Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.01.2015 11:20

Ähnlich wie bei der Enthüllung der Xbox-One-Adaption durch die koreanische GRAC (wir berichteten) wurde jetzt wohl auch eine PS4-Umsetzung von Limbo per Altersklassifizierung vorweggenommen. Jedenfalls findet sich in der PEGI-Datenbank seit Kurzem ein entsprechender Eintrag. Eine offizielle Ankündigung seitens der Entwickler ist bisher nicht erfolgt.Playdeads düsteres Jump'n'Run erschien zunächst ...

Hier geht es zur News Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3088
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Sn@keEater » 03.01.2015 14:26

Na klar noch mehr "alte" Spiele haben ja noch nicht genug davon :roll: Mal ehrlich das kann es doch nicht sein :S Früher habe ich eine Konsole gekauft > Und habe darauf IMMER neue Spiele bekommen.

PS4 dagegen hab ich das Gefühl das es mehr "alte" Spiele gibt, als richtige PS4 Titel. Ja klar ich werde nicht gewzungen es zu kaufen ( Hab es schon fürn PC/PS3) Aber es zieht trotzdem einfaden beigeschmack. Der begriff Portstation passt wirklich immer mehr.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5579
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Nuracus » 03.01.2015 14:34

Ich trink mir jetzt auch erstmal nen leckeres Glas Portwein.

hungrigerhugo87
Beiträge: 507
Registriert: 24.12.2008 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von hungrigerhugo87 » 03.01.2015 15:08

Gibt's irgendjemanden, der das spielen möchte aber noch nicht gespielt hat?
"Nobody, including me, thought that Game Boy would take off like it did. Game Boy is the most perfect example in the industry that you can't be sure about anything, and anytime that somebody shows me something that I have doubts about, I remind myself that I had doubts about Game Boy, too." - D. Thomas (Atari)

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2468
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von oppenheimer » 03.01.2015 15:59

Nuracus hat geschrieben:Ich trink mir jetzt auch erstmal nen leckeres Glas Portwein.
Komm, da reicht auch ei, ei, ei Verporten.
SCNR, ich bin einfach zu opportunistisch.

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2312
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Pioneer82 » 03.01.2015 16:04

hungrigerhugo87 hat geschrieben:Gibt's irgendjemanden, der das spielen möchte aber noch nicht gespielt hat?

Hier ich, aber ich warte noch auf nen Sale auf PS3. :wink:

Benutzeravatar
Purple Heart
Beiträge: 2804
Registriert: 20.09.2013 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Purple Heart » 03.01.2015 16:09

Also ist es dieses Jahr wieder in der Leserwahl.
Bild

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Bedameister » 03.01.2015 17:54

Ich würds auf jedenfall nochmal spielen wenn es bei PS+ landet. War ein klasse Spiel.

Benutzeravatar
Sid6581
Beiträge: 2305
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Sid6581 » 03.01.2015 19:15

Sn@keEater hat geschrieben:Früher habe ich eine Konsole gekauft > Und habe darauf IMMER neue Spiele bekommen.
Hachja, früher. Da kamen (wie im Falle des SNES) innerhalb des ersten Jahres gerade mal 36 Spiele heraus. Auf der PS4 gibt es insgesamt schon über 150 Spiele, da sind natürlich auch viele Ports dabei. Aber wenn du dir die wegdenkst, hast du immer noch weit mehr Spiele als früher auf den 16-bit-Konsolen. Diese verflichste selektive Wahrnehmung aber auch immer.

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 3025
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Sarkasmus » 03.01.2015 20:05

Limbo, das Spiel was wahrscheinlich auf jedem laptop läuft und auch schon zich mal im Sale war.
Ich glaub ich hatte es mir sogar auf der PS3 schon im Sale gekauft.

Aber hey, die PS4 brauch noch mehr gute Spiele und da kann Limbo nicht schaden.... :roll:
Bild

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1810
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Finsterfrost » 04.01.2015 12:23

Sid6581 hat geschrieben:
Sn@keEater hat geschrieben:Früher habe ich eine Konsole gekauft > Und habe darauf IMMER neue Spiele bekommen.
Hachja, früher. Da kamen (wie im Falle des SNES) innerhalb des ersten Jahres gerade mal 36 Spiele heraus. Auf der PS4 gibt es insgesamt schon über 150 Spiele, da sind natürlich auch viele Ports dabei. Aber wenn du dir die wegdenkst, hast du immer noch weit mehr Spiele als früher auf den 16-bit-Konsolen. Diese verflichste selektive Wahrnehmung aber auch immer.
Die Zeiten ändern sich aber auch muss man sagen. Früher waren die Spiele minimal, man kannte es nicht anders. Auf der PS4 gibt es neben zig Ports und ein paar neuen Spiel sehr viel Minigedöhns, das heute einfach nicht mehr zündet, zumindest nicht bei der Masse. Die mittlerweile ja doch recht starken "Schreie", dass einfach keine Spiele kommen, kommen ja auch nicht von ungefähr.
Ich habe meine PS4 auch erstmal eingemottet, habe durch die ganzen Sales bei Steam & Co erstmal genug Futter und werde sie erst anfang 2016 wieder auspacken und mal gucken, was es bis dahin so gibt. Gibt zwar auch genug Indie Games, die mich interessieren. Aber das bekomme ich auf dem PC alles viel günstiger. Somit auch wieder uninteressant. Spiele wie "This War Of Mine" finde ich auf der Konsole gar nicht erst.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Benutzeravatar
FlyingDutch
Beiträge: 781
Registriert: 05.08.2006 13:20
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von FlyingDutch » 04.01.2015 15:14

Sid6581 hat geschrieben:
Sn@keEater hat geschrieben:Früher habe ich eine Konsole gekauft > Und habe darauf IMMER neue Spiele bekommen.
Hachja, früher. Da kamen (wie im Falle des SNES) innerhalb des ersten Jahres gerade mal 36 Spiele heraus. Auf der PS4 gibt es insgesamt schon über 150 Spiele, da sind natürlich auch viele Ports dabei. Aber wenn du dir die wegdenkst, hast du immer noch weit mehr Spiele als früher auf den 16-bit-Konsolen. Diese verflichste selektive Wahrnehmung aber auch immer.
Ja, die selektive Wahrnehmung. Im Falle des SNES waren das aber auch 36 Spiele die größtenteils großartig waren, natürlich selektiv wahrgenommen. Das Release Lineup des SNES sucht noch bis heute seinesgleichen. Natürlich auch selektiv wahrgenommen. Diese verflixte Wahrnehmung sorgt eben auch dafür, dass 150 Titel auf der PS4 bei mir nur für wahrgenommene Langeweile sorgen :) . Wenn ich 150 Flaschen Jim Beam vor mir stehen habe, ändert es nichts daran, dass ich selektiv wahrgenommen noch immer keinen anständigen Whisky habe. Hm... könnte sein, dass das irgendwie gar nichts mit selektiver Wahrnehmung zu tun hat...

Benutzeravatar
Raksoris
Beiträge: 8378
Registriert: 04.02.2010 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von Raksoris » 04.01.2015 15:24

Limbo ist wirklich ein tolles Spiel.
Hat der Entwickler eigentlich jemals ein zweites Game programmiert?
Bild

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8539
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von DARK-THREAT » 04.01.2015 15:37

Raksoris hat geschrieben:Limbo ist wirklich ein tolles Spiel.
Hat der Entwickler eigentlich jemals ein zweites Game programmiert?
Kommt jetzt im Jahr 2015 mit Inside. Zeitexklusiv für die XBO, danach für alle Systeme. Also so wie Limbo damals...

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6647
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Limbo: Hinweis auf PS4-Umsetzung

Beitrag von ChrisJumper » 04.01.2015 18:30

Sn@keEater hat geschrieben:Na klar noch mehr "alte" Spiele haben ja noch nicht genug davon :roll: Mal ehrlich das kann es doch nicht sein :S Früher habe ich eine Konsole gekauft > Und habe darauf IMMER neue Spiele bekommen.
Na die Entwicklung dauert länger. Da muss man sich einfach vorhalten das es ganz besonders was die unterschiedlichen Geschmäcker betrifft.. letztlich überall gleich ist. Es hilft nur warten und es ist immer zu wenig.

Egal ob man auf tolle Serien wartet, bestimmte Bücher oder gute Spiele. Am besten um das warten zu eliminieren ist: Sich zusätzlich andere Hobbys suchen oder selber Kreative tätig werden. Dann vergeht die Zeit wie im Flug und man hat immer zu viel als das man das alles spielen könnte ;D

Noch besser: Man wartet 6 Monate und kauft verzögert zum besseren Preis und mit vollen Patches.

Ich habe aktuell aber Spaß mit der PS4, vor allem aber auch mit den Indie-Games. Die haben oft das bessere Preis/Leistungs Verhältnis und intensivere Spielerlebnis. Doch wenn ich mir mein Drive Club angucken könnt ich da auch noch viel mehr Zeit versenken um mich zu verbessern. Langeweile Ade...

Das angekündigte Lineup für 2015 ist bis auf "Children of Tomorrow" und Dawn... bisher auch relativ uninteressant für mich ich denke vieles kommt erst 2016 (Uncharted 4). Aber ich freu mich auch noch auf die Destiny DLC und Addons.

Antworten