Endstation Keller

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Endstation Keller

Beitrag von 4P|BOT2 » 02.11.2007 18:02

Friede, Freude, Feierabend. Ist das nicht herrlich? Gerade jetzt im Herbst locken so viele Titel zum dunklen Stelldichein: Der ganze Sportkram von Fußball bis Basketball, dann all die Shooter und Rollenspiele. Wenn man abends nach Hause kommt, will man endlich ran an die Kiste seiner Wahl.

Kennt ihr dieses Kribbeln im Bauch, wenn man ein frisch verschweißtes Spiel im Handel erlegt und erfo...</BR>

Hier geht es zur Kolumne: Endstation Keller

KalEl
Beiträge: 54
Registriert: 28.10.2002 23:19
Persönliche Nachricht:

Traurig!

Beitrag von KalEl » 02.11.2007 18:02

Hehe, würd mich nicht wundern wenn es da draußen echt Leute gibt, die das so praktizieren. :roll:

Benutzeravatar
Draccer
Beiträge: 168
Registriert: 13.05.2007 19:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Draccer » 02.11.2007 18:05

du bist so ein gott, jörg xD lang nicht mehr so köstlich amüsiert


und irgendwie nehm ich dir die kolumne auch ab :lol:

-lenny-
Beiträge: 30
Registriert: 26.09.2006 17:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von -lenny- » 02.11.2007 18:09

Grundsätzlich keine schlechte Idee.

Aber was macht der Nicht-Hausbesitzer in seiner 3-Zimmer-Wohnung im 3. OG??? :cry:

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8644
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 02.11.2007 18:15

-lenny- hat geschrieben: Aber was macht der Nicht-Hausbesitzer in seiner 3-Zimmer-Wohnung im 3. OG??? :cry:
Weiter leiden. Sich gut einschleimen. Oder die Scheidung einreichen. :twisted:
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

-lenny-
Beiträge: 30
Registriert: 26.09.2006 17:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von -lenny- » 02.11.2007 19:06

4P|T@xtchef hat geschrieben: Weiter leiden. Sich gut einschleimen. Oder die Scheidung einreichen. :twisted:
Zum Glück hab ich als PC-ler meine eigene Mattscheibe. Soviel Schleim könnte ich wohl nicht absondern, um damit eine mehr oder weniger regelmäßige "Inbeschlagnahme" des Wohnzimmers halbwegs friedlich zu überstehen.

Benutzeravatar
DaddelZeit
Beiträge: 351
Registriert: 20.07.2005 13:03
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DaddelZeit » 02.11.2007 19:50

Ich kenne da noch eine andere gute Möglichkeit, Zeit fürs Spielen zu bekommen:

Spieletester werden *gg*

Kann man zwar nicht immer gerade das spielen worauf man Lust hat (denk ich), aber man hat die Ausrede "beruflich" spielen zu MÜSSEN.
Ein einfaches "ich geh mal arbeiten" und ab in den Keller :P

Benutzeravatar
GhostRecon
Beiträge: 573
Registriert: 03.09.2006 14:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von GhostRecon » 02.11.2007 20:13

hey, echt ne super kolumne! wie wahr, wie wahr! als familienvater hat man es diesbezüglich nicht immer leicht! da denkt man schon manchmal an die single zeit zurück. allerdings mit toleranz und "nicht ausufernden sessions" kriegt mann dass auch hin. zocken ist ja nicht alles im leben! meine liebe frau hat das von anfang an gewußt, dass ich gerne zocke. sie hat auch ein klitzekleines problem damit (hatte vor mir ´n glücksspielsüchtigen typen), aber mit gewissen kompromissen geht das. tja, und der nachwuchs? ja, die augen leuchten wie sterne! aber auch hier gilt: in maßen! mein sohn ist 4 und ein absoluter Cars-Fan. also: in der woche eine halbe stunde und am wochendende eine halbe stunde Cars auf der ps3. übrigens, meine ps3 hat mir meine frau zum release am 23.03. geschenkt! einfach so, als überraschung! obwohl wir im vorfeld drüber debattiert haben, ob sie ins haus kommt, oder nicht. ist das nicht wahre liebe? in diesem sinne ein gruß an alle zockenden familienväter und ehemänner! 8)

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22805
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kajetan » 02.11.2007 20:14

ganjagohan hat geschrieben:Ich kenne da noch eine andere gute Möglichkeit, Zeit fürs Spielen zu bekommen:

Spieletester werden *gg*

Kann man zwar nicht immer gerade das spielen worauf man Lust hat (denk ich), aber man hat die Ausrede "beruflich" spielen zu MÜSSEN.
Ein einfaches "ich geh mal arbeiten" und ab in den Keller :P
Kleiner Tipp: Das willst Du nicht wirklich!

Spiele-Tester MÜSSEN spielen ... den größten Rotz, verbuggte und katastrophale Beta-Builds, stupide Features abklappern und Einheiten-Skins zählen. Immer wieder und immer wieder die gleiche Mission zocken, bis a) der Tester dem Wahnsinn nahe ist und b) die Mission dann auch funktioniert und gebalanced ist. Usw, usf.

Das Leben eines Spieletesters besteht nicht darin, dass man den ganzen Tag nur fertig gepatchte, herrausragend produziierte Top-Titel zockt. Das ist ein zT. ganz harter Job. Kein Scheiss, keine Verarschung, das ist mein voller Ernst!

Ich hab diesen Job schliesslich selber gemacht :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Gottmic
Beiträge: 261
Registriert: 24.08.2004 18:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Gottmic » 02.11.2007 20:52

Also die Partnerin und das Zocken schafft man noch grade so unter einen Hut zu kriegen; auch wenns nicht einfach ist (besonders wenn die Partnerin nur als mal Wii spielt und sonst nichts vom zocken hält). Nit Kindern könnte ich mir das Hobby zu zocken nicht mehr vorstellen.

Eigentlich war ich immer der Meinung, dass ein TV im Haushalt langt, wenn man zusätzlich portable Konsolen hat. Aber dank diese Kolummne denke ich nun daran meinen PC-LCD gegen ein fetten 16:9 LCD mit HDMI-Eingang einzutauschen, um einen weitern Konsolenabspielplatz zu schaffen. Tolle Kollumne; nun ist mein Weihnachtsgeld so gut wie weg :)

Benutzeravatar
Howdie
Beiträge: 17111
Registriert: 17.09.2005 09:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Howdie » 02.11.2007 20:58

@Katejan: Ich glaube er meint Spieleredakteur. Und da sieht die Sache schon viel besser aus:^^

Endlose Telefonate, Termine wo Redakteure ausgehungert werden, sich im Forum für 5% anmachen lassen, wieder endlose Telefonate, nur noch kalter abgestandender Kaffee ab 14 Uhr, Spielen unter Zeitdruck, wieder mal Telefonate, Packete von der Post abholen, Unmengen an Pappe in handliche Stücke reißen und Releaselisten checken. Und weil man keine zuverlässigen findet kommt was? Genau: endlose Telefonate...

Jaja ein Traumjob.
Rock´n´Roll music is turning the kids into a bunch of sexhungry, beerdrinking, roadracing werewolfs!

Benutzeravatar
Pesttod.
Beiträge: 218
Registriert: 18.09.2007 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Pesttod. » 02.11.2007 21:10

Sehr schoen!, um den Kinder das Spielen auszutreiben: Spiele mit Altersbeschraenkung kaufen, welches ueber dem Alter der Kinder liegt, dieses mit erhobenem Zeigefinger bescheinigen und trauernden Gesichtern haemisch nachgrinsen..
Auch wenn man die Haende in den Schoss legt, brauch man nicht untaetig sein.

Currently playing: Metal Gear Solid 2 US on US PS2.

Benutzeravatar
GamePrince
Beiträge: 14810
Registriert: 19.06.2006 17:29
Persönliche Nachricht:

Endstation Keller

Beitrag von GamePrince » 02.11.2007 21:19

Endgeile Kolumne!!!
Weiter so 4players!!!

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 02.11.2007 21:42

Wieder ne geile Kolumne. Zum Glück bin ich Single um muss mir zur Zeit um sowas keinen Kopf machen. Aber ich kann mir das beschriebene sehr gut vorstellen, mein Vater hat sich damals auch schon immer in sein eigenes Reich verdrückt um nicht von uns gestört zu werden. Teilweise auch um ungestört das Windows Solitär zu zocken.

Das Problem das wir (mein Bruder und/oder ich) das Wohnzimmer wegen Telespielen belagerten gabs schon in den 80ern. War damals halt nur eher ne Seltenheit im Vergleich zu heute.

Benutzeravatar
rezman
Beiträge: 705
Registriert: 02.05.2005 16:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von rezman » 02.11.2007 23:11

eine ziemlich schlechte Kolumne meiner Meinung nach nicht einmal gelacht ..
Einfach nur platt irgendwie und habe ich das gefühl die kolumne kommt nicht von Herzen sondern von der Geldbörse..

Antworten