Castle of Illusion - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Castle of Illusion - Test

Beitragvon 4P|BOT2 » Mittwoch 4. September 2013, 14:05

Klassische Jump&Runs feiern gerade ihren zweiten Frühling. Und Retro ist ohnehin wieder stark im Kommen. Mit Castle of Illusion Starring Mickey Mouse kehrt ein Highlight der guten alten Mega-Drive-Ära zurück, das beide Elemente vereint. Behutsam modernisiert und visuell zeitgemäß aufbereitet soll Disneys Kultmaus wieder verzaubern....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Castle of Illusion - Test
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149585
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 11:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Baralin » Mittwoch 4. September 2013, 14:05

Ach, ich mag den Grafikstil, auch wenn die Story ziemlich altbacken klingt ("Damsel in distress"...).
Baralin
 
Beiträge: 1001
Registriert: Samstag 13. Januar 2007, 14:58
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Sn@keEater » Mittwoch 4. September 2013, 14:11

Ist die Spielzeit Länger oder kürzer als Ducktales Remaster?
Marktplatz Bewertungen: (Stand 29.11.2011)
13 Positive 0 Neutrale 0 Negative
Benutzeravatar
Sn@keEater
 
Beiträge: 1712
Registriert: Freitag 23. November 2007, 00:17
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Flextastic » Mittwoch 4. September 2013, 14:12

darf man dann mit einem world of illusion rechnen???
Benutzeravatar
Flextastic
 
Beiträge: 4809
Registriert: Montag 9. August 2010, 11:33
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon gEoNeO » Mittwoch 4. September 2013, 14:27

Ich lade es mir gerade herunter. Dieses Spiel, vor allem das Mega Drive Abenteuer, gehört zu meinen Absoluten Lieblingsspielen auf dem MG. Ich freu mich schon drauf :Hüpf: . Schade ist nur, das es dass Orginal nicht darauf geschaft hat.
what did the five fingers say to the face?
SLAPPPPPPPPPPPPPPPP
gEoNeO
 
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 11:55
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Chayaen » Mittwoch 4. September 2013, 14:48

Was ist denn unter "kurzer Spielzeit" zu verstehen?
Die einen sehen 3 Std. Spielzeit, die anderen 6 Std. Spielzeit als kurz an.
Ist immer so eine schwammige Angabe.
Benutzeravatar
Chayaen
 
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 00:56
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Nuracus » Mittwoch 4. September 2013, 15:03

Flextastic hat geschrieben:darf man dann mit einem world of illusion rechnen???


Kann ich mir nicht vorstellen - ich selbst halte es zwar für das wesentlich bessere Spiel (vor allem, weils einen wahnsinnig tollen 2-Spieler hatte ...), aber irgendwie reden alle immer nur von Castle of Illusion.
Schätze, das hatte auch mehr Erfolg?
Benutzeravatar
Nuracus
 
Beiträge: 3242
Registriert: Montag 7. März 2011, 17:46
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Fargard » Mittwoch 4. September 2013, 21:47

Als nächstes dann bitte Magical Quest, das war damals toll :Hüpf:
Fargard
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 16. November 2012, 15:00
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon Sugandhalaya » Donnerstag 5. September 2013, 11:03

Ich fand World of Illusion auch wesentlich besser. Das würd ich mir als Neuauflage sogar kaufen, von CoI halte ich dagegen nix. Die Maus war schon immer unsympathischer als cholerische Enten. :D

CoI erschien 1990. Warum wird im Test immer "fast 25 Jahre" erwähnt, anstatt einfach mal "23 Jahre" zu schreiben? Hört sich natürlich reißerischer an, aber muss das sein?
Sugandhalaya
 
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Februar 2010, 03:37
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon johndoe979851 » Donnerstag 5. September 2013, 14:43

Wieso gibt es eigentlich keine Wii U Version?

Jump 'n' Run & Micky Mouse sind nicht kompatibel mit der Nintendo Zielgruppe?
Hätte es ja wirklich gerne gespielt, aber vielleicht kommt es ja doch noch irgendwann verspätet für die U.
johndoe979851
 
Beiträge: 1198
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 13:14
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon bogyone » Donnerstag 5. September 2013, 21:44

Wirklich tolles Remake eines meiner Lieblingsspiele auf dem MegaDrive. Da werden Kindheitserinnerungen wach! Schade nur, dass das Original nicht beigelegt ist. Sonst super Umsetzung mit viel Charme.
Benutzeravatar
bogyone
 
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 27. Juli 2007, 09:39
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon crimsonidol » Samstag 7. September 2013, 10:54

bogyone hat geschrieben:Schade nur, dass das Original nicht beigelegt ist.


Im PSN gab es die Möglichkeit das Ding vorzubestellen (bis einschließlich dem 2. September). Da gab es dann Avatare, einen Hintergrund und das Original dazu. Preis war der selbe.
Benutzeravatar
crimsonidol
 
Beiträge: 2325
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 20:38
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon SvenK75 » Samstag 7. September 2013, 14:12

Weiß jemand wo der Download im PS3 Store hin ist?
Im Us-Store scheint es noch zu existieren.
Irgendwo habe ich was von fehlerhaften Download gehört oder auch das der Developer dicht gemacht hat(??) aber halt nichts genaues.

Gibts da irgendwo genaue Infos?

Edith: Wenn man das Spiel per Suche im Store aufruft kann man es nicht kaufen. Bei den Aktuellen Spielen stehts aber auch drin und dann gehts. Also wohl ein PS3 Store Bug.
SvenK75
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 8. März 2012, 17:09
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon gracjanski » Mittwoch 11. September 2013, 20:34

süss gemacht das Spiel, jedoch ist das Gameplay für mich genau das, was ich hasse: Trial & Error sowie Geschicklichkeit. Zum Glück hat man unendlich Leben
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2
Benutzeravatar
gracjanski
User gesperrt
 
Beiträge: 2020
Registriert: Freitag 27. August 2004, 22:54
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Test

Beitragvon crimsonidol » Dienstag 18. März 2014, 09:18

Gestern habe ich mal mit dem Spiel angefangen und nach anfänglicher Skepsis die such durch die Demo ergeben hat, bin ich mittlerweile sehr angetan von dem Spiel. Habe zwar erst die Hälfte erreicht, aber im Vergleich zu DuckTales Remastered kann man das hier wirklich als Remake bezeichnen. Während ich bei DuckTales anfänglich gehypt war, kam dort sehr schnell Frust auf, was vor allem am permanenten Respawn der Gegner lag. Hier ist das zum Glück nicht so extrem und auch sehr viel angenehmer, was wohl auch daran liegt, dass die Vielfalt an gegnerischen Verhaltensmustern gefühlt höher ist.

Kann das Spiel jedem empfehlen, der positive Erinnerungen an die Urversion hat.

Und als nächstes bitte ein QuackShot-Remake. Wofür soll man denn sonst die Chili-Schoten in Castle of Illusion suchen? :Hüpf:
Benutzeravatar
crimsonidol
 
Beiträge: 2325
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 20:38
Ignorieren


Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Semper_, Alanthir, Google [Bot], KaioShinDE und 9 Gäste