Always Sometimes Monsters - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.05.2014 16:40

Über solche Spiele freue ich mich besonders: Abenteuer, die sich nicht um einen Test der Geschicklichkeit oder des taktischen Könnens drehen. Die eine Geschichte erzählen, an der ich teilhaben kann. Gone Home zählt dazu, Cart Life oder To the Moon. Und auch Always Sometimes Monsters handelt nur von dem profanen Wunsch, in eine andere Stadt zu reisen, um eine verflossene Liebe zu sehen. Was gar nic...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Always Sometimes Monsters - Test

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3369
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von TheLaughingMan » 28.05.2014 17:00

Das lies sich ja schon mal recht interessant. Mal ein Rollenspiel zu spielen in dem Geschlecht und Sexualität des Charakters mehr Bedeutung haben als die Wahl der Sexzene mit Unterwäsche und ich mal nicht dauernd was aufschlitze oder abknalle klingt erfrischend anders.

Mal sehen, wird vielleicht geholt.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3065
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von ICHI- » 28.05.2014 17:53

Bitte für PS Vita umsetzen , bitte für PS Vita umsetzen.

Benutzeravatar
No Cars Go
Beiträge: 1397
Registriert: 12.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von No Cars Go » 28.05.2014 19:40

Ich find's auch interessant.
"If you wake up at a different time in a different place, could you wake up as a different person?"

Benutzeravatar
OriginalSchlagen
Beiträge: 3692
Registriert: 09.01.2007 06:22
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von OriginalSchlagen » 30.05.2014 06:02

ein spiel für frauen...

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3369
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von TheLaughingMan » 03.06.2014 13:42

Oder für Menschen mit Emphatie

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11080
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von LePie » 03.06.2014 13:58

Angesichts des Threes!-Threads greife ich hier schon mal voraus:Bild
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3512
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von Sevulon » 03.06.2014 15:07

LePie hat geschrieben:Angesichts des Threes!-Threads greife ich hier schon mal voraus:Bild
Der Thread hier ist schon 7 Tage alt, der von Threes ist von Gestern. Wenn du jetzt nicht grad ne Chaos-Truppe einschleust, tut sich wohl nicht mehr viel. Ich wüsste auch nicht wieso. Mit 75% hat ASM ja auch nicht so das "Popkornpotenzial" wie der Gold-Award-Träger im Nachbarsthread.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11080
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Always Sometimes Monsters - Test

Beitrag von LePie » 03.06.2014 15:15

Ups, ich habe das Datum hier nicht beachtet.
Gut, da hast du wohl recht, insbesondere weil der Platin-Award-Träger hier eher wieder den Stein ins Rollen bringen dürfte. War dennoch bei Threes! ganz ulkig zu sehen, in welche neuen Sphären die "Ist das noch ein Spiel?" Diskussion eintreten kann.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Antworten