Allgemein - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149399
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Allgemein - Special

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.09.2013 16:07

Immer wieder bekommen Betreiber eines YouTube-Kanals unerfreuliche Mails, in denen steht, dass ein Urheberrecht verletzt wurde. Gerade LetsPlayer betreten  in Deutschland ein Minenfeld, das nur aufgrund eines Paradigmenwechsels der Publisher nicht gezündet wird. Wie sieht die Rechtslage aus?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Allgemein - Special

Benutzeravatar
Verwarnter Lee :(
Beiträge: 4534
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Verwarnter Lee :( » 16.09.2013 16:07

Bei Youtube ist es so geregelt, dass Verwertungsgesellschaften grundsätzlich davon ausgehen, dass der Betreiber der Plattform die Lizenzgebühren zu entrichten hat. Insofern wird da kein User direkt zur Verantwortung gezogen. Es gibt und gab aber auch immer wieder Einzelfälle, die aus dem üblichen Rahmen herausfallen. Grundsätzlich muss man Lets Plays nicht unnötig problematisieren. In aller Regel werden sie geduldet, zumal es kaum bessere Werbung gibt, als die von Community-Leadern.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21580
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Kajetan » 16.09.2013 16:10

"Sie würden es vermutlich als Absurdität abtun."

Ja, natürlich. So lange die Menschen das Urheberrecht im jetzigen Stand zwar als ungerecht wahrnehmen, aber sonst nichts tun ausser ab und man rumzumurren, wird auch in 20 Jahren nichts passieren. Kein Politiker der Welt nimmt Themen auf, die offenkundig niemanden am Herzen liegen, für die sich kaum eine Sau interessiert.

Das Urheberrecht in Deutschland ist der Ausdruck des Willens der Content-Industrie, die sich erfolgreich ins Ohr der Politik geschmeichelt und ge-geldkoffert hat. Und so lange wird das deutsche und/oder europäische Urheberrecht nur der verlängerte Arm der Interessen der Contentverwerter sein, so lange man folgenlos in Hinterzimmern Gesetze vereinbaren kann, die dann im Parlament einfach nur durchgewunken werden, weil es den Parlamentariern scheissegal ist, was da drin steht, weil es nämlich der Mehrheit der Bevölkerung scheissegal ist, was da drin steht.

Wer Veränderung will, der muss was dafür tun!

Benutzeravatar
vienna.tanzbaer
Beiträge: 904
Registriert: 27.02.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von vienna.tanzbaer » 16.09.2013 16:41

in wirklich lesenswerter & interessanter artikel - vielen dank... (und mehr davon ;-))

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 37208
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von greenelve » 16.09.2013 16:49

vienna.tanzbaer hat geschrieben:in wirklich lesenswerter & interessanter artikel - vielen dank... (und mehr davon ;-))
Kann mich nur anschließen. Wunderbar geschrieben und informativ. Ich hatte nicht das Gefühl, etwas zu verpassen oder zu vermissen. Bekommt auch sehr schön die Kurve hin zum Urheberrecht und den Verweis, es muss überarbeitet werden. Der Anfang deckt sich auch soweit mit meinen Gedanken zum Thema Lets Play. Hervorheben möchte ich die Objektivität, hatte ich nicht wie sonst bei 4P Kommentaren, der Autor möchte seine Meinung an den User bringen.

Vier von Vier Daumen nach oben. :Daumenlinks: :Daumenlinks: :Daumenlinks: :Daumenlinks: Und ich bin am Überlegen mir einen Hut zu kaufen, nur damit ich ihn ziehen kann. :D
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
Creepwalker
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2011 17:59
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Creepwalker » 16.09.2013 16:51

Gerade diese schwammigen Gesetze sind doch gut für die Youtuber.
Klar wird hier und da mal ein Video entfernt, was aber aufgrund der schieren Masse auch kein Problem sein sollte..
Gäbe es ein voll ausformulierteres, genau geregeltes Urherberrecht, würden wohl viele die Segel streichen, weil am Ende keiner mehr durchblicket und Publisher mehr Möglichkeiten zur Intervention hätten...
Staatliche Regulierungen sind wichtig, aber es gibt mit Sicherheit Bereiche die es nötiger haben...
Naja first-world-problems eben... :P
Wer sich kritisch mit Let-Plays und Co. auseinandersetzen will, sollte sich primär mit Youtube als Plattform auseinandersetzen...

Benutzeravatar
masterofmuppets
Beiträge: 193
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von masterofmuppets » 16.09.2013 16:57

Wirklich erstklassiger Artikel.

Wie passt denn das Ganze mit dem Share Button der PS4 zusammen?
Ist das nicht eigentlich per Definition schon illegal?

Benutzeravatar
Hank Loose
Beiträge: 415
Registriert: 01.04.2009 11:52
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von Hank Loose » 16.09.2013 17:05

USERNAME_1242925 hat geschrieben:Wirklich erstklassiger Artikel.

Wie passt denn das Ganze mit dem Share Button der PS4 zusammen?
Ist das nicht eigentlich per Definition schon illegal?
Das ist durchaus interessant, wie Sony das regeln will. Dementsprechend müssten alle Entwickler ihre Urheberrechtsansprüche für die Zweitverwertung von Spielszenen an Sony übertragen (natürlich nur für die PS4-Version), die erst dann ihrerseits das Recht hätten, die Spielszenen über den Share-Button auf PSN-fremde Kanäle hochzuladen. Was bei YouTube geduldet wird, avanciert hier zu einem juristischen Präzedenzfall. Klingt zunächst belanglos, ist aber aus der Warte der Entwickler bestimmt mit einem unbehaglichen Gefühl verbunden ...

Benutzeravatar
masterofmuppets
Beiträge: 193
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von masterofmuppets » 16.09.2013 17:10

Danke für die Antwort

Wäre nett wenn es hier später ein Update für gibt, da ich schon vorhabe den Button zu benutzen.
Und zwar ohne große Kommentare oder gar eine Wertung.

Benutzeravatar
Lord Hesketh-Fortescue
Beiträge: 859
Registriert: 26.04.2013 22:40
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von Lord Hesketh-Fortescue » 16.09.2013 18:01

Mir ist schon mal aufgefallen, dass solche (im Grunde ja ganz informativen) Specials über das "Drumherum" der Spielwelt manchmal unter der nichtssagenden bis unsinnigen Überschrift: "Allgemein - Special" im Forum auftauchen. Finde ich jetzt nicht so einladend :wink:. Wenn man über die Newsrubrik der Startseite geht, hat man zwar eine Erläuterung, aber das nützt Leuten nix, die (wie ich) häufig direkt über das Forum auf solche News stoßen. Es wäre doch wesentlich aussagekräftiger und würde sicher auch für ein bisschen mehr Aufmerksamkeit sorgen, wenn hier statt "Allgemein-Special" einfach "Special: Rechtslage bezüglich LetsPlays" stünde.

Beiträge können Spuren von Erdnüssen enthalten.




Benutzeravatar
gracjanski
Beiträge: 2020
Registriert: 27.08.2004 23:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von gracjanski » 16.09.2013 18:03

toller Artikel. Ein komplexes Thema gut zusammengefasst
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2

Skuz
Beiträge: 201
Registriert: 08.12.2011 01:57
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von Skuz » 16.09.2013 18:28

Hank Loose hat geschrieben:
USERNAME_1242925 hat geschrieben:Wirklich erstklassiger Artikel.

Wie passt denn das Ganze mit dem Share Button der PS4 zusammen?
Ist das nicht eigentlich per Definition schon illegal?
Das ist durchaus interessant, wie Sony das regeln will. Dementsprechend müssten alle Entwickler ihre Urheberrechtsansprüche für die Zweitverwertung von Spielszenen an Sony übertragen (natürlich nur für die PS4-Version), die erst dann ihrerseits das Recht hätten, die Spielszenen über den Share-Button auf PSN-fremde Kanäle hochzuladen. Was bei YouTube geduldet wird, avanciert hier zu einem juristischen Präzedenzfall. Klingt zunächst belanglos, ist aber aus der Warte der Entwickler bestimmt mit einem unbehaglichen Gefühl verbunden ...
Oder man gibt den Entwicklern einfach die Möglichkeit die Share-Funktion bzw. das Hochladen auf YouTube zu deaktivieren. Ich sehe da technisch kein Problem.


P.S. Toller Artikel :)

Benutzeravatar
Setschmo
Beiträge: 2360
Registriert: 19.06.2003 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von Setschmo » 16.09.2013 18:44

sowas ist nur in der Spieleindustrie möglich. für mich eine Farce. Genau wie das jetzige Rockstar Vorgehen gegen Spieler die ihr Produkt gekauft haben und Bilder o.ä. veröffentlichen. Die werden dann angeblich gebannt? Also bitte
Lesen gefährdet die Dummheit

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5159
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von 3nfant 7errible » 16.09.2013 19:06

naja, immerhin reguliert sich das ganze momentan einigermasser selbst, weil die Publisher selber wissen, dass es freie Werbung für ihre Spiele ist.

Man stelle sich mal vor EA ginge rigoros gegen Videos ihrer eigenen Titel vor und überlässt der Konkurrenz damit freiwillig das Feld. Wenn man dann auf youtube nach Games, Shooter schaut, dann würde man zB zig tausende Call of Duty Videos finden, aber nur eine kleine handvoll offizieller Battlefield Trailer. Ob die das wirklich wollen? :Vaterschlumpf:

Benutzeravatar
Nero Angelo
Beiträge: 378
Registriert: 15.02.2009 21:57
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemein - Special

Beitrag von Nero Angelo » 16.09.2013 20:09

großartiger Artikel =D

Die Frage mit dem Share Button hatte ich mir auch schon gestellt...

vielleicht wird es aber auch eine gewisse Grenze geben...
Sprich (Nur Beispiel, weiss natürlich nicht wie es final aussieht):
Maximal 10 Aufnahmen können gemacht werden.
Die Clips können lediglich über das PSN verteilt werden, nicht aber auf anderen, öffentlichen Seiten.
Dadurch wird verhindert das jemand der keine PS4 hat, bzw wer keinen PSN Account besitzt, die Videos sehen kann.
Somit können nur Leute die Videos sehen die sowohl Konsole, als auch Zugang zum Netzwerk haben.

Antworten