Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.10.2016 14:46

Mit Sphere of Influence erschien letztes Jahr erstmals ein Teil von Koei Tecmos fernöstlicher Strategiespielreihe Nobunaga's Ambition in Europa. Nun legt man nur ein Jahr später mit der Fortsetzung Ascension nach. Was die zu bieten hat, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 1513
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Jondoan » 27.10.2016 15:25

Irgendwie bin ich halb begeister, halb geschlaucht. Auf Nobunaga 1 hatte ich schon länger ein Auge geworfen, wollte aber auf einen passenden Preis warten. Den gibt es jetzt und schon kommt eine Art zweiter Teil raus... grummel... jetzt warte ich wieder eine zeitlang, bis dann der nächste Nachfolger kommt oder wie :ugly: vielleicht schlage ich auch nächsten Monat zu, wer weiß...
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4814
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Alter Sack » 27.10.2016 15:44

Das habe ich mir gedacht. Gutes Spiel aber leider mal wieder nicht lokalisiert :?

In diesem Fall besonders ärgerlich da ich a) viel Lust auf ein solches Spiel habe und b) es wohl sehr textlastig zum Teil ist wenn man von dem letzten Ableger ausgeht (Sprachausgabe wäre mir da sogar egal).
Gerade bei einem Vollpreistitel ist das wirklich ärgerlich.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 2309
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Veldrin » 27.10.2016 16:19

Alter Sack hat geschrieben:Das habe ich mir gedacht. Gutes Spiel aber leider mal wieder nicht lokalisiert :?

In diesem Fall besonders ärgerlich da ich a) viel Lust auf ein solches Spiel habe und b) es wohl sehr textlastig zum Teil ist wenn man von dem letzten Ableger ausgeht (Sprachausgabe wäre mir da sogar egal).
Gerade bei einem Vollpreistitel ist das wirklich ärgerlich.
Geht mir ähnlich. Ich habe prinzipiell kein Problem damit, wenns eben am Geld hapert eine vernünftige Lokalisierung zu bringen, dann lieber keine. Nur bei diesem Setting ist Englisch für mich weniger schön. Ist für mich eben subjektiv keine Sprache die historisch klingt. Und ja Shakespeare bla bla. Sag ja subjektiv. Da wäre japanische Sprachausgabe mit deutschen Texten wunderbar gewesen.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2017/2018 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 2309
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Veldrin » 27.10.2016 16:20

Veldrin hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Das habe ich mir gedacht. Gutes Spiel aber leider mal wieder nicht lokalisiert :?

In diesem Fall besonders ärgerlich da ich a) viel Lust auf ein solches Spiel habe und b) es wohl sehr textlastig zum Teil ist wenn man von dem letzten Ableger ausgeht (Sprachausgabe wäre mir da sogar egal).
Gerade bei einem Vollpreistitel ist das wirklich ärgerlich.
Geht mir ähnlich. Ich habe prinzipiell kein Problem damit, wenns eben am Geld hapert eine vernünftige Lokalisierung zu bringen, dann lieber keine. Nur bei diesem Setting ist Englisch für mich weniger schön. Ist für mich eben subjektiv keine Sprache die zu einem historischen Setting passt, eher Gegenwart oder Sciencefiction. Und ja Shakespeare bla bla. Sag ja subjektiv. Da wäre japanische Sprachausgabe mit deutschen Texten wunderbar gewesen.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2017/2018 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 2911
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von NomDeGuerre » 27.10.2016 16:36

Veldrin hat soeben Capslock getoppt!
'Kompromiss ist die geteilte Hypotenuse der vereinten Dreiecke des Erfolgs'

Benutzeravatar
Sharkie
Beiträge: 722
Registriert: 23.02.2013 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Sharkie » 27.10.2016 16:38

Toller Test zu einem tollen Spiel, der die Neuerungen gegenüber dem Vorgänger gut beschreibt. Und vor allem auch an dieser Stelle mal wieder ein großes Dankeschön dafür, dass ihr solche Nischentitel überhaupt besprecht!

Zur optischen Qualität: Dass die Präsentation von Plotereignissen eher schlicht daherkommt stimmt unter technischen Gesichtspunkten natürlich voll und ganz, gleichzeitig empfinde ich sie aber - ganz ohne Widerspruch - als durchaus edel, zumal eine riesige Anzahl von aufwendig handgemalten Portraits und Hintergründen zum Einsatz kommt. Daraus resultiert ein technisch anspruchsloser, aber insgesamt sehr liebevoller Look, der (insbesondere im Zusammenspiel mit dem hochqualitativen Soundtrack) sehr viel "Seele" und Charakter vermittelt. Stilistisch vielleicht anzusiedeln irgendwo zwischen dem Artwork hochwertiger Pen&Paper-Rollenspiele, illustrierten Geschichtsbüchern für Kinder und Jugendliche, alten Filmplakaten und einem recht dezenten Schuss Anime/Manga. Ich empfinde das nicht als unzeitgemäß, sondern eher als zeitlos (ich weiß - ganz schlimmer, wertkonservativer Opa-Spruch, aber rein subjektiv trifft er hier zu :Blauesauge:).

Man vergleiche nur einmal die visuellen Charakterdarstellungen mit jenen eines Crusader Kings - während bei Letzterem generische, aus den Einzelbausteinen eines Portraiteditors zusammengewürfelte Collagen das Bild bestimmen, leistet sich Nobunaga's Ambition ein großformatiges, hochauflösendes und nicht zuletzt handwerklich ausgezeichnetes Gemälde für jeden einzelnen seiner 2.000 Charaktere. Sowas dürfte es für meinen Geschmack sogar noch viel öfter geben. :)

Benutzeravatar
Sharkie
Beiträge: 722
Registriert: 23.02.2013 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Sharkie » 27.10.2016 16:40

Veldrin hat geschrieben: Geht mir ähnlich. Ich habe prinzipiell kein Problem damit, wenns eben am Geld hapert eine vernünftige Lokalisierung zu bringen, dann lieber keine. Nur bei diesem Setting ist Englisch für mich weniger schön. Ist für mich eben subjektiv keine Sprache die historisch klingt. Und ja Shakespeare bla bla. Sag ja subjektiv. Da wäre japanische Sprachausgabe mit deutschen Texten wunderbar gewesen.
Japanische Sprachausgabe ist im Spiel vorhanden und kann anstelle der voreingestellten englischen aktiviert werden. Habe ich auch so gemacht, denn englischsprachige Samurai würde ich außerhalb von Filmen doch eher vermeiden wollen. :)

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6922
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Melcor » 27.10.2016 16:41

Bei solchen Nischentiteln wäre es wohl wirtschaftlich gesehen nicht sinnvoll, noch Lokalisierungen in allen europäischen Sprachen anzubieten. Wie viele Einheiten wohl in Deutschland verkauft werden? 1000? Laut Steamspy besitzen Teil 1 gerade mal 22.000 Spieler weltweit. PS4 Zahlen dürften etwas höher sein, aber man wird wohl kaum an den 100.000 Einheiten kratzen.

Da wird dann eben auch die Preisgestalung klar. Damit sich die Lokalisierung plus kompletter englischer Sprachausgabe lohnt, verkauft man halt immer zum Vollpreis und ist auch in Sales mit dem Rabatt sehr knausrig.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 2309
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Veldrin » 27.10.2016 16:57

Danke Sharkie. Deutsche Fanübersetzung incoming, perhaps.

Ich hab mich grad erschrocken als ich deinen Avatar gesehen habe, Melcor. Trump in Ritterrüstung. In meinem Kopf spielen sich gerade schreckliche Dinge ab.

@NomDeGuerre

Lol, ich doof ^^
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2017/2018 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 115
Registriert: 08.02.2016 20:41
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Weeg » 27.10.2016 19:46

Ich kann das "Historische Ereignisse werden mau präsentiert" nicht nachvollziehen im Grand-Strategy-Bereich. Da braucht man keine Filmchen wie bei Civ mit den Wundern, es ist besser wenn es schlicht und informativ als Text gestaltet ist. Keine Ahnung warum gerade Reviews, wo es der Autor besser wissen sollte, oftmals das "Mimimi, keine Filmchen!" vorkommt.

Zum Titel, hatte ihn auch schonmal im Sinn gehabt, also Teil 1. Aber momentan bin ich mit diversen anderen Games wie Stellaris etc noch viel zu ausgelastet, nicht das ein weiterer Titel in meiner Bibliothek vergammelt. Vielleicht mal im Sale.
"Harry, wir brauchen den Panzer, sofort!"
Stefan Derrick als SS-Grenadier Horst Tappert, Tatort Rußland

Benutzeravatar
Flordox
Beiträge: 20
Registriert: 13.10.2007 19:03
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Flordox » 27.10.2016 22:15

https://twitter.com/KoeiTecmoUS/status/ ... 3463112704
#NASOIA will also be available as a Free Weekend title on Steam from October 27 to October 30.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4023
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension - Test

Beitrag von Raskir » 27.10.2016 23:48

Schon sehr schade. Habe den "Vorgänger" schon und finde es beauerlich dass man die Version nicht gegen Aufpreis erwerben kann bzw die Inhalte als dlc kaufbar sind. Das hört sich schon cool an, aber es nochmal kaufen, vllt dann für 20-30 Euro in einem jahr. Oder falls dann wieder ein Nachfolger kommt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, CJHunter, s3bbi, Solidussnake, TheDinoMan und 9 Gäste