Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149416
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.03.2015 17:14

Dennaton hat 2012 mit Hotline Miami einen der Grundsteine für Erfolg und Aufschwung der Indie-Spiele gelegt. Pixelkunst, brachiale Gewalt und ein motivierendes Trial&Error-Prinzip konnten erst am PC, später auch auf PlayStation-Systemen für Unterhaltung sorgen. Kann man mit der Fortsetzung noch eine Schippe drauflegen? Wir prüfen im Test, was Hotline Miami 2 auf dem Kasten hat.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Benutzeravatar
mindfaQ
Beiträge: 1297
Registriert: 16.03.2012 14:35
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von mindfaQ » 11.03.2015 17:42

Hmm, möchte nur den Soundtrack kaufen, nicht das Spiel.
DotA > all

Benutzeravatar
saxxon.de
Beiträge: 3692
Registriert: 29.03.2004 18:43
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von saxxon.de » 11.03.2015 17:54

Obwohl ich den ersten Teil wirklich gern gezockt hab, war das eigentliche Highlight der Soundtrack und nachdem ich grade das Videofazit gesehen habe, scheint das auch im zweiten Teil wieder so zu sein. Da komme ich dann wohl kaum drumherum.
"The saloon doors stopped swinging /
The piano player stopped playing /
In the shadows / I could hear Archaic Spanish phrases /
The preacher stood up from his table; in his right hand he held a bible /
And in his left, the business end of a Winchester rifle"
Clutch - A Quick Death in Texas


Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 2169
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von ddd1308 » 11.03.2015 18:04

Schade, dass es wohl eine Enttäuschung auf hohem Niveau ist. Der Tenor ist da bisher ja ziemlich gleich: Gutes bis sehr gutes Spiel das offensitlich nichts besser als der Vorgänger macht, bzw. das ein oder andere sogar etwas schlechter.

Ich werde es mir mit Sicherheit mal noch kaufen, aber diesen Monat haben die Moon Studios für Ori and the blind forest meine Geld bekommen.
Black Ops 4 // Super Smash Bros Ultimate // Forza Horizon 4
Bild

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1117
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von traceon » 11.03.2015 18:06

Schwieriger als der Vorgänger? Dann lasse ich besser erstmal die Finger davon...
PS4: - | PS3: - | Vita: - | One: RDR2 | 360: - | WiiU: - | 3DS: - | PC: -

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18725
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von CryTharsis » 11.03.2015 18:14

Den ersten Teil habe ich gesuchtet bis zur Platin. Den zweiten Teil werde ich mir garantiert noch zulegen, aber aktuell habe ich schon mit OlliOilli und Dustforce genug zum Knabbern. :)

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3514
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Sevulon » 11.03.2015 18:16

Lächerliche Wertung. Suchte seit Gestern, der zweite Teil ist quasi die perfekte Fortsetzung. Schaut euch das Review von TotalBiscuit auf Youtube an, das bringt es viel besser auf den Punkt: https://www.youtube.com/watch?v=bgXoSBhmWRU

Ich bin bisher auch nicht der Meinung, dass das Spiel schwieriger geworden ist. Jedenfalls nicht, wenn man sich schon durch den ersten Teil gebissen hat. Wer dagegen beim Vorgänger genervt verzweifelt ist, wird natürlich auch hier nicht seinen Spaß haben.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Rfinisaea
Beiträge: 118
Registriert: 31.01.2015 18:44
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Rfinisaea » 11.03.2015 18:28

Sevulon hat geschrieben:Lächerliche Wertung. Suchte seit Gestern, der zweite Teil ist quasi die perfekte Fortsetzung. Schaut euch das Review von TotalBiscuit auf Youtube an, das bringt es viel besser auf den Punkt: https://www.youtube.com/watch?v=bgXoSBhmWRU

Ich bin bisher auch nicht der Meinung, dass das Spiel schwieriger geworden ist. Jedenfalls nicht, wenn man sich schon durch den ersten Teil gebissen hat. Wer dagegen beim Vorgänger genervt verzweifelt ist, wird natürlich auch hier nicht seinen Spaß haben.
Tester b ist näher an meiner persönlichen Meinung als Tester a Ergebnis = Tester b bringt es besser auf den Punkt. :lol:

Was erwartest denn für diese Pixelsuppe Platin oder was ? Die Wertung ist für meinen Geschmack noch zu hoch.
DARK-THREAT hat geschrieben: Ich sehe in Kojima auch keinen Anderen, als ein Molyneux, Wright, Sid Meier... frische Luft für Konami, wenn er weg ist.

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1161
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von HeLL-YeAh » 11.03.2015 18:29

Hoffentlich sind neue Tracks von Perturbator bei :D Ansonsten freu ich mich wieder auf den Kampf dagegen nicht wütend in die Vita zu beißen.
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein Art-Instagram

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3514
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Sevulon » 11.03.2015 18:40

Rfinisaea hat geschrieben:Was erwartest denn für diese Pixelsuppe Platin oder was ?
Ja.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Feuerhirn
Beiträge: 3543
Registriert: 27.11.2012 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Feuerhirn » 11.03.2015 18:43

Ich denk es war recht klar, dass jedwede Fortsetzung zu Hotline Miami 'schwer' werden würde, im Sinne von: wie soll man den Hit, der mehr oder minder aus dem Nichts kam und alles und jeden begeistert hat, noch groß toppen? Ich hab ehrlich gesagt damit gerechnet, dass es schlechtere Wertungen bekommen würde, so ist es schließlich meistens. Habs mir aber gekauft, der generell abgedrehte Stil sowie Musik und Gameplay haben mir immer richtig Spaß gemacht, sehe aktuell nicht warum das mit Hotline Miami 2 anders sein sollte.
Bild

Heinz-Fiction
Beiträge: 421
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Heinz-Fiction » 11.03.2015 18:55

Ich finde die Hotline Miami-Spiele generell recht überbewertet. Ich glaube ich hatte den ersten Teil in 3 Stunden durch oder so, jedenfalls hats nicht lange gedauert und der Widerspielwert tendiert eher gegen 0. Vielleicht schafft der Editor dahingehend Abhilfe. Der Soundtrack hingegen war zweifelsfrei erste Sahne.

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3514
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von Sevulon » 11.03.2015 18:59

Der Wiederspielwert ist im zweiten Teil wesentlich höher als im Ersten mMn. Abgesehen von Highscorejagt und Puzzleteile für das alternative Ende hatte man im Ersten ja jetzt nicht so viel, gerade weil die verschiedenen Masken auch nur ein kleiner Boni mit sich brachten: Anfangswaffe, stärkerer Nahkampf, etc. - im zweiten Teil ändern die "Masken", bzw. die Chars, aber das Gameplay mitunter völlig, so dass es da wirklich Spaß macht die Level nochmal mit einem anderen Charakter auf eine ganz andere Art und Weise zu spielen. Allein dieses Feature ist schon eine klare Verbesserung zum ersten Teil.

Und wer ernsthaft, wie der Tester, "Trial & Error" kritisiert, sollte lieber gleich die Finger vom Spiel lassen. Das ist das verdammte Spielprinzip, darauf basiert das Game, das macht das Spiel aus. Das ist als würde man sich bei einem Rennspiel über die Rennspielpassagen aufregen.
Zuletzt geändert von Sevulon am 11.03.2015 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18725
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von CryTharsis » 11.03.2015 19:00

Heinz-Fiction hat geschrieben:und der Widerspielwert tendiert eher gegen 0.
Bei dir vielleicht. :wink:
HM ist aber kein Spiel, dass man im klassischen Sinne bloß als Kampagne zockt.
Finde ich zumindest.

generalTT
Beiträge: 65
Registriert: 02.12.2010 01:14
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Hotline Miami 2: Wrong Number - Test

Beitrag von generalTT » 11.03.2015 19:01

Ohne den Soundtrack würds eh keiner zocken. Finde die Wertung ebenfalls zu gut

Antworten