Tomb Raider - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tomb Raider - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 30.01.2014 18:55

Mit dem Reboot von Tomb Raider meldete sich Lara Croft im letzten Jahr eindrucksvoll zurück – zumindest, was die technische Seite betrifft. Vor allem am PC zauberte die neue Engine von Crystal Dynamics prächtige Kulissen und eine traumhaft modellierte Protagonistin auf den Bildschirm. Und  Haare! Mit der definitiven Edition will Square-Enix jetzt auch auf der PS4 und Xbox One den technischen...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tomb Raider - Test

Index86
Beiträge: 164
Registriert: 01.03.2013 08:32
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Index86 » 30.01.2014 19:31

Was ihr teilweise für nen Müll schreibt is mir teilweise nimma Wurscht.
Gibt genügend Tests wo man sieht das die Ps4 Version teilweise besser als ein Pc mit Ultimate Settings ist. Bilder lügen nicht.Habt ihr die Versionen überhaupt getestet oder einfach von ner anderen B-Klasse Gaming-Seite kopiert? Vielleicht solltet ihr das Spiel nochmal anschauen.Auch die Xbox One Version sieht klasse aus.Wenn auch nur 2. Wahl nach der Ps4.

Mörchbert
Beiträge: 3
Registriert: 30.01.2014 19:28
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Mörchbert » 30.01.2014 19:33

Wieso haben sie denn nicht die Chance genutzt und kein riesiges Tentaklemonster eingebaut das mit Lara schmamausert und wieso haben sie keine frecheligen Schimmelpilze unter den Fuessen animiert und wieso verdammt haben Sie es einfach nicht geschafft mehr Story reinzubringen und wieso haben Sie es nicht geschafft bei der Hoehle den Wasserfall gruen zu animieren und ganz ehrlich die xbox is ja so am sucken die is echt voll lame wie die abstinkt gegen die geile playsens, sagt Crosti

Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Bambi0815 » 30.01.2014 19:39

Index86 hat geschrieben:Was ihr teilweise für nen Müll schreibt is mir teilweise nimma Wurscht.
Gibt genügend Tests wo man sieht das die Ps4 Version teilweise besser als ein Pc mit Ultimate Settings ist. Bilder lügen nicht.Habt ihr die Versionen überhaupt getestet oder einfach von ner anderen B-Klasse Gaming-Seite kopiert? Vielleicht solltet ihr das Spiel nochmal anschauen.Auch die Xbox One Version sieht klasse aus.Wenn auch nur 2. Wahl nach der Ps4.
Fanboy

Benutzeravatar
EvilReaper
Beiträge: 1575
Registriert: 01.02.2013 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von EvilReaper » 30.01.2014 19:43

PC-Ultra
Bild

NextGen "Definitive-Edition"
Bild

Nun sagt mir, was genau an der PC-Version besser aussehen soll. Die verbesserten Texturen, Lichteffekte, (Umgebungs-)Animation usw. sehe ich nämlich alle nur auf den Konsolen, da hilft dann auch keine 4k-Auflösung oder 120FPS.
Zuletzt geändert von EvilReaper am 30.01.2014 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von King Rosi » 30.01.2014 19:44

und warum hat die XBO variante dann genausoviel prozent wie die PS4 fassung?


edit:
@EvilReaper: also mal abgesehen davon, dass das defintiv nicht PC ultra settings sind (z.b. kein TressFX), sondern eher die versionen der alten konsolen sind, musst du bedenken, dass das hier neue versionen sind. es wurde neue effekte hinzugefügt, die der PC version nicht hinzugefügt werden (aber technisch gesehen könnten). im gegensatz zu richtigem ultra sehen die next-gen versionen also eher "anders" aus, als wirklich besser.

ich meine, diese "windanimationen" der bäume sind schon ganz nett, aber ist das eben nur subjektiv. für genau solche spielerein wurden in der vergangenheit und auch in zukunft die auflösung oder FPS herrabgesetzt, nur damit man diese coolen effekte genißene kann und dem spieler so vorgaukeln kann, es sehe besser aus. statt dessen wird im fall der fälle solche optionen deaktiviert und lieber auf 60fps bei nativer auflösung gesetzt. (das waren jetzt allgemeine beispiele, nicht auf tomb raider bezogen). es ist nunmal so, dass "Grafik" nicht nur effekte sind, sondern auch auflösung und der flüssige wiedergabe dieser.

es liegt also alles im auge des betrachters.
Zuletzt geändert von King Rosi am 30.01.2014 19:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7306
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Raskir » 30.01.2014 19:52

EvilReaper hat geschrieben:PC-Ultra
Bild

NextGen "Definitive-Edition"
Bild

Nun sagt mir, was genau an der PC-Version besser aussehen soll. Die verbesserten Texturen, Lichteffekte, (Umgebungs-)Animation usw. sehe ich nämlich alle nur auf den Konsolen, da hilft dann auch keine 4k-Auflösung oder 120FPS.
Die technische Seite ist nicht allein Grafik sondern auch Bildrate, Framrate etc.

greetings
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3513
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Sevulon » 30.01.2014 19:53

Da steht groß und deutlich, dass die PS4-Fassung die Bessere ist und dennoch bekommt sie die identische Wertung zur XBone-Version, die als schlechter bezeichnet wird. Und da wundert ihr euch, dass sich die Leute über euer Bewertungssystem aufregt, wenn ihr für unterschiedlich gute Versionen die gleiche Prozentzahl vergebt..
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Rooobert
Beiträge: 1324
Registriert: 01.10.2013 02:13
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Rooobert » 30.01.2014 19:54

360 und ps3 Versionen haben auch nur 1 Punkt weniger als die Next gen Versionen. Die PS4 hat nicht mehr Punkte als die x1 Version weil es einen viel zu kleinen Unterschied macht. Ändert ja auch nichts großartig am Spiel wenn es bischen besser aussieht. Sonst hätte man ps4/x1/pc viel besser bewerten müssen als ps360. Das Spiel Erlebnis bleibt wahrscheinlich das gleiche..
?Wer keine Hausaufgaben macht, fährt auch keinen Jetski!?

Mörchbert
Beiträge: 3
Registriert: 30.01.2014 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Mörchbert » 30.01.2014 19:55

und wieso haben sie es wieder einmal nicht geschafft Intention,Spannungsbogen und Etnwicklung von Lara konstant weiterzuentwickeln? Ich moechte doch einfach nur fuehlen was Lara fuehlt und sie als echten Menschen anerkennen koennen. Und wieso haben sie das Charaktersystem nicht komplett neu ueberarbeitet, das haette sich hier wirklich angeboten

Mörchbert
Beiträge: 3
Registriert: 30.01.2014 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Mörchbert » 30.01.2014 19:57

Achja und Crosti der alte playstation fanboy hat natuerlich Unrecht, die xbox one Fassung sieht deutlich besser aus als die ps4 Fassung

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4470
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Serious Lee » 30.01.2014 19:58

Der Test geht davon aus, dass jeder letztes Jahr schon den Tomb Raider Reboot gezockt hat. An mir ist das Spiel aber bspw. komplett vorbeigegangen. Und ich würde dem Titel wahrscheinlich auch jetzt nicht so viel Beachtung schenken, wenn Watch Dogs, Metal Gear und The Witcher 3 schon da wären. Aber angesichts des momentanen Lochs kommt es genau zur richtigen Zeit und ist wohl gerade in der aufgehübschten Variante einen Blick wert.

Ich hatte das Spiel heute ja schon in der Hand, hab' mich auf dem Weg zur Kasse dann aber doch für eine neue Festplatte entschieden. Irgendwas fehlt trotz allem für den letzten Schubser ;)
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7817
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 30.01.2014 20:03

EvilReaper hat geschrieben: Nun sagt mir, was genau an der PC-Version besser aussehen soll. Die verbesserten Texturen, Lichteffekte, (Umgebungs-)Animation usw. sehe ich nämlich alle nur auf den Konsolen, da hilft dann auch keine 4k-Auflösung oder 120FPS.
Ray of God = Besser oder wie soll ich das gezeigte interpretieren?
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Frontschwein91
Beiträge: 2408
Registriert: 01.05.2008 20:44
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von Frontschwein91 » 30.01.2014 20:11

Hmm zu unterschied One Ps4, also ich hab bis jetzt von mehreren Seiten gelesen das die One nie unter 30 Fps geht und in Ruhigen Szenen durchaus drüber ist während die PS4 mit 60FPS läuft dafür deutlich spürbare einbrüche hat was sich eher negativ bemerkbar machen soll wie konstante 30FPS.
Habs selbst noch nicht gespielt wollte das jetzt aber nicht unkommentiert lassen.
Ansonsten nichts überraschendes.
Zuminedst schonmal mehr unterschiede wie bei den launch Titeln der 360 im vgl zur Xbox 1/PS2 (Hitman Blood Money zB)
Bild



Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 494
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Tomb Raider - Test

Beitrag von nepumax » 30.01.2014 20:12

Michael Krosta hat geschrieben:Zwar werden dank der erweiterten Mimik manche Sequenzen bereichert, doch die neue, etwas rundlichere Gesichtsform ist zusammen mit der veränderten Augenpartie ein Streitpunkt.
Erweitert? Vermindert! Gerade wegen der neuen Gesichtsform!

Michael Krosta hat geschrieben:Dass Kinect unterstützt wird, ist zwar eine nette Beigabe, doch hätte mir die Unterstützung und Einbindung der Impulse Trigger mehr Freude bereitet.
Wie äußert sich das? Was kann man über Kinect steuern?

Antworten