The Tomorrow Children - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149473
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Tomorrow Children - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 07.11.2016 10:19

Endlich! Unsere Stadt war fertig. Gemeinsam haben wir sie buchstäblich aus dem Nichts aufgebaut, Wohnhäuser für Neuankömmlinge gebaut, deren Verpflegung gesichert, sie gegen Monster verteidigt. Jetzt genießen wir die Früchte unserer Ar... und plötzlich suchen wir uns, jeder für sich, irgendeine neue Stadt aus. Dort beginnt das Spiel von vorn. In einer Welt, genau so trostlos wie die davor. Auf ein...

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Tomorrow Children - Test

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4758
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Alter Sack » 07.11.2016 10:25

Doch so schlecht.
Naja ich denke es erscheint irgendwann im PS+. je länger ich das beobachtet habe desto eher kam ich zu dem Schluss das das nix wird. Schade eigentlich

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1165
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 07.11.2016 10:27

Bis es bei Plus erhältlich ist, kannst du es übrigens free-to-play spielen. ;-)

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 4721
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 07.11.2016 10:31

und ein weiterer rohrkrepierer bei sony. was ist da nur los? vielleicht sollte man langsam wirklich mal genauer hinschauen, was man sich da exklusiv sichert.
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6270
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Todesglubsch » 07.11.2016 10:41

Ich vermute dieses repetive F2P-Teil sollte ursprünglich nur für den asiatischen Markt erschienen, die sowas ja gerne mal spielen - doch irgendwer legte den Hebel bei Sony für "internationalen Release" um und dann war's zu spät.

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4758
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Alter Sack » 07.11.2016 10:43

4P|Benjamin hat geschrieben:Bis es bei Plus erhältlich ist, kannst du es übrigens free-to-play spielen. ;-)
Hahaha stimmt, hab ich vollkommen verdrängt. Asche auf mein Haupt. Sorry :wink:

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4758
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Alter Sack » 07.11.2016 10:48

muecke-the-lietz hat geschrieben:und ein weiterer rohrkrepierer bei sony. was ist da nur los? vielleicht sollte man langsam wirklich mal genauer hinschauen, was man sich da exklusiv sichert.
Man kann den Eindruck gewinnen das man bei Sony auf die Idee schaut aber dann nicht mehr auf die Umsetzung. Siehe NMS, Driveclub oder auch hier. Die Ideen finde ich klasse die Umsetzung ... naja.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 4721
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 07.11.2016 10:51

Alter Sack hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben:und ein weiterer rohrkrepierer bei sony. was ist da nur los? vielleicht sollte man langsam wirklich mal genauer hinschauen, was man sich da exklusiv sichert.
Man kann den Eindruck gewinnen das man bei Sony auf die Idee schaut aber dann nicht mehr auf die Umsetzung. Siehe NMS, Driveclub oder auch hier. Die Ideen finde ich klasse die Umsetzung ... naja.
ja, das denke ich auch. es ist ja schön, dass man auf innovative konzepte setzt. aber man sollte dabei nicht komplett die qualität aus den augen verlieren. denn gut gewollt, ist sehr oft schlecht gekonnt.
Bild

Seitenwerk
Beiträge: 389
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Seitenwerk » 07.11.2016 11:15

So schlecht wie hier beschrieben finde ich es nicht. Es hat seinen ganz eigenen Charm. Und ob ich nun in einem Spiel X Stunden mit sinnlosem und langweiligem Grind verbringe oder hier stattdessen ein charmante kleine Stadt aufbaue und Ressourcen abbaue, bleibt sich dann doch relativ gleich.

Das Spiel ist kostenlos und besticht halt einfach durch die Idee, der Grafik und dem Konzept. Es ist keine AAA Titel, kostet aber dementsprechend auch nicht. Ich habe es so an die 10 Stunden gespielt und in dieser Zeit war es ein entspannendes Ressourcen sammel und Aufbauerlebnis. Kann mich da nicht beschweren.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 4721
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 07.11.2016 11:28

Seitenwerk hat geschrieben:So schlecht wie hier beschrieben finde ich es nicht. Es hat seinen ganz eigenen Charm. Und ob ich nun in einem Spiel X Stunden mit sinnlosem und langweiligem Grind verbringe oder hier stattdessen ein charmante kleine Stadt aufbaue und Ressourcen abbaue, bleibt sich dann doch relativ gleich.

Das Spiel ist kostenlos und besticht halt einfach durch die Idee, der Grafik und dem Konzept. Es ist keine AAA Titel, kostet aber dementsprechend auch nicht. Ich habe es so an die 10 Stunden gespielt und in dieser Zeit war es ein entspannendes Ressourcen sammel und Aufbauerlebnis. Kann mich da nicht beschweren.
Ja, gut, es ist free to play. Von der Warte her ist es wirklich alles nur halb so wild.
Bild

Sofabauer
Beiträge: 52
Registriert: 08.03.2013 11:43
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Sofabauer » 07.11.2016 12:20

Release: 26.10.2017 ?

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5620
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von ChrisJumper » 07.11.2016 14:12

Mir hatte das Spiel sehr gut gefallen. Aber die negativen Punkte waren halt, das es nur eine kurzen Unterhaltungswert hat. Das hinein finden in die Mechaniken der Stadt, der Gegner und der Inseln ist da schon das größte der Gefühle.

Es wäre halt toll wenn es ein wenig von Minecraft hätte. Das die Gemeinschaften sich über die Jahre entwickeln (können), es schönere größere Bauten geben könnte wie Wolkenkratzer oder gar Schiffe und oder Industrielle Fabriken. Von mir aus auch so etwas wie Handel.

Hier hat man es leider nicht geschafft ein Anno 1603 in 3D und Echtzeit zu bauen. Schade eigentlich. Die einzige Abwechselung sind halt die Inseln und die unterschiedlichen Schätze (Höhlensysteme und Positionierung der Gegner sind Zufall). Aber selbst das taucht nur ganz selten auf.

Benutzeravatar
Lord Hesketh-Fortescue
Beiträge: 844
Registriert: 26.04.2013 22:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Lord Hesketh-Fortescue » 07.11.2016 15:57

Glückwunsch jedenfalls zu dem im Nachhinein zwar irgendwie naheliegenden, aber gelungenen Untertitel eures Berichts. Sehr schön (und danke für den Schmunzler) ^^.

Beiträge können Spuren von Erdnüssen enthalten.




Benutzeravatar
McCoother
Beiträge: 957
Registriert: 25.11.2006 15:11
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von McCoother » 07.11.2016 17:23

Todesglubsch hat geschrieben:Ich vermute dieses repetive F2P-Teil sollte ursprünglich nur für den asiatischen Markt erschienen, die sowas ja gerne mal spielen - doch irgendwer legte den Hebel bei Sony für "internationalen Release" um und dann war's zu spät.
Ursprünglich sollte es ein normales Spiel werden, ohne F2P.. Das hätte auch sicher besser funktioniert..

Seitenwerk
Beiträge: 389
Registriert: 01.02.2013 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: The Tomorrow Children - Test

Beitrag von Seitenwerk » 08.11.2016 08:17

McCoother hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Ich vermute dieses repetive F2P-Teil sollte ursprünglich nur für den asiatischen Markt erschienen, die sowas ja gerne mal spielen - doch irgendwer legte den Hebel bei Sony für "internationalen Release" um und dann war's zu spät.
Ursprünglich sollte es ein normales Spiel werden, ohne F2P.. Das hätte auch sicher besser funktioniert..
Glaube ich nicht. Es wäre das selbe Game geworden nur mit deutlich wenigern Spielern und die paar Kostüme etc wären halt ohne Grind verdienbar. Das hätte dem Spiel dann aber auch die Grundlage entzoge und es wäre untergegangen. So wie es jetzt ist passt es ganz gut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812550OFNFO, Billy_Bob_bean, Doniaeh, Google Adsense [Bot], Raskir, seppiro, Suckisuck und 19 Gäste