Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149453
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.03.2015 10:10

Das hat gedauert: Seit Ende November warten Fans von Tales from the Borderlands nach dem Cliffhanger auf die Fortsetzung der unterhaltsamen Geschichte im Episodenformat, in der das  Hyperion-Duo Rhyse und Vaughn eine Zweckgemeinschaft mit den Gauner-Schwestern Fiona und Sasha eingeht, bei der jeder jeden jederzeit übers Ohr hauen kann. Dabei macht Telltale genauso erfrischend weiter, wie man zulet...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - Test

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 4832
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Alter Sack » 18.03.2015 11:24

Also als alter Borderlands Fan bin ich ja immer dran es mir zu holen aber der Abstand von 3-4 Monaten pro Episode ist mir dann doch zu viel. Ich bin ja auch nicht der Fan von "dann kauf ichs mir im Sale" aber in diesem Fall mach ich das auf jedenfall so. Diese Episodenformate sind doch der größte Mist ...

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7084
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Stalkingwolf » 18.03.2015 11:48

Jau. Ein Grund warum ich auch bei Herr der Ringe und der kleine Hobbit dann alle Filme in einem Rutsch schaue. Gleiches dann auch bei Spielen. Wobei mir die Telltales Dinger eh nicht gefallen.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Mr.Prinz
Beiträge: 222
Registriert: 28.06.2010 14:59
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Mr.Prinz » 18.03.2015 12:50

Hat ja "nur" 4 Monate gedauert. xD
Ich mag Telltales Spiele, aber ihre Informationspolitik ist wirklich miserabel.
Leute bezahlen für Spiele und im Gegenzug gibt Telltale keine Infos darüber, wie ihr Geld in die Produktion
der Spiele einfließt und wann die nächste Episode erscheinen könnte. Das passiert immer irgendwie spontan.

Telltale hat einfach zu viele Projekte aufeinmal.

Ich hoffe, dass Valve irgendwann dagegenlenkt und ihre Richtlinien entsprechend ändert, dass Entwickler die versprochenen Termine einhalten müssen und es Strafen nach sich ziehen wird, sobald eine Verschiebung, wie hier, derartige Ausmaße annimmt.
Anti-Early Access.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2099
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Randall Flagg78 » 18.03.2015 13:03

Ich hab es hier mal wie die meisten User gemacht: Test nicht gelesen, nur Wertung geschaut. Will mich nicht spoilern.
Gefreut hab ich mich wahnsinnig, über die Folge, nur die Dauer, die man gewartet hat, die geht überhaupt nicht.
3 Monate? Also ehrlich..

Edit: Beispielhaft ist Resident Evil! Da stimmt die Spielzeit, von jeweils etwa 3 Stunden und jede Woche wird eine Folge releast.
Ich hab die ersten beiden Episoden abgewartet und dann mit einem Kumpel gezockt. Gestern dann zusammen die Dritte, bis zur Hälfte und heute gibt's die letzte.
Wirklich schön, so sollten es alle machen, dann würde sich auch niemand aufregen.

Rfinisaea
Beiträge: 118
Registriert: 31.01.2015 18:44
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Rfinisaea » 18.03.2015 13:14

Mr.Prinz hat geschrieben:
Ich hoffe, dass Valve irgendwann dagegenlenkt und ihre Richtlinien entsprechend ändert, dass Entwickler die versprochenen Termine einhalten müssen und es Strafen nach sich ziehen wird, sobald eine Verschiebung, wie hier, derartige Ausmaße annimmt.

Haha lol was bei manchen so im Gehirn rumgeistert umglaublich. Denkst du dem Gabe interessiert es ob eine Episode in 1 , 2 oder 5 Monaten erscheint ? Den interessiert nur das es Geld vom Kunden auf seinen Bankkonto landet. :lol: Strafzahlung ich lach mich schlapp :lol: :lol:
DARK-THREAT hat geschrieben: Ich sehe in Kojima auch keinen Anderen, als ein Molyneux, Wright, Sid Meier... frische Luft für Konami, wenn er weg ist.

Benutzeravatar
Mr.Prinz
Beiträge: 222
Registriert: 28.06.2010 14:59
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Mr.Prinz » 18.03.2015 13:27

Rfinisaea hat geschrieben:
Mr.Prinz hat geschrieben:
Ich hoffe, dass Valve irgendwann dagegenlenkt und ihre Richtlinien entsprechend ändert, dass Entwickler die versprochenen Termine einhalten müssen und es Strafen nach sich ziehen wird, sobald eine Verschiebung, wie hier, derartige Ausmaße annimmt.

Haha lol was bei manchen so im Gehirn rumgeistert umglaublich. Denkst du dem Gabe interessiert es ob eine Episode in 1 , 2 oder 5 Monaten erscheint ? Den interessiert nur das es Geld vom Kunden auf seinen Bankkonto landet. :lol: Strafzahlung ich lach mich schlapp :lol: :lol:
So wie es ihn interessiert hat, dass War Z zwar gute Verkaufszahlen hatte, aber der Entwickler seine Kunden arglistig getäuscht hatte?
Als dieser Mist mit Early Access anfing, hatte Valve späterhinaus die Richtlinien für Early Access Spiele entsprechend geändert, als man merkte, dass es teilweise nicht so gut lief. Wieso auch nicht mit Episodenformate, die in einem "monatlichem Rhythmus" versprochen werden?

Außerdem: wo habe ich gesagt, dass Strafzahlungen fällig werden sollen?
Anti-Early Access.

nawarI
Beiträge: 2328
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von nawarI » 18.03.2015 13:54

Mr.Prinz hat geschrieben:
Rfinisaea hat geschrieben:
Mr.Prinz hat geschrieben:
Ich hoffe, dass Valve irgendwann dagegenlenkt und ihre Richtlinien entsprechend ändert, dass Entwickler die versprochenen Termine einhalten müssen und es Strafen nach sich ziehen wird, sobald eine Verschiebung, wie hier, derartige Ausmaße annimmt.

Haha lol was bei manchen so im Gehirn rumgeistert umglaublich. Denkst du dem Gabe interessiert es ob eine Episode in 1 , 2 oder 5 Monaten erscheint ? Den interessiert nur das es Geld vom Kunden auf seinen Bankkonto landet. :lol: Strafzahlung ich lach mich schlapp :lol: :lol:
So wie es ihn interessiert hat, dass War Z zwar gute Verkaufszahlen hatte, aber der Entwickler seine Kunden arglistig getäuscht hatte?
Als dieser Mist mit Early Access anfing, hatte Valve späterhinaus die Richtlinien für Early Access Spiele entsprechend geändert, als man merkte, dass es teilweise nicht so gut lief. Wieso auch nicht mit Episodenformate, die in einem "monatlichem Rhythmus" versprochen werden?

Außerdem: wo habe ich gesagt, dass Strafzahlungen fällig werden sollen?
Du hast gesagt, dass ein Nicht-Einhalten Strafen nach sich ziehen soll und solange du nicht die gute alte Prügelstrafe gemeint hast, bleibt fast nur die Geldstrafe. :wink:

Nur erscheint das Spiel nicht ausschließlich auf dem PC. Damit das hinhaut, was du sagst, müssten Sony, Microsoft und Valve an einem Strang ziehen und allesamt ähnliche Richtlinien, Richtlinien und Sanktionen einführen.

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 2516
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von AkaSuzaku » 18.03.2015 14:34

GEFÄLLT MIR NICHT hat geschrieben:
  • schnell vorbei (unter 2 Stunden)
Mittlerweile passt außer den Grundtugenden (= Story + Charaktere) bei Telltale echt gar nichts mehr. Da sitzen die vier Monate lang an der Episode und kommen gerade mal auf eine Minute Spielzeit pro Tag.
Es würde mich nicht weiter stören, weil ich mittlerweile auch zu denen gehöre, die aufs Komplettpaket warten, allerdings hätte es mich schon gefreut, wenn man zumindest noch mit Ende 2015 rechnen könnte und dann auch wenigstens 10 Stunden was zu spielen hätte.

Seppel21
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Seppel21 » 18.03.2015 15:00

Mr.Prinz hat geschrieben: Ich hoffe, dass Valve irgendwann dagegenlenkt und ihre Richtlinien entsprechend ändert, dass Entwickler die versprochenen Termine einhalten müssen und es Strafen nach sich ziehen wird, sobald eine Verschiebung, wie hier, derartige Ausmaße annimmt.
Und an wen muss Valve dannStrafe zahlen, weil sie Half-Life Episode 3 nie geliefert haben?

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2099
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Randall Flagg78 » 18.03.2015 15:33

Ich hab die Folge jetzt durch und mein Fazit ist folgendes: Ist das wirklich euer Ernst? Das hat 4 Monate gedauert?
Story ist gut und witzig, damit hab ich kein Problem, aber die technische Seite.. Oh man..
Ich spiele auf der 360 und zweimal ist das Spiel abgestürzt, beim Laden der nächsten Szene und musste komplett neu gestartet werden. Erfolge ploppten anfangs 2 Mal hintereinander auf, gleich in der ersten Szene, gab es also auch den Erfolg für Szene 2. Das Ganze natürlich über den Dialog Texten, sehr schön.
In der großen Übersicht werden die Erfolge aber gar nicht angezeigt und nur einer hat zu meiner Gesamtpunktzahl gezählt. Also statt 40 Points hab ich 20 erhalten, aber lauft großer Übersicht steht es immer noch bei 200 Punkten, aus Folge 1.
Das restliche Spiel über gab es dann gar keine Erfolge mehr. Ich hatte gedacht, vielleicht kommen die dann alle am Ende, war aber nichts.

Nicht das mir das jetzt so wichtig wäre, ich gebe nichts auf den Gamerscore, aber rein technisch ist das eine Frechheit.
Ich werde jetzt warten bis alle Folgen draußen sind und alle Patches, dann denke ich nochmal drüber nach, ob ich den Rest kaufe. Anfangs kam ich gar nicht rein, da ich schon wieder alles vergessen hatte.
Ich empfand es als Hohn, mit den Worten begrüßt zu werden "Es ist lange her, wir alles wissen das" und dann so einen Scheiß serviert zu bekommen.
Ich ärgere mich jedenfalls, für so eine miese Technik 5 Euro gezahlt zu haben. Was haben die in den letzten 3-4 Monaten eigentlich gemacht?
Geht gar nicht.

Goatlord
Beiträge: 68
Registriert: 06.10.2010 23:18
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Goatlord » 18.03.2015 16:07

Test bis auf Fazit und Pro/Contro nicht gelesen wegen Spoilern.

Bin froh dass es endlich da ist, die erste Folge fand ich schon genial. Ich befürchte nur dass mit dem derzeitigen Tempo das Spiel erst am Ende des Jahres fertig sein wird.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2099
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Randall Flagg78 » 18.03.2015 16:21

Ich bezweifle, dass es dieses Jahr beendet wird. Wenn sie wieder 4 Monate brauchen, haben wir Mitte/Ende Juni.. Den Rest kann man sich ausrechnen.
Ich bin jedenfalls raus, bis alle Folgen draußen sind und selbst dann teste ich erst noch mal die schon gespielten Folgen an.

Benutzeravatar
Mr.Prinz
Beiträge: 222
Registriert: 28.06.2010 14:59
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von Mr.Prinz » 18.03.2015 17:34

nawarI hat geschrieben: Du hast gesagt, dass ein Nicht-Einhalten Strafen nach sich ziehen soll und solange du nicht die gute alte Prügelstrafe gemeint hast, bleibt fast nur die Geldstrafe. :wink:
Nope.

Wie wäre es, wenn Valve bei solchen "Vergehen" einfach die Rechte für die jeweiligen Entwickler mehr einschränkt? Bisher haben die Entwickler große Freiheiten bei Steam.
Und sollte sowas öfter passieren, würde ich mir von Valve wünschen die Hand über dieser Entwickler zu halten.
Man könnte z.B. dadurch erreichen, dass ein Spiel im Episodenformat erst rauskommen darf, wenn nahezu alle Episoden fertigprogrammiert worden sind, damit diese auch im regelmäßigen Rhythmus erscheinen.
Wäre mal ne Maßnahme.
Anti-Early Access.

Benutzeravatar
NoBoJoe
Beiträge: 150
Registriert: 26.07.2007 16:11
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 2: Atlas Mugged - T

Beitrag von NoBoJoe » 18.03.2015 19:50

Randall Flagg78 hat geschrieben:
Edit: Beispielhaft ist Resident Evil! Da stimmt die Spielzeit, von jeweils etwa 3 Stunden und jede Woche wird eine Folge releast.

Offtopic: Ich würde jetzt dagegen argumentieren, dass Revelations 2 dann ja scheinbar fertig war. Warum also überhaupt Episoden? Die vier Wochen hätten sich die Spieler sicher noch gedulden können, um es dann im Ganzen zu kaufen.


Zum Thema. Ich kann Episodenformate bei Spielen generell icht leiden. Wenn überhaupt, warte ich immer, bis alle Episoden da sind, und hole es mir dann in einem Stück. Bei diesem Machwerk allerdings, werde ich von einen Kauf komplett absehen. Habe jetzt Episode 1 und 2 bei meinem Kumpel gespielt. An einem Nachmittag, beide! Insgesamt vielleicht 3-3,5 Std. Und wir haben uns schon "Zeit gelassen", alles untersuchen etc.

Ich hoffe irgendwann hören die Leute auf, sowas zu kaufen, damit wir diesen Episodenhorror endlich hinter uns lassen können.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AkaSuzaku, blackwood, Caramarc, GrinderFX, Ijon Tichy, Mio-chan, monthy19, Todesglubsch, torxt und 24 Gäste