Strider - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Strider - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.02.2014 16:42

Klassiker wiederbeleben ist in: Micky Maus z.B. stattete dem Schloss der Illusion einen Besuch ab und Capcom veröffentlichte ein neues Kapitel der Duck Tales. Mit Strider bemühen die Japaner eine ähnlich alte Marke, die Ende der 80er Jahre für anspruchsvolle Ninja-Action sorgen konnte. Kann die Neuauflage überzeugen? Die Antwort gibt der Test....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Strider - Test

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4442
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Serious Lee » 19.02.2014 17:42

Bubblegum-Style... schade. Ich vermisse authentische Ninja-Action wie bei Tenchu damals.

Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2501
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Nightfire123456 » 19.02.2014 18:40

Fanman hat geschrieben:Bubblegum-Style... schade. Ich vermisse authentische Ninja-Action wie bei Tenchu damals.
Sie halten sich doch mehr oder weniger ans Original und war ja auch schon eher eine Hightech Version von Shinobi.

Hätte nicht gedacht das es so ne hohe Wertung bekommt. Ich trau mich irgendwie nicht wircklich mir das game zu holen, hab zuviel Angst das die schönen errinerungen die ich mit dem Original verbinde zerstört wird. Aber wenns echt nicht so übel ist werde ich es vielleicht doch mal antesten. Ist vielleicht ein Kandidat um beim Steam Sale zuzuschlagen

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von crewmate » 19.02.2014 18:52

Was geht mit Double Helix?
Zuerst erfüllen sie mit Silent Hill Homecoming alle Klischees, die man einer amerikanischen Produktion unterstellen konnte.

Dann scheißen sie die Battleship Versoftung in die Regale.

Das eigene, interessant klingende "Harker" wird zu Vapor Ware.

Und plötzlich kommt Killer Instinkt und nun Strider um die Ecke. Hat sich da was im Management getan?
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Deszaras
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2009 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Deszaras » 19.02.2014 19:11

Fanman hat geschrieben:Bubblegum-Style... schade. Ich vermisse authentische Ninja-Action wie bei Tenchu damals.
"Authentisch"... bei Strider? :D

Das wäre für diesen Titel eher schädlich.
crewmate hat geschrieben:Was geht mit Double Helix?
Gute Frage. Man kann sich heutzutage nicht mal mehr darauf verlassen dass welche mit so einer Historie an Gurken auch weiterhin nur Müll herstellen! ;)
Nightfire123456 hat geschrieben:Ist vielleicht ein Kandidat um beim Steam Sale zuzuschlagen
Für mich sogar ganz sicher. Ich mag zwar Strider, bin aber im Moment wenig motiviert zuzuschlagen, trotz guter Wertungen.

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von crimsonidol » 19.02.2014 19:11

Mal schauen. Werde in den nächsten Tagen mal die Demo antesten um mir einen Eindruck vom Spiel zu machen.

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 1805
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Arkatrex » 19.02.2014 20:28

Nightfire123456 hat geschrieben:Ist vielleicht ein Kandidat um beim Steam Sale zuzuschlagen
Gehört das mittlerweile zum guten Ton mit solchen dummen Kommentaren anzugeben das man eigentlich keine Kohle hat?

Armes Deutschland. Für 100€ am Wochenende die Birne mit Alk wegballern, aber keine 15€ für ein Spiel ausgeben.

Edit:
Und da braucht sich auch keiner wundern warum die Hersteller mit DLC's abzocken. Wenn die werte Spielerschaft eh lieber alles gratis haben will, muss es eben so sein.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lohreck
Beiträge: 248
Registriert: 22.03.2010 22:31
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von Lohreck » 19.02.2014 21:18

Hab direkt zugeschlagen und Ikaruga für €9 auch gleich noch mitgenommen :) Gute Spiele zu fairen Preisen müssen unterstützt werden

Benutzeravatar
Deszaras
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2009 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Deszaras » 19.02.2014 21:34

Arkatrex hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:Ist vielleicht ein Kandidat um beim Steam Sale zuzuschlagen
Gehört das mittlerweile zum guten Ton mit solchen dummen Kommentaren anzugeben das man eigentlich keine Kohle hat?

Armes Deutschland. Für 100€ am Wochenende die Birne mit Alk wegballern, aber keine 15€ für ein Spiel ausgeben.

Edit:
Und da braucht sich auch keiner wundern warum die Hersteller mit DLC's abzocken. Wenn die werte Spielerschaft eh lieber alles gratis haben will, muss es eben so sein.
Ansonsten hast du aber keine Probleme, oder?

TMC
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von TMC » 19.02.2014 21:38

Die letzten Strider-Spiele waren ja für die Tonne, schön zu sehen das Capcom seine alte Marke wieder in den Griff bekommt. Könnte sich SEGA ein Beispiel dran nehmen. Wird auf jeden Fall angetestet, hab für Metroidvania-Zeugs eh ne Schwäche ... :)
Mathias Oertel hat geschrieben:Als nächstes könnte gerne Gargoyle’s Quest auf dem Programm stehen.
Uhhh, ganz schwerer Klassikeralarm :Farben: . War ein absolutes Suchtspiel auf dem Ur-Gameboy, ein Remake oder eine Neuauflage wäre der Hammer !!!

xub
Beiträge: 105
Registriert: 24.01.2007 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von xub » 19.02.2014 22:02

TMC hat geschrieben:Die letzten Strider-Spiele waren ja für die Tonne, schön zu sehen das Capcom seine alte Marke wieder in den Griff bekommt. Könnte sich SEGA ein Beispiel dran nehmen. Wird auf jeden Fall angetestet, hab für Metroidvania-Zeugs eh ne Schwäche ... :)
Mathias Oertel hat geschrieben:Als nächstes könnte gerne Gargoyle’s Quest auf dem Programm stehen.
Uhhh, ganz schwerer Klassikeralarm :Farben: . War ein absolutes Suchtspiel auf dem Ur-Gameboy, ein Remake oder eine Neuauflage wäre der Hammer !!!
Die letzten Strider-Spiele? Das letzte war denke ich Strider 2 Remake für PS1 und das war sehr gut. Das einzige Strider Spiel , das nicht soo dolle war, war das Original Strider 2 von vor 25 Jahren.
Davon abgesehen, dass die Serie insgesamt nur 4 Titel umfasst, ist nicht so als hätten die da haufenweise Mist rausgebracht.

Als nächstes könnte gerne Demon's Crest auf dem Programm stehen, denn das Spiel ist ziemlich gut aber leider sehr teuer.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18560
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von CryTharsis » 19.02.2014 22:17

Hört sich gut an. Aber ich zocke zur Zeit Castlevania LoS MoF HD und Guacamelee wil auch noch zu Ende gespielt werden...von daher habe ich aktuell keine Lust euf ein weiteres Metroidvania.

RLXD
Beiträge: 175
Registriert: 18.04.2010 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von RLXD » 19.02.2014 23:26

So, direkt mal gekauft. Leider wirklich viel zu einfach. Zocke es vom Start weg auf Special A... zumindest glaube ich dass es so hieß, und empfinde es als noch zu leicht. Ich hoffe das ändert sich im späteren Spielverlauf noch ein wenig. Es ist ein klein wenig anders als die bekannten Strider-Teile, aber definitiv kein schlechtes Spiel. Der Spielablauf ist etwas flotter, würde ich behaupten, macht aber eine Menge Spaß. :)
Bild
Bild

johndoe880627
Beiträge: 188
Registriert: 14.10.2009 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Strider - Test

Beitrag von johndoe880627 » 20.02.2014 00:59

Geiles Spiel! Spielt sich absolut flüssig auf Mittelklassehardware. Aber dann diese Kackmusik!? Macht viel Athmo kaputt, diese dumme, fiese, monotone, kack Hintergrundmusik. Besser abstellen, den Bockmist. :evil:
Habs übrigens inklusive OST + Artbook vorbestellt. Das Artbook hat mikrige 16 Seiten und ist scheiße. Im Vergleich zu dem üppigen, amüsanten Bonusteil ( "Werkstatt" ) von "Lococycle" ist dieses Pre-Order Schmankerl nicht mehr als ein feuchter Furz! Diese Kackmusik a la Bohlen auf Schlafpillenüberdosis ist echt nicht zu ertragen.

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 1805
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Arkatrex » 20.02.2014 08:06

Atrocitus hat geschrieben:
Arkatrex hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:Ist vielleicht ein Kandidat um beim Steam Sale zuzuschlagen
Gehört das mittlerweile zum guten Ton mit solchen dummen Kommentaren anzugeben das man eigentlich keine Kohle hat?

Armes Deutschland. Für 100€ am Wochenende die Birne mit Alk wegballern, aber keine 15€ für ein Spiel ausgeben.

Edit:
Und da braucht sich auch keiner wundern warum die Hersteller mit DLC's abzocken. Wenn die werte Spielerschaft eh lieber alles gratis haben will, muss es eben so sein.
Ansonsten hast du aber keine Probleme, oder?
Nein, habe ich nicht. Aber danke der Nachfrage ;-)
Bild
Bild

Antworten