Shelter - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Shelter - Test

Beitragvon 4P|BOT2 » Mittwoch 11. September 2013, 14:15

Die Natur ist grausam! Kein Kampf ist dramatischer als der, der täglich in den Wäldern, Wüsten und Steppen dieser Welt stattfindet. Shelter versetzt den Spieler in die Rolle einer Dachsmutter. Das Ziel: Überleben. Kann der Ausflug in die Wildnis im Test überzeugen?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Shelter - Test
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149621
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 12:27
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Vino » Mittwoch 11. September 2013, 14:17

Allein aufgrund der etwas anderen Spielidee werde ich es mal ausprobieren.
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." - Brecht

"Alle Spiele sind Kunst. Aber die meisten Spiele sind schlechte Kunst." - Tale of Tales (The Path)
Benutzeravatar
Vino
 
Beiträge: 495
Registriert: Donnerstag 19. November 2009, 15:55
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Supabock » Mittwoch 11. September 2013, 14:21

Tokyo Jungle, anyone?
Benutzeravatar
Supabock
Moderator
 
Beiträge: 4590
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 12:58
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon TherealMorrich » Mittwoch 11. September 2013, 17:36

Nette Spielidee, aber grafisch einfach das Allerletzte. Das kann man nicht mal mehr mit "wir wollten mal was anderes machen" rechtfertigen.
TherealMorrich
 
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 7. Dezember 2012, 20:17
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon an_druid » Mittwoch 11. September 2013, 18:52

Ich mag den Grafikstil - Alte schule gepart mit Cellshading + schön gemachte Texturen die zwar etwas wie Tapeten wirken aber sich dennoch sehen lassen können.

Was ich mich nur gefragt habe..steht ein Fuchs nicht über einen Dachs in der Nahrungskette oder zum in der Gleichen Liga?..
Benutzeravatar
an_druid
 
Beiträge: 1197
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 00:34
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Nightfire123456 » Mittwoch 11. September 2013, 19:33

an_druid hat geschrieben:Ich mag den Grafikstil - Alte schule gepart mit Cellshading + schön gemachte Texturen die zwar etwas wie Tapeten wirken aber sich dennoch sehen lassen können.

Was ich mich nur gefragt habe..steht ein Fuchs nicht über einen Dachs in der Nahrungskette oder zum in der Gleichen Liga?..



Hast du schon mal einen Dachs in echt gesehen? Sind echt riesen Viecher mit extrem großen Klauen. Ich dachte ich seh nicht richtig als ich so ein Teil mal am Waldesrand gesehen hatte. Ein Fuchs hingegen ist dagegen echt ein Zwerg.
Benutzeravatar
Nightfire123456
 
Beiträge: 1944
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:00
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon RGB » Mittwoch 11. September 2013, 19:40

Ach ja, der Dachs.

Bild

Lustiges Tierchen :mrgreen:
RGB
 
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 12:07
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Skabus » Mittwoch 11. September 2013, 19:51

Vino hat geschrieben:Allein aufgrund der etwas anderen Spielidee werde ich es mal ausprobieren.


Seh ich auch so.

So ein Spiel mit Wildkatzen oder Wölfen wär mir zwar lieber, aber von solcher Art Spielen gibt es mir viel zu wenig. Daher werd ich es mir auf jeden Fall mal ansehen.

Danke 4P! :)

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

Wartest du immernoch auf Dungeon Keeper 3? Vergiss Molyneux! Unterstütze ein junges, ambitioniertes Team bei ihrem Ziel, den neuen König der Kerkermeister zu erschaffen. Vorhang auf für "War for the Overworld!" Link: http://www.kickstarter.com/projects/subterraneangames/war-for-the-overworld/posts
Skabus
 
Beiträge: 568
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 02:30
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon MØnd©LØud » Mittwoch 11. September 2013, 20:28

wenn ihr indies reviewed dann schaut euch mal 7 days to die an
Benutzeravatar
MØnd©LØud
 
Beiträge: 1482
Registriert: Sonntag 15. Februar 2009, 17:45
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Barranoid » Mittwoch 11. September 2013, 20:41

Ich kann mir nicht helfen aber die Reviews der letzten Indies verlieren von Mal zu Mal an Objektivität. Was beim Molyneux ist nur los bei euch? (ich bin wirklich nicht sicher ob ein Vergleich zwischen einem Dachsspiel und Journey auch nur im Ansatz irgendwie sinnvoll ist) @4Players

Zum Spiel : Die Grafik ist wirklich Geschmackssache aber keinesfalls "schlecht" umgesetzt. Die Spielidee selbst macht schon Spaß aber sicher wäre da mehr gegangen in Sachen Spieldauer.
Benutzeravatar
Barranoid
 
Beiträge: 202
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 15:29
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon an_druid » Mittwoch 11. September 2013, 21:14

Nightfire123456 hat geschrieben:
an_druid hat geschrieben:Ich mag den Grafikstil - Alte schule gepart mit Cellshading + schön gemachte Texturen die zwar etwas wie Tapeten wirken aber sich dennoch sehen lassen können.

Was ich mich nur gefragt habe..steht ein Fuchs nicht über einen Dachs in der Nahrungskette oder zum in der Gleichen Liga?..



Hast du schon mal einen Dachs in echt gesehen? Sind echt riesen Viecher mit extrem großen Klauen. Ich dachte ich seh nicht richtig als ich so ein Teil mal am Waldesrand gesehen hatte. Ein Fuchs hingegen ist dagegen echt ein Zwerg.
Das spielt keine Rolle Füchse jagen keine Dachse und Dachse Füchse nicht!

.."Ja" sind in etwa gleich groß so lange Dachse auf allen vieren sind. Dachse sind einfach nur Fetter u. haben kürzere Beine.
http://www.youtube.com/watch?v=wTnWKUFGFm0
Benutzeravatar
an_druid
 
Beiträge: 1197
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 00:34
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Ouchiewowchie » Mittwoch 11. September 2013, 21:44

Klasse Test, umreißt schnell alle positiven und negativen Punkte ohne in philosophische Sphären abzudriften. Gebt ihm alle Indiegames!! :mrgreen:
"Keine Sorge Schotty, mir fehlt nichts"
Benutzeravatar
Ouchiewowchie
 
Beiträge: 303
Registriert: Montag 10. Juni 2013, 15:22
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon Wurmjunge » Mittwoch 11. September 2013, 22:44

an_druid hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:
an_druid hat geschrieben:Ich mag den Grafikstil - Alte schule gepart mit Cellshading + schön gemachte Texturen die zwar etwas wie Tapeten wirken aber sich dennoch sehen lassen können.

Was ich mich nur gefragt habe..steht ein Fuchs nicht über einen Dachs in der Nahrungskette oder zum in der Gleichen Liga?..



Hast du schon mal einen Dachs in echt gesehen? Sind echt riesen Viecher mit extrem großen Klauen. Ich dachte ich seh nicht richtig als ich so ein Teil mal am Waldesrand gesehen hatte. Ein Fuchs hingegen ist dagegen echt ein Zwerg.
Das spielt keine Rolle Füchse jagen keine Dachse und Dachse Füchse nicht!

.."Ja" sind in etwa gleich groß so lange Dachse auf allen vieren sind. Dachse sind einfach nur Fetter u. haben kürzere Beine.


Bei uns direkt neben dem Garten beginnt ein uralter Dachsbau mit einem Durchmesser von mindestens 150 Metern, ein gutes Dutzend großer Zugänge hab ich schon entdeckt. Den Burschen der da haust, kann man an Juniabenden oft im Abendlicht auf Tour gehen sehen. Ich weiß jetzt nicht, ob das ein ganz besonders großes Exemplar darstellt, aber der hat die Größe eines Schäferhundes (allerdings nicht die Schulterhöhe hehe) und wiegt bestimmt dreimal soviel wie der größte Fuchs den ich je gesehen habe.

Soweit ich weiß ziehen Füchse sehr gern in nicht mehr bewohnte Teile von Dachsbauen ein und leben da häufig völlig unbehelligt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Dachsen. Aber so wie ich beide Tiere einschätze, werden es wohl die Füchse sein, die der anderen Tierart in der Regel aus dem Wege gehen.

Zum Spiel: die Idee an sich finde ich absolut großartig, aber schon nach wenigen Zeilen des Tests war mir klar, daß diese Umsetzung für mich nur als inkonsequent und völlig unzureichend zu bewerten bleibt. Sehr sehr schade, ich hoffe nur, daß sich ein Entwickler irgendwann einmal der Thematik mit mehr Ernsthaftigkeit annimmt.

edit.: Der Videoschnipsel mit dem abstürzenden Dachs auf der Flucht oben ist übrigens ziemlich lustig, nach meiner Erfahrung können die weder gut sehen noch hören, ich glaube solche Slapsticknummern bringen die am laufenden Band... :lol:
Benutzeravatar
Wurmjunge
 
Beiträge: 347
Registriert: Donnerstag 11. November 2004, 15:31
Ignorieren

Re: Shelter - Test

Beitragvon MrReset » Donnerstag 12. September 2013, 08:02

Ich hab mir Shelter auch mal für 5 USD gekauft und finde es sehr gut. Neue Spiel-Idee, ungewöhnliche Grafik, die aber passt, es wirkt alles wie ein bewegtes Gemälde von van Gogh ... Don't mess with the dachs! :lol:
Benutzeravatar
MrReset
 
Beiträge: 356
Registriert: Samstag 24. April 2010, 17:17
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Wolfenblut » Donnerstag 12. September 2013, 09:06

Wahrscheinlich waren die Dachse nicht schwul.Rotes Fell hatten sie auch nicht.Pech für die armen kleinen.
Wolfenblut
 
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 16:36
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 14 Gäste