Endless Legend - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149401
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Endless Legend - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.09.2014 16:27

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Endless Legend - Test

Benutzeravatar
ApinoX
Beiträge: 174
Registriert: 13.09.2007 10:01
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von ApinoX » 25.09.2014 17:55

Kein schlechtes Spiel, spielt sich ungefähr wie Civ5 nur mit Fantasy Settings. Naja, der Test ist recht humorlos ausgefallen, ganze zwei Seiten für so ein komplexes Spiel ...

Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von ColdFever » 25.09.2014 21:18

Danke für den Kurztest, der meinen Eindruck bestätigt. Aber warum taucht unter "Vergleichbare Spiele" nicht der direkte Konkurrent Age of Wonders III auf? Für mich ist AoW3 mit dem neuen Addon Golden Realms aktuell das beste Rundenstrategiespiel neben Civilization.

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1332
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 26.09.2014 08:55

Gute Frage. :) Ich hab's hinzugefügt.

Benutzeravatar
Ghaleon
Beiträge: 396
Registriert: 02.07.2007 07:46
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von Ghaleon » 26.09.2014 09:41

Schade fehlen Angaben über Multiplayer/Coop in den Informationen.
Die Metacritik bei Steam und deren Informations-Zusammenfassungen sind mittlerweile nützlicher als eure .
Bild
Bild

PandaLin
Beiträge: 70
Registriert: 17.09.2011 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von PandaLin » 28.09.2014 03:01

Ich mag das Spiel sehr. Aber es hat immer noch ein Haufen Probleme. KI zb . Ich habe bis jetzt 3-4 Spiele wo die KI 150 Züge lang nicht getan haben. Ja geredet aber mehr auch nicht. Sogar die Eroberer Rasse haben mich in ruhe gelassen. Ich konnte in Ruhe alles ausbauen und meine Armee sammeln. Aber naja, es ist ganz entspannend. Und wenn dir das zu friedlich ist dann kannst du kann den ersten Schritt machen und ihnen den Krieg erklären. Sie greifen das bedeutet nicht das sie keine riesen Armee haben.

Das Spiel ist nicht wirklich einsteigerfreundlich. Ein Tutorial und es erklärt nicht mal alles. Man muss schon herausfinden wie manche Sachen funktionieren.

Dafür sind die 8 Rassen wirklich cool und sehr anders. Es gibt immerhin sehr viele Möglichkeiten zugewinen.

Taktische Tiefe wäre echt gut gewesen. Gerade mal 3 Angriff Einheit pro Rasse. Man kann zwar Neutrale Einheiten dazu nehmen aber trotzdem ist das nicht gerade viel. Und außerdem.... Truppen die angeschlagen sind greifen trotzdem mit voller Stärke zu bis sie tot sind.....hmm damit muss ich mich noch anfreunden

PandaLin
Beiträge: 70
Registriert: 17.09.2011 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von PandaLin » 28.09.2014 21:29

.

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5158
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von 3nfant 7errible » 29.09.2014 17:43

PandaLin hat geschrieben:Gerade mal 3 Angriff Einheit pro Rasse.
das sind ja nur die 3 Grundmodelle. Mit den unterschiedlichen Ausrüstungen, unterschiedlicher Qualität und davon manche mit speziellen Eigenschaften ergeben das trotzdem mehr Einheiten, die man sich selber zusammenbauen kann. Man kann ein und dieselbe Basis-Einheit zb zu einer Infantrie-Killer oder Anti-Kavallerie Einheit machen. Die neutralen Fraktionen, die man assimilieren kann, bringen auch nochmal mehr Einheiten rein.
Also zumindest in dieser Hinsicht ist das Spiel komplexer als es zunächst den Anschein hat.

Leider gibt es in mancher anderer Hinsicht weniger strategische Tiefe als es zunächst den Anschein hat. Die manuelle Kampfsequenz kann man sich zb sparen, weil die mögliche Einflussnahme eh viel zu gering ist.

Trotzdem unterm Strich ein ganz nettes 4X Spiel. Und der Soundtrack gefällt mir auch besonders gut :Häschen:

vZorn
Beiträge: 14
Registriert: 02.11.2012 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von vZorn » 05.11.2014 05:09

Scipione hat geschrieben: Leider gibt es in mancher anderer Hinsicht weniger strategische Tiefe als es zunächst den Anschein hat. Die manuelle Kampfsequenz kann man sich zb sparen, weil die mögliche Einflussnahme eh viel zu gering ist.

Finde ich eigentlich nicht. Sicher, das Spiel zeigt, nachdem man Aufstellung genommen hat, einen ersten Angriffsplan. Dieser lässt sich aber ändern und jeder Einheit kann ein bestimmtes Ziel zugwiesen werden. Das in der Tat manchmal etwas seltsame Herumgerenne kann man unterbinden, indem man die Kampfstrategie erstmal auf 'Position halten' ändert. Dann kann man seine Einheiten bei Bedarf genau dahin schicken, wo man sie haben will.

Lord Tyrion
Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2014 07:29
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von Lord Tyrion » 10.11.2014 09:08

Ich bin ziemlich begeistert von dem Spiel, vor allem an Graphik und Soundtrack aka "Atmosphäre" sollte sich z.B. Civ:BE eine Scheibe abschneiden....

Die größte Schwäche finde ich in der Tat das taktische Kampfsystem, das ist WELTEN bescheuerter umgesetzt als zum Beispiel in einem HOMM III/V/VI, einem Civ 5 oder gar einem AoW III!

Im Endeffekt macht man es deshalb wie bei Total War: Man läßt über 95% der Kämpfe schlicht vom Computer berechnen - macht vom Ergebnis her eh´ keinen großen Unterschied....!

Tyrion

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10452
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 28.12.2014 20:56

also ich finde das spiel schon echt unterhaltsam. dazu hätte ich gerne einen story-modus.


Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7872
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Endless Legend - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 29.02.2016 15:53

Hab es mir nach 3 Tagen überlegen und Guides auf YT schauen gekauft und bin begeistert.
4x ist nicht wirklich mein Genre und die letzten Games des Genres habe ich auf dem Amiga gespielt.
Allerdings muss man sagen das ohne Hilfen von YT man ziemlich aufgeschmissen ist. Benutzerfreundlich ist anders.
Aber es hat mich direkt gepackt. Vor allem das die Rassen so unterschiedliche zu spielen sind. Für jeden was dabei. Wirtschaft, Diplomatie oder Kampf.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Antworten