Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149436
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.08.2015 15:48

Vor zwei Jahren hat Starbreeze mit dem ruhigen Action-Adventure Brothers: A Tale Of Two Sons überrascht. Man setzte auf Emotionen, Bilder und ein gewöhnliches Steuerungskonzept statt auf brachiale Action, für die das Studio bekannt war. Jetzt ist Brothers auf PS4 und One erhältlich. Ob das Konzept immer noch unterhalten kann, klärt der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Jankiesnnae
Beiträge: 364
Registriert: 29.06.2015 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Jankiesnnae » 13.08.2015 16:02

Immer noch total unterbewertet für mich eins der schönsten Spiele der letzten Generation.

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5126
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von FuerstderSchatten » 13.08.2015 16:13

Hat mir gefallen.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 13923
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Oynox » 13.08.2015 16:16

In Anbetracht dessen, dass das Spiel schon etwas älter ist un für Xbox Live Goldmitglieder schon kostenlos war ist der Preis ein gehöriger Schlag ins Gesicht.
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 976
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von bohni » 13.08.2015 16:26

Also es war ganz ok Stimmung und so, aber nach einmal durchspielen .. reichts auch.
Für Replay ist es viel zu linear .. und das Ende fand ich auch nicht sooo toll.

Norma Jean
Beiträge: 11
Registriert: 23.03.2006 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Norma Jean » 13.08.2015 16:26

Multiplayer & Sonstiges - kein Multiplayer
Das Spiel lässt sich nicht lokal zusammen spielen?! O_o

Paulaner
Beiträge: 549
Registriert: 30.04.2015 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Paulaner » 13.08.2015 17:47

Jankiesnnae hat geschrieben:Immer noch total unterbewertet für mich eins der schönsten Spiele der letzten Generation.
Für mich wäre es auch eher ein Gold-Award...Aber gut, die Tester hier sind auch einfach inkompetent ne? :wink:

Benutzeravatar
Leonardo Da Vinci
Beiträge: 757
Registriert: 13.11.2014 08:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Leonardo Da Vinci » 13.08.2015 18:54

zum glück hab ich's schon auf dem pc. :D
warum xbox one & ps4 scheisse sind! alle games auf platte installieren und für multiplayer zahlen? wtf! sollten konsolen nicht anders als pc's sein!? da kommt mir doch erstmal n neues laptop inne hütte! :lach:
btw. crysis (2007) war next-gen! heutzutage wird man nur noch mit old-gen titeln zugeschmissen.
wann ist aus sex, drugs & rock'n roll eigentlich veganismus, lactose-intoleranz und helene-fischer geworden?
besitzer von, muss doch jetzt auch mal reichen:
desktop pc's x 2; laptops x 2; amiga 500 x 2; snes; mega drive; dreamcast; xbox 360 x 2; ps3 x 2; netzwerkhub inc. 8 anschlüsse... hab ich was vergessen... dum-di-dum, who's the king & who's dumb??? :banane:
ich lieeeebee meine signatur, ihr auch? :waah:

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 1353
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Balla-Balla » 14.08.2015 02:51

Ich hatte damals einen üblen bug, wo an der Brücke mit dem Wasserrad kein Weiterkommen war, auf einen alten Speicherpunkt gehen brachte nichts und neu anfangen wollte ich auch nicht mehr. Das Ding wurde nie gepached.
Garantiert werde ich denen für ne PS4 Fassung keinen Cent mehr geben, zumal ja nicht einmal ein Nachlass für Vorbesitzer drin isst.
Einfach mit dem alten Mist nochmals die Kasse öffnen - das nervt langsam.

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 976
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von bohni » 14.08.2015 08:32

Ich fand es fürs Geld deutlich zu kurz .. und Replay-Value hat es ja auch nicht gehabt.
Trotzdem war es sehr schön gemacht.

keiner einer
Beiträge: 470
Registriert: 31.12.2005 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von keiner einer » 14.08.2015 08:48

Norma Jean hat geschrieben:
Multiplayer & Sonstiges - kein Multiplayer
Das Spiel lässt sich nicht lokal zusammen spielen?! O_o
Jup. Liegt am Spielkonzept. Es sieht aus wie ein Koop Spiel ist aber quasi ein Solokoop spiel.
Hatte es auch installiert und wollte es mit ner Freundin zocken, als wir gemerkt hatten, dass es nur solo geht. :lol:

No Risk
No Fun
No Brain
No Pain
Bild

nawarI
Beiträge: 2434
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von nawarI » 14.08.2015 09:46

keiner einer hat geschrieben:
Norma Jean hat geschrieben:
Multiplayer & Sonstiges - kein Multiplayer
Das Spiel lässt sich nicht lokal zusammen spielen?! O_o
Jup. Liegt am Spielkonzept. Es sieht aus wie ein Koop Spiel ist aber quasi ein Solokoop spiel.
Hatte es auch installiert und wollte es mit ner Freundin zocken, als wir gemerkt hatten, dass es nur solo geht. :lol:
Hättet ihr mal die Gelegenheit romantisch zu sein: Du zockst mit der rechten Hand und legst ihr den linken Arm um ihre Schulter. Sie zockt mit der linken Hand und macht dir mit der rechten Hand ein Sandwich. :twisted:

keiner einer
Beiträge: 470
Registriert: 31.12.2005 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von keiner einer » 14.08.2015 13:45

nawarI hat geschrieben:Hättet ihr mal die Gelegenheit romantisch zu sein: Du zockst mit der rechten Hand und legst ihr den linken Arm um ihre Schulter. Sie zockt mit der linken Hand und macht dir mit der rechten Hand ein Sandwich. :twisted:
Wir reden hier von meiner lesbischen Schwägerin! :lol:

No Risk
No Fun
No Brain
No Pain
Bild

Desotho
Beiträge: 192
Registriert: 07.11.2006 06:30
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von Desotho » 15.08.2015 22:18

Ein wirklich tolles Spiel, gerade der "Kniff" gegen Ende war so genial.
Allerdings sehe ich halt wenig Grund es mir nochmal zu kaufen für PS4.
Balla-Balla hat geschrieben: Einfach mit dem alten Mist nochmals die Kasse öffnen - das nervt langsam.
Es ist halt einfach ne Umsetzung. Gibt sicher auch Leute die es noch nicht haben.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2441
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Brothers: A Tale of Two Sons - Test

Beitrag von just_Edu » 17.10.2015 19:10

Desotho hat geschrieben:
Balla-Balla hat geschrieben: Einfach mit dem alten Mist nochmals die Kasse öffnen - das nervt langsam.
Es ist halt einfach ne Umsetzung. Gibt sicher auch Leute die es noch nicht haben.
meld ^^

nehme es heute mit
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, Danilot, JunkieXXL, Marverino0 und 27 Gäste