallen, war einfach viel zu leicht und anspruchslos. Und die Story, naja, gehörte zum furchtbarsten was ich erlebt habe. Aber es hatte Potenzial. Wurde wohl leider nicht groß genutzt.
Toukiden viel zu leicht?. Dann sollte ich vielleicht doch mal reinschauen:-)...Mir sind solche Spiele aus Fernost irgendwie immer zu schwer. Soul Sacrifice habe ich abgebrochen weil ich nicht mehr weiterkam, dasselbe Schicksal ereilte mich bei Freedom Wars...Weiss da jezt gar nicht wie die Mission nochmal genau hiess, aber man musste diese Natalia töten und da kommen immer wieder weitere Gegner aus allen Ecken...Zig mal versucht, keine Chance, Spiel gelöscht und das wars...Hab da damals Online nach Leuten gesucht um die Mission im MP zu zocken, aber weit und breit keine Spieler zu sehen...

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4024
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Raskir » 06.04.2017 11:10

Hast ne PM

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 935
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von bohni » 06.04.2017 11:23

CJHunter hat geschrieben:
06.04.2017 10:55
Toukiden viel zu leicht?
Als MH "Veteran" könnte man das so sagen, allerdings ist der Fokus bei Toukiden auch anders.
Man muss nichts Sammeln etc. was ich bei MH schon arg nervig fand, dafür sind die Kämpfe einfacher.
Statt Heiltränke zu brauen und Steaks zu braten ... rüstet man passende "Geister" aus.
Ergo mehr Fokus auf Action und weniger "Minigames" und Sammelspiele.
Die Demo von Toukiden 2 fand ich sehr schön, diese Gebietswechsel während einer Jagd haben mich bei MH schon über genervt - und bei Toukiden 2 sind die weg.

CJHunter
Beiträge: 1563
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von CJHunter » 06.04.2017 11:46

Raskir hat geschrieben:
06.04.2017 11:10
Hast ne PM
Um die Frage zu beantworten wäre es ganz hilfreich zu wissen was du mit PM meinst^^...Achso sorry, verstehe...

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6931
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Toukiden 2 - Test

Beitrag von Melcor » 06.04.2017 16:42

Raskir hat geschrieben:
05.04.2017 22:15
Naja mir hat die Story und die Charaktere un fw deutlich besser gefallen. Allein dass man als niemand angefangen hat und auch so behandelt wurde und nach und nach im ansehen gestiegen ist (was sich sowohl un den Berechtigungen und den verhalten der anderen Figuren zeigte)ist mir deutlich lieber als dieses "du Wurst von Anfang an als etwas besonderes behandelt". Und das kampfsystem sowie der schwierigkeitsgrad fand ich um ein vielfaches besser. Da wurde man wenigstens gut gefordert. Nur die gegnervielfalt war überschaubar und das waffenupgradesystem war für den arsch. God eater 2 fand ich aber auch mist

Freedom Wars war eine einzige Enttäuschung. So ein geniales dystopisches Setting und dann wurde so eine banale Story daraus. Die Gegnervielfalt ist auch absolut unterirdisch. Ganze 3 verschiedene Gegnertypen gibt es, oder waren es sogar nur 2? Noch nie derart viel verschenktes Potential gesehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, Akabei und 13 Gäste