Superfrog HD - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.08.2013 18:06

Vor zwanzig Jahren versuchte die halbe Welt, Sonic zu kopieren. Vor allem britische Entwickler wollten endlich ein europäisches Gegenstück zu Segas erfolgreichem Renn-Igel etablieren. Neben Gremlins Zool war  Superfrog das bekannteste Exemplar - zum runden Geburtstag widmet Team 17 dem glitschigen Held eine Neuauflage für PS3 und Vita....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Superfrog HD - Test

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7040
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Usul » 05.08.2013 18:07

Ich verstehe den Satz nicht ganz:

"Ein richtiges Jump-n-Run für den Amiga"

Impliziert das nun, daß es nicht genügend "richtige" Jump-n-Runs für den Amiga gab? Oder reagiere ich viel zu überempfindlich gerade?

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|Jan » 05.08.2013 18:17

Mit "richtig" meinte ich halt Jump-n-Runs wie Super Mario World und Sonic/Sonic 2, auf die ich neidisch war, als ich noch keine Konsole hatte. ;)

Spiele wie Fire & Ice, Rainbow Islands, Zool etc. waren natürlich auch cool, kamen im Nachhinein betrachtet aber nicht an die Qualität solcher Titel heran. Das muss selbst ich als langjähriger Amiga-Fan zugeben.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7040
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von Usul » 05.08.2013 18:20

4P|Jan hat geschrieben:Das muss selbst ich als langjähriger Amiga-Fan zugeben.
Pffffffffffrrrrrttt!!!! :Vaterschlumpf:

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|Jan » 05.08.2013 18:22

Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?

Okay, Mr. Nutz war z.B. recht cool, kam aber erst 1994.

Arabian Nights sieht auch ganz spaßig aus, das hatte ich leider nicht.

Benutzeravatar
LouisLoiselle
Beiträge: 648
Registriert: 12.12.2009 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von LouisLoiselle » 05.08.2013 18:36

kommt da noch ne PC-Version?
"Wahrlich, ich sage euch: Ich hab eine Fledermaus in meinem Glockenturm"
Der Joker, Batman 1989
Bild

Benutzeravatar
AmigaInvader
Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2009 08:57
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von AmigaInvader » 05.08.2013 19:35

Wenn es eines gab auf dem AMIGA was wirklich gut war, waren es Jump and Run Spiele oder?
Ich habe nie ein Mario oder Sonic vermisst auf dem AMIGA.
Es gibt Computer und es gibt AMIGA!

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7040
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von Usul » 05.08.2013 20:01

4P|Jan hat geschrieben:Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?
na ja... das kommt natürlich immer auf die eigenen Vorlieben an. :)

So etwas wie Sonic, wo auf Hochgeschwindigkeit gesetzt wird, gabs auf dem Amiga wirklich nicht so - zum Glück sagt mir das eh nicht zu, daher hat mich das weniger betroffen.

Und ja, das Erscheinungsdatum kann durchaus eine Rolle spielen bei der Beurteilung.

Meine Lieblinge sind Giana Sisters und Lionheart z.B. - gerade Letzteres ist ein hammergeiles Spiel, das leider nicht den verdienten Erfolg gehabt hat. Aber meine Einwürfe waren nicht ganz so ernst gemeint, daher möchte ich auch nicht die ganzen Jump'n'Runs aufzählen, die es auf dem Amiga gab. :)

TMC
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von TMC » 05.08.2013 20:24

4P|Jan hat geschrieben:Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?

Okay, Mr. Nutz war z.B. recht cool, kam aber erst 1994.

Arabian Nights sieht auch ganz spaßig aus, das hatte ich leider nicht.
Kid Chaos war ein Amiga-Sonic, allerdings kam auch dieses Spiel nicht an das SEGA-Original ran. Hatte aber trotzdem Spaß gemacht.

An Jump'n'Run wäre da neben Arabian Nights auch noch Soccer Kid zu nennen, welches ganz cool gemacht war (auch wenn es mit Sonic eher weniger zu tun hatte).

Ein Mr.Nutz-Remake wäre natürlich auch was feines ... :wink:

Benutzeravatar
Hyeson
Beiträge: 1456
Registriert: 21.12.2012 23:53
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von Hyeson » 05.08.2013 20:32

Usul hat geschrieben:
4P|Jan hat geschrieben:Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?
na ja... das kommt natürlich immer auf die eigenen Vorlieben an. :)

So etwas wie Sonic, wo auf Hochgeschwindigkeit gesetzt wird, gabs auf dem Amiga wirklich nicht so - zum Glück sagt mir das eh nicht zu, daher hat mich das weniger betroffen.

Und ja, das Erscheinungsdatum kann durchaus eine Rolle spielen bei der Beurteilung.

Meine Lieblinge sind Giana Sisters und Lionheart z.B. - gerade Letzteres ist ein hammergeiles Spiel, das leider nicht den verdienten Erfolg gehabt hat. Aber meine Einwürfe waren nicht ganz so ernst gemeint, daher möchte ich auch nicht die ganzen Jump'n'Runs aufzählen, die es auf dem Amiga gab. :)
Giana Sisters war Awsome!
Lionheart würde ich persönlich nicht zu Jump'n'Runs zählen, war allerdings in der Tat eines von den wenigen Spielen welche ich heute noch als grandios in Erinnerung hab. :P

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|Jan » 05.08.2013 21:15

Ja, an Lionheart habe ich auch nicht auf Anhieb gedacht. Vermutlich weil's sehr kampflastig und eher langsam war. Was aber ein großartiges Spiel, ich habe es mir gleich am Release-Tag geholt, das hat auch eine wunderschöne schwarze Hülle mit Schuber und eingraviertem Muster. Giana Sisters war natürlich auch cool, aber das kannte ich ja schon ewig vom C64. ;) Und spielerisch konnte aufgrund seines Alters natürlich nicht mit Frühneunziger-Plattformern mithalten, das war ja eher Konkurrenz zu Super Mario Brothers (NES).

Kid Chaos fand ich ganz nett, bin aber nicht so richtig damit warm geworden wegen der trägen Steuerung. Soccer Kid schon eher, das gefiel mir wiederum ziemlich gut.
AmigaInvader hat geschrieben:Wenn es eines gab auf dem AMIGA was wirklich gut war, waren es Jump and Run Spiele oder?
Ich habe nie ein Mario oder Sonic vermisst auf dem AMIGA.
Sehe ich anders. Die einzigen Genres, mit denen ich auf dem Amiga nicht ganz glücklich wurde, waren Jump-n-Runs und später Ego-Shooter.

Klar, es gab schon gute Plattformer, aber so ein richtiges Super-Jump-n-Run, das mich restlos begeistert hätte, fehlte irgendwie.

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|Jan » 05.08.2013 21:27

Ein Problem fürs Genre war natürlich allgemein, dass man zum Springen meist nach oben drücken musste - also bevor Pads von Mega-Drive und CD32 vernünftig unterstützt wurden.
TMC hat geschrieben:
4P|Jan hat geschrieben:Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?

Okay, Mr. Nutz war z.B. recht cool, kam aber erst 1994.

Arabian Nights sieht auch ganz spaßig aus, das hatte ich leider nicht.
Kid Chaos war ein Amiga-Sonic, allerdings kam auch dieses Spiel nicht an das SEGA-Original ran. Hatte aber trotzdem Spaß gemacht.
Kid Chameleon auf dem Mega Drive ging übrigens in eine ähnliche Richtung, das sollte ich auch mal wieder zocken.
An Jump'n'Run wäre da neben Arabian Nights auch noch Soccer Kid zu nennen, welches ganz cool gemacht war (auch wenn es mit Sonic eher weniger zu tun hatte).

Ein Mr.Nutz-Remake wäre natürlich auch was feines ... :wink:
Auf jeden Fall, ich hätte nichts dagegen. Mister Nutz war cool, die Amiga-Version war in dem fall sogar besser als die linearen Konsolen-Fassungen. Irgendwann bin ich allerdings hängen geblieben - ich weiß bis heute nicht, ob's ein Bug war oder ob ich einfach ein Rätsel übersehen habe...

Ramireza
Beiträge: 278
Registriert: 20.02.2012 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von Ramireza » 06.08.2013 11:25

AmigaInvader hat geschrieben:Wenn es eines gab auf dem AMIGA was wirklich gut war, waren es Jump and Run Spiele oder?
Ich habe nie ein Mario oder Sonic vermisst auf dem AMIGA.
Konsolen waren in diesem Bereich aber deutlich besser aufgestellt. Der Amiga hatte dafür die "komplexeren" Spiele, Tastatur und Maus sei dank.

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von reflection » 06.08.2013 13:04

4P|Jan hat geschrieben:Welche waren denn besser (bzw. auf einem ähnlichen Niveau)?

Okay, Mr. Nutz war z.B. recht cool, kam aber erst 1994.

Arabian Nights sieht auch ganz spaßig aus, das hatte ich leider nicht.
Och, ich finde, der Amiga hatte schon einige großartige Jump’n Runs.
Neben den erwähnten Fire & Ice, Arabian Nights und Mr. Nutz gab es noch so Klassiker wie Soccer Kid, Magic Pockets, BC Kid…

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 880
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Superfrog HD - Test

Beitrag von 4P|Jan » 06.08.2013 13:33

Ja, Magic Pockets war spaßig, aber auch nicht so der Überhit, weil stark von Gods kopiert. BC Kid war tatsächlich eines der besten Jump-n-Runs, aber auch "nur" ein direkter Konsolen-Port von PC Genjin auf der PC Engine.

Antworten