Keine Kritik erwuenscht?

Was gefällt euch gut, was weniger gut an 4Players?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gesperrt
Benutzeravatar
Kumbao
Beiträge: 1402
Registriert: 16.12.2009 13:38
Persönliche Nachricht:

Keine Kritik erwuenscht?

Beitrag von Kumbao » 10.11.2014 17:34

Ich muss doch mal nachfragen: darf man 4Players und seine Redakteure kritisieren, oder ist das hier nicht gerne gesehen? Mir geht es konkret um diesen Thread hier:
http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... 2&t=366385

Joerg hat den Thread mit der Begruendung dicht gemacht, man habe hier Michael persoenlich angegriffen und gezielt versucht, eine Personaldebatte zu starten. Dazu hat er zahlreiche Beitraege geloescht. Nur konnte ich keinen persoenlichen Angriff auf Michael feststellen. Herr Krosta hat nun schon mehrfach Simulationen getestet, und dabei massiv durchschimmern lassen, dass ihm das Genre nicht gefaellt. Im betroffenen Thread haben wir uns lediglich darueber ausgetauscht, dass man bei 4Players vielleicht jemanden einstellen sollte, der dem Genre auch was abgewinnen kann. Wo das hier massive Angriffe gewesen sein sollten, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Auch der Hinweis, man solle doch bitte ueber das Thema diskutieren, ist hier im besten Fall fragwuerdig. Schliesslich ging es im Grunde ausschliesslich um das Spiel, da ich hier einfach die Wertung in Frage stelle.

Also nochmal: warum so duennhaeutig? Gerade solche Themen sollte man doch eigentlich besprechen duerfen, so lange es eben gesittet verlaeuft (was hier definitiv der Fall war).

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8820
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Keine Kritik erwuenscht?

Beitrag von 4P|T@xtchef » 10.11.2014 19:09

Dünnhäutig im 4Players-Forum? Keine Kritik erwünscht? Soll ich mal ganz laut lachen? Würden wir die Forenregeln tatsächlich dermaßen sensibel anwenden, könnten wir die Hälfte der Beiträge hier jeden Tag löschen. Man darf in diesem Forum schon alles bis aufs Schärfste kritisieren, natürlich auch unsere Wertungen etc., aber irgendwo gibt es einfach Grenzen, wenn es entweder beleidigend wird oder gezielt eine Personaldebatte lanciert wird. Und genau diese beiden Faktoren haben zur Threadschließung geführt. Da wird es auch keine weiteren Erklärungen geben.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Gesperrt