Fast RMX - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149475
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fast RMX - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.03.2017 14:23

Aus Fast Racing Neo wird Fast RMX: Nein, ein wirklich neues Spiel ist der Switch-Starttitel nicht – eine plumpe Zweitverwertung aber ebenso wenig! Ich könnte in diesem Test zwar fast genau dasselbe schreiben wie zum Wii-U-Original, doch Entwickler Shin’en hat seine Hochgeschwindigkeitsrennen nicht nur inhaltlich ausgebaut, sondern auch spielerisch verbessert. Ein Wermutstropfen trübt d...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Fast RMX - Test

ronny_83
Beiträge: 4044
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von ronny_83 » 03.03.2017 14:29

Das man keine Freunde zu Rennen einladen kann, ist ja wirklich Käse. Auch, dass es keine Zeitfahren- und Einzelrennen gibt. So kann man die Strecken ja gar nicht üben.

Hol es mir trotzdem, weil Preis/ Leistung einfach stimmt.

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5045
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Jazzdude » 03.03.2017 14:38

Da muss man die Verantwortlichen fragen, ob es das wirklich wert war, den Titel unbedingt als Launch-Titel rauszuhauen. Die fehlenden Features hätte man doch sicherlich in 2 - 3 Monaten integrieren können?
Bild

ronny_83
Beiträge: 4044
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von ronny_83 » 03.03.2017 15:42

Jazzdude hat geschrieben:
03.03.2017 14:38
Die fehlenden Features hätte man doch sicherlich in 2 - 3 Monaten integrieren können?
Zeit- und Einzelrennen waren in meiner Erinnerung sogar schon Bestandteil der WiiU-Version.

Benutzeravatar
WeAllLoVeChaos
Beiträge: 475
Registriert: 23.07.2007 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von WeAllLoVeChaos » 03.03.2017 15:44

ronny_83 hat geschrieben:
03.03.2017 15:42
Jazzdude hat geschrieben:
03.03.2017 14:38
Die fehlenden Features hätte man doch sicherlich in 2 - 3 Monaten integrieren können?
Zeit- und Einzelrennen waren in meiner Erinnerung sogar schon Bestandteil der WiiU-Version.
Kann mir gut vorstellen, dass das in den nächsten Monaten nachgereicht wird!
Bild
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 6525
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von casanoffi » 03.03.2017 16:23

Da ich Fast Racing Neo nie gespielt habe, wird mir da auch nix fehlen :)
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 20207
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Chibiterasu » 03.03.2017 17:42

Das die Features fehlen ist aber echt seltsam...?

Ich werde es mir anschauen, aber ich hoffe die reichen da noch was nach.

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5045
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Jazzdude » 03.03.2017 22:08

WeAllLoVeChaos hat geschrieben:
03.03.2017 15:44
ronny_83 hat geschrieben:
03.03.2017 15:42
Jazzdude hat geschrieben:
03.03.2017 14:38
Die fehlenden Features hätte man doch sicherlich in 2 - 3 Monaten integrieren können?
Zeit- und Einzelrennen waren in meiner Erinnerung sogar schon Bestandteil der WiiU-Version.
Kann mir gut vorstellen, dass das in den nächsten Monaten nachgereicht wird!
Und da eben die Frage: Hätte man das nicht noch abwarten können? Einerseits ist es Lobenswert, dass man das Launchloch etwas füllen möchte, doch aber bitte nicht auf Kosten von Inhalten. Besonders wenn diese an sich schon existieren!
Bild

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1214
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von rekuzar » 03.03.2017 22:59

Jazzdude hat geschrieben:
03.03.2017 22:08
Und da eben die Frage: Hätte man das nicht noch abwarten können? Einerseits ist es Lobenswert, dass man das Launchloch etwas füllen möchte, doch aber bitte nicht auf Kosten von Inhalten. Besonders wenn diese an sich schon existieren!
Wurde es ja. Es ist immerhin "nur" eine 84 und somit 1 Punkt schlechter bewertet als die WiiU Version, obwohl gleichzeitig der Content an anderer Stelle ja auch ordentlich erhöht wurde. Kommt dann einfach auf die Gewicht an, für mich z.B. sind alleine die 30 Strecken um ein vielfaches mehr wert als die weggefallenen Zeitrennen, hätte den Titel also eher aufgewertet.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 5070
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Usul » 04.03.2017 00:21

@rekuzar: "abwarten", nicht "abwerten". :)

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1214
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von rekuzar » 04.03.2017 15:46

Oh :ugly: Ehm ja. Das war ein Präventivschlag!

Benutzeravatar
Dunkare
Beiträge: 351
Registriert: 07.03.2010 09:12
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Dunkare » 05.03.2017 23:07

Das Update, das Zeitrennen und Online Rennen mit Freunden nachreicht, soll laut Shin'en demnächst™ erscheinen!
Nintendo Clan 'Hardcore Noobs' Discord Server
3DSFC: 2638-4786-8190 / Battle.net: Dunkare#2241 / NNID: Dunkare / Origin: Dunkare1980
PSN: Dunkare1980 / Steam: Dunkare / Switch: 7186-2847-2984 / Uplay: Dunkare

Alandarkworld
Beiträge: 507
Registriert: 12.11.2007 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Alandarkworld » 05.03.2017 23:08

Ich hab mir das Original auf der Wii geholt. Was man sagen muss: es spielt sich unglaublich flüssig, sehr hohe Frameraten, keine Ruckler, ordentliche Optik, sehr gutes Geschwindigkeitsgefühl. Trotzdem habe ich nicht mehr als ein paar wenige Runden gedreht, tatsächlich hat mich die Motivation verlassen noch bevor ich überhaupt alle Strecken einmal befahren hatte.

Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum ersten fehlt mir ganz klar ein Waffensystem das vergleichbar zu WipeOut ist. Es fehlt dieses markige "Contender Eliminated", das erlösende "Autopilot Engaged", wo man schon bei der akustischen Ankündigung mal für fünf Sekunden den Krampf aus den Fingern zu lösen beginnt. Im gleichen Zug geht auch die "Stadion-Atmosphäre", die WipeOut doch irgendwie hatte, komplett verloren. Fast Racing NEO wirkt in Bezug auf die Präsentation abseits von Polygon-Power sehr sehr steril und reduziert. Da, wo WipeOut voll aufdreht mit 3D-Strecken-Minaturvorschauen und mit coolen Begriffen wie "Vector Class" um sich wirft, klafft bei NEO einfach ein fettes, schwarzes Loch. Obwohl das Kern-Gameplay in Ordnung ist, konnte es mich vor allem deshalb nicht motivieren und bei der Stange halten. Der technische Unterbau ist solide und handwerklich ist alles in Ordnung, aber alles darüber hinaus ist - und das kommt auch im Test hervor - praktisch nicht vorhanden. Mir ist bewusst, dass hier ein Indie-Team am Werk war und ich ziehe meinen Hut vor ihrer technischen und visuellen Leistung, aber was das eigentliche Game Design (das viel zitierte "putting the fun in there") betrifft, stehen sie noch ganz ganz am Anfang.

Trotzdem - die Hoffnung lebt, dass hier ein würdiger WipeOut / Extreme G Konkurrent (oder eher geistiger Nachfolger?) entsteht. NEO zeigt enormes Potential, aber kratzt letztendlich nur an der Oberfläche. Ich hoffe auf Teil 2.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 5191
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von Der Chris » 05.03.2017 23:30

Ist Zeitrennen echt so ein Ding? Also zu Zeitrennen müssen mich Rennspiele immer, durch irgendwelche freischaltbaren Goodies, zwingen sonst pack ich das nicht an. Ich find die Spiele leben von dem Fahrerfeld und dem Kampf auf der Strecke. Mir ist auch bis heute nicht komplett klar weshalb es in Mario Kart schon seit Menschengedenken ein Zeitfahren gibt.
"Wir brauchen Idioten sonst frisst keiner mehr Gammelfleisch."
- Georg Schramm

WiiU Nintendo Network ID: Chris-Insomniac
PSN ID (PS4): ChrisInsomniac

Benutzeravatar
8BitLegend
Beiträge: 3791
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Fast RMX - Test

Beitrag von 8BitLegend » 06.03.2017 03:40

Chibiterasu hat geschrieben:
03.03.2017 17:42
Das die Features fehlen ist aber echt seltsam...?
Naja, fehlen impliziert eine zu standardisierte Erwartungshaltung. Ich dachte auch Waffen würden mir bei dem Spiel "fehlen", aber Fast RMX ist nicht Wipeout. Die aberwitzige Geschwindigkeit würde gar keinen gezielten Waffeneinsatz möglich machen. Letztendlich sollten wir uns freuen, dass Spiele ihre eigene Identität haben, statt zu sehr auf vertrautes zu setzen.
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bohni, DerFlo89, DoktorDoh, Gag-Koh, Marobod, Mouche Volante, ProximicBot, Raskir, Rosu, schakal133.7, Vegan Gamer, Xyxyx und 59 Gäste